Ausbildung Beruf
8416 Anbieter

zu den Anbietern
(8416)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine Schule für eine Ausbildung für einen bestimmten Beruf?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch erhalten Sie eine Auswahl von verschiedenen Schulen, Lehrgängen, Kursen und Seminaren bezüglich Ausbildung Beruf.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ausbildung Beruf: Eine wichtige Entscheidung

Ausbildung Beruf - Wenn Sie an einem Punkt angelangt sind, wo Sie sich für eine Ausbildung oder einen Beruf entscheiden müssen, dann fällt sicherlich auch Ihnen die Entscheidung schwer. Das heutige Bildungsangebot ist unerschöpflich und die Stellenangebote so verschiedenartig wie nie zuvor. Deshalb lohnt es sich, vor einer definitiven Entscheidung eine Berufsberatung in Anspruch zu nehmen. Sie können diesen Service bei staatlichen Institutionen (BIZ) in Anspruch nehmen, oder aber Sie lassen sich von einem privaten Laufbahnberater bzw. Karriereberater beraten. In beiden Fällen ergründet man mittels Gesprächsführung und Tests Berufsgruppen oder Arbeitsgebiete, die Ihrem Interesse, Ihren Begabungen und Möglichkeiten entsprechen. Oft wird zuvor eine Analyse über den bisherigen Bildungs- und Arbeitsverlauf gemacht, eine sogenannte Standortbestimmung, die auch die Ausgangslage festhält. Möchten Sie gerne eine solche Beratung in Anspruch nehmen? Dann finden Sie auf dem Portal für Bildung - www.ausbildung-weiterbildung.ch - zahlreiche Beratungsangebote und auch Seminare zum Thema.


Fragen und Antworten

Eine Bewerbung auf einen Ausbildung Beruf sollten Sie in etwa ein Jahr vor Ausbildungsbeginn schreiben. Das bedeutet, dass Sie zwischen Mitte August und Mitte September Ihre Bewerbungsunterlagen komplett zusammen haben und nach und nach verschicken sollten, sobald Sie interessante freigemeldete Lehrstellen finden. Schauen Sie ab Anfang August am besten wöchentlich auf den Websites Ihres Kantons nach freien Lehrstellen.
Einige Unternehmen verlangen von den Bewerbern auf eine Ausbildungsstelle einen bestandenen Multicheck, basis-check oder anderen Test, der die Eignung für verschiedene Berufsgruppen abklärt. Sollten Sie sich selbst noch unsicher sein, für welchen Ausbildung Beruf Sie sich interessieren, so ist ein Test, ob Multicheck, basis-check, Stellwerktest oder kompass sicherlich eine gute Basis, um erste Vorentscheidungen zu treffen und eine Ahnung zu bekommen, inwieweit Sie für einzelne Berufsgruppen oder gar Berufe geeignet sind. Dennoch sollten Sie den Ergebnissen keine allgemeinrichtige Aussagekraft beimessen. Schlussendlich liegt die Entscheidung für eine Lehrstelle bei Ihnen und Ihrer Persönlichkeit, Erfahrung und Einstellung, die nicht in einem Test vollumfänglich ermittelt werden kann. Falls möglich, machen Sie daher einen Test zur groben Orientierung, doch entscheiden Sie sich schlussendlich aus Überzeugung für einen Ausbildungsberuf.
Für all jene, die auf der Suche nach Informationen über einzelne Aus- und Weiterbildungen sind, empfiehlt sich der Blick in unsere Ratgeber, die Sie in der Navigationsleiste oben unter „Bildungshilfe“ finden. Innerhalb der einzelnen Ratgeber, die nach Berufsbranchen unterteilt sind, finden Sie Informationen zu Grundausbildungen, also Lehren, sowie weiterführende Weiterbildungen. Auch unsere Bildungsberatung kann Ihnen effektiv helfen, die passende Aus- und Weiterbildung zu finden, ebenso wie unsere Selbsttests, die Sie ebenfalls im Bereich der Bildungshilfe auf unserer Seite finden. Sollten Ihnen all diese Hilfestellungen nicht genügen, um einen passenden Ausbildung Beruf zu finden, so ist es ratsam, sich an die Berufsberatungen in Ihrer Gegend zu wenden und nach Informationen für die einzelnen Ausbildungsberufe zu fragen.
Sollten Sie sich noch für keinen Ausbildung Beruf entschieden haben, so ist es wichtig, dass Sie sich bei der Wahl ausreichend Zeit lassen und frühzeitig mit Ihrer Suche nach dem passenden Lehrberuf beginnen. Informieren Sie sich immer ausreichend, sprechen Sie mit anderen Menschen über ihre Berufe und fragen Sie sich, welche Tätigkeiten Ihnen Freude bereiten könnten, in welchem Umfeld Sie arbeiten wollen und wie wichtig Ihnen diverse Kriterien, wie etwa geregelte Arbeitszeiten sind. So sollten Sie vorgehen:
  • Klären Sie ab, welche Stärken, Fähigkeiten und Interessen Sie haben
  • Informieren Sie sich über alle infrage kommenden Ausbildungen
  • Vergleichen Sie die Anforderungen der Berufe mit Ihren Fähigkeiten und Interessen
  • Informieren Sie sich ausführlich über die Berufe, die Sie interessieren
  • Machen Sie mehrere Schnupperlehren in jeder Branche, die Sie interessiert
  • Sprechen Sie mit Angestellten während der Schnupperlehren über die Berufe
  • Messen Sie dem Lohn, den Sie während der Ausbildung erhalten, keine allzu grosse Bedeutung bei
  • Überlegen Sie sich, ob eine weiterführende Schule nicht doch eine bessere Idee wäre
  • Vergleichen Sie alle infrage kommenden Berufe und entscheiden Sie sich wohl überlegt

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Kaufmännische Aus- und Weiterbildungen (2156 Anbieter) Sprachschulen / Sprachreisen / Sprachaufenthalte (753 Anbieter) Informatik (544 Anbieter) Industrie / Gewerbe / Technik / Gestaltung (828 Anbieter) Gesundheit / Wellness / Beauty (970 Anbieter) Bildung / Soziales / Psychologie  (742 Anbieter) Gastronomie / Hotellerie / Tourismus (205 Anbieter) Hochschulen (1380 Anbieter)