Ausbildung / Weiterbildung Techniker HF Maschinenbau

Maschinenbau-Ingenieure an der Arbeit
zu den Anbietern
(13)
Infos, Tipps & Tests

Techniker HF Maschinenbau: Die Generalisten in der praktischen Umsetzung

Das Studium in Maschinenbau HF an einer höheren Fachschule für Technik kann in zwei Jahren Vollzeit oder in drei Jahren berufsbegleitend absolviert werden. Der Studiengang richtet sich an Berufsleute mit einem Lehrabschluss in der der Maschinen-, Metall- und Kunststoffindustrie. Den Studierenden wird sowohl das notwendige Fachwissen als auch die methodischen Kompetenzen für die Übernahme anspruchsvoller Aufgaben im Maschinenbau  vermittelt. Der erfolgreiche Abschluss als Techniker HF Maschinenbau eröffnet gute Karrieremöglichkeiten und ermöglicht den Einstieg in weiterführende Ausbildungen wie Nachdiplomstudiengänge HF oder die Fortsetzung des Studiums an einer Fachhochschule für Maschinenbau.

Sofort umfassende Kurs-Unterlagen von Schulen und nützliche Tipps zu Techniker HF Maschinenbau erhalten

Adresse:
Felsenstrasse 6
8570 Weinfelden
Swissmechanic Weiterbildung
SWISSMECHANIC Schweiz, schon stark in der Grund- und Weiterbildung der MEM-Branche, verfügt auch in der Höheren Berufsbildung über ein topaktuelles Angebot. Der berufbegleitende Bildungsgang Produktionstechnik HF fokussiert Berufsleute der MEM-Branche, vorwiegend aus KMUs. Er legt eine breite Basis für unternehmerisches Denken und Handeln und vermittelt mit dem Abschluss dipl. Techniker/in HF Maschinenbau, Vertiefung Produktionstechnik, das Rüstzeug für den Unternehmenserfolg in einem hochdynamischen Markt. -Spezialität: Bereits nach zwei Semestern ist ein anerkannter Abschluss möglich: Die Berufsprüfung Produktionsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis.
Region: Aargau, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz
Standorte: Bern, Lenzburg, Emmenbrücke, Frauenfeld, Granges-Paccot, La Chaux-de-Fonds, Sion
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Wiesenstrasse 26
5400 Baden
ABB Technikerschule
Die ABB Technikerschule ist eine dynamische Bildungsinstitution in der Höheren Berufsbildung und bietet technisch wie auch kaufmännisch ausgebildeten, ambitionierten Berufsfachleuten eidgenössisch anerkannte Bildungsgänge, Nachdiplomstudien, Vorbereitungslehrgänge auf Höhere Fachprüfungen sowie Weiterbildungskurse an.

Die ABB Technikerschule mit Standort Baden und Sursee wurde 1971 gegründet und hat sich zu einer anerkannten Weiterbildungsinstitution für technische Berufsleute entwickelt. Als Verein organisiert, ist sie unabhängig, nicht profitorientiert und wird von über 60 Trägerschaftsmitgliedern aktiv unterstützt.

Die Schule ist öffentlich und kann berufsbegleitend besucht werden. Mit modernsten Unterrichtsmethoden bilden erfahrene Dozierende qualifizierte Fach- und Führungskräfte mit hohem Praxisbezug aus.
Region: Aargau, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Baden, Sursee
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Hintersteig 12
8201 Schaffhausen
Höhere Fachschule Schaffhausen HFS
Möchten Sie ein berufsbegleitendes Studium in einer technischen Fachrichtung oder ein Vollzeitstudium in der Pflege absolvieren?

Unsere Schule bietet Interessierten die Studienrichtungen Maschinenbau und Systemtechnik / Automation und einen Studiengang Pflege an. Erfolgreiche Absolventen dürfen den gesetzlich geschützten Titel «dipl. Techniker/-in HF» resp. «dipl. Pflegefachfrau/-mann HF» führen.

Mit unseren Ausbildungen haben Sie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre persönliche Karriere.

Alle unsere Studiengänge sind neurechtlich anerkannt und bieten eine sehr praxisnahe Weiterbildung, nach dem Motto: Aus der Praxis, für die Praxis.
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Schaffhausen, Neuhausen am Rheinfall
Adresse:
Sportstrasse 2
2540 Grenchen
Höhere Fachschule für Technik Mittelland
Die hftm ist die führende Technikerschule im Raum Mittelland. Praxisnahe Wissensvermittlung, sowie innovative Lehr- und Lernkonzepte zeichnen den hohen Qualitätsanspruch an den Studienalltag der 3-jährigen berufsbegleitenden Studiengänge, oder des 2-jährigen Vollzeitstudiums aus. Auf Techniker HF zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten wie zb im Management- oder im Informatikbereich, runden das Bildungs-Portfolio optimal ab und bilden eine Grundlage auch über regionale Grenzen hinaus als kompetenter Bildungspartner wahrgenommen zu werden.

Als Höhere Fachschule für Technik bietet die hftm Bildung in Praxisnähe. Die hftm ist eine der führenden Technikerschulen in der Schweiz.

Hauptaufgaben der hftm
Ausbildung dipl. Techniker/in HF in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Systemtechnik und Unternehmensprozesse. Weiterbildung von technischen Fach- und Führungskräften, Nachdiplomstudium NDS HF, technische Dienstleistungen (Smart-lab, TechLAB, Gebäudeautomationslabor), Vernetzung mit der Wirtschaft & Industrie
Region: Aargau, Basel, Bern, Westschweiz
Standorte: Biel, Grenchen
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Hanflandstrasse 17
9471 Buchs
Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzb
Das Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs ist führender und zertifizierter Bildungsanbieter für die Ostschweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Seit über 100 Jahren bündeln wir unser Wissen, unsere Erfahrung und Kompetenz, um Ihre persönliche und berufliche Aus- und Weiterbildung aktiv mitzugestalten – vom ersten Semester bis zur Abschlussprüfung. Über 160 Kursleiterinnen und Kursleiter unterrichten Sie in Vorbereitungs-, Grundlagen- und Vertiefungskursen. Lernen Sie jetzt unsere vielfältigen Bildungsangebote kennen!
Stärken: Wir sind die grösste Weiterbildungsinstitution im Rheintal. Qualität und kompetenzorienter Unterricht ist unser oberstes Credo.
Region: Ostschweiz
Standorte: Buchs SG
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Adresse:
Schützenstrasse 8
9500 Wil
BZWU Weiterbildung
(5.0) Sehr gut 31 31 Bewertungen (90% )
Haben Sie Ihre Begabung bereits entdeckt? Am Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil ist es möglich.

BZWU Weiterbildung ist Ihr kompetenter Partner für Erwachsenenbildung in der Region Wil-Uzwil. Als kantonales Bildungsinstitut bieten wir Ihnen kostenlose Beratungstermine mit unseren Bildungsspezialisten an. Dabei wird individuell abgeklärt, welchen Bildungsbedarf und Vorkenntnisse Sie mitbringen und welche Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen.

Mit über 2700 Teilnehmenden im Jahr und 130 qualifizierte Lehrpersonen sind wir der führende Weiterbildungsanbieter in der Region. Wir begleiten unsere Studenten vom Kurs bis hin zur Höheren Fachschule HF und bereiten Sie optimal auf die Berufspraxis vor.

Unsere Stärken liegen bei folgenden Angeboten:
Wirtschaft
Technik
Sprachen
Informatik
individuelle Firmenkurse

Entdecke die Begabung in dir.
Stärken: Gezielte Kompetenzen fördern / zukunftsgerichtete Unterrichtsmethoden / Der Mensch im Zentrum / Aktive 360° Kommunikation / Von der Infrastruktur zur Lernumgebung
Region: Ostschweiz
Standorte: Wil, Niederuzwil, Flawil
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Adresse:
Bernstrasse 394
8953 Dietikon
sfb Bildungszentrum
(5.1) Sehr gut 23 23 Bewertungen (95% )
Die sfb ist eine der führenden Schulen für technische Aus- und Weiterbildung in der Schweiz. An 7 verschiedenen Kursorten in der ganzen Schweiz wird eine Vielzahl an Kursen und Lehrgängen angeboten. Dabei stehen der Praxisbezug und modernste Lehrmethoden im Vordergrund.
Stärken: 50 Jahre Erfahrung ▪ 8 Standorte ▪ auch in Deiner Nähe ▪ praxisorientiertes Lernen ▪ moderne Unterrichtsmethoden ▪ hohe Erfolgsquoten ▪ nahe bei den Bedürfnissen der Wirtschaft.
Region: Aargau, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Dietikon, Emmenbrücke, Olten, Prilly, Rüti, Winterthur, Zollikofen
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Adresse:
Höhere Fachschule für Energie, Techniker und Wirtschaft mit eidg. anerkannten Bildungsgängen
Strengelbacherstr. 27 / BZZ
4800 Zofingen
Inovatech
Die Inovatech ist eine Höhere Fachschule für Energie, Technik und Wirtschaft mit eidg. anerkannten Bildungsgängen. Wir legen grössten Wert auf unsere kompetenten und praxiserfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Standort Zofingen liegt sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto sehr zentral. Die sehr gute Infrastruktur im Bildungszentrum Zofingen (Mensa, Parkplätze, etc.) bildet den richtigen Rahmen für unsere Studierenden.

