Ausbildung / Weiterbildung Marketingmanager (HF)

Marketingmanager an einem Workshop
zu den Anbietern
(10)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(2)

Möchten Sie sich zum Marketingmanager HF oder zur Marketingmanagerin HF ausbilden lassen? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Wahl der richtigen Weiterbildung.

Wenn Sie sich persönlich zu diesem Studiengang der Höheren Fachschule (HF) beraten lassen wollen, kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Marketingmanagerin / Marketingmanager HF: Das Firmenimage in Ihren Händen

Diplomierte Marketingmanager HF arbeiten in mittleren bis grossen Unternehmen aller Branchen, wo sie ihre Marketingprojekte planen, realisieren und überwachen und dafür sorgen, dass die entsprechenden Unternehmensziele erreicht werden.

Abschluss: Das Studium zur dipl. Marketingmanagerin HF bzw. zum dipl. Marketingmanager HF ist die höchste Marketing-Weiterbildung der Schweiz auf Stufe Höherer Berufsbildung. Es schliesst mit einem eidg. anerkannten Diplom ab, das die Türen zu Anschlussausbildungen wie Nachdiplomstudien an Höheren Fachschulen (NDS HF) oder einem Bachelorstudium an einer Fachhochschule (FH) öffnet.

Relevanz: Marketingmanagerinnen/Marketingmanager HF erkennen Trends und Bedürfnisse in der Gesellschaft frühzeitig und haben das Know-how, um mit passenden neuen Massnahmen marktwirksam darauf zu reagieren. Damit leisten sie einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg und sind auf dem Arbeitsmarkt entsprechend gefragt. Ihre Jobaussichten sind gut.

Lerninhalte: Dipl. Marketingmanager HF durchlaufen eine breit abgestützte generalistische Ausbildung, in der sie sich Kenntnisse in Marketing, Verkauf, Public Relations (PR), Personalwesen (HR), Unternehmensführung, Leadership, Finanz- und Rechnungswesen, Informatik, Produktion, Beschaffung, Logistik, Qualitätsmanagement, Recht und Volkswirtschaftslehre aneignen.

Tätigkeit: Marketingmanagerinnen/Marketingmanager HF sind als Fachpersonen, Mitarbeiter oder Projektleiterinnen in Marketing, Verkauf, Kommunikation oder im Produktmanagement/Key Account usw. tätig. Sie betreiben intensive Marktforschung, erarbeiten mit Vorgesetzten aus Kommunikation, PR und Verkauf geeignete Marketingstrategien und -konzepte und setzen diese selbständig um. Je nach Grösse des Unternehmens führen sie eigene Mitarbeitende. Weiter wählen sie Marketingmassnahmen, erstellen das Budget, überwachen die Umsetzung, werten Kennzahlen nach betriebswirtschaftlichen Aspekten aus und treffen, wenn nötig, Anpassungen. Marketingmanager HF können auch Ansprechpersonen für Medien bei marketingrelevanten Fragen sein.

Persönliche Voraussetzung: Kommunikative Teamplayer mit Berufserfahrung in Marketing oder Verkauf sowie ausgeprägten analytisch-konzeptionellen Fähigkeiten und einem sicheren Gespür für gesellschaftliche Trends, die mehr Verantwortung übernehmen möchten oder eine leitende Funktion im Unternehmen anstreben, liegen mit einer Ausbildung zum dipl. Marketingmanager HF genau richtig.


Fragen und Antworten

Während der Weiterbildung zum Marketingmanager HF / zur Marketingmanagerin HF werden unter anderem die Fächer Marketing; Verkauf; Informatik; Unternehmensführung; Qualitätsmanagement; Personalwesen; Finanz- und Rechnungswesen; Forschung und Entwicklung; sowie Produktion, Beschaffung und Logistik unterrichtet. Wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular direkt an die Höheren Fachschulen, die Sie interessieren, und erfragen Sie die detaillierten und aktuellen Inhalte der Ausbildung im Marketingmanagement.

Dipl. Marketingmanager HF resp. dipl. Marketingmanagerin HF heben sich durch ihre betriebswirtschaftliche Breite und die Führungskompetenz von den Marketing- und
Verkaufsfachleuten mit eidg. Fachausweis ab. Da es keine intensive Vorbereitung auf eine externe Prüfung braucht, gibt es im Unterricht mehr Raum für Praxisbezug und Anwendungsorientierung. Die geforderten Prüfungsleistungen dienen dem Nachweis eer erlangten Fach-, Sozial- und Methodenkompetenzen und den Betrieben einen direkten Nutzen durch gelöste Fragestellungen bringen. Je nach Lerninhalten kommen verschiedene Prüfungsformen in den HF-Studiums zur Anwendung. Die Prüfungsleistungen sind jedoch kontinuierlich über die Studienjahre und damit die ganze Ausbildung schön verteilt. Bei der Diplomarbeit zum Schluss (Erstellung in den letzten vier Monaten) können die erlangten Kompetenzen in einer umfassenden Arbeit dokumentiert werden. Neben der praxisorientierten und schriftlichen Arbeit gibt es ein mündliches Fachgespräch.

Die Zulassungsbedingungen zu einem Studiengang zum Marketing Manager bzw. zur Marketing Managerin variieren je nach Bildungseinrichtung. Für die Aufnahme an der Höheren Fachschule gilt es folgende Kriterien als Marketing Manager Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis als Kaufmann/-frau

oder

  • Diplom einer anerkannten Handelsschule

oder

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis als Detailhandelsfachmann/-frau

oder

  • Maturitätszeugnis (Schwerpunkt Wirtschaft)

sowie

  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im marketingnahen Bereich

oder

  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung im marketingnahen Bereich sowie nachweisliche kaufmännische Zusatz-Qualifikationen bei einer anderen dreijährigen Grundbildung

Wer nicht über die notwendigen Zulassungsbedingungen verfügt, kann durch eine Aufnahmeprüfung dennoch zugelassen werden. Für Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen gelten andere Marketing Manager Voraussetzungen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei den entsprechenden Schulen.

Nach der Marketing Manager Ausbildung mit HF-Abschluss können folgende Weiterbildungen besucht werden:

  • Nachdiplomstudium NDS HF (Höhere Fachschule) in Marketing Excellence, Digital Marketing Manager/in, Online Marketingmanager/in oder Marketing- und Verkaufsmanagement
  • Bachelorstudium an der Fachhochschule in Betriebsökonomie/Business Administration oder Business Communications
  • Nachdiplomstudium an der Fachhochschule wie MAS in Marketing Management, MAS in Unternehmensführung oder EMBA in Business Administration – Communication Management

Berufsbegleitend wird der Lehrgang zum Marketingmanager (HF) / zur Marketingleiterin (HF) über die Dauer von drei Jahren durchgeführt. Marketingfachleute respektive Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis können eine verkürzte Ausbildungsdauer von zwei Jahren beantragen.

Mit einer Ausbildung Marketingmanager HF resp. Marketingmanagerin HF und Kompetenzen Marketing Manager können Sie gemäss Absolventen folgendes erreichen:

  • gesamtheitliche Sichtweise auf die betriebswirtschaftlichen Themen eines Unternehmens mit klarem Fokus auf Marketing erlangen
  • ziel- und kundenorientiertes, systematisches und unternehmerisches Handeln als Kompetenzen Marketing Manager
  • Erkennung der Einflüsse und Trends im wirtschaftlichen und marketingspezifischen Zusammenhang
  • Verantwortung und Führungsaufgabe in Marketingabteilungen von KMU oder Grossbetrieben im operativen Marketing sowie in Geschäfts- oder Unterstützungsprozessen tragen
  • Teams aktiv führen nach Ausbildung Marketingmanager HF resp. Marketingmanagerin HF
  • Leitende Funktion in Projekten mit einfacher bis mittlerer Komplexität dank Kompetenzen Marketing Manager
  • breite, vernetzte, handlungspraktische Fach- und Führungskompetenzen als Marketingmanager HF erlangen
  • anspruchsvolle Praxissituationen mit einer betriebswirtschaftlich abgestützten Prozessoptik angehen
  • mit den relevanten internen und externen Anspruchsgruppen kommunizieren
  • wichtiger Beitrag zur Erreichung der Unternehmens- und Marketingziele dank nach Ausbildung Marketingmanager HF resp. Marketingmanagerin HF leisten
  • vom Berufsbildungsgesetz geschützten und anerkannten, eidgenössischen Titel als dipl. Marketingmanager HF erlangen
  • Internationale Anerkennung des Abschlusses durch die Europa-Zertifikate von Swiss Marketing und der European Marketing Confederation
  • weiterführende Weiterbildung EMBA (Executive Master in Business Administration) absolvieren

Als Marketingmanager HF resp. Marketingmanagerin HF arbeitet man als Kaderleute der mittleren Führungsebene in den Marketingabteilungen von grösseren KMU oder in Grossbetrieben. In dieser Funktion ist man eher für das Gesamtmarketing zuständig – das zwar immer zu einem grösseren Teil aus Online-Marketing besteht, aber üblicherweise nicht nur. Natürlich lernt man im HF Marketing Studium auch das wichtigste über den Online-Bereich vom Marketing kennen. Heute wird ja Crossmediales Marketing eingesetzt – das Online und Offline optimal kombiniert. Wer aber auf eine Ausbildung als Online Marketing Manager abzielt, kann alternativ ein Nachdiplomstudium auf HF Niveau besuchen, das sich speziell auf das Digitale Marketing ausrichtet.

Ein Marketingmanager oder eine Marketingmanagerin ist mit der Führung der Marketingabteilung einer Agentur, eines Unternehmens oder einer Organisation betraut. Sie sind für die Erstellung der Marketing-Planung verantwortlich und die Koordination der jeweiligen Marketingaktivitäten zwischen den entsprechenden Abteilungen. Der/Die Marketing-Manager/in erstattet der Geschäftsleitung zu jeder Zeit Bericht über den Erfolg der einzelnen Marketing-Massnahmen und nimmt eine gründliche Erfolgsanalyse vor. Anhand derer leiten sie gegebenenfalls Anpassungen und Veränderungen ein, um das gewünschte Ergenis weiterhin zu verbessern und entwickeln darauf aufbauende Marketingaktivitäten. Darüber hinaus sind Marketingmanager/innen zudem für das Personalmanagement sowie die Verteilung des Marketingbudgets verantwortlich.

Folgende Verantwortlichkeiten können nach dem HF-Studium Marketing Manager/in übernommen werden:

  • Planung der Marketingaktivitäten
  • Erreichen der Unternehmens- resp. Marketingziele
  • Personalverantwortung in der Marketingabteilung
  • Koordination der Marketingabteilung mit den anderen Unternehmensbereichen

Die Social Media Kanäle haben folgende Bedeutung bei der Wahl des richtigen Marketing Manager Kurs:

  • 32 % Google Bewertungen
  • 25 % LinkedIn
  • 21 % Instagram
  • 20 % Facebook
  • 11% YouTube
  • 7 % Xing
  • 4 % Pinterest
  • 3 % TikTok
  • 2 % Snapchat

 

Für 29 % der Befragten sind Social Media Kanäle für die des richtigen Marketing Manager Kurs nicht relevant. 19% haben noch «Andere» angewählt.

Die Frage «Was hat die letzte Weiterbildung gebracht?» können wir mit unserer Umfrage bei Bildungsabsolventen beantworten (Mehrfachauswahl möglich):

  • 66 % Kompetenzerweiterung
  • 25 % Selbstsicherheitssteigerung
  • 24 % Auftrittssicherheit
  • 23 % gutes Selbstmanagement
  • 16 % Lohnerhöhung
  • 12 % Teamfähigkeitssteigerung
  • 11 % Zeitmanagementoptimierung
  • 9 % Beförderungen

 

Mit der Weiterbildung Marketing Manager können Sie Ihre Kompetenzen erweitern, Selbstsicherheit und Auftrittssicherheit gewinnen.


Tipps, Tests und Infos zu «Marketingmanager / Marketingmanagerin (HF)»

Ist Marketing wirklich meine Berufung?
» Testen Sie hier Ihre Berufung
Wie bekannt ist der Studiengang «Marketingmanager / Marketingmanagerin HF» bei potenziellen Arbeitgebern?
» Bekanntheit und Image
Was verdienen Marketingmanager durchschnittlich? Mit welcher Lohnerhöhung kann ich nach Abschluss des Lehrgangs rechnen?
» Lohn-Infos, Lohnrechner
Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir die Weiterbildung?
» Fähigkeiten und Perspektiven
Wie beurteilen bisherige Absolventen den Lehrgang?
» Lehrgangsrating
» Erfahrungsbericht Diana Schubert
Gehöre ich zur Zielgruppe? Schaffe ich den Abschluss? Wie lange dauert die Ausbildung?
» Selbsttest Marketingmanager/in HF
Welches sind die Vorteile dieses Studiengangs?
» 10 Vorteile

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Warum Ausbildung-Weiterbildung.ch? Bildungsportal mit top Service für Bildungsinteressenten»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Sortieren nach:
Adresse:
Dreilindenstrasse 20/ Postfach
6000 Luzern 6
KV Luzern Berufsakademie
Die KV Luzern Berufsakademie verschreibt sich ganz dem Erfolg der Studierenden. Mit dieser Zielsetzung als oberste Priorität betreiben wir eine ambitionierte Schule mit vielfältigen Angeboten. Unser Ziel ist es, Ihre Weiterbildungsbedürfnisse vollumfänglich abzudecken.

Der Erfolg der KV Luzern Berufsakademie beruht auf der langjährigen Praxiserfahrung, der Eigenverantwortung, dem Leistungswillen, der Freude am Unterrichten und dem persönlichen Engagement unserer Lehrpersonen. Sie steigern laufend ihr fachliches Wissen, ihr pädagogisches Können und ihre soziale Kompetenz, um die Studierenden noch besser auf die Prüfungen vorbereiten und gemeinsam mit ihnen überdurchschnittlich gute Resultate erreichen zu können.
Stärken: DAS grösste betriebswirtschaftliche Kompetenzcenter der Zentralschweiz • hohe Erfolgsquoten • 400 Dozierende aus der Wirtschaft • 100 Lehrgänge/Kurse • heute lernen – morgen anwenden • zentrale Lage
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Cicero
Edupool
eduQua
hfw
HRSE
IAF
KV Bildungsgruppe Schweiz
SVF
Adresse:
Schwarzenburgstrasse 236
3098 Köniz
SMI Swiss Marketing Institute AG
Das SMI gehört in der Schweiz zu den führenden Aus- und Weiterbildungsinstituten im Marketing, Verkauf und Kommunikation.
Als Studierende/r werden Sie von Beginn an eingehend beraten und stets begleitet, damit Sie Ihr Potenzial entdecken und zu Ihrer vollen Zufriedenheit ausschöpfen können.
Wir laden Sie gerne ein, sich bei uns umzuschauen, sich persönlich eingehender über die Möglichkeiten am SMI zu informieren - oder sich auch mal in eine Klasse zu setzen, um das Ambiente im SMI zu erleben.
Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir freuen uns auf Sie!
Stärken: Persönlich, praxisorientiert, am Puls der Zeit. Überdurchschnittliche Erfolgsquote. Komplettpreise (ausg. externe Prüfungen). Zentrale Lage mit hervorragender ÖV-Anbindung. Persönliche Betreuung.
Region: Bern
Standorte: Köniz
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Innovative Ausbildungsmethoden
Adresse:
Josefstrasse 59
8005 Zürich
SWISS MARKETING ACADEMY
Die sma Swiss Marketing Academy AG ist seit 20 Jahren spezialisiert auf Weiterbildungen in den Bereichen Marketing, Verkauf, Kommunikation und Event und eine der führenden Schulen in der Schweiz.

Was uns auszeichnet: Prüfungs- UND praxisbezogene Ausbildung, Dozierende aus der beruflichen Praxis, überdurchschnittliche Erfolgsquoten an den eidgenössischen Prüfungen, vielfältiges Kursangebot (Abend-, Nachmittags- und Abendkurse), intensives Prüfungstraining, Intensivseminarien (in den Kurskosten bereits enthalten) und einen permanenten Informationsaustausch über Teams.

Kursangebot:
- EMK (Basisausbildung im Marketing)
- eidg. Marketingfachleute FA, eidg. Verkaufsfachleute FA, eidg. Kommunikationsfachleute FA
- eidg. dipl. Marketingleiter/in, eidg. dipl. Verkaufsleiter/in, eidg. dipl. Kommunikationsleiter/in
- Marketingmanager/in HF, dipl. Marketing- und Verkaufsleiter/in NDS HF

Unterrichtsmethoden:
Wir bieten unsere Kurse online (über Teams), hybrid, dual und als Präsenzunterricht an.
Region: Basel, Bern, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum
Adresse:
Emil Frey-Strasse 100
4142 Münchenstein
kv pro (Avanti KV Weiterbildungen und Handelsschule KV Basel)
(5,1) Sehr gut 11 11 Bewertungen (100% )
Als kv pro engagieren wir uns in der Höheren Berufsbildung und gehören zu den grössten Anbietern von berufsbegleitenden kaufmännischen Weiterbildungen in der Region. Hervorgegangen aus der Weiter-/Kaderbildung der Handelsschule KV Basel (Basel-Stadt) und Avanti KV Weiterbildungen (Baselland), prägen wir das kaufmännische Bildungswesen in der Region seit mehr als 150 Jahren.

Wir fühlen uns zu einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet, um unsere Kunden bestmöglich für die beruflichen Herausforderungen unserer Zeit vorzubereiten. Wir sehen uns als partnerschaftlicher Wegbegleiter auf dem Karriereweg unserer Teilnehmenden.

An unseren Unterrichtsstandorten Basel, Liestal und Münchenstein bieten wir Weiterbildungen in allen kaufmännischen Vertiefungsrichtungen und auf allen gängigen (NQR-Stufen) Niveaustufen an. Unsere erfahrenen Lehrbeauftragten kommen mehrheitlich aus der Privatwirtschaft.

Getragen wird kv pro vom Kaufmännischen Verband Region Beide Basel, dem Arbeitnehmerverband der Kaufleute.
Stärken: Hoher Praxistransfer, persönliche Beratung & Betreuung, aktuelle Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis, Standortbestimmungen, langjährige Erfahrung.
Region: Basel
Standorte: Basel, Liestal, Münchenstein, Reinach
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Blended Learning
Bundesbeiträge
Cambridge English
Edupool
KV Bildungsgruppe Schweiz
ODEC
Online-Unterricht
Adresse:
Stampfenbachstrasse 6
8001 Zürich
MBSZ - Marketing & Business School Zurich AG
(5,2) Sehr gut 99 99 Bewertungen (96% )
Ein erfolgreiches Bildungsinstitut, 5 Gehminuten vom HB Zürich - flexibel, persönlich und zuverlässig. Die MBSZ bietet Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Fachausweise Marketing- und Verkaufsfachleute sowie die Diplome Marketing- und Verkaufsleiter. Des weiteren bietet sie einerseits die Höhere Fachschule Wirtschaft HFW und die Höhere Fachschule Marketing HFM an und anderseits zeitlich attraktive, modular umsetzungsorientierte und eidg. anerkannte Nachdiplomstudien in Marketing, Verkauf, Online-Marketing.
Als erste Höhere Fachschule in der Schweiz hat die MBSZ einen eidg. anerkannten Abschluss in Online-Marketing eingeführt und baut ihre Digital Marketing Kompetenz kontinuierlich aus. Heute führt sie für jedes Bedürfnis geeignete Lehrgänge und Kurse in Praxis und Vertiefung zum Thema Digital bzw. Online-Marketing erfolgreich durch, u.a. in Google Ads- Facebook & Instagram-, LinkedIn-Specialist, Praxiskurse in Social Media, E-Commerce, Content Marketing plus SEO/SEA und vieles mehr.
Stärken: In der letzten Kundenumfrage vom Oktober 2021 wurden die Teilnehmenden gefragt, für was die MBSZ steht. Die Antworten waren: flexibel, familiär und unkompliziert. Das freut uns, Danke!
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
hfw
Hybrid-Unterricht
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen
Adresse:
Andreasstrasse 15
8050 Zürich
HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Das HSO-Bildungsangebot ist mit Absicht breit gefächert – dadurch bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum lebenslangen Lernen. Unsere Aus- und Weiterbildungsangebote sind intelligent, clever durchdacht und vernetzt. Wo immer Sie bei uns einsteigen und erfolgreich abschliessen, wir bieten Ihnen den Anschluss zum nächsten Weiterbildungsziel. Das HSO-Bildungsangebot reicht von eidgenössischen Fähigkeitszeugnissen, Fachausweisen, Diplomen und Nachdiplomen über europäisch anerkannte Bachelorlehrgänge bis hin zu global akkreditierten Masterlehrgängen.
Stärken: Über 60 Jahre Erfahrung | 11 Standorte | 4 Starts im Jahr | Direkte Anwendung in der eigenen Praxis | Persönliche Betreuung | Dozierende sind Spezialisten/Spezialistinnen | Modernste Unterrichtsformen
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Chur, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Winterthur, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
ACBSP
hfw
HRSE
ODEC
Swiss Marketing
eduQua
edu-suisse
Adresse:
Vadianstrasse 45
9001 St. Gallen
BVS St. Gallen
Wer sich heute in der Region Ostschweiz mit den Themen berufliche Entwicklung und Weiterbildung beschäftigt, sollte sich die Zeit nehmen, das Bildungszentrum BVS St. Gallen näher kennen zu lernen. Es gibt gute Gründe, weshalb pro Jahr über 1000 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer unserem Weiterbildungsinstitut das Vertrauen schenken. Dieses erfreuliche Wachstum und die konstanten Erfolgsquoten basieren auf unserem bewährten Unternehmensgrundsatz: Das persönliche Wohlbefinden und die Ziele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen bei uns ganz im Zentrum.
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Kreuzlibergstrasse 10
5400 Baden
zB. Zentrum Bildung | Baden & Brugg
Das zB. Zentrum Bildung ist die Wirtschaftsschule im Aargau mit Weiterbildungen in über 14 Fachbereichen. Hier bilden Sie sich zeitgemäss weiter und profitieren dabei von einer persönlichen Atmosphäre. Das «zB.» begleitet Sie auf Ihren ersten Schritten direkt nach der Lehre über die Fachausweis-Stufe bis zum Studium ohne Matura - der Höheren Fachschule HF.

