Ausbildung / Weiterbildung Sprachaufenthalt Französisch: 13 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für Ihren Französisch-Sprachaufenthalt? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell zahlreiche erstklassige Anbieter:

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Häufige Fragen zu Französisch - Sprachreisen/-Aufenthalte

Welche Leistungen sind in den Kosten für eine Sprachreise bereits enthalten?

Es hängt ganz von den einzelnen Sprachschulen ab, welche Kosten in dem angegebenen Preis inkludiert sind. In der Regel umfasst der Preis die Kosten für den Französischkurs, das Kursmaterial, das organisierte Freizeitprogram und die Unterkunft, die Sie gewählt haben, möglicherweise mit Halbpension, falls gebucht. Zu diesen Kosten für Ihren Sprachaufenthalt für Französisch müssen Sie meist zudem Einschreibegebühren oder Vermittlungsgebühren dazu rechnen, ebenso wie die Reisekosten und eventuell Flughafentransfers. Auch kann es zur Hochsaison bei einigen Schulen, vor allem für die Wohnheime einen Zuschlag geben, ebenso wie in der Zeit über Weihnachten und Silvester bei Gastfamilien. Sollten Sie einen Diplomkurs gewählt haben, so sollten Sie beachten, dass die Kosten für die DELF oder DALF Prüfungen meist nicht im Preis beinhaltet sind, die meist noch einmal um die 125 Franken ausmachen. Haben Sie sich für eine Unterkunft in einem Wohnheim entschieden, so sollten Sie bedenken, dass darin meist keine Verpflegung eingerechnet ist, sonder Sie sich selbständig darum kümmern müsse (nicht bei Jugendreisen). Auch ausserschulische Aktivitäten, zusätzlich buchbare Aktivitäten, Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Eintrittsgelder sind separat zu berechnen, ebenso wie oftmals anfallende Kautionen bei Wohnungen. Da eine ganze Menge Zusatzkosten auf Sie zukommen können, sollten Sie sich bei einigen Schulen Angebote einholen und diese detailliert vergleichen, so dass Sie sicher sein können, nicht nur den besten Französisch-Kurs, sondern auch die passende Schule zum bestmöglichsten Preis für Ihren Sprachaufenthalt Französisch zu finden.

Welche Sprachkurse stehen bei einem Sprachaufenthalt zur Auswahl?

Es variiert je nach Anbieter, welche Sprachkurse er im Angebot hat. So bieten Sprachreiseanbieter für Jugendsprachreisen häufig nur eine festgelegte Anzahl von Sprachlektionen in der Woche an, so dass alle Teilnehmer, wenngleich in unterschiedlichen Leistungsgruppen, doch dieselbe Lektionenanzahl pro Tag und Woche absolviert. Dies liegt auch daran, dass das Rahmenprogramm meist wesentlich straffer organisiert ist, als bei Sprachreisen für junge Erwachsenen oder eine andere Zielgruppe, welche auch selbständig die Umgebung erkunden möchte.

Bei Sprachreisen für junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren oder Berufstätige finden Sie bei einem Sprachaufenthalt Französisch meist mehrere Sprachkurs-Arten auf unterschiedlichen Leistungsniveaustufen vor. So gibt es meist die Standardkurse, mit etwa 20 Lektionen in der Woche, Intensivkurse mit bis zu 30 Lektionen, spezielle Diplomkurse für französische Sprachdiplome, Semi-Intensivkurse mit etwa 25 Stunden in der Woche oder Kombinationskurse aus Gruppenkursen und Einzelunterricht. Die genaue Anzahl der Lektionen pro Woche variiert dabei ebenso wie die Auswahl der Kurse je nach Schule. Bei einigen Sprachschulen können Sie zudem einen Französischkurs mit einer bestimmten Freizeitbeschäftigung kombinieren, etwa Kochen, Golfen oder Kultur.

Kann ich auch nur für kurze Zeit einen Sprachaufenthalt machen?

Ein Sprachaufenthalt für Französisch kann bereits ab einer Woche Länge gebucht werden. Doch sollten Sie bedenken, dass ein solch kurzer Aufenthalt Ihnen keine allzu grossen Sprachkenntnisse vermitteln kann. Selbst bei einem Intensivkurs, der etwa 30 Lektionen umfasst, bedeutet dies, dass Sie gerade einmal genau diese 30 Stunden absolvieren, bevor Sie wieder nach Hause fahren. Einen Sprachkurs können Sie immer im Wochentakt buchen, meist mit Sonntag als Anreisetag und Samstag als Abreisetag. Das heisst jedoch auch, dass es bei Buchung einer Woche eigentlich nur fünf volle Tage sind, welche Sie in der Französischschule verbringen und Ihnen somit wenig Zeit für Exkursionen und Freizeitaktivitäten bleiben.

Welche Angebote eignen sich besonders für Jugendliche?

Wer seine Kinder für einen Sprachaufenthalt für Französisch an einer guten Sprachschule anmelden möchte, dem sehen einige interessante Angebote zur Verfügung. Je nach Alter Ihres Kindes eignen sich Sprachcamps, die hier in der Schweiz durchgeführt werden, möglicherweise besser, als Sprachreisen nach Frankreich, die eher für Jugendliche ab 13 Jahren zu empfehlen sind. Solche Sprachreisen können in die unterschiedlichsten Gegenden Frankreichs führen, in grössere Städte oder kleiner Provinzen, je nachdem, was Sie sich für Ihren Sohn oder Ihre Tochter vorstellen. Einige Angebote kombinieren zudem Sprachkurse mit speziellen Freizeitkursen, etwa Tennis oder Segeln, andere bieten abwechslungsreiche Freizeitprogramme mit Exkursionen und Sportnachmittagen. Bei allen Angeboten sollten Sie immer darauf achten, dass für eine gute Betreuung auch ausserhalb der Kurse gesorgt ist und Ihre Kinder jederzeit einen Ansprechpartner haben.

Ich möchte mein Kind auf eine Sprachreise schicken, worauf sollte ich da achten?

Ganz gleich, ob Sie Ihr Kind für einen Sprachaufenthalt Französisch nach Frankreich oder eine andere französischsprachige Regionen schicken, Sie haben vor der Buchung einiges zu beachten, um die passende Sprachschule für Ihren Sohn oder Ihre Tochter zu finden. Zuerst ist es wichtig, dass Sie sich für den passenden Ort entscheiden. Bei Kindern unter 13 Jahren kann es sonnvoller sein, sie zuerst einmal zu einem Sprachcamp anzumelden, das an vielen Orten in der Schweiz stattfindet und nicht all zu weit von zu Hause entfernt ist. Bei der Wahl der Schule sollten Sie in allen Fällen darauf achten, dass sie bereits seit einigen Jahren besteht und über gute Referenzen verfügt.

Klären Sie auch, welche Qualifikationen die Lehrpersonen haben und welche Kursmodelle es gibt. Bei Kindern und jüngeren Jugendlichen sind Intensivkurse nicht empfehlenswert und können schnell zu einer Verweigerung führen. Fangen Sie lieber klein an und schauen Sie sich nach einem Französischkurs um, der nicht mehr als drei oder vier Lektionen am Tag umfasst. Überlegen Sie sich, ob Sie möchten, dass Ihr Kind während des Französisch-Sprachaufenthalts in einer Gastfamilie oder lieber auf dem Campus der Schule wohnt. Beide Möglichkeiten bieten Vor- und Nachteile und sollte familienintern geregelt werden. Ein Kind mit Heimweh ist wohl besser in einer Gastfamilie aufgehoben, eines mit grosser Abenteuerlust in einem Wohnheim.

Klären Sie ab, wie es mit der Betreuung aussieht. Wie viele Lehrkräfte und Betreuer kommen auf wie viele Kinder? Sind die Kinder rund um die Uhr unter Aufsicht? Ist das Gelände gesichert? Kann kein Unbefugter hereinkommen? Auch sollten organisierte Freizeitangebote vorhanden sein, seien dies Malkurse oder Volleyball-Spiele. Für die Wahl der richtigen Schule finden Sie weitere Informationen in unserem kostenlosen Ratgeber „So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter“ (siehe Navigationspunkt „Bildungshilfe“ oben).<

Möchten Sie sich über Anbieter für einen Französisch-Sprachaufenthalt informieren?

Sprachaufenthalt Französisch - Verbinden Sie Reisen und Lernen

Als eine Weltsprache wird das Französisch in vielen Ländern verstanden und gesprochen. Wer für die Schule, den Beruf oder die Freizeit diese wunderschöne Sprache lernen möchte, oder sein bereits vorhandenes Wissen ausbauen will, für den ist ein Sprachaufenthalt Französisch bestens geeignet. Denn nur im täglichen Umgang mit der Sprache, im kontinuierlichen Hören und Reden, lernen Sie eine Fremdsprache wirklich perfekt und werden innerhalb kürzester Zeit bedeutende sprachliche Fortschritte verzeichnen können.

 

Möchten Sie Ihr Französisch verbessern? Nirgends lernt man eine Fremdsprache besser und effizienter, als in dem Land, in welchem sie auch angewendet wird. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, einen Sprachaufenthalt Französisch ins Auge zu fassen und sich nach entsprechenden Angeboten zu erkundigen. Einen Sprachaufenthalt ist nicht nur des effizienten Lernens wegen attraktiv. Sie haben durch einen Sprachaufenthalt auch die Möglichkeit, ein anderes Land, die Menschen und die Kultur kennen zu lernen und Ihren Horizont zu erweitern. Reisen Sie nach Frankreich oder einem anderen französisch sprechenden Land und lernen Sie die melodiöse und populäre Sprache Französisch. Während Ihrer Freizeit können Sie kleinere Reisen bzw. Ausflüge unternehmen und die Natur, die Landschaften oder Städte des Landes erkunden. Dabei haben Sie auch immer die Gelegenheit, Ihr erlerntes Französisch zu trainieren und somit zu festigen.

 

Qualifizieren Sie sich dank den Sprachkompetenzen, die Sie sich während Ihres Aufenthaltes in Französisch aneignen, für spannende und vielfältige Jobs. Zudem bereiten Ihnen spätere Aufenthalte und Ferien in französischsprachigen Ländern keine Schwierigkeiten mehr, denn Sie können sich problemlos auf Französisch verständigen. Angebote zum Thema Sprachaufenthalte Französisch finden Sie auf dem Schweizer Bildungsportal.

 

Es gibt in der Regel sehr viele verschiedene Kursmodelle, unter denen Sie bei einer Sprachschule wählen können. Sinnvoll ist es daher immer, wenn Sie sich zuerst für einen Kurs entscheiden, der Sie interessiert und sich im Anschluss die Schulen aussuchen, die diese Kurse im Angebot haben. Denn schliesslich möchten Sie während Ihres Aufenthaltes eine Sprache lernen und nicht nur Urlaub machen. Halten Sie sich dies bitte immer vor Augen, denn nur auf diese Weise werden Sie auch mit der Schule, der Ausstattung und dem Kurs zufrieden sein.

Mögliche Kursangebote können sein:

• Standardkurs

• Intensivkurs

• Super-Intensivkurs

• Vorbereitungskurs

• Einzelunterricht

• Kombinationskurse

• Spezialkurse

 

Alle Sprachschulen bieten Ihnen Standard- und Intensiv-Lehrgänge an. Diese umfassen etwa 20 bzw. 25 Wochenlektionen, wobei diese Zahl anhängig von den einzelnen Sprachschulen ist und daher variieren kann. Super-Intensivkurse erstrecken sich oftmals über 30 Lektionen pro Woche. Bei Kombinationskursen nehmen Sie in der Regel am normalen Standardkurs teil und haben anschliessend noch einige Lektionen in der Woche Einzelunterricht, den Sie selbstverständlich auch ausschliesslich buchen können. Der DELF-Vorbereitungskurs ist für all jene geeignet, die sich bei ihrem Sprachaufenthalt in Französisch offiziell prüfen lassen möchten, um ein Sprachdiplom zu erhalten.

Sprachreisen, Kurse, Sprachaufenthalte, Sprachaufenthalt, Lehrgang, Sprachreise, Seminare, Sprachreise Französisch, Training, französisch lernen, Schulen, Sprachaufenthalt Frankreich, Lehrgänge, Französisch in Frankreich, Ausbildung, Sprachurlaub Französisch, Trainings, Sprachferien Französisch, Seminar, Französisch lernen in Frankreich, Kurs, Französischkurs Frankreich, Lehrgänge, Französischkurse in Frankreich, Schule, Weiterbildung, Lehrgang

EF Sprachaufenthalte und Kulturaustausch Weltweit
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Zürich
Linguista Jugendsprachkurse
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 Bewertungen
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Region: Bern
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
BIKU Languages AG
Region: Aargau
Standorte: Aarau
frischknecht - Beratung für Sprachausbildung AG
Stärken: Familienunternehmen mit Erfahrung seit 1983 / Kostenlose und persönliche Rundumbetreuung / Selektion der besten Sprachschulen weltweit / Bestpreisgarantie
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
British Council
Firmenangebote
IALC
LILAS
Quality English
Reisegarantie
Region: Zürich
Standorte: Rapperswil-Jona
EUROCENTRES - Weltweite Sprachaufenthalte
Stärken: Erfolgsgarantie / nach strengen Qualitätskriterien sorgfältig ausgewählt / mehrsprachiges Beratungsteam
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
British Council
Eaquals
English UK
Firmenangebote
Region: Zürich
Standorte: London
Actilangue - Französisch lernen in Frankreich
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Nice-Nizza
Linguista Sprachaufenthalte
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 Bewertungen
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Region: Aargau, Basel, Bern, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
Linguista Work & Travel
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 Bewertungen
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Region: Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
Agentur Schweiz Westbourne Academy GmbH
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
British Council
English UK
Region: Zürich
Standorte: Uetikon am See
academia language school
Stärken: academia steht für höchste Qualität
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
eduQua
Firmenangebote
telc
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Amriswil, Basel, Bern, Biel, Caslano, Lausanne, Luzern, Sissach, Visp, Zug, Zürich
Boa Lingua
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Luzern, Bern, Zug, St. Gallen, Winterthur, Basel, Chur, Genf, Lausanne
ESL – Sprachaufenthalte
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bellinzona, Bern, Freiburg, Genf, Lausanne, Locarno, Lugano, Luzern, Montreux, Neuenburg, Serfontana - Chiasso, Sitten, St. Gallen, Zürich
StudyLingua Sprachreisen AG
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: St. Gallen, Zürich