Ausbildung / Weiterbildung Wirtschaftsinformatik Bachelor FH

Bachelor in Wirtschaftsinformatik FH: An der Schnittstelle zwischen Management und Unternehmensinformatik

Das Bachelorstudium in Wirtschaftsinformatik richtet sich an Berufsleute aus der Informatik und dem kaufmännischen Bereich, die sich für eine Führungsaufgabe im Bereich IT interessieren. Die Studiengänge können in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder im Fernstudium absolviert werden. Der Bachelorabschluss einer anerkannten Fachhochschule ist eidgenössische und international anerkannt und ermöglicht den Zugang zu einem konsekutiven Masterstudium oder zu Nachdiplomstudiengängen.

Weitere Informationen zu Berufsbild und Studium in unseren «Tipps, Tests und Infos»

Suchen Sie eine geeignete Fachhochschule für Ihr Bachelorstudium in Wirtschaftsinformatik? Hier finden Sie sofort kompetente Anbieter:

Wichtige Info vom 28.05.2020

Viele Veranstaltungen, Beratungsgespräche, Seminare, Kurse und Lehrgänge finden im Moment online/virtuell statt. Die Bildungsanbieter freuen sich jetzt natürlich ganz besonders, wenn Sie sich bei Ihnen melden. ... mehr Infos

HES-SO Valais-Wallis
Die Hochschule Wallis bietet folgende Studiengänge an:
- Tourismus
- Betriebsökonomie
- Wirtschaftsinformatik
- Physiotherapie
- Pflege
- Soziale Arbeit
- Systemtechnik
- Life Technologies
- Energie & Umwelttechnik
- Kunst & Gestaltung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Bern, Westschweiz
Standorte: Leukerbad, Sierre/Siders, Sion, Visp
Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG - Prorektorat Lehre
5 Gründe für ein Studium an der Kalaidos FH:

Bis 100% Berufstätigkeit: Alle Studiengänge sind so gestaltet, dass eine anspruchsvolle Berufstätigkeit, Studium und Privatleben nebeneinander Platz haben. Die Studienkonzepte sind flexibel gestaltet und berücksichtigen die Bedürfnisse der Studierenden und deren Arbeitgeber.

Flexibilität: Sie schliessen jedes Modul mit einer Prüfung ab so dass sich die Belastung zeitlich gut verteilt. Auch kann 6x jährlich mit dem Studium gestartet werden.

Praxisbezug: Sowohl Dozierende wie auch Studierende sind berufstätig. Sie lernen das, was sich in der Praxis bewährt.

Weiterempfehlung: Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns das Wichtigste und ein entscheidender Bestandteil unseres Qualitäts- und Servicemanagements. 70% unserer Kunden kommen durch Weiterempfehlung.

Netzwerk: Auch nach dem Studium "up to date" bleiben - mit unseren meet&greet-Anlässen, dem Kalaidos Blog und verschiedenen Fachkonferenzen.
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 16 16 Bewertungen (100% )
Stärken: Modulare, flexible Studienmodelle für anspruchsvolle Berufstätige, welche Karriere & Weiterbildung verbinden wollen. Maximaler Praxisbezug durch berufstätige Dozierende. Pers. Beratung und Begleitung.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich
HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Das HSO-Bildungsangebot ist mit Absicht breit gefächert – dadurch bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum lebenslangen Lernen. Unsere Aus- und Weiterbildungsangebote sind intelligent, clever durchdacht und vernetzt. Wo immer Sie bei uns einsteigen und erfolgreich abschliessen, wir bieten Ihnen den Anschluss zum nächsten Weiterbildungsziel. Das HSO-Bildungsangebot reicht von eidgenössischen Fähigkeitszeugnissen, Fachausweisen, Diplomen und Nachdiplomen über europäisch anerkannte Bachelorlehrgänge bis hin zu global akkreditierten Masterlehrgängen.
Stärken: Die HSO Wirtschaftsschule hat ihre Kernkompetenzen in der Vermittlung von praxisorientierten Aus- und Weiterbildungen und gehört zu den führenden Wirtschaftsschulen der Schweiz.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Chur, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)
Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bietet als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule seit 1998 berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen an. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Distance Learning ist sie die führende E-Hochschule der Schweiz und eine Alternative für Studierende, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten.

DIe FFHS bietet Studiengänge im Blended Learning-Modell an: 80% Ihres Studiums absolvieren Sie im begleiteten Selbststudium via Online-Lernplattform, 20% findet als Präsenzunterricht in einem der vier Campus (Zürich, Basel, Bern oder Brig) statt.

Zusätzlich bietet die FFHS bei einzelnen Aus- und Weiterbildungen auch virtuelle Klassen an.
Es handelt sich dabei um eine neue Form des Unterrichts, welche das ortsunabhängige Studium perfektioniert.

Wichtig! Es handelt sich dabei explizit um eine Mischform und nicht um eine rein virtuelle Klasse: Ein Teil der Studenten sowie der Dozent sind vor Ort, ein anderer Teil der Studierenden nimmt gleichzeitig online Teil.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Virtuelles Klassenzimmer, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Brig, Regensdorf
Hochschule Luzern - Informatik
Die Hochschule Luzern – Informatik ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern. Sie bietet Bachelor- und Master-Studiengänge, anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung, Dienstleistungen sowie Weiterbildungsangebote der Informatik und Wirtschaftsinformatik auf einem Campus. Als schweizweit einziges dediziertes Informatik-Departement an einer Fachhochschule baut sie mit dem Campus Rotkreuz eines der fortschrittlichsten Lern-Zentren der Schweiz.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Zentralschweiz
Standorte: Rotkreuz
FHNW Hochschule für Wirtschaft - Bachelor und Master Ausbildung
Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit weit über 8000 Studierenden in Bachelor- und Masterprogrammen und über 150 Weiterbildungsangeboten in den vier Kantonen Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn. Sie ist eine der neun vom Bund anerkannten Fachhochschulen der Schweiz.
Region: Aargau, Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Brugg, Olten
HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich
Im Sinne des «Careerlong Learning» bietet die HWZ für Sie ein breites Angebot an Bachelor, MAS, CAS und EMBA – Studiengänge und kurzteilige Seminare, passend für jede Karrierestufe. Gegründet 1986 setzen wir seit über 30 Jahren auf die berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung. Deshalb sind wir als Fachhochschule für praxisorientiertes Lernen mit Dozierenden aus unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen bekannt. Die HWZ befindet sich in Zürich, an der trendigen Europaallee, direkt beim Hauptbahnhof, im modernen «Sihlhof».
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Alles Wichtige auf einen Blick: Infos, Tipps und Tests

Sie möchten sich informieren, was Ihnen diese Weiterbildung bringt, ob es sich für Sie lohnt und ob Sie die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme mitbringen? Hier erfahren Sie schnell und einfach die wichtigsten Punkte zu Ihrer Weiterbildung.

Tipps, Tests und Infos zu «Bachelor Wirtschaftsinformatik FH»

  1. Wie bekannt ist der Abschluss «Bachelor Wirtschaftsinformatik FH» bei potenziellen Arbeitgebern?
    » Bekanntheit und Image
  2. Mit welchem Lohn kann ich nach Abschluss des Studiums rechnen?
    » Lohn-Infos, Lohnrechner
  3. Was lerne ich im Studium?  Was kann ich als «Bachelor Wirtschaftsinformatik FH»?
    » Fähigkeiten und Kompetenzen
  4. Welche Möglichkeiten eröffnet mir der Abschluss?
    » Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten
  5. Beurteilungen und Erfahrungen bisheriger Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs
    » Bewertungen beruflicher Nutzen
  6. Test: Bin ich zugelassen? Gehöre ich zur Zielgruppe? Schaffe ich den Abschluss?
    » Selbsttest Bachelor Wirtschaftsinformatik FH
  7. Welches sind die Vorteile dieses Studiums?
    » Vorteile Bachelor Wirtschaftsinformatik FH
  8. Liste der Berufe in Betriebswirtschaft und Informatik. Bildungsratgeber mit Beschreibungen der Aus- und Weiterbildungen
    » Kompendium / Bildungsratgeber Betriebswirtschaft, Informatik

Wirtschaftsinformatik Bachelor FH

3 Bewertungen auf Ausbildung-Weiterbildung.ch

(4.5) Gut 3 3 Bewertungen
  Organisation (4.3)
  Dozierende (5.0)
  Lerninhalt (4.7)
  Ausbildungsmethodik (4.3)
  Infrastruktur (4.0)

Weiter­empfehlung

100%

Alle Detailbewertungen und Erfahrungen von ehemaligen Teilnehmenden lesen.

Alle Bewertungen

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

Ihre 10 wichtigsten Vorteile auf Ausbildung-Weiterbildung.ch

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Schule, einem Lehrgang, Kurs oder Seminar? Die Bildungsprofis von Ausbildung-Weiterbildung.ch haben für Sie alles Wichtige vorbereitet. Sie sind genau richtig:

  • Über 1 Million Besucher pro Jahr
  • Mehr 2000 Lehrgänge
  • Kostenlos Unterlagen von über 700 Anbietern
  • Viele Videos und Erfahrungsberichte von Absolventen
  • Mehr als 3500 Detailbewertungen zu Lehrgängen, Kursen und Seminaren
  • Über 50 kostenlose Praxis-Ratgeber und Checklisten bei der Wahl der geeigneten Schule
  • Mehr als 9000 Fragen & Antworten zu allen Bildungsthemen
  • Neutrale, unabhängige Bildungsberatung und Schulberatung
  • Zahlreiche Karriere-Tipps und Tools für Ihren beruflichen Erfolg
  • Starke Kooperationspartner: SBB, Die Post und Swisscom

Wirtschaftsinformatik FH: Der anerkannte Abschluss einer schweizerischen Fachhochschule

Möchten Sie Wirtschaftsinformatik studieren?

Bachelor Wirtschaftsinformatik FH – Managen zwischen Datenanalyse und Businessplan

Die IT-Branche wächst immer schneller und gut qualifizierte Fachkräfte sind gesucht.

Viele Ideen, die vor wenigen Jahren als bahnbrechend angesehen wurden, sind heute etabliert. Das gilt im Privatbereich ebenso wie im Geschäftsleben. Neue Technologien wie Cloud-Computing, Virtual Reality oder E-Banking sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Damit Unternehmen mit der rasanten Entwicklung Schritt halten können, brauchen sie hochqualifizierte Informatikerinnen und Informatiker.

Als Wirtschaftsinformatiker oder Wirtschaftsinformatikerin FH steht Ihnen eine berufliche Karriere im Management von Unternehmen und Institutionen, Informatikdienstleistern und Beratungsunternehmen offen.

Sie finden ein breites Angebot an Jobs in der Analyse und Entwicklung, Beratung und Betreuung oder im Vertrieb und Support von betrieblichen IT-Systemen.

Im praxisorientierten Bachelorstudium an einer Fachhochschule befassen Sie sich mit folgenden Themen:

  • Leadership: Gruppen führen, Ziele erreichen, Selbstmanagement
  • Projektmanagement: Informatikprojekte planen, durchführen und zeitgerecht beenden
  • Security: Für die Sicherheit aller Daten in allen Anwendungen sorgen – sei dies in der betrieblichen IT, im Datenaustausch, in IT-Anwendungen oder Industrie 4.0
  • Entwicklung und Programmierung von Datenbanken und Plattformen
  • Data Science: Umgang mit grossen Datenmengen

Weitere Informationen über das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik FH finden Sie auf dem Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch. Sie können sich von jedem Anbieter direkt kostenlose Kursunterlagen per E-Mail zuschicken lassen und weitere Informationen bestellen.

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...