Ausbildung / Weiterbildung Sprachaufenthalt Spanisch: 5 Anbieter

Suchen Sie eine Sprachschule für Ihren Sprachaufenthalt Spanisch? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie angesehene Sprachschulen für Spanischkurse in vielen verschiedenen Ländern der Welt.

Tipps für Sprachaufenthalte Spanisch

  1. Tipps, Ratgeber spanischer Sprachaufenthalt
    » Sprachaufenthalt Spanisch: 8 Tipps
    » Sprachaufenthalt Spanisch wohin?
  2. Erfahrungsberichte Schüler/Schülerinnen
    » Erfahrungsbericht Evelin Spino, Guatemala

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Häufige Fragen zu Spanisch - Sprachreisen/-Aufenthalte

Muss ich mich bereits vor dem Sprachaufenthalt zum Spanisch Lernen für einen Sprachkurs entscheiden?

Ja, bereits bei der Anmeldung zu einem Sprachaufenthalt in einem Spanisch sprechenden Land entscheiden Sie sich dafür, welchen Sprachkurs Sie dort besuchen möchten. In der Regel haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Intensitäten, was sich in der Anzahl der Lektionen pro Woche zeigt. So werden Spanischkurse in manchen Sprachschulen bereits ab 15 Lektionen pro Woche angeboten, wobei der Durchschnitt bei einem Standardkurs bei etwa 20 Lektionen pro Woche liegt. Auch Intensivkurse mit 25 oder 30 Stunden pro Woche sind möglich, ebenso wie Kombi-Kurse, die etwa aus einem Standardkurs mit 20 Lektionen plus 5 oder 10 Lektionen Einzelunterricht bestehen. Daneben gibt es Diplomvorbereitungskurse, Kurse direkt bei dem Lehrer zu Hause oder Minigruppen, Businesssprachkurse, Kurse für spezielle Altersgruppen, Spezialkurse, die eine Freizeitaktivität, etwa Tauchen, Surfen, Kochen oder Salsa mit einem Sprachkurs kombinieren oder auch ausschliesslich Privatunterricht, der je nach eigenen Wünschen eine individuelle Anzahl an Lektionen pro Woche beinhalten kann. Vor der Buchung Ihres Spanisch Sprachaufenthaltes sollten Sie sich daher eingehend mit den einzelnen Varianten der Spanisch Sprachkurse auseinander setzen, um den für Sie am besten geeigneten zu finden.

Was sind die beliebtesten Destinationen für einen Sprachaufenthalt zum Spanisch Lernen?

Wenngleich es naheliegend ist, Spanisch in Spanien zu erlernen, etwa in Barcelona, Madrid, Valencia, Alicante, Tarifa, Sevilla,Salamanca, Ibiza, Palma de Mallorca oder einer anderen der vielen attraktiven Städte, so kann ein Sprachaufenthalt zum Spanisch lernen selbstverständlich auch in einem anderen spranischsprachigen Land erfolgen. Beliebte Länder sind etwa Costa Rica, Peru, Chile, Argentinien, Mexico, Kuba, Panama, Kolumbien, die Dominikanische Republik, Bolivien, Ecuador oder Guatemala. Welches Land und welche Region und Stadt speziell für Sie am besten geeignet ist, hängt vor allem von Ihnen und Ihren Vorstellungen ab. Möchten Sie schnell und einfach Spanisch lernen, keine lange Flugreise übernehmen und das Budget gut einschätzen können, so wird Spanien für Sie sicherlich die beste Alternative sein. Welche Stadt Sie in diesem Fall auswählen, hängt mit davon ab, was Sie von einem Sprachaufenthalt erwarten. Möglichst junge Menschen und Parties finden Sie etwa auf Ibiza, wohingegen in Granada vor allem kulturelle und landschaftliche Entdeckungsreisen möglich sind. Sollte Spanien für eine Sprachreise nicht infrage kommen, so suchen Sie sich unter all den lateinamerikanischen Ländern das für Sie faszinierendste aus und informieren sich über die jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Destinationen direkt bei den Sprachschulen.

Ist es möglich, bei einem Sprachaufenthalt für Spanisch die Gastfamilie auszusuchen?

Vor Ihrem Sprachaufenthalt für einen Spanisch Sprachkurs entscheiden Sie sich, welche Art von Unterkunft Sie beziehen möchten, etwa ein Wohnheim, ein Hostel oder die Unterkunft bei einer Gastfamilie. Haben Sie sich für die Option „Gastfamilie“ entschieden, so können Sie bei einigen Schulen spezielle Wünsche äussern,  beispielsweise, dass Sie einen rauchfreien und tierfreien Haushalt wünschen, Sie unbedingt ein Einzelzimmer mit eigenem Bad haben möchten oder einen speziellen Diätplan verfolgen. Ob Ihre Familie allerdings aus einem älteren Ehepaar oder einer Grossfamilie mit fünf Kindern besteht, können Sie oftmals nicht beeinflussen. Viele Sprachschulen versuchen jedoch, die Wünsche der Sprachschüler und Sprachschülerinnen soweit es geht zu berücksichtigen. Sollten Sie also bei Ihrer  Sprachreise unbedingt in einem kinderlosen Haushalt unterkommen wollen oder andersherum auf keinen Fall bei einem Ehepaar ohne Kinder, so melden Sie dies direkt bei der Buchung Ihres Sprachaufenthalts in ein Spanisch sprechendes Land, so dass man Ihren Vorstellungen entsprechend eine Gastfamilie aussuchen kann. Sprechen Sie am besten direkt mit der entsprechenden Schule über Ihre Belange und klären Sie die Einzelheiten im Vorfeld ab.

Welche Sprachdiplome kann ich bei einem Spanisch Sprachaufenthalt erwerben?

In speziellen Diplomkursen können sich Sprachschüler und Sprachschülerinnen auf Spanisch Diplomprüfungen vorbereiten. Bei einem Sprachaufenthalt für ein Spanisch Diplom besuchen Sie dazu einen Vorbereitungskurs für eine der DELE-Prüfungen (Diploma de Español como Lengua Extranjera). Diese Prüfungen sind offiziell anerkannt und bestätigen das entsprechende Spanischniveau auf sechs verschiedenen Stufen: Anfänger A1, Grundkenntnisse A2, Mittelstufe B1, Fortgeschrittene B2, Effiziente Sprachkompetenz C1 sowie Meisterschaft C2. Nicht jede Sprachschule bietet jedoch für jedes Sprachniveau Vorbereitungskurse an, so dass Sie dies zu Beginn Ihrer Suche direkt bei den einzelnen Spanischen Sprachschulen erfragen sollten (etwa über unser Kontaktformular). Beachten sollten Sie zudem, dass diese Spezialkurse nicht wöchentlich beginnen, sondern sich nach den Prüfungsterminen richten. Insgesamt achtmal im Jahr finden DELE-Prüfungen statt, wobei nicht zu jedem Prüfungstermin jedes Sprachniveau geprüft werden kann. Die Sprachschulen für einen Spanischsprachaufenthalt geben Ihnen diesbezüglich detaillierte Angaben bekannt.

Werden auch spezielle Kurse für ältere Menschen bei einem Sprachaufenthalt für Spanisch angeboten?

Nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene wollen heutzutage eine neue Sprache erlernen oder Ihr Spanisch verbessern, sondern auch immer mehr Berufstätige und ältere Menschen. Aus diesem Grund werden immer häufiger auch Sprachreisen 50+ oder gar Sprachreisen für Senioren angeboten. Ein solcher Sprachaufenthalt zum Spanisch Lernen ist thematisch auf diese Zielgruppe ausgerichtet, so dass Sätze wie „Ich heisse Karla und besuche die 8. Klasse“ in einem solchen Sprachkurs nicht vorkommen. Auch das Lerntempo ist besonders in Senioren-Sprachkursen angepasst und verspricht eine angenehme Lernatmosphäre. Neben den Sprachkursen werden oftmals auch Freizeitaktivitäten gemeinsam mit der Gruppe unternommen, etwa Ausflüge und Restaurantbesuche, der Besuch kultureller Veranstaltungen oder Sehenswürdigkeiten. Auf diese Weise wird das im Spanisch Sprachkurs Gelernte direkt im Anschluss an den Tag angewandt und so der Lerneffekt maximiert.

Möchten Sie einen Sprachaufenthalt für Spanisch beginnen und suchen eine geeignete Sprachschule?

Sprachaufenthalt Spanisch: Erlernen Sie Spanisch direkt vor Ort.

Sie denken schon längere Zeit darüber nach einen Sprachaufenthalt für Spanisch zu machen oder Ihrem Kind eine solche Erfahrung zu ermöglichen? Sprachschulen in Spanien und anderen spanischsprachigen Ländern bieten für nahezu jedes Bedürfnis die passenden Angebote an Sprachkursen und Unterkünften. Aber wissen Sie auch wo und wofür?

Spanisch lernen können Sie in sehr vielen Ländern der Welt, neben Spanien etwa auch in El Salvador, in Chile, in Argentinien, Bolivien, Kuba, Mexiko, Costa Rica, Puerto Rico, Panama, Äquatorialguinea, Guatemala, der Dominikanischen Republik, Peru und in vielen weiteren afrikanischen und nord- wie auch mittelamerikanischen Staaten.

Als viertmeistgesprochene Sprache der Welt und nach dem Englisch, die am häufigsten erlernte Fremdsprache, ist sie mit Ausnahme von Spanien,  Äquatorialguinea und einigen kleinen Inseln, dennoch ausschliesslich auf dem nord- und südamerikanischen Kontinent offizielle Amtssprache. Für Personen, die beruflich oder privat Kontakte nach Hispanoamerika unterhalten, eines der vielen spanischsprachigen Länder bereisen möchten oder Spanien nicht nur wegen seiner Sprache, sondern auch seiner Menschen und Kultur kennen lernen wollen, empfiehlt es sich oftmals, einen Sprachkurs in einer Sprachschule des jeweiligen Landes zu besuchen und nicht ausschliesslich in Sprachkursen hier in der Schweiz seine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern oder diese erst aufzubauen.

Längerfristige Aufenthalte im spanisch-sprachigen Ausland können oftmals sehr gut mit einem Sprachaufenthalt für Spanisch kombiniert werden. Sinnvollerweise steigen Reisebegeisterte und Sprachinteressenten mit einem mehrwöchigen Spanischkurs ein, bei dem sie täglich einen Sprachkurs besuchen und im Anschluss womöglich einige Wochen Land und Leute kennen lernen. Nicht selten wird auch die Abfolge Sprachkurs – Reise – Sprachkurs gewählt, bei der zuerst die grundlegenden Sprachkenntnisse angeeignet werden, danach eine längere oder auch kürzere (Rund-)Reise unternommen und anschliessend wieder einige Wochen die spanische Sprachschule besucht wird. Auf diese Weise verfestigt sich das Spanische optimal und sprachliche Erfolge sind garantiert.

Wer nicht so viel Zeit hat, setzt auf Sprachschulen in Spanien oder anderen spanischsprachigen Ländern während einer spanischen Sprachreise. Ob Barcelona oder Madrid, Valencia, Malaga oder Sevilla, bei den spanischen Städten geniessen Sprachbegeisterte den Vorteil einer kurzen Anfahrt, eines überschaubaren Preises und einer recht ähnlichen Kultur. Wer es hingegen etwas exotischer will, der entscheidet sich vielleicht eher für einen Sprachaufenthalt für Spanisch in Botoga, Kolumbien, Playa del Carmen oder Oaxaca in Mexiko, für Buenos Aires in Argentinien oder Panama City in, na ja, wie sollte es anders sein, in Panama.

Jede einzelne Destination bietet für Sprachaufenthalte vielfältige Herausforderungen, Chancen, Erlebnisse und Anforderungen, so dass Sie sich vor der Wahl für ein geeignetes Land oder die passende Stadt umfassend über die Region, Menschen, Kultur, sprachliche Besonderheiten und Eigenheiten informieren sollten.

Damit Ihr Sprachaufenthalt für Spanisch Sprachkurse von Anfang an reibungslos in der Planung verläuft, empfiehlt sich eine gründliche Vorbereitung. Informieren Sie sich eingehend über Anbieter und Angebote,  ziehen Sie unsere FAQs und Ratgeber zu Rate und achten Sie darauf, dass das Angebot immer Ihren Zielen und Wünschen entspricht. Wenn Sie schnell akzentfreies Business Spanish lernen möchten, suchen Sie sich keinen Ferienkurs in einer strandnahen / meernahen Region wie Bocas del Toro in Panama aus, für einen entspannten und stressfreien Sprachaufenthalt für  Spanisch dementsprechend auch nicht unbedingt einen Intensivkurs oder Vorbereitungskurs auf ein Spanisch Sprachzertifikat, wie das DELE (Diplomas de Español como Lengua Extranjera) oder das TELC (The European Language Certificates). Wählen Sie den Spanischkurs nach Ihren eigenen Bedürfnissen und verlangen Sie eine unverbindliche Offerte von allen Anbietern.

Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie kompetente Ansprechpartner für Ihren Sprachaufenthalt für Spanisch, sei es in Europa oder darüber hinaus. Nehmen Sie mit unserem Formular Kontakt zu den jeweiligen Spanisch Sprachschulen auf und lassen Sie sich umfassend über ein Auslandsjahr, eine mehrmonatige Sprachreise oder auch einen mehrwöchigen Sprachaufenthalt beraten. Unsere kompetenten Partner helfen Ihnen gerne, das für Sie geeignete Angebot zu finden, in genau dem Land und der Stadt, die für Sie am attraktivsten sind, in dem Sprachniveau, das Ihnen gerecht wird, zu den Zeiten, die Ihnen zusagen und mit der Unterkunft, die Ihnen am behaglichsten ist. Klären Sie alle Einzelheiten Ihrer Sprachreise direkt mit den Anbietern, die über langjährige Erfahrungen mit Sprachaufenthalten, work and travel, Au-Pair oder sonstigen Auslandsreisen verfügen, und stellen Sie individuell das auf Sie oder Ihr Kind zugeschnittene Angebot zusammen. Jegliche Kontaktaufnahme über Ausbildung-Weiterbildung.ch zu Sprachschulen für Spanisch, in der Schweiz oder dem Ausland, ist vollkommen unverbindlich und kostenlos.

 

Spanischkurse, Spanisch Kurse, Spanisch Sprachkurse, Weiterbildung, Spanisch lernen, Weiterbildungen, Spanisch lernen in Spanien, Ausbildungen, Spanisch lernen in Südamerika, Sprachaufenthalte Spanisch, Trainings, Sprachaufenthalt Spanien, Schulungen, Sprachaufenthalt Südamerika, Ausbildung, Sprachaufenthalt Lateinamerika, Schulen, Sprache lernen, Sprachschulen Spanisch, Kurse, Spanisch lernen in Spanien für Erwachsene, Sprachschulen Spanien, Seminare, Sprachaufenthalt Costa Rica, Sprachreisen Spanisch, Sprachferien Spanisch, Sprachaufenthalt in Spanien 50+, Spanischferien, Lehrgang, Intensivsprachkurs, Jugendsprachreisen, Lehrgänge, Jugendsprachferien, Spanischzertifikate, Universität, Spanisch lernen im Ausland, Uni, Spanisch lernen in Spanien

Linguista Work & Travel
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 Bewertungen
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Region: Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich
EUROCENTRES - Weltweite Sprachaufenthalte
Stärken: Erfolgsgarantie / nach strengen Qualitätskriterien sorgfältig ausgewählt / mehrsprachiges Beratungsteam
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
British Council
Eaquals
English UK
Firmenangebote
Region: Zürich
Standorte: London
EF Sprachaufenthalte und Kulturaustausch Weltweit
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Zürich
BIKU Languages AG
Region: Aargau
Standorte: Aarau
Linguista Sprachaufenthalte
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.6) Ausgezeichnet 22 Bewertungen
Stärken: Linguista berät kostenlos zu Sprachaufenthalten für alle Altersstufen und Sprachziele. Unsere Mitarbeiter waren vor Ort und kennen die Partnerschulen persönlich. Profitieren Sie von unserem Know How.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Globetrotter
IALC
Quality English
Reisegarantie
SRV
Region: Aargau, Basel, Bern, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Luzern, Winterthur, Zürich