4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Jugendcoach: 4 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Jugendcoach?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Bildungsangebote zum Thema Jugendcoaching:

Coaching Institut living sense
Region: Bern, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Bürglen TG, Liestal, Mannheim, Zürich
Bildungszentrum für Evolutionspädagogik
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz
Standorte: Kreuzlingen, Chur, Birrhard AG
Coach & Trainer Akademie Schweiz
Region: Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Bern, St. Gallen, Rebstein, Lörrach, Viktorsberg
IPC - Akademie
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ECA
eduQua
ISO 9001 SQS
SCA
Region: Zürich
Standorte: Altenmarkt im Pongau , Basel, Bern, Zürich

Häufige Fragen zu Kinder- und Jugendcoach (Zert.)

Was versteht man unter einem Jugendcoach nach der Evolutionspädagogik?

In der Ausbildung zum Lernberater / Evolutionspädagoge werden Teilnehmende in der Lernberatung, dem Eltern-, Kinder- und Jugend-Coaching ausgebildet. Die Teilnehmenden versuchen, Zugang zu den unbewussten Bereichen des menschlichen Gehirns zu erlangen, in denen das Verhalten entsteht und ebenso die Lernmotivation, um eine andere Betrachtungsweise zu vermitteln. Dazu werden Inhalte aus der Evolutionspädagogik® mit seiner Wahrnehmung, dem Verhalten und der Kommunikation der jeweiligen Gehirn-Entwicklungsstufen, aus der Motorischen Entwicklung mit der Bewegungsdiagnostik sowie aus der Neurologie mit der Gehirnvernetzung kombiniert.

Welche Kompetenzen vermittelt der Lehrgang zum Kinder- und Jugendcoach der IPC?

Dieser Lehrgang zum Kinder- und Jugendcoach ist in drei Abschnitte gegliedert, die sich mit den Präsenzphasen überschneiden. In der ersten Präsenzphase wird den Teilnehmenden das Coaching als Handlungsmodell nähergebracht. Sie erfahren mehr über die Grundlagen und den Ablauf eines Coachings, die Beraterkompetenzen und den lösungsorientierten Beratungsansatz. In der zweiten Präsenzphase: Wirkungsgründe des Coachings, wird über die Wahrnehmungspsychologie für das Coaching gesprochen, über die Kommunikationsmodelle und die neuropsychologischen Hintergründe. Aktuelle Lernkonzepte der Hirnforschung und der systemischen Betrachtungsweise werden in der dritten Präsenzphase mit dem Thema «Entwicklungsschritte als Coach bewusst fördern» behandelt, ebenso wie das Lernen in den verschiedenen Rollen.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Jugendcoach bei der IPC Akademie?

Bei der IPC Akademie werden Teilnehmende über die Dauer von einem halben Jahr zum zertifizierten Kinder- und Jugendcoach ausgebildet. Zu den 9 Tagen Präsenzunterricht kommen zudem vier bis sechs Stunden Selbststudium pro Woche.

Wie hoch sind die Kosten einer Ausbildung zum Jugendcoach?

Die Preise für Coachingausbildungen sind sehr unterschiedlich. Mit Kosten zwischen CHF 2'600.- und CHF 5'000.- müssen Sie allerdings für eine Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach rechnen. Über die exakten und aktuellen Preise informieren Sie die einzelnen Schulen und Bildungsanbieter über unser Kontaktformular.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Bildungsinstitution für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Jugendcoaching?

Kinder- und Jugendcoaches - wichtige Wegbegleiter/innen für Heranwachsende

Kinder- und Jugendcoaches begleiten Heranwachsende und coachen sie zu verschiedensten Themen. Ihr Ziel ist es, deren Selbstwertgefühl zu stärken und zu fördern, sie bei ihrer Identitätsfindung zu begleiten und mit ihnen ihre Ziele zu entdecken und sie bei deren Erreichung zu motivieren.

Kinder und Jugendliche nehmen ein Coaching aus verschiedensten Gründen in Anspruch. So profitieren z.B. Teenager mit Konzentrationsproblemen, Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, Beziehungsproblemen oder mit auffälligen Verhaltensweisen sehr vom professionellen Coaching durch speziell ausgebildete Kinder- und Jugendcoaches.

Bei Jugendlichen steht in den meisten Fällen der Übertritt in das Berufsleben bevor, was ihnen teilweise Angst macht oder sie verunsichert - eine gute und regelmässige Begleitung kann ihnen hier die Ängste und Sorgen nehmen. Wichtige Aufnahme- und Abschlussprüfungen oder Probleme mit dem Schulstoff können ebenfalls dank einem guten Coaching einfacher bewältigt werden.

Sind Sie bereits ausgebildeter Integralcoach oder haben Sie eine gleichwertige anerkannte Coachingausbildung abgeschlossen? Möchten Sie sich auf Kinder und Jugendliche spezialisieren und möchten deshalb eine anerkannte Weiterbildung in diesem Bereich absolvieren? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch werden Ihnen die renommiertesten Coachingschulen gelistet. Via Klick erhalten Sie Hintergrundinformationen über die Bildungszentren und die einzelnen Lehrgangsangebote und können direkt online bei den Schulen Informationsunterlagen bestellen - kostenlos und unverbindlich. Ausserdem finden Sie auf dem Bildungsportal zahlreiche wertvolle Ratgeber rund um die Aus- und Weiterbildung.

Kindercoach, Jugend Coaching, Psychologin, Studium, Schulungen, Seminar, Psychologen, Coaching für Jugendliche, Kindercoaching, Schule, Kinder, Lehrgang, Schulung, Kinder- und Jugendcoach, Coach, Entwicklungspsychologie, Berufswahl, Kurse, Jugendcoach, Kinder coach, Jugendcoaching, Lerncoaching, Prüfungscoaching,Jugend- und Kindercoach, Schulen, Jugend Coach, Weiterbildung, Kinder Coaching, Jugendliche, Kurs, Coaching, Psychologie, Kinder- und Jugendcoaching, Jugend- und Kindercoaching, Studiengang, Teenager, Ausbildung, Seminare