Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis: Ausbildung, Weiterbildung, Übersicht Anbieter, Selbsttest, Erfahrungsberichte

zu den Anbietern
(6)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(2)

Ohne Informations- und Kommunikationstechnologie geht heute nichts mehr. Wirtschaftsinformatiker/innen übernehmen eine zentrale Rolle an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und der Informatik: Von der Projektierung eines neuen Vorhabens, über die Analyse der Bedürfnisse bis hin zur Begleitung der Umsetzung von ICT Projekten bist du kompetent in der richtigen Vorgehensweise. Mit Wirtschaftsinformatik Ausbildung mit anschliessender Berufsprüfung können Sie sich bestens auf diese Funktion vorbereiten.

Interessieren Sie sich für eine Wirtschaftsinformatiker Weiterbildung? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich zur Weiterbildung Wirtschaftsinformatik beraten lassen? Schauen Sie sich die nachfolgenden Schulen an und kontaktieren Sie den Anbieter Ihrer Wahl mit einem Klick über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Selbsttest «Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis / Wirtschaftsinformatikerin mit EFA»: Ist dieser Lehrgang für mich der Richtige?

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis: Schnittstelle zwischen IT und Fachbereichen sicherstellen

Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis üben eine spannende Aufgabe in der Informatik aus und fungieren als Schnittstelle zwischen IT-Abteilungen und Vertretern der Fachbereiche. Sie analysieren betriebswirtschaftliche Prozesse und prüfen, wie diese durch Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) zu optimieren wären. Als Fachperson für ICT-Projektvorhaben unterstützen Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis die Evaluation Systeme inklusive Bedarfsanalysen, Einführung und Benutzerschulung. 

Die Weiterbildung Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis umfasst folgende Themenbereiche:

  • Evaluation von Informatikmittel
  • Informationssicherheit
  • Systementwicklung
  • IT-Dienstleistungen budgetieren
  • Projektplanung und -überwachung
  • Release- und Updatemanagement
  • Analyse für eine Applikation 
  • Geschäftsprozesse mit ICT-Mitteln unterstützen
  • IT-Investitionen rechnen und Wirtschaftlichkeit nachweisen
  • Veränderungsprozesse gestalten und begleiten
  • Standardsoftware einführen
  • Führung von Projektteams
  • Mitgestaltung von ICT Konzepte
  • Umfeld der Unternehmungen berücksichtigen
  • ICT-Projekte rechtskonform abwickeln
  • IT-Service definieren und vereinbaren

Sie interessieren Sich für eine Ausbildung Wirtschaftsinformatiker mit Berufsprüfung? Dann finden Sie auf unserer Bildungsplattform Bildungsanbieter dazu. Bestellen Sie zudem schnell und einfach weiterführende Informationsmaterialien. 


Fragen und Antworten

Eine Ausbildung Wirtschaftsinformatik als Vorbereitung auf die Berufsprüfung dauert üblicherweise ein bis zwei Jahre und ist berufsbegleitend. Die Ausbildung kostet etwa 15'000 Franken. Damit können Berufsleute, die in der IT oder im IT-Umfeld tätig sind, einen höheren eidg. Abschluss erlangen.

In einer Wirtschaftsinformatik Ausbildung lernt man:

  • Allgemeine Berufskompetenzen ICT
    • Evaluation von Informatikmittel durchführen
    • Informationssicherheit gewährleisten
    • Systeme abgrenzen und Anforderungen spezifizieren
    • IT Dienstleistungen budgetieren
    • Projekte planen und überwachen (Projektmanagement)
    • Release- und Updatemanagement implementieren
  • Fachrichtungsspezifische Kompetenzen
    • Analyse für eine Applikation entwickeln
    • Geschäftsprozesse mit ICT-Mitteln unterstützen
    • IT Investitionen rechnen und Wirtschaftlichkeit nachweisen
    • Veränderungsprozesse gestalten und begleiten
    • Standardsoftware einführen
    • Projektteams führen
    • ICT Konzepte mitgestalten
    • Umfeld der Unternehmungen berücksichtigen
    • ICT-Projekte rechtskonform abwickeln
    • Einen IT-Service definieren und vereinbaren

Die Wirtschaftsinformatik Aufgaben sind:

  • Analyse und Bewertung über das Umfeld, den Bedarf, die Ressourcen, Machbarkeit, Potenzial, Kosten und Einsparungen – um damit Systemautausch vorzunehmen und ICT effektiver auszurichten
  • Projektmanagement für Wahl und Beschaffung geeigneter Hard- und Software sowie Inbetriebnahme inkl. Testing, Schulungen und Support
  • Optimierung und Betrieb mit Geschäftsprozess-Analyse und -Optimierung sowie Überwachung
  • für IT-Sicherheit sorgen

Die Voraussetzungen für den Wirtschaftsinformatik Fachausweis sind:

  • eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) oder als Kaufmann/-frau (Profil E und M) und mind. 2 Jahre Berufspraxis im Bereich ICT
  • anderes EFZ, Berufs-, Fach- oder gymnasiale Maturität oder gleichwertiger Abschluss und mind. 4 Jahre Berufspraxis im ICT-Bereich

Nach dem Fachausweis Wirtschaftsinformatik empfehlen sich folgende Weiterbildungen:

  • Kurse von Berufsfachschulen und Fachverbänden in den Bereichen Informatik und Betriebswirtschaft
  • Höhere Fachprüfung (HFP) als dipl. ICT-Manager/in
  • Höhere Fachschule als dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF
  • Fachhochschule mit Bachelor of Science (FH) in Informatik oder in Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatikerinund Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis arbeiten in grösseren Unternehmen im Team mit anderen an den Projekten beteiligten IT-Spezialistinnen und Betriebswirtschaftlern. In kleineren Unternehmen sind sie Allrounder und führen alle Arbeiten selbständig aus. Die Berufsleute IFA Wirtschaftsinformatik arbeiten in Informatik- oder Industrieunternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Versicherungen oder Banken meist als IT-Projektleiter, Leiterinnen von IT-Abteilungen, Business Analysts, Requirement Engineers, Service Owner oder IT-Beraterinnen.

Die Wirtschaftsinformatiker Berufsprüfung ist der Weg zur ersten Spezialisierung nach einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ. Es geht um eine fachliche Vertiefung in dem spezifischen Bereich der ICT und ebnet den Weg für die Höhere Fachprüfung als ICT-Manager. Ein Studium an der Höheren Fachschule dauert doppelt so lange (oder gleich lang in Vollzeit) und ist teurer. Für die Fachhochschule braucht es eine Berufsmaturität oder gymnasiale Maturität.

Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis analysieren, entwickeln, betreuen und verwalten Informatikprojekte für verschiedenste Bedürfnisse von Unternehmen. Das kann zum Beispiel die Einführung eines Verwaltungssystems, Anpassung eines E-Mail-Systems oder der Kauf einer Software sein. Bei den ICT-Aufgaben werden technische, wirtschaftliche und organisatorische Aspekte berücksichtigt.

Als Wirtschafts Informatiker sollte man folgende Anforderungen erfüllen:

  • Informatikkenntnisse
  • Fähigkeit zur Projektentwicklung, -durchzuführung und -überprüfung
  • Verhandlungsfähigkeit
  • gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Die Arbeit mit ist anspruchsvoll und oft stressig - dies erfordert die Fähigkeit, Prioritäten richtig zu setzen und Abläufe gut zu strukturieren.

Tipps, Tests und Infos zu «Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis / Wirtschaftsinformatikerin mit eidg. Fachausweis»

Interview zu Erfahrungen Teilnehmende
» Erfahrungsbericht von Dereny Amlehn
Wie kann ich meine Weiterbildung finanzieren? Wie profitiere ich von der Subjektfinanzierung des Bundes?
» SBFI Bundesbeiträge Weiterbildung für Berufsprüfung und Höhere Fachprüfung
Passt der Lehrgang «Wirtschaftsinformatiker / Wirtschaftsinformatikerin» zu mir?
» Selbsttest
Was wird im Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker Job verlangt? Wie teilen sich die Tätigkeiten auf?
» Informationen aus Stelleninseraten

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Adresse:
Steigstrasse 26
8406 Winterthur
SIW Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik AG
(4.8) Gut 36 36 Bewertungen (83% )
unkompliziert - innovativ - anders
Wir führen den Unterricht mehrheitlich in einem virtuellen Klassenzimmer durch. Dort findet ein spannender und interaktiver Unterricht mit Diskussionen, Übungen und auch Gruppenarbeiten statt. Das alles zu Hause oder eben dort, wo gerade der Laptop steht. Wir bieten eine rundum digitale Lehr- und Lernplattform; so wie modernes Lehren und Lernen funktioniert. Keine mühsame Parkplatzsuche mehr, kein Reisen in überfüllten Zügen und auch kein Schleppen von Unterlagen. In all unseren Lehrgängen ist die Digitalisierung ein Kernthema, welches wir nicht nur unterrichten, sondern mit unserem einzigartigen Unterrichtsmodell "alpha-learning®" auch vorleben.

Besuche eine Probelektion und überzeuge dich selbst. Melde dich auf unserer Homepage an und du bekommst umgehend die Zugangsdaten für unsere virtuellen Klassenzimmer.
Stärken: Wir unterrichten in allen Lehrgängen mit «alpha-learning®», bieten eine Lernplattform, physische und digitale Lehrmittel, elektronische Lernkarten und Lern-Games. Und begleiten die Studenten eng.
Region: Aargau, Basel, Bern, Virtuelles Klassenzimmer, Zürich
Standorte: Bern, Chur, Glattbrugg, Luzern, Olten, St. Gallen
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Blended Learning
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Online-Unterricht
Adresse:
Dreilindenstrasse 20/ Postfach
6000 Luzern 6
KV Luzern Berufsakademie
Die KV Luzern Berufsakademie verschreibt sich ganz dem Erfolg der Studierenden. Mit dieser Zielsetzung als oberste Priorität betreiben wir eine ambitionierte Schule mit vielfältigen Angeboten. Unser Ziel ist es, Ihre Weiterbildungsbedürfnisse vollumfänglich abzudecken.

Der Erfolg der KV Luzern Berufsakademie beruht auf der langjährigen Praxiserfahrung, der Eigenverantwortung, dem Leistungswillen, der Freude am Unterrichten und dem persönlichen Engagement unserer Lehrpersonen. Sie steigern laufend ihr fachliches Wissen, ihr pädagogisches Können und ihre soziale Kompetenz, um die Studierenden noch besser auf die Prüfungen vorbereiten und gemeinsam mit ihnen überdurchschnittlich gute Resultate erreichen zu können.
Stärken: DAS grösste betriebswirtschaftliche Kompetenzcenter der Zentralschweiz • hohe Erfolgsquoten • 400 Dozierende aus der Wirtschaft • 100 Lehrgänge/Kurse • heute lernen – morgen anwenden • zentrale Lage
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Cicero
Edupool
eduQua
hfw
HRSE
IAF
KV Bildungsgruppe Schweiz
SVF
Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung IBAW
Planen Sie Ihren nächsten Karriereschritt

Möchten Sie beruflich durchstarten? Ihre Mitarbeitenden mit massgeschneiderten Weiterbildungen fördern? Das IBAW bietet für Privatpersonen und Firmen/Institutionen an verschiedenen Standorten in der Schweiz qualitativ hochstehende und praxisnahe Bildungsangebote an.

Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

- Finanz- und Rechnungswesen
- Führung und Betriebswirtschaft
- Personelles
- Kaufmännische Angebote
- Office & ECDL
- Marketing & Verkauf
- Projekt- und Servicemanagement
- Wirtschaftsinformatik
- System- und Netzwerktechnik
- Digital Collaboration und Transformation
- Grafikdesign
- Coding und Data Science
- Webdesign und Development
- Microsoft-Zertifizierungen
Stärken: Das Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung IBAW bietet für Privatpersonen und Firmen/Institutionen schweizweit qualitativ hochstehende und praxisnahe Bildungsangebote an.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baden, Basel, Bern, Horgen, Luzern, Olten, Rapperswil, Sursee, Thun, Zug, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Blended Learning
ECDL
Hermes 5
Hybrid-Unterricht
IPMA
ISO 21001 SQS
Online-Unterricht
Schweizer Berghilfe
Adresse:
Industriestrasse 78
4600 Olten
WSF Wirtschaftsschule Five
(5.6) Ausgezeichnet 23 23 Bewertungen (100% )
Deine Wirtschaftsschule mit 5 Schwerpunkten.
Wirtschaft. Management. Marketing. Verkauf. Informatik.

Deine 5 Vorteile:

- Lernerfolg in kleinen Klassen.
- Experten als Dozierende.
- 95% Erfolgsquote bei eidg. Prüfungen.
- Blended Learning – flexibler Unterrichtsmix.
- Weiterbildungen mit Qualität seit 1994.

Standorte:
Bern | Solothurn | Olten | Basel | Baden | Zürich | Winterthur | Zug | Luzern | Sursee

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, was eine interaktive und nachhaltige Lehrstoffvermittlung ermöglicht.
Unsere Absolventen/innen schliessen regelmässig mit überdurchschnittlich hohen Erfolgsquoten ab. (Erfolgsquote eidg. Prüfungen 2022/2023 alle Lehrgänge: 95%)

Die hellen und freundlichen Unterrichtsräume sind mit einer modernen Infrastruktur eingerichtet und bieten eine angenehme Lernumgebung.

Die aktuellen Lehrgänge und Kurse findest du auf unserer Webseite: wirtschaftsschule-five.ch.
Wir engagieren uns für deinen Erfolg und freuen uns dich persönlich kennen zu lernen.

Dein WSF-Team
Stärken: Deine 5 Vorteile: Lernerfolg in kleinen Klassen | Experten als Dozierende | 95% Erfolgsquote bei eidg. Prüfungen | Blended Learning – flexibler Unterrichtsmix | Weiterbildungen mit Qualität seit 1994.
Region: Aargau, Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Solothurn, Olten, Basel, Baden, Zürich, Winterthur, Zug, Luzern, Sursee
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bildungsberatung
Bundesbeiträge
anavant
Blended Learning
eduQua
Hybrid-Unterricht
Online-Unterricht
Swiss Marketing
VSH
VSK
Adresse:
Hohlstrasse 535
8048 Zürich
WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien
Mit und für Studierende und Lernende – ein Kredo, dass die WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien nicht nur predigt, sondern auch täglich lebt.
Dank Mut zur Innovation und persönlicher Betreuung vermittelt WISS Praxisnähe und vertieft diese in den Bereichen: Wirtschaft, Informatik und Immobilien.

Die Begleitung und Unterstützung durch sämtliche Etappen der Lehr- und Studiengänge gestaltet die Bildung an der WISS als einen Lebensabschnitt, in dem berufliche und persönliche Horizonte erweitert werden.

Den Branchenwandel und die Digitalisierung sieht die WISS als Antrieb für die stetige Weiterentwicklung und Optimierung der Bildungsangebote. Mit langjähriger Erfahrung bietet WISS zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Von der beruflichen Ausbildung bis zu eidg. Fachausweisen, HF-Diplomstudien oder FH-Studien wie CAS / DAS / BSc oder MAS in Kooperation mit renommierten Bildungspartnern – erfahren, vertrauenswürdig, kompetent.

Von beruflichen Anfängen bis zum Studium – WISS ist stets eine treue Bildungsbegleiterin
Stärken: Breites Bildungsangebot im Berreich höhere Berufsbildung in Wirtschaft, Informatik & Immobilien. Modulare Studienmodelle, praxisbezogene, kompetente Dozierende sowie orts- und zeitunabhängiges Lernen.
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Bundesbeiträge
Blended Learning
Cambridge English
edu-suisse
eduQua
ICT Berufsbildung
Online-Unterricht
Adresse:
Andreasstrasse 15
8050 Zürich
HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Das HSO-Bildungsangebot ist mit Absicht breit gefächert – dadurch bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum lebenslangen Lernen. Unsere Aus- und Weiterbildungsangebote sind intelligent, clever durchdacht und vernetzt. Wo immer Sie bei uns einsteigen und erfolgreich abschliessen, wir bieten Ihnen den Anschluss zum nächsten Weiterbildungsziel. Das HSO-Bildungsangebot reicht von eidgenössischen Fähigkeitszeugnissen, Fachausweisen, Diplomen und Nachdiplomen über europäisch anerkannte Bachelorlehrgänge bis hin zu global akkreditierten Masterlehrgängen.
Stärken: Über 60 Jahre Erfahrung | 10 Standorte | 4 Starts im Jahr | Direkte Anwendung in der eigenen Praxis | Persönliche Betreuung | Dozierende sind Spezialisten/Spezialistinnen | Modernste Unterrichtsformen
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
edu-suisse
eduQua

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung