Ausbildung / Weiterbildung Quality Engineer: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Quality Engineer?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche passende Bildungsangebote im Bereich Quality Engineering:

Sortieren nach:
Adresse:
Riggenbachstsrasse 8
4600 Olten
SAQ-QUALICON - Ihr Bildungspartner für Qualität.
(5.3) Sehr gut 237 237 Bewertungen (98% )
Berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte. Einsteiger wie auch erfahrene Berufsleute finden bei uns eine grosse Auswahl an Lehr- und Studiengängen, Seminaren und Praxisforen.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und nehmen uns gerne persönlich Zeit, um Sie über unsere Angebote zu informieren. Wir helfen Ihnen Ihre beruflichen Ziele zu erreichen und zeigen Ihnen Möglichkeiten und Chancen auf, wie Sie Ihre berufliche Karriere zielorientiert gestalten können.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich oder besuchen Sie einen unserer kostenlosen Infoabende.
Stärken: Profitieren Sie vom fundierten Fachwissen unserer Dozenten mit langjähriger Berufs- und Lehrerfahrung. Sie werden befähigt, das Gelernte handlungsorientiert in der eigenen Praxis umzusetzen.
Region: Aargau, Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Horw, Olten, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Fragen-Antworten

  • Teilnehmende der Weiterbildung zum Quality Engineer lernen diverse Qualitätsmethoden über den ganzen Produkte-Lebenszirkel kennen, kennen die statistischen Grundprinzipien der Qualitätssicherung und können mit diesen eine richtige Interpretation und Steuerung von Mess- und CAQ-Systemen einleiten. Zudem besitzen sie ein umfangreiches Qualitätsverständnis, von der Erkennung relevanter Anforderungen bis zum Prüfungsprozess-Optimieren.

  • Die Weiterbildung zum Quality Engineer ist inhaltlich äusserst umfangreich und besteht aus insgesamt 13 Modulen, inklusive der Prüfungssimulation. Des Weiteren werden folgende Module unterrichtet:

    • Grundlagen Qualitätsarbeit
    • Qualitätsvorausplanung und Prüfplanung
    • Prüfkonzepte und Prüfmethoden
    • Qualitätssicherung mit Shopfloor Management
    • Messsystemanalyse
    • Design for Six Sigma
    • Statistische Prozesslenkung
    • Stichprobenprüfung nach AQL
    • Technische Risikoanalyse
    • Produktentstehungsprozess-Anforderungen
    • Statistische Auswerteverfahren
    • Statistische Versuchsplanung
  • Zielgruppe der Weiterbildung zum Quality Engineer sind Konstrukteure, Qualitätsfachleute, Prozessplanerinnen und Qualitätsmanager/innen, die in der Qualitätssicherung anspruchsvolle Tätigkeiten übernehmen wollen, ebenso wie für Coaches für präventive Methoden zur Produktentstehungsprozess-Qualitätssicherung.

  • Der Lehrgang zum Quality Engineer umfasst einen Zeitraum von rund einem halben Jahr mit insgesamt 23 Präsenztagen Unterricht.

  • Nach Abschluss des Kurses zum Quality Engineer sind die Teilnehmenden in der Lage, Qualitätssicherung im Kontext des Unternehmens zu verstehen und zielgerichtet qualitätssichernde Massnahmen auszuwählen und zu planen. Sie können die Qualitätskultur durch Visualisierung und Transparenz fördern, grafisch und rechnerisch wirkungsvoll Daten aufbereiten und auswerten und sind mit statistischen Methoden wie Stichprobenprüfungen und SPC vertraut.

  • Innerhalb von zwei Stunden werden die Teilnehmenden der Zertifikatsprüfung zum Quality Engineer schriftlich in den folgenden Bereichen geprüft:

    • Design for Six Sigma
    • Produktentstehungsprozess
    • Technische Risikoanalyse
    • Statistische Versuchsplanung

Beschreibung

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Quality Engineer?

Quality Engineer - Spezialisten für Qualitätssicherung und -planung

Eine Weiterbildung als Quality Engineer richtet sich an Verantwortungstragende im Bereich der Entwicklung, der Industrialisierung und der Produktion mit Zuständigkeiten rund um die Qualitätssicherung bei sämtlichen Stadien der Produktion. Die Teilnehmer/innen bei den Lehrgängen sind also Konstrukteure, Qualitätsmanager/innen oder Prozessplaner/innen mit dem Ziel, während sämtlichen Produktzyklen die herausfordernde Aufgabe der Qualitätssicherung zu übernehmen. Dabei handelt es sich insbesondere um die Einführung von präventiven Massnahmen bei der Produktentwicklung.

Die Teilnehmer/innen werden zu Spezialisten und Spezialistinnen rund um die statistischen Grundsätze der Qualitätssicherung und können Ergebnisse aus Mess-Systemen und CAQ-Systemen genau analysieren und steuern.

Während dem Lehrgang Quality Engineer werden sämtliche Basics für Qualitätsarbeit vermittelt. Auch die verschiedenen Methoden zur Qualitätsprüfung, die Prüfungsplanung und die Qualitätssicherung durch Shopfloor Management bilden wichtige Bestandteile der Weiterbildung. Teilnehmer/innen des Lehrgangs werden zu Experten rund um die Messsystemanalysen und Statistischen Auswerteverfahren und kennen die Vorgehensweise bei einer technischen Risikoanalyse. Sie gelten als Spezialisten rund um die Qualitätssicherung eines Unternehmens und wissen stets, welche Massnahmen wann und wie getroffen werden müssen, um die Qualität zu sichern oder zu optimieren. Dabei legen sie grossen Wert auf Transparenz und Visualisierung und können die Daten grafisch verständlich und aufschlussreich darstellen.

Möchten Sie mehr über die Weiterbildung als Quality Engineer und suchen Sie konkrete Angebote von renommierten Bildungsanbietern? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach kostenlose Informationsbroschüren und Kontaktangaben von den besten Bildungszentren in Ihrer Region!