Die überschaubare Grösse unserer Schule lässt es zu, auf die persönlichen Wünsche und das Wohl unserer Studierenden spezifisch einzugehen.

Vertrauen auch Sie uns und wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Erfolg.
Region: Aargau, Bern, Zentralschweiz
Standorte: Zofingen
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Lagerstrasse 102
8021 Zürich
Juventus Technikerschule HF
Sind Sie in technischen oder kaufmännischen Berufen tätig, bieten wir Ihnen eine verlässliche und kompetente Partnerschaft in allen Belangen der berufsbegleitenden höheren Fachbildung. Orientierung an der Praxis, Fachstudium in kleineren Klassen und bestmögliche Erfolgsquoten bei Diplomprüfungen der höheren Fachschule für Technik wie auch bei den eidgenössischen Fachausweisprüfungen sind die tragenden Säulen unserer Motivation.

Ausbildungen Höherer Fachschule (HF), 6 Semester
- HF Elektrotechnik (mit Spezialisierung Elektronik Energietechnik)
- HF Informatik (Mit Vertiefung Applikationsentwicklung Systemtechnik Technische Informatik)
- HF Maschinenbau

Ausbildung Eidgenössischer Fachausweis (FA), 3 Semester
- Logistikfachmann/-fachfrau

Weiterbildung
- Logistikassistent/-in
Stärken: Unsere Werte: menschlich, zuverlässig, zielsicher. Seit 100 Jahren führender Anbieter für Aus- & Weiterbildungen. Praxisnaher, lerneffizienter Unterricht in modernsten Unterrichtsräumen in Zürich.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Adresse:
Lorrainestrasse 3
3013 Bern
Technische Fachschule Bern
WIR BILDEN PERSPEKTIVEN - EINZIGARTIG.

Unter einem Dach - für die Zukunft

Wir führen attraktive Grund- und Weiterbildungen.
Als Lehrbetrieb, Berufsfachschule und Anbieterin von überbetrieblichen Kursen verbinden wir Theorie und Praxis.
Region: Bern
Standorte: Bern
Nächstes Startdatum
Adresse:
Tellistrasse 4
5000 Aarau
IBZ Schulen AG
Die Schweizer Schule für Technik und Management ist führend in der beruflichen Aus- und Weiterbildung im technischen Bereich. Sie wurde 1945 gegründet und ist seit 1972 eine eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule. Seit 2007 gehört die IBZ zur ipso Bildung und ist somit Teil der grössten privaten Anbieterin von Aus- und Weiterbildungen in der Nordwestschweiz.

Jetzt einfach und bequem beraten lassen!
Sie möchten über Ihre individuellen Laufbahn- und Karriereziele sprechen und haben hierzu persönliche Fragen? Dann vereinbaren Sie ein Online-Beratungsgespräch, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, Sargans, Sursee, Winterthur, Zug, Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Neuhofstrasse 36
5600 Lenzburg
Weiterbildungszentrum Lenzburg
(5.2) Sehr gut 62 62 Bewertungen (95% )
Das Weiterbildungszentrum Lenzburg ist professioneller Lehrgangs- und Kursanbieter für die Bereiche Automobiltechnik, Facility Management und Maintenance, Instandhaltung, Hauswartung, Werkdienst, Haushalt, Holzberufe, Maschinenbau, Berufsbildung, Führung und Persönlichkeit, Vereinsführung und Informatik.
Das wbz ist EduQua-zertifiziert und ein Unternehmen der Berufsschule Lenzburg.
Jährlich besuchen rund 1'300 Erwachsene unsere Lehrgänge und Kurse.
Stärken: Seit 1988 im Weiterbildungsbereich, überdurchschnittliche Erfolgsquote, qualifizierte & engagierte Referenten, praxisbezogener Unterricht, top Infrastruktur, zwei Restaurants, Parkhaus, direkt an A1.
Region: Aargau, Zürich
Standorte: Lenzburg
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Adresse:
Pilatusstrasse 38
6003 Luzern
TEKO Schweizerische Fachschule
Ein solides Basiswissen und ein dauernder Wissensvorsprung eröffnen und sichern Ihnen heute ein erfolgreiches Berufsleben. Die persönliche Aus- und Weiterbildung bildet dazu die wichtigste Voraussetzung. Mit aktuellen und praxisbezogenen Lehrgängen bauen Sie ein solides Fundament für optimale Berufschanchen. Die TEKO Schweizerischen Fachschulen unterstützen Sie bei Ihrer Weiterbildung in Technik, Wirtschaft und Administration.
Region: Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Glattbrugg, Luzern, Olten
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Infografik «Maschinenbau Ausbildungen und Weiterbildungen»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort die richtige Bildungsstufe und Abschluss finden!

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Maschinenbau-Bereich? Wir zeigen Ihnen, wo Sie im Schweizer Bildungssystem stehen und welche höheren Stufen und Abschlüsse es gibt.

sofort kostenlos Infografik downloaden

Tipps zum Lehrgang «Techniker HF Maschinenbau»

  1. Ist Maschinenbau wirklich meine Berufung? 
    » Testen Sie hier Ihre Berufung

  2. Wie bekannt ist der Studiengang «Techniker HF Maschinenbau» bei potenziellen Arbeitgebern?
    » Bekanntheit und Image
  3. Mit welcher Lohnerhöhung können Sie nach Abschluss des Lehrgangs Techniker Maschinenbau rechnen?
    » Lohn-Infos, Lohnrechner
  4. Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs «Techniker HF Maschinenbau»? Was bringt mir die Weiterbildung?
    » Fähigkeiten und Perspektiven
  5. Beurteilungen / Erfahrungen von bisherigen Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs
    » Lehrgangsrating / Erfahrungen Techniker HF Maschinenbau
  6. Ist der Studiengang «Techniker HF Maschinenbau» für mich der Richtige?
    » Selbsttest: Bin ich zugelassen, schaffe ich den Abschluss?
  7. Welches sind die Vorteile dieses Studiengangs Maschinenbau HF?
    » Vorteile eines HF-Studiums
  8. Erfahrungen Teilnehmende / Interviews mit Lehrgangsverantwortlichen

    » Erfahrungsbericht Schulleiter Maschinenbau Alessandro Mattarel

  9. Überblick über das Berufsfeld Maschinenbau
    » Ratgeber Maschinen- und Metallbau

 

Fragen-Antworten

Wie lange dauert eine Weiterbildung zum Techniker HF Maschinenbau?

Die Ausbildung zur dipl. Technikerin / zum dipl. Techniker HF Maschinenbau dauert je nach Höherer Fachschule (HF)berufsbegleitend zwischen 6 und 7 Semester. In Vollzeit sind es 4 Semester.

Welche Fächer werden in der Ausbildung zum Techniker HF Maschinenbau unterrichtet?

Zu den Fächern, die bei der Techniker HF Maschinenbau Ausbildung unterrichtet werden, gehören etwa Physik und Mathematik, Mechanik, Informatik und Steuerungstechnik, Konstruktionslehre, Gestaltungslehre, Antriebstechnik und Elektrotechnik. Angehende Maschinenbautechniker/innen lernen jedoch auch, wie sie Produkte entwickeln, Baugruppen und Maschinen konstruieren, die Produktion leiten sowie Anlagen betreiben und unterhalten.

Ist es an jeder Höheren Fachschule möglich, eine Ausbildung zum Techniker HF Maschinenbau in Vollzeit zu absolvieren?

Nein, eine Vollzeitausbildung zum Techniker HF Maschinenbau / zur Technikerin HF Maschinenbau ist heutzutage eher die Ausnahme, als die Regel. Daher finden Sie nahezu ausschliesslich berufsbegleitende Weiterbildungen in diesem Weiterbildungsbereich vor.

Welche Voraussetzungen sind für das HF Studium zum Techniker oder zur Technikerin HF Maschinenbau zu erfüllen?

In vielen Fällen setzen die Höheren Fachschulen (HF) für das Studium zum Techniker HF Maschinenbau das Bestehen einer Aufnahmeprüfung, den Besuch eines Vorkurses bei unzureichenden Kenntnissen etwa in Mathematik oder eine einjährige Berufspraxis voraus. Da dies jedoch je nach Schule variiert, sind die detaillierten Zulassungsbedingungen bei jeder einzelnen Schule separat (via Kontaktformular) zu erfragen. Jedoch wird in der Regel von allen Bewerbern/innen erwartet, dass sie über einen Berufsabschluss in der Elektro-, Maschinen- oder Metall-Industrie, als Anlagen- und Apparatebauer/in, Polymechaniker/in, Formenbauer/in, Automatiker/in, Konstrukteur/in oder vergleichbaren Beruf mit EFZ verfügen sowie während der Ausbildung an der HF zum/zur dipl. Techniker/in HF Maschinenbau mindestens zu 50% einer Berufstätigkeit nachgehen, die mit dem Studium in Verbindung steht.

Was macht ein Techniker / Technikerin HF Maschinenbau?

Ein Techniker HF Maschinenbau übernimmt in seinem Aufgabengebiet Fach- und Führungsaufgaben. Maschinenbautechniker sind mit der Planung und Entwicklung von Maschinen und Bauteilen befasst, realisieren diese und produzieren sie. So entwickeln sie etwa nach Kundenwünschen neue Verfahren oder industriell herstellbare Produkte, entwerfen Maschinen, bauen Prototypen und überprüfen so die Funktionstüchtigkeit. Um dies zu bewerkstelligen, verwenden sie Simulations- und Konstruktionssoftware, mit deren Hilfe sie Lösungen optimieren, Varianten berechnen, Fertigungsvorlagen legen, Massen festlegen und den Materialbedarf eruieren. Techniker HF Maschinenbau sind auch in der Produktion tätig, wo sie mit der Planung und Leitung der Produktion betraut sind, für die optimale Auslastung sorgen, den Mitarbeitereinsatz disponieren, Kosten- und Terminvorgaben überwachen und für die Qualitätssicherung sorgen. Auch sind sie für den Betrieb und die Instandhaltung von Anlagen zuständig, die Wartung und Erneuerungsarbeiten.

Welchen Titel dürfen Techniker HF Maschinenbau nach Studienabschluss führen?

Nach bestandener Ausbildung und Prüfung dürfen Teilnehmende der HF-Ausbildung den eidgenössisch anerkannten Titel: «dipl. Techniker/in HF Maschinenbau» tragen. Nach zwei Jahren Praxiserfahrung besteht zudem die Möglichkeit, diesen Titel um den europäisch anerkannten «Ingenieur/in EurEta» zu erweitern.

Beschreibung

Techniker HF Maschinenbau: der anerkannte Abschluss einer höheren Fachschule für Technik Maschinenbau

Suchen Sie eine eidgenössisch anerkannte Weiterbildung zum Techniker HF Maschinenbau?

Techniker HF Maschinenbau - die Generalisten im Maschinen- und Metallbau

Technikerinnen und Techniker HF Maschinenbau sind Fachleute für die Metall- und Kunststoff-Bestandteile jeder Maschine, jedes Geräts, jeder Anlage und jeder Produktionsstätte. Sie sind in allen Branchen zu finden und befassen sich ebenso mit Autos und Robotern wie mit Eisenbahnen, Computern, Flugzeugen oder Haushaltgeräten und Baumaschinen. Ihre Aufgaben sind sehr vielfältig und reichen von der Planung und Entwicklung über die Begleitung der Herstellungsprozesses bis zu Instandsetzungs- und Wartungsaufgaben.

 

Der Studiengang Maschinenbau / Maschinentechnik kann wahlweise berufsbegleitend oder als Vollzeitstudium absolviert werden und dauert zwei bis drei Jahre. Angeboten wird diese Weiterbildung von praktisch allen höheren Fachschulen für Technik (Technikerschulen). Der erfolgreiche Abschluss berechtigt die Absolventen und Absolventinnen zum Tragen des eidg. geschützten Titels "Techniker HF Maschinenbau" oder "Technikerin HF Maschinenbau".

 

Im Studiengang Maschinenbau werden Vertiefungsmöglichkeiten in Konstruktionstechnik, Produktionstechnik, Kunststofftechnik und Flugzeugbau angeboten, womit sich die Studierenden schon während der Ausbildung auf eine Richtung spezialisieren können. Ausserdem werden die Studierenden aller Richtungen in Projektmanagement, Unternehmensführung und Präsentationstechnik ausgebildet, was sie auf Projektleitungs- und Führungsaufgaben vorbereitet.

 

Interessieren Sie sich für diese vielseitige und zukunftsgerichtete Weiterbildung als Techniker HF Maschinenbau, dann informieren Sie sich auf Ausbildung-Weiterbildung.ch über die Anbieter und bestellen Sie sofort und kostenlos weitere Unterlagen per Email.