Ausbildung / Weiterbildung ICT Advanced-User SIZ: 6 Anbieter

ICT Advanced-User SIZ: Professionelle Anwendung von Computer & Co.

Der ICT Advanced-User SIZ ist die zweite Stufe der Computer-User-Grundbildung mit Schweizerischem Informatik Zertifikat (SIZ). In diesem Kurs vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Anwendung der Office-Programme Word, Excel, PowerPoint. Zudem erlernen Sie den Umgang mit weiteren Funktionen des Betriebssystems, mit Apps und Groupware-Diensten – auf Computer, Tablet oder Smartphone.

Die Kurse zum ICT Advanced-User SIZ richten sich an Personen, die ihre administrativen Aufgaben mit dem Computer erledigen und ihre Benutzerkenntnisse ausbauen möchten. Die Lehrgänge sind berufsbegleitend und dauern zwischen 4 und 6 Monaten.

Das Gelernte ermöglicht Ihnen, anspruchsvollere Arbeiten zu übernehmen (z.B. Apps installieren, gemeinsame Terminplaner einrichten, anspruchsvolle Präsentationen gestalten). Und nicht zuletzt haben Sie mit diesem Zertifikat Zugang zu verschiedenen weiterführenden SIZ-Kursen.

Die folgende Liste zeigt Ihnen passende Anbieter:

Tipps, Tests und Infos zu «ICT Advanced-User SIZ (Zert.)»

  1. Kurzbeschreibung zum Lehrgang
    » Steckbrief ICT Advanced-User SIZ
  2. Wie wirkt sich der Lehrgang auf den Lohn aus? Mit welcher Lohnerhöhung kann ich danach rechnen?
    » Lohn-Infos
  3. Was lerne ich in der Weiterbildung ICT Advanced-User SIZ? Welche Fähigkeiten erwerbe ich und was für Perspektiven eröffnet sie mir?
    » Fähigkeiten und Perspektiven
  4. Beurteilungen und Erfahrungen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Lehrgangs 
    » Lehrgangsrating / Erfahrungen
  5. Welches sind die Vorteile dieses Lehrgangs? 
    » Vorteile
  6. Bildungsratgeber mit ausführlichen Beschreibungen der Informatik-Weiterbildungen 
    » Bildungsratgeber Informatik

 

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Häufige Fragen zu ICT Advanced-User SIZ (Zert.) (ehemals Informatik-Anwender / Informatik-Anwenderin II SIZ (Zert.))

Ist das ICT Advanced-User SIZ schweizweit anerkannt?

Das ICT Advanced-User SIZ Diplom besitzt keine eidgenössische Anerkennung, wird jedoch von vielen Wirtschaftsverbänden, Arbeitgebern und Schulen sehr geschätzt und empfohlen, so etwa auch von Schweizerischen Wirtschaftsverband der Informations-, Kommunikations- und Organisationstechnik swico, dem Schweizerischen Arbeitgeberverband SAV, dem Kaufmännischen Verband Schweiz kfmv und dem Schweizerischen Gewerbeverband sgv.

Gibt es spezielle Teilnehmervoraussetzungen für einen ICT Advanced-User SIZ Lehrgang?

Es werden an die Teilnehmenden eines ICT Advanced-User SIZ Kurses und der darauf aufbauenden Diplomprüfung keine speziellen Anforderungen gestellt. Das Beherrschen der deutschen Sprache, des Tastaturschreibens und grundlegende PC-Nutzerkenntnisse werden vorausgesetzt.

Wie ist die ICT Advanced-User SIZ Diplomprüfung aufgebaut?

Die Prüfung zum ICT Advanced-User SIZ Diplom besteht aus vier Modulprüfungen: Kommunikation, Präsentation, Texte sowie Tabellen. Letztere beide Module können sowohl mit kaufmännischer als auch gymnasialer Ausrichtung abgelegt werden. Mehrheitlich werden die Prüfungen elektronisch abgelegt.

Für wen ist ein ICT Advanced-User SIZ Diplom zu empfehlen?

Empfohlen wird das ICT Advanced-User SIZ Diplom vor allem für Berufstätige, die sich mit der effizienten Nutzung von Betriebssystem, Office und Cloud Computing für ihre berufliche Tätigkeit befassen wollen, jedoch auch für Lernende, Schüler und Schülerinnen einer Wirtschaftsmittelschule (WMS), einer Handelsmittelschule (HMS), KV-Lernende sowie Maturanden und Maturandinnen, die ihre Berufsaussichten mit dem Erlangen dieses Diploms massgeblich verbessern wollen. 

Wie viel Unterrichtszeit muss für einen ICT Advanced-User SIZ Kurs einberechnet werden?

Die SIZ AG empfiehlt 90 bis 120 Lektionen Unterricht für die ICT Advanced-User SIZ Ausbildung zu investieren. In der Regel werden von den Schulen diese Anforderungen erfüllt bis übertroffen, so dass Teilnehmende je nach Intensität der Ausbildung und gewählter Schule meist ein halbes bis zu einem Jahr einen Vorbereitungskurs auf die Diplomprüfung besuchen.

Aus welchen Inhalten besteht die ICT Advanced-User SIZ Weiterbildung?

Während der Ausbildung zum ICT Advanced-User SIZ Diplom erlangen Teilnehmende weitreichende Kompetenzen in der Personalisierung und Nutzung von ICT-Geräten und Software, der effizienten Nutzung von installierter Software und Apps, dem sicheren Umgang mit Dateien und Ressourcen, der Verwendung von ICT-Geräten im Netz und Ressourcen innerhalb einer Cloud, der Datensicherheit und des Datenschutzes, der Informationssuche im Netz, der Nutzung von Groupware, der Vorbereitung und Erstellung von Präsentationen einzeln und im Team sowie deren Durchführung. Auch ist ihnen das Erstellen, Bearbeiten und Gestalten von Dokumenten und das Erstellen sowie Formatieren von Tabellen geläufig, ebenso wie die Einbindung von Formeln und Illustrationen, die Nutzung von Text- und Dokumentenvorlagen, der Seriendruck, die Anwendung dynamischer Elemente in einem Dokument sowie die Verwendung von Quellenangaben und Zitaten. Des Weiteren kennen sich ICT Advanced-User SIZ Absolventen und Absolventinnen mit Tabellenkalkulationen, Berechnungen und Auswertungen, Diagrammen, Datenaustausch und Datenauswertungen aus und können diese anwenden.

Sie möchten sich über die ICT Advanced-User SIZ Diplomprüfung und Anbieter für Schulungen informieren?

ICT Advanced-User SIZ: Das Diplom für echte Könner

Um heute in der Arbeitswelt bestehen und aufsteigen zu können, sind fundierte Informatik-Anwenderkenntnisse unumgänglich. Die Benutzung eines PCs, die Informationsbeschaffung über das Internet, das Teilen von Dateien mit Anderen, die kompetente Nutzung von Office-Programmen wie Excel, Word und PowerPoint, die Nutzung von Cloud Computing, das Beschriften und Positionieren von Bildern, das Formatieren von Tabellen und das Erstellen von Präsentationen sind Kompetenzen, die von Schülern und Schülerinnen, Studierenden, Bewerber/innen und Mitarbeitenden in vielen Branchen und Berufen bereits jetzt vorausgesetzt werden.

Das ICT Advanced-User SIZ Diplom bescheinigt genau diese und viele weitere Kompetenzen, die Sie im Verlauf eines Vorbereitungslehrgangs erwerben. Eine grosse Auswahl an Schulen in der Schweiz bieten solche Vorbereitungskurse auf das Schweizerische Informatik-Zertifikat an, das eine grosse Anerkennung in Wirtschaft und Schule geniesst.

Insgesamt vier Modulprüfungen umfasst die Diplomprüfung, von denen die Module „Texte“ und „Tabellen“ jeweils mit kaufmännischer oder aber mit gymnasialer Ausrichtung gewählt werden können. Dies ermöglicht den Teilnehmenden, genau die Fertigkeiten zu erwerben, die sie in ihrem Alltag benötigen und so nicht nur ein ICT Advanced-User SIZ Zertifikat zu erlangen, sondern faktischen Nutzen aus dieser Weiterbildung zu ziehen.

Möchten Sie mehr über die Inhalte und den Ablauf der Prüfung und der Weiterbildung erfahren? Suchen Sie weitere Informationen zu diesem Thema oder sind Sie bereits auf der Suche nach der passenden Schule? Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie viele kompetente Schulen und Anbieter, bei denen Sie diese sowie weitere Diplomlehrgänge und Kurse im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie besuchen können. Über das Kontaktformular treten Sie ganz einfach mit den einzelnen Ausbildungsinstituten in Kontakt und lassen sich alle notwendigen Unterlagen über die ICT Advanced-User SIZ Ausbildung oder auch die ICT Smart-User SIZ per Email zukommen.

Kooperationspartner:

Alle Regionen (6) Aargau (0) Basel (0) Bern (1) Liechtenstein (0) Ostschweiz (3) Tessin (0) Westschweiz (0) Zentralschweiz (2) Zürich (3) Umkreissuche
Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzb
Das Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs ist führender und zertifizierter Bildungsanbieter für die Ostschweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Seit über 100 Jahren bündeln wir unser Wissen, unsere Erfahrung und Kompetenz, um Ihre persönliche und berufliche Aus- und Weiterbildung aktiv mitzugestalten – vom ersten Semester bis zur Abschlussprüfung. Über 160 Kursleiterinnen und Kursleiter unterrichten Sie in Vorbereitungs-, Grundlagen- und Vertiefungskursen. Lernen Sie jetzt unsere vielfältigen Bildungsangebote kennen!
Stärken: Wir sind die grösste Weiterbildungsinstitution im Rheintal. Qualität und kompetenzorienter Unterricht ist unser oberstes Credo.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Ostschweiz
Standorte: Buchs SG
Bénédict-Schule
Mit Bénédict kommen Sie weiter, denn nichts ist heute wichtiger, als eine zielgerichtete und professionelle Weiterbildung. Ob Sie sich nun für die Bénédict Handelsschule, Sprach- oder Kaderschule interessieren oder aber für die Bereiche Informatik, Medizin, oder Hotelmanagement – Die Bénédict Schule ist Ihr kompetenter und qualitätsbewusste Partner auf Ihrer beruflichen Laufbahn.
Stärken: Komplettpreise (ausgenommen ext. Prüfungen), Mo/Mi oder Di/Do oder Samstag Klassen, Überdurchschnittliche Prüfungserfolge, zentral gelegen. Gratis Parkplätze (Zürich), Kostenlose Vorkurse, Wahlfächer.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich
KV Business School Zürich
Als grösste kaufmännische Schule der Schweiz bietet die KV Business School Zürich ein umfassendes Weiterbildungsangebot auf allen Bildungsstufen an – ganz nach dem Leitsatz «kein Abschluss ohne Anschluss».

Berufsbildende Angebote mit nationalen und zentralen Abschlüssen gehören genauso dazu, wie Kurse, die aktuelle Themen aufnehmen und entsprechende Kompetenzen praxisorientiert zertifizieren. Ergänzt wird das Angebot mit über 140 Tagesseminaren zu aktuellen Themen. Gegliedert in zwölf Bildungswelten, deckt die Schule sämtliche kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Themenbereiche ab.
Stärken: Ihr Bildungspartner für Individuen und Organisationen gleichermassen. In Zürich hat Weiterbildung einen Ort: unser Bildungszentrum Sihlpost, direkt beim HB Zürich.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Wirtschaftsschule KV Wetzikon
Die Wirtschaftsschule KV Wetzikon bietet neben der kaufmännischen Grundbildung attraktive, berufsorientierte Kurse und Lehrgänge an, die zu international anerkannten Sprachdiplomen führen oder mit einem gesamtschweizerisch anerkannten Ausweis abschliessen.
Stärken: Überdurchschnittliche Erfolgsquoten; persönliche Betreuung durch unsere qualifizierten Dozenten
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Zürich
Standorte: Wetzikon
KBZ – Kaufmännisches Bildungszentrum Zug
Das Kaufmännische Bildungszentrum Zug KBZ bietet, nebst beruflicher Grundbildung, Weiterbildungen in den Bereichen Handelsschule und Informatik, Management, Personal, Finanzen, Marketing und Verkauf sowie Sprachen an. Über 100 Lehrpersonen unterrichten am KBZ jährlich gut 2000 Teilnehmende in Kursen, Lehrgängen und an der Höheren Fachschule für Wirtschaft (HFW Zug).
Region: Zentralschweiz
Standorte: Zug
Bildungszentrum BVS St. Gallen
Wer sich heute in der Region Ostschweiz mit den Themen berufliche Entwicklung und Weiterbildung beschäftigt, sollte sich die Zeit nehmen, das Bildungszentrum BVS St. Gallen näher kennen zu lernen. Es gibt gute Gründe, weshalb pro Jahr über 1000 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer unserem Weiterbildungsinstitut das Vertrauen schenken. Dieses erfreuliche Wachstum und die konstanten Erfolgsquoten basieren auf unserem bewährten Unternehmensgrundsatz: Das persönliche Wohlbefinden und die Ziele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen bei uns ganz im Zentrum.
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen