Aviatik: Studium, Schulen, Tipps, Infos, Selbsttest

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Aviatik studieren ist Ihr Traum? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel Aviatik Studium.

Möchten Sie sich gerne persönlich zur Ausbildung im Bereich Aviation beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema...»-Button oder bestellen Sie sich die umfangreichen Kursunterlagen – unverbindlich, schnell und einfach. 

Selbsttest «Aviatiker FH / Aviatikerin FH»: Ist dieser Lehrgang für mich der Richtige?

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Bachelor Aviatik Studium: Erlangen Sie Fachkenntnisse in Bereich Luftfahrt

Stehen Sie vor der grossen Entscheidung, welche Studienrichtung Sie einschlagen möchten? Haben Sie gerade die Matur oder Berufsmatur abgeschlossen und denken über Ihre berufliche Zukunft nach? Sind Sie motiviert, sich zusätzlich einige Jahre für ein Studium einzusetzen? Wie wäre es mit dem spannenden Studiengang Aviatik? Wenn Sie die Luftfahrt fasziniert, dann ist dies schon die beste Voraussetzung.

Wollen Sie sich durch ein Aviatik Studium zu einer Fachperson des Luftfahrts-Systems ausbilden lassen und sich als Aviatiker / Aviatikerin in Zukunft mit komplexen Fragen in diesem Bereich auseinander setzen? Dann machen Sie einen nächsten Schritt und sehen Sie sich die Bildungsangebote in diesem Bereich an. Sie werden diverse Hochschulen finden, welche qualifizierte Ausbildungen anbieten. Nebst der fachlichen Kompetenz, welche Sie während des praxisnahen und theoretischen Studiums erlangen, spielt auch die Selbst- und Sozialkompetenz beim Studiengang Aviatik FH eine bedeutende Rolle. Die Eigenschaften Flexibilität, Selbstständigkeit, Belastbarkeit und strukturiertes Denken, aber auch die Fähigkeit zu Projektarbeiten sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit sind unersetzliche Bedingungen für einen erfolgreichen Berufsalltag.

Können Sie es sich vorstellen, Aviatik Studium zu absolvieren und als Führungskraft in der Luftfahrt gewinnbringend tätig zu sein? Der Studiengang der Luftfahrtechnik findet in Zusammenarbeit mit erfolgreichen Luftfahrtsunternehmen statt und gewährt Ihnen die beste Voraussetzung für eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit im interessanten Luftfahrt-Bereich. Während des Studiums wird Ihnen unter anderem Wissen in den Bereichen Aerodynamik, Navigation, Flugsicherungstechnik, Flight Performance, Meteorologie, Luftrecht, Elektrotechnik und Air Traffic Management näher gebracht. Hier auf der Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch, finden Sie zusätzliche und wichtige Hinweise und die jeweiligen Kontakte für einen Studiengang Aviatik. Fragen Sie einfach nach weiteren Infos und lassen Sie sich beraten.


Fragen und Antworten

Das Bachelor Aviatik Studium an einer Fachhochschule bietet seinen Studenten und Studentinnen die Möglichkeit, sich nach dem ersten Studienjahr für ein internationales Profil zu entscheiden. Dabei belegen Sie einige Module in englischer Sprache, erlangen das Englischsprachdiplom auf Niveaustufe C1 und verbringen einige Zeit im Ausland, etwa für ein Auslandssemester, ein Berufspraktikum oder aber zur Erstellung Ihrer Bachelorarbeit. Auch für angehende Ingenieure und Ingenieurinnen, die nicht das internationale Profil wählen möchten, besteht selbstverständlich die Möglichkeit, sich während eines Auslandssemesters oder eines Auslandspraktikums international auszurichten.

Um zum Bachelor Aviatik Studium zugelassen zu werden, benötigen Studieninteressenten entweder eine abgeschlossene Berufslehre in einem verwandten Beruf mit Berufsmaturität, eine gymnasiale Maturität mit einschlägiger Berufserfahrung von mindestens einem Jahr, ein HF-Diplom oder eine Fachmaturität in einer verwandten Fachrichtung. Detaillierte Informationen dazu und über die Zulassungsbedingungen für Interessenten mit einem äquivalenten Abschluss erteilt die Hochschule direkt über das Kontaktformular.

Das Aviatik Studium kann nebst dem Vollzeitstudium, auch als:

  • praxisintegriertes Bachelorstudium und
  • berufsbegleitendes Teilzeitstudium absolviert werden (Empfehlung für Höhe des Arbeitspensums: max. 60%)

Je nach gewähltem Schwerpunkt werden während des Aviatik Studium unterschiedliche Themen fokussiert und vermittelt. Der Schwerpunkt Technical Engineering befasst sich mit folgenden Themen: Flugzeugsysteme, Unterhalt und Reparatur, Flugmechanik und Simulation, sowie Zertifizierungen. Der Schwerpunkt Operational Engineering beschäftigt sich mit den Themen: Flughafenprozessen, Air Transport Econimics, Security-, Safety- und Risk Management sowie nationale und internationale Luftfahrtbehörde.

Zudem eignen Sie sich umfangreiche Kenntnisse in der Physik, der Mathematik und der Informatik an, vertiefen Ihr Wissen in der Elektrotechnik, der Meteorologie, der Aerodynamik, im Luftrecht und Human Factors. Auch Kompetenzen im Bereich Recht, Selbstmanagement, Betriebswirtschaft, Teamorganisationsfähigkeit, Kommunikation in Deutsch und Englisch, Qualitätsmanagement und Projektmanagement werden aufgebaut und erweitert.

Eine automatische Lizenzvergabe für Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs Aviatik erfolgt nicht. Sollten Sie Interesse daran haben, eine Lizenz als Verkehrspilot oder Verkehrspilotin zu erlangen, so ist es Ihnen möglich, diese Lizenzenausbildung bereits während Ihres Bachelorstudiums zu absolvieren, sofern Sie eine Eignungsabklärung bestehen.

Nach dem Grundstudium / Assessment, das Ihnen die fachspezifischen Grundlagen vermittelt, können Sie sich im vierten Semester für einen Schwerpunkt entscheiden, den Sie in Ihren zukünftigen Semestern Ihres Aviatik Studiums setzen möchten. Diese vertiefende Fachausbildung findet im fünften und sechsten Semester statt und kann mit folgenden Schwerpunkten gewählt werden:

  • Technical Engineering
  • Operational Engineering

Zudem ist es möglich, sich während des Studiums zum Verkehrspiloten / zur Verkehrspilotin ausbilden zu lassen.


Infos, Tipps und Tests zum Bachelorstudiengang «Aviatik FH»

Werde ich zum Aviatik Studium zugelassen? Was lerne ich in diesem Studium? Schaffe ich den Bachelor-Abschluss?
» Selbsttest: Passt diese Ausbildung zu mir?
Was wird in einem Job Aviatik FH verlangt? Wie teilen sich die Tätigkeiten auf?
» Informationen aus Stellen-Inseraten

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Sortieren nach Unterrichtsform:
Präsenz (0) Online (0) Andere (0)
Adresse:
Technikumstr. 9
8401 Winterthur
ZHAW School of Engineering - Studium
Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung.

Die ZHAW School of Engineering setzt als eine der führenden technischen Hochschulen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Kompetenzzentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Mobilität, Information und Gesundheit. Rund 2000 Studierende profitieren aktuell von der fundierten und praxisnahen Ausbildung, mehr als 300 Personen nutzen derzeit eines unserer Weiterbildungsangebote.
Region: Zürich
Standorte: Winterthur
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
swissuniversities

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung