4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Sachkenntnisse Chemikalienrecht: 2 Anbieter

Suchen Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Sachkenntnisse Chemikalienrecht?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt erstklassige Schulen, Lehrgänge, Kurse, Seminare.

FREI'S Schulen Luzern
Stärken: Seit 120 Jahren erfolgreich im Bildungswesen in der Zentralschweiz tätig. Ihre Berufsschule für 10 Ausbildungen und 30 Weiterbildungen im kaufmännischen und und medizinischen Bereich.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
Firmenangebote
IQNet
ISO 9001 SQS
VSH
VSP
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
SIU Kaderschule Detailhandel
Stärken: persönliche Betreuung, aktuelle Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
IQNet
ISO 29990 SQS
ISO 9001 SQS
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Chur, Lugano, Luzern, Olten, Paudex, St. Gallen, Winterthur, Zürich

Häufige Fragen zu Sachkennt. Chemikalienrecht (Zert.)

Welches besondere Sachwissen im Chemikalienrecht erwerbe ich in einem Lehrgang?

Das Sachwissen nach Chemikalienrecht besteht aus dem Grundwissen (Bestimmungen Chemikaliengesetzgebung, Interpretation Sicherheitsdatenblätter)  und produktspezifischem Wissen (Produkte- und Gefahrenkenntnisse).

Wie umfangreich ist die Weiterbildung über Sachkenntnisse nach Chemikalienrecht?

Bei einem Lehrgang zu den Sachkenntnissen nach Chemikalienrecht müssen Sie mit etwa zwei Kurstagen rechnen, wobei die Dauer je nach Bildungsanbieter unterschiedlich lange sein kann.

Welche Punkte sind bei einem Beratungsgespräch mit Sachkenntnissen nach Chemikalienrecht zu beachten?

In einem Beratungsgespräch mit einem Kunden / einer Kunden sind die Verkäufer/innen angehalten, neben dem Verwendungszweck und den besonderen Gefahren des Produktes auch den sachgemässen Umgang, Verwendung und Lagerung kundzutun. Zudem informieren Verkäufer/innen über eine sachgemässe Entsorgung, Notfallnummern und Erste-Hilfe-Massnahmen. Zu all diesen Punkten erlangen Teilnehmende eines Kurses in Sachkenntnisse Chemikalienrecht umfassende Kenntnisse.

Für wen ist ein Kurs über Sachkenntnisse nach Chemikalienrecht geeignet?

Die Fortbildung Sachkenntnisse nach Chemikalienrecht richtet sich an alle Personen, welche mit der gewerblichen Abgabe gefährlicher Stoffe und Zubereitungen zu tun haben und nach der Chemikalienverordnung ChemV Artikel 66 für eine Beratung der Kundschaft vor dem Kauf zu sorgen haben. Dementsprechend sind vor allem Personen aus dem Fach- und Detailhandel angesprochen.

Suchen Sie einen Anbieter für einen Zertifikatslehrgang zum Thema Sachkenntnisse Chemikalienrecht?

Sachkenntnisse in Chemikalienrecht: Für die Bewilligung zum Verkauf gefährlicher Stoffe

Für Personen aus dem Detail- und Fachhandel, welche mit besonders gefährlichen Substanzen, Zubereitungen und Stoffen in Kontakt kommen und diese an Kunden weitergeben, ist es unerlässlich, über Sachkenntnisse im Chemikalienrecht zu verfügen. Dieses Wissen nach Artikel 81 der Chemikalienverordnung (ChemV) kann Ihnen in einem kurzen Zertifikatslehrgang vermittelt werden und hilft Ihnen sehr, Ihre Kundschaft umfassend und exakt über die einzelnen Stoffe und Zubereitungen zu informieren, auf Gefahren hinzuweisen, Ihnen die Entsorgung zu erläutern und Schutzmassnahmen aufzuzeigen.

Dazu lernen Sie in einem Kurs alle wichtigen Grundlagen nach Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit BAG. Dazu zählen Begriffsdefinitionen, neue Kennzeichnung von Chemikalien, allgemeine Schutzmassnahmen, Abgabepflichten nach ChemRRV, PSMV, ChemV, BiozidV, Produktespezifisches Wissen, Sicherheitsdatenblätter und noch viele weitere Bereiche. Eine genaue Auflistung des Inhaltes erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Schulen. Dort erfahren Sie darüber hinaus, welche Zielgruppe ein Zertifikatslehrgang in Sachkenntnisse Chemikalienrecht genau anspricht, welche Kursvarianten es gibt und wie lange ein solches Seminar exakt dauert.

In der Regel erhalten Sie nach der Teilnahme an diesem Lehrgang sowie einem kurzen Abschlusstest ein Zertifikat gemäss Artikel 7 der Verordnung über die erforderlichen Sachkenntnisse zur Abgabe besonders gefährlicher Stoffe und Zubereitungen. Klären Sie dies jedoch bitte unbedingt im Vorfeld mit den einzelnen Bildungsanbietern ab, so dass Sie sicher sein können, auch ein entsprechendes Zertifikat zu erhalten. Denn dieses benötigen Sie als Detailhändler oder Verkäufer in einer Drogerie, einem Geschäft oder einer Apotheke, um überhaupt Chemikalien an Privatpersonen verkaufen zu dürfen. Alle weiteren Informationen zu den Instituten, welche Sie im Bereich Sachkenntnisse Chemikalienrecht umfassend schulen, erhalten Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch.

Kurs Chemikalienrecht, Chemikalien Recht, Sachkenntnisse Chemikalien Recht, ChemRRV, PSMV, ChemV, BiozidV, Artikel 8, Artikel 7, Drogist, Apotheker, gefährliche Stoffe, Chemikalien, Chemikalienverordnung, Chemikaliengesetz, Chemikalien Ridiko-Reduktionsverordnung, Biozidprodukteverordnung, VBP, Pflanzenschutzmittelverordnung, Chemikalienverkauf, Bewilligung Chemikalien Verkauf, Bundesamt für Gesundheit, BAG, Logistiker EFZ, Sicherheitsdatenblatt, Sicherheitsdatenblätter, SDP