Ausbildung / Weiterbildung Entspannungscoach

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung als Entspannungscoach (Zert.)?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Entspannungscoach: Mit diesen Kursen fundiert erlernen und professionell praktizieren.

Die Zeiten werden hektischer. Die Anforderungen steigen. Immer mehr Personen sehnen sich nach Entspannung. Oft muss das aber wieder "gelernt" werden.

 

Hier kommt der Entspannungscoach ins Spiel. Er begleitet Menschen und hilft ihnen, bewusst Phasen der Entspannung in den (Berufs-)Alltag zu integrieren. Um als Entspannungscoach arbeiten zu können, empfiehlt sich eine fundierte Aus- und stetige Weiterbildung. Suchen Sie nach geeigneten Angeboten?

 

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie Anbieter, die Kurse und Lehrgänge zu diesem Thema durchführen. Lassen Sie sich vom Anbieter Ihrer Wahl detaillierte, aktuelle Informationen zukommen. Benutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular und Sie erhalten die Kursunterlagen zum Entspannungscoach umgehend zugestellt.


Fragen und Antworten

Neben den Grundlagen verschiedener Entspannungstechniken werden in den meisten Schulungen zum Entspannungscoach oder Stresscoach selbstverständlich noch andere Inhalte vermittelt, die eine zielgerichtete Gesprächsführung und beratende Kommunikation erlauben. Dazu lernen Sie mehr über das Stressmanagement und Stresseinflüsse, Grundkenntnisse der Psychologie und des Coachings, Anamnese-Erstellung und eventuelle andere Themen wie gesunde Ernährung, Praxisführung und weitere.

Spezielle Vorkenntnisse der Fähigkeiten sind für einen Lehrgang zum Entspannungscoach in der Regel nicht vorzuweisen. Psychische Gesundheit und Belastbarkeit sowie Interesse an der Arbeit mit ganz unterschiedlichen Menschen werden vorausgesetzt.

Der Aufbau und Inhalt eines Kurses zum Entspannungscoach kann ganz unterschiedliche Entspannungstechniken und Entspannungsmethoden vermitteln, etwa Autogenes Training, Mentaltraining, Atemtherapie, Progressive Muskelentspannung (Muskelrelaxation), Yoga, JunShin Jyutsu oder Kinesiologie. Techniken zur Entspannung sind oftmals auch Achtsamkeits-Übungen, Fantasiereisen oder Traumreisen, Qi Gong, Meditation sowie die Wirkung von Düften und Farben, die je nach Schwerpunkt der Ausbildung zum Entspannungstherapeuten der Entspannungstrainer vermittelt werden. Lassen Sie sich zu den Inhalten der Ausbildung vom jeweiligen Bildungsanbieter umfangreiche Kursunterlagen zusenden.

Bei den Lehrgängen zum Entspannungscoach handelt es sich um Zertifikats- oder Diplomlehrgänge, bei denen Sie nach Beendigung der Weiterbildung ein schulinternes Diplom / Zertifikat erhalten. Eine eidgenössische Anerkennung ist nicht möglich. Wahlweise können jedoch für Sie andere Kurse mit einem eidgenössischen Abschluss infrage kommen, die sich auch mit diversen Entspannungstechniken und Gesundheitsfragen beschäftigen, etwa die Berufsprüfung (BP) zum/zur Medizinischen Masseur/in mit eidg. Fachausweis, Naturheilpraktiker/in mit eidg. Diplom oder Komplementärtherapeut/in mit eidg. Diplom etwa mit den Methoden Atemtherapie oder Yoga Therapie.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Bahnhofstrasse 36
4900 Langenthal
SWISS Sportmassageschule
Unser höchstes Anliegen besteht darin, Sie bestmöglich auszubilden oder Ihr Fachwissen weiter zu vertiefen. Wir bieten diverse Kurse im Bereich Sport, Sportmedizin und Therapie an:

- Sie können bei der SWISS Sportmassageschule die Ausbildung zum Sportmasseur absolvieren oder auch das Tapen im klassischen oder revolutionären Kinesio Tape erlernen.
- Verhelfen sie Ihren Patienten zu mehr Beweglichkeit und besuchen Sie einen der Folgenden Kurse Funktionsmassage, Dehnen, Kräftigen, Koordination, Impulser Reflex Methode oder den PilatesCare Einführungskurs.
- Für neue Freiheit in den Gelenken empfehlen wir den Kurs Flossing med. Lernen Sie Sportverletzungen richtig einzuschätzen und mobilisieren Sie Ihre Kunden um schlimmeren Verletzungen vorzubeugen.
- Viele Probleme fangen bereits bei der Ernährung an und können im mentalen Desaster enden. Für diese Zielgruppe empfehlen wir die Kurse Sporternährung und Mentaltraining, um den gewünschten Erfolg zu erreichen.
Region: Bern
Standorte: Langenthal