Sachbearbeiterin Einkauf / Sachbearbeiter Einkauf: Weiterbildung, Ausbildung, Infos, Selbsttest, Übersicht Schulen und Angebote

Ein Sachbearbeiter Einkauf und Beschaffung kontrolliert die Warenbestände.
zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine Sachbearbeiterin Einkauf / Sachbearbeiter Einkauf-Weiterbildung? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Selbsttest «Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Einkauf Weiterbildung »: Ist dieser Lehrgang für mich der richtige?

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Sachbearbeiter Einkauf / Sachbearbeiterin Einkauf – ein spannender und vielseitiger Beruf

Sachbearbeiter/innen im Bereich Einkauf sind zuständig für administrative und organisatorische Arbeiten im Bereich des Einkaufsmanagements. So sind sie z.B. verantwortlich für die Beschaffung von Produkten oder Waren und für die Optimierung der Einkaufsprozesse.

Infolge der Globalisierung hat das sogenannte "Global Sourcing" eine wichtige Bedeutung erlangt. So werden zahlreiche Produkte und Waren heutzutage aus dem Weltmarkt, d.h. aus der ganzen Welt, bezogen. Ein Sachbearbeiter Einkauf / eine Sachbearbeiterin Einkauf sollte deshalb über vertiefte Fremdsprachenkenntnisse verfügen und eine kommunikative Persönlichkeit sein, die gerne mit anderen Menschen in Kontakt tritt.

Des Weiteren übernehmen Sachbearbeiter/innen im Bereich Einkauf das Lieferantenmanagement und gelten als erste Ansprechpartner für externe Zulieferer wie auch interne Unternehmensbereiche. Im Umgang mit den Lieferanten stellen auch das Einkaufscontrolling, die Preisverhandlungen und die Vertragsaushandlungen wichtige Verantwortungsbereiche dar. Dazu lernen die Sachbearbeiter/innen in einigen Wochen alles Wichtige rund um die Wertschöpfungskette und das Tagesgeschäft, wie etwa die Marktforschung, die Preisanalyse oder rechtliches Grundlagenwissen.

Ist Ihr Interesse geweckt? Eine lohnende Weiterbildung als Sachbearbeiter Einkauf / Sachbearbeiterin Einkauf bieten Ihnen auf dem Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch zahlreiche renommierte Schulen an. Nehmen Sie mit diesen Kontakt auf und lassen Sie sich einige weiterführende Unterlagen zum Lehrgang und der anschliessenden Prüfung zusenden.

Fragen und Antworten

Ein Sachbearbeiter Lehrgang führt nicht zu einem eidgenössisch anerkannten Abschluss, sondern zu einem schulinternen Zertifikat „Assistent/in Einkauf“ oder Sachbearbeiter/in Einkauf“.

Auch für Personen, die bereits im Einkauf, oder auch im Lager, der Logistik, Produktionsplanung oder Distribution beschäftigt sind und sich nun gezielt weiterbilden möchten, ist das Seminar „Sachbearbeiter Einkauf / Sachbearbeiterin Einkauf mit Zertifikat“ geeignet. Sinnvoll ist es jedoch immer, sich vor der Anmeldung zu einer Weiterbildung mit den jeweiligen Ansprechpartnern der einzelnen Schulen in Verbindung zu setzen und diese und eventuell andere offene Fragen individuell zu klären.

Die Weiterbildungen zur Sachbearbeiterin Einkauf / zum Sachbearbeiter Einkauf können je nach Schule und Angebot sehr unterschiedlich lange dauern. In der Regel dauert sie aber 1 Semester bzw. 9 Tage.

Teilnehmende einer Weiterbildung zum Sachbearbeiter Einkauf / zur Sachbearbeiterin Einkauf benötigen in der Regel keinerlei Vorkenntnisse in der Beschaffung. Das notwendige Basiswissen diesbezüglich eignen sie sich während des Kurses an.

Infos, Tipps und Tests zu «Sachbearbeiter Einkauf / Sachbearbeiterin Einkauf (Zert.)»

Was lerne ich in der Weiterbildung «Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Einkauf»? Welche Voraussetzungen sollte ich erfüllen? Was bringt mir der Abschluss?
» Selbsttest: Passt diese Weiterbildung zu mir?
Was wird im Sachbearbeiter Einkauf Job verlangt? Wie teilen sich die Tätigkeiten auf?
» Infos aus Job-Inseraten

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Online (0) Blended Learning (0) Hybrid (0) Andere (0)
Toplisting
NBW Betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Im Jahr 1998 gegründet und heute einer der führenden Anbieter für Lehrgänge im Berufsbildungssystem - ein Erfolg, der nicht von ungefähr kommt.

Um in diesem hart umkämpften Markt als junge Schule eine Spitzenposition zu erreichen, sind besondere Qualitäten erforderlich: Ausgezeichnete Lehrkräfte, perfekte Organisation und Infrastruktur, ein durchdachtes Ausbildungscontrolling und - ganz wichtig - die Nähe zum Kunden. Vom ersten Beratungsgespräch, über die Betreuung während der Ausbildung, bis hin zur Schlussfeier: Die NBW-Schulleitung ist für ihre Kunden da.
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich
Adresse:
Laurenzenvorstadt 90
5000 Aarau
procure.ch
Als national bedeutender Fachverband ist procure. ch branchenübergreifend ausgerichtet und pflegt internationale Verbindungen. Mittels kontinuierlicher Wissensvermittlung und durch den gezielten Aufbau von Netzwerken fördert procure. ch den Berufsstand und vertritt seine Interessen in der Öffentlichkeit.

Der Verein procure. ch bietet ein breites und qualifiziertes Weiterbildungsangebot – von Basiswissen bis hin zur Hochschulausbildung. Für zwei eidgenössisch anerkannte Prüfungen ist procure. ch Träger und führt unter Bundesaufsicht (SBFI) die Berufsprüfung (Einkaufsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis) sowie die höhere Fachprüfung (EinkaufsleiterIn mit eidg. Diplom) durch.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung