Ausbildung / Weiterbildung Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis: 33 Anbieter

Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau: Im Innendienst oder Aussendienst die Führung übernehmen

Der Lehrgang Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau dient der Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung und vermittelt generalistisches Grundlagenwissen aus verschiedenen Bereichen des Marketings und Verkaufs. Der Fachausweis ermöglicht den Einstieg in eine Kaderposition mit Managementaufgaben im Innendienst oder Aussendienst des Verkaufs und nach zweijähriger Tätigkeit ist die Weiterbildung zum eidg. Diplom als Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin möglich. 

 

Finden Sie hier einen geeigneten Anbieter in Ihrer Region für die Weiterbildung zum Verkaufsfachmann oder zur Verkaufsfachfrau:

Tipps zum Lehrgang „Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis“

  1. Ist Verkauf wirklich meine Berufung?
    » Selbsttest Berufung Verkauf
  2. Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs „Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau“ bei potentiellen Arbeitgebern?
    » Bekanntheit Verkaufsfachleute
  3. Mit welcher Lohnerhöhung kann nach Abschluss des Lehrgangs gerechnet werden?
    » Lohn-Infos
  4. Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir die Weiterbildung zum Verkaufsfachmann / zur Verkaufsfachfrau? 
    » Fähigkeiten und Perspektiven Verkaufsfachleute
  5. Wie beurteilen bisherige Absolventen den Lehrgang?
    » Lehrgangsrating
  6. Ist der Lehrgang „Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis“ für mich der Richtige?
    » Selbsttest Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau
  7. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
    » Vorteile Verkaufsfachleute
  8. Welche Aus- und Weiterbildungen gibt es im Berufsfeld Verkauf noch?
    » Ratgeber Marketing, Verkauf, Kommunikation

 

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Kooperationspartner:

Häufige Fragen zu Verkaufsfachmann/frau (BP) (ehemals Verkaufskoordinator/in)

Bekomme ich auch dann einen Abschluss, wenn ich die Berufsprüfung zum Verkaufsfachmann nicht bestehe?

Sollten Sie einen Vorbereitungskurs auf die Berufsprüfung zum Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis / zur Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis komplett absolviert haben, so erhalten Sie im Normalfall von den Schulen ein Zertifikat über die Kursteilnahme. Dieses ist jedoch mit dem eidgenössischen Fachausweis nicht identisch, so dass erst das Bestehen der Berufsprüfung für Verkaufsfachleute Ihnen diesen eidg. Fachausweis einbringt.

Bietet jede Schule den Fachausweis zum Verkaufsfachmann in beiden Vertiefungsrichtungen an?

Nicht jede Schule, bei der Sie sich auf die Berufsprüfung zum Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis vorbereiten können, bietet beide Vertiefungen, Innendienst und Aussendienst, an. Manche Bildungsanbieter haben sich ausschliesslich auf eine Vertiefungsrichtung spezialisiert, so dass es notwendig ist, dass Sie sich vor der Anmeldung über diesen Punkt direkt bei den einzelnen Schulen informieren. Mit unserem Kontaktformular ist dies schnell und einfach erledigt und erspart Ihnen viel mühevollen Aufwand.

Muss ich für die BP zum Verkaufsfachmann unbedingt eine Schule besuchen?

Die Prüfungsordnung schreibt den Besuch eines Vorbereitungskurses auf die Berufsprüfung Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis nicht zwingend vor, so dass es auch möglich ist, die Prüfung ohne den vorangegangenen Besuch einer Schule zur Vorbereitung abzulegen. Jedoch ist dies nur dann ratsam, wenn Sie einen solchen Kurs bereits absolviert haben und nun die Prüfung beim ersten Mal nicht bestanden haben oder absagen mussten. In anderen Fällen, selbst wenn Sie bereits einige vergleichbare Aus- und Weiterbildungen absolviert haben, ist  von der Entscheidung, nicht an einem Vorbereitungskurs teilzunehmen, jedoch abzuraten, da der Umfang des vermittelten Wissens nicht zu unterschätzen ist (siehe Wegleitung. Unverbindlich anzufordern bei den Schulen).

Welchen finanziellen Nutzen hat dieser Verkaufskurs für mich?

In einer Umfrage über die Weiterbildung zum Verkaufsfachmann oder zur Verkaufsfachfrau gaben 93 % der Befragten an, sie haben in den ersten ein bis zwei Jahren nach Abschluss des Lehrgangs mehr Lohn bekommen. Bei etwas mehr als der Hälfte der Befragten waren dies 1-10 Prozent mehr Lohn, 27% bekamen 11-20 Prozent mehr Lohn und 13 % erhielten gar eine Lohnerhöhung von 21 bis 30%. Diese Angaben zeigen deutlich, dass sich eine Bildungsmassnahme in der Regel auch finanziell lohnt, von den neu erworbenen persönlichen und beruflichen Kompetenzen und Fähigkeiten gar nicht zu reden. Dieses Ergebnis untermauert auch die Weiterbildungsexpertin Therese  E. Zimmermann. Sie gibt an, dass sich eine Weiterbildung meist mit einer Lohnerhöhung von etwa  5 bis 20 Prozent bemerkbar macht. (Zu der Studie)

Welche Zulassungsbedingungen gelten für die Berufsprüfung Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis?

Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie über die MarKom Zulassungsprüfung verfügen, die Sie innerhalb der letzten fünf Jahre erworben haben. Ab dem Prüfungsjahr 2019 ist der Erwerb der MarKom Zertifikatsprüfung zwar immer noch äusserst sinnvoll, nicht jedoch für die Zulassung zur Berufsprüfung für Verkaufsfachleute obligatorisch. Auch müssen Sie bis zur Prüfung zum Verkaufsfachmann bzw. zur Verkaufsfachfrau folgende Kriterien erfüllen:

  • Abgeschlossene Berufslehre als Detailhandelsangestellte/r oder mind. dreijährige Berufslehre im kaufmännischen Bereich oder Diplom einer Handelsmittelschule, die BBT-anerkannt ist, oder gymnasiale Maturität, Abgeschlossene Höhere Fachschule, Diplom einer Höheren kaufmännischen Fachprüfung oder Abschluss einer Hochschule

sowie

  • zwei Jahre Berufserfahrung im Absatzbereich

Oder

  • Abgeschlossene zweijährige Büro- oder Verkaufslehre oder dreijährigen Lehre, Diplommittelschule oder Höhere Fachprüfung in einem Beruf der gewerblichen oder industriellen Branche 

sowie

  • drei Jahre Berufserfahrung im Absatzbereich

Oder

  • Abgeschlossene Berufsausbildung von weniger als drei Jahren

sowie

  • drei Jahre Berufserfahrung im Absatzbereich

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Verkaufsfachmann - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Ausbildung für Verkaufsfachleute?

Verkaufsfachmann – Ihr Profi für den Verkauf

Lehrgangsbeschreibung Verkaufsfachmann

Der Verkaufsfachmann ist befähigt, wie es der Name bereits sagt, alle Bereiche im Verkauf selbständig auszuführen. Der Begriff Verkauf ist jedoch mehrdeutig: Einerseits kann er mit dem Begriff Absatz gleichgesetzt werden, andererseits mit den Begriffen Marketing oder Vermarktung. Es geht jedoch stets darum, dass ein Unternehmen seine Produkte zum Kunden bringt – die Massnahmen legt das Marketing fest. Dabei spielen Fragen zum Produkt selber, zum Preis, zum Absatz und zur Werbung – auch bekannt als die vier P's – eine wichtige Rolle.

Ein Verkaufsfachmann muss über umfassende betriebs- und volkswirtschaftliche Kenntnisse verfügen, damit er sein Umfeld richtig einschätzen kann. Darüber hinaus muss er optimale Lösungen erarbeiten können – sei es für den Kunden oder das Unternehmen selbst.

Zielgruppe:

Berufsleute, welche eine Karriere im Verkaufsaussendienst oder Verkaufsinnendienst planen und sich das dazu notwendige Wissen in den Bereichen Marketing, Verkauf, Verkaufstechnik und Selbstmanagement aneignen möchten.

Abschluss:

Eidg. Fachausweis (eidg. anerkannte Berufsprüfung)

Dauer:

In der Regel 1 Jahr berufsbegleitend

Voraussetzungen zum Zeitpunkt der eidg. Abschlussprüfung (jeweils 1x pro Jahr im Frühjahr / Sommer):

Erfolgreicher Abschluss der «MarKom-Zulassungsprüfung» innerhalb der letzten 5 Jahre (nur noch bis 2018) und je nach Vorbildung 2–3 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Kommunikation oder Verkauf.

Ausbildungsschwerpunkte:

Verkaufsplanung, Verkaufsförderung / Marketing-Kommunikation, Distribution, Marktforschung, Marketingkonzept, Rechnungswesen / Controlling, Betriebsstatistik, Präsentations- und Verkaufstechnik, Rhetorik, Warenpräsentation und Merchandising, Selbstmanagement

Kosten:

Ca. Fr. 10'000.- (Lehrgang, Lehrmittel, Abschlussprüfung etc.)

Weiterbildung:

Eidg. diplomierter Verkaufsleiter / Eidg. diplomierte Verkaufsleiterin, diverse weitere Richtungen

Lehrgangsbewertung:

Siehe Box "Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis: Kurs- und Lehrgangsbewertungen" in der rechten Spalte

 

Die Aus- und Weiterbildungsplattform www.ausbildung-weiterbildung.ch bietet eine grosse Auswahl an Schulen: Vom Auffrischungskurs bis zum intensiven Nachdiplomstudiengang.

MKS AG
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Sargans, Zürich
swiss marketing academy
Erfolgsquote: Deutlich über dem eidg. Durchschnitt / Beispiel Marketingfachleute 2015: 93.3% (eidg. Durchschnitt 62%)
Stärken: BESTE QUOTE | ERFOLG MACHT SEXY | GRÖSSTES INSTITUT | Erfolgsquoten: 93% Marketingfachleute | 91 % Verkaufsfachleute | 95% Kommunikationsplaner | 92% EMK-FACHPRÜFUNG für MAREKTING
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Berlin, Bern, Uster, Winterthur, Zürich
SIMAKOM Marketingfachschule
Region: Aargau, Zentralschweiz
Standorte: Luzern, Rotkreuz, Sursee, Zofingen
KS Kaderschulen Bern - St. Gallen - Zürich - Luzern
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich-Altstetten
Handelsschule KV Basel
Stärken: Bildung mit höchstem Qualitätsanspruch.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
ISO 29990 SQS
Region: Basel
Standorte: Basel
NSH Management School
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, St. Gallen, Zug, Zürich Altstetten
KV Business School Zürich
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Firmenangebote
ISO 9001 SQS
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Wirtschaftsschule KV Winterthur
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur
BWZ Brugg / Erwachsenenbildung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Aargau
Standorte: Brugg
KBZ – Kaufmännisches Bildungszentrum Zug
Region: Zentralschweiz
Standorte: Zug
SMI Swiss Marketing Institute AG
Stärken: Persönlich, praxisorientiert, am Puls der Zeit. Erfolgsquote 90%
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Innovative Ausbildungsmethoden
Region: Bern
Standorte: Köniz
BFB – Bildung Formation Biel-Bienne / Weiterbildung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern
Standorte: Biel
MBSZ - Marketing & Business School Zurich AG
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 79 Bewertungen
Stärken: In der letzten Kundenumfrage vom Oktober 2017 wurden die Teilnehmenden gefragt, für was die MBSZ steht. Die Antworten waren: flexibel, familiär und unkompliziert. Das freut uns, Danke!
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen
Region: Bern, Zürich
Standorte: Bern, Zürich
HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden
Stärken: Das zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden ist der grösste Weiterbildungsanbieter im Grossraum Baden. Es steht für Qualität und faire Preise.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
Edupool
eduQua
Modell F
Region: Aargau
Standorte: Baden, Zurzach
WKS KV Bildung - Weiterbildung
Region: Bern
Standorte: Bern
Feusi Bildungszentrum
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Bern, Gümligen, Solothurn
Bildungszentrum BVS St. Gallen
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
marketing-schulung.ch
Region: Aargau, Basel, Bern, Zürich
Standorte: Olten, Solothurn, Zürich
SAWI Academy for Marketing and Communication AG
Region: Bern, Westschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Dübendorf/Zürich, Genève, Lausanne
KV Luzern Berufsakademie
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
IQNet
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzb
Stärken: Wir sind die grösste Weiterbildungsinstitution im Rheintal. Qualität und kompetenzorienter Unterricht ist unser oberstes Credo.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
eduQua
Firmenangebote
IQNet
ISO 9001 SQS
Region: Ostschweiz
Standorte: Buchs SG
BVS Business School - Benedict Education Group
Stärken: Komplettpreise (ausgenommen externe Prüfungen), Mo/Mi, oder Di/Do oder Samstag Klassen, Überdurchschnittliche Prüfungserfolge, zentral gelegen. Gratis Parkplätze (Zürich), Kostenlose Vorkurse.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ACBSP
ECBE
eduQua
Firmenangebote
ISO 9001 SQS
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Bern, Luzern, St. Gallen (BBS Business School)
Höhere Fachschule für Tourismus (HFT) Graubünden, im Engadin
Region: Ostschweiz
Standorte: Samedan, Engadin St. Moritz
Handelsschule KV Aarau
Region: Aargau
Standorte: Aarau
WZR Rorschach-Rheintal
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.2) Sehr gut 18 Bewertungen
Stärken: 3 Standorte ▪ 50 Lehrgänge & Kurse ▪ 150 Dozierende ▪ 2000 Berufsleute/Teilnehmer
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ISO 9001 SQS
Region: Ostschweiz
Standorte: Rorschach, Altstätten, St. Gallen
GET Kaderschule Zug und Winterthur
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.2) Sehr gut 21 Bewertungen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur, Zug
Marketing & Management Institute MMI Bern
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.1) Sehr gut 16 Bewertungen
Stärken: Erfolgsquote 2017 über sämtliche Lehrgänge 100% und 100% Weiterempfehlung - mehr geht nicht. Erfolgsquote Marketingfachleute 2018: 100% ...
Region: Bern
Standorte: Bern, Bern 15
NBW Netzwerk für betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich
Avanti KV Weiterbildungen
Region: Basel
Standorte: Liestal, Münchenstein
BZZ Bildungszentrum Zürichsee in Horgen und Stäfa
Stärken: Intensive Schulung in Kleinklassen, engagierte Dozententeams, zentrale Lage, berufsbegleitende Zeitmodelle und hohe Erfolgsabschlussquoten.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
Edupool
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Region: Zürich
Standorte: Horgen, Stäfa
Bildungszentrum für Wirtschaft Weinfelden, Weiterbildung
Stärken: Qualifizierte Lehrkräfte, aktuelle Lehr- und Lernformen, ausgezeichnete Prüfungsresultate.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
EFQM
ISO 9001 SGS
Region: Ostschweiz
Standorte: Weinfelden
Weiterbildung WBA
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.4) Sehr gut 19 Bewertungen
Stärken: Intensive Schulung in Kleinklassen - klassische & moderne Ausbildungsmethoden - Unternehmenssimulationen, Mobile Apps und Games - Hohe Erfolgsabschlussquoten bei den eidgenössischen Prüfungen.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Region: Aargau, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Emmen, Gossau, Spiez, Winterthur, Zürich