Die Bildungsberatung und Career Services verschaffen Ihnen dabei immer einen aufrichtigen Durchblick im Bildungsmarkt. So können Sie ihren persönlichen Bildungsweg gehen - ein Leben lang.
Region: Aargau
Standorte: Baden, Brugg
Nächstes Startdatum
Adresse:
Schützenstrasse 15
8808 Pfäffikon SZ
Höhere Fachschulen Schwyz Zürichsee AG
Die Höheren Fachschulen Schwyz Zürichsee bieten unter einem Dach drei Höhere Fachschulen, für Wirtschaft, Tourismus und Marketing an.
Wir verfolgen ein schweizweit einzigartiges, massgeschneidertes Bildungskonzept nach der POP-Methode.

Unsere Studiengänge:
-dipl. Marketingmanager/in HF, 2 bzw. 3 Jahre
-dipl. Tourismusfachfrau/mann HF, 2 bzw. 3 Jahre
-dipl. Betriebswirtscahfter/in HF, 2 bzw. 3 Jahre

Unsere Spezialitäten:
-Massgeschneiderte Bildung für alle
-Individueller Studienstart: Beginn jederzeit
-Persönlicher Studienrhythmus: Studium kann individuell beschleunigt/verlangsamt werden
-POP-Methode: Stoffvermittlung via Privat-, Online- und Präsenzunterricht
-Sie besuchen den Unterricht einmal wöchentlich, abends

Sehr geeignet für:
-Berufstätige
-Berufstätige mit unregelmässigen Arbeitszeiten (u.a. Tourismus- und Eventbranche)
-Personen mit mehr als einem Arbeitsort (u.a. Aussendienst)
-Personen mit peripherem Wohn- und Arbeitsort
-Leistungs- und Spitzensportler

Finanzierung:
-eidg. subventioniert
-privater Stipendienfonds
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Pfäffikon
Nächstes Startdatum
Adresse:
Lagerstrasse 5
8004 Zürich
SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie
Das SIB ist seit 1963 eine der ersten Adressen für Führungs- und betriebswirtschaftliche Fachausbildung und mit über 650 Studierenden die grösste Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) der Schweiz. Ob Studiengänge, öffentliche Seminare oder Firmentrainings: Mit dem SIB als Weiterbildungspartner erhalten Sie alles aus einer Hand!
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächster Info-Anlass