UX Design Studium: Infos und Angebote von Hochschulen

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Möchten Sie UX Designer werden? - Hier finden Sie schnell und einfach passende Angeote von Bildungsinstitutionen für Ihr UX Design Studium!

Wenn Sie sich persönlich zum Studium beraten lassen möchten, klicken Sie beim Anbieter Ihrer Wahl ganz einfach auf den "Kostenlose Informationen zum Thema...."-Button und erhalten Sie schnell und unverbindlich Möglichkeiten zur Beratung und Informationsquellen etc. direkt von den Schulen.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Tipps und Entscheidungshilfen für die Ausbildungswahl

Ein brandaktuelles und sicherlich auch sehr zukunftsträchtiges Weiterbildungsgebiet ist das User Experience Design. UX Designer konzipieren und planen den Prozess, welche User bei Onlineservices wie z.B. komplexen Onlineshops, Musik- oder Film-Streaming-Plattformen oder anderen Apps durchlaufen. Sie bestimmen, wo z.B. ein Call to Action-Button wie "Jetzt reservieren"- oder "Jetzt bestellen"-Button platziert wird und in welchem Design er gestaltet werden sollte. Ihr Ziel ist die Optimierung der Nutzererfahrung der Kundinnen und Kunden. Dies ist nur ein kleines Beispiel dafür, was man in einem UX Design Studium lernt. Diese Thematik kann man irgendwo zwischen IT/Informatik und Psychologie eingliedern. Ein sehr spannendes und auch breites Spektrum an ganz unterschiedlichen Themeninhalten sind also in einem Studiengang dieser Art zu erwarten. 

Ein Beispiel für eine Fortbildung, welche sich genau mit der Schnittstelle Mensch / Computer befasst, ist der Behavioral Computer Science Master. Der Studiengang richtet in erster Linie sich an Personen aus den Bereichen Kommuniktaions- und Mediendesign, Wirtschaftspsychologie und Informatik. Er bereitet auf die Tätigkeit als UX Designer vor, ist aber auch geeignet für Interessierte, welche eine Karriere in den Bereichen Data Analysis bzw. Data Science,  AI-Entwicklung (die Integration von Artificial Intelligence), in der Verhaltensforschung an der Schnittstelle Mensch-Computer oder Digital Strategy anstreben.

In einem UX Design Studium werden - je nach Schwerpunkten - Kompetenzen in folgenden Bereichen vermittelt:

  • Wirtschaftspsychologie, Arbeitspsychologie und Organisationspsychologie
  • Schnittstelle Mensch-Computer und Interaktion
  • Digital Ethics und Sustainability
  • Business Intelligence
  • Kundenzentrierung und Verhaltensanalyse

Möchten Sie sich genauer mit den Inhalten und Angeboten für ein UX Design Studium befassen oder sind Sie noch unsicher, ob Sie wirklich als UX Designer Karriere machen möchten? Dann empfehlen wir Ihnen, sich über den Reiter "Anbieter" mit den Bildungsanbietern Ihrer Wahl in Verbindung zu setzen und allenfalls ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Sofern Sie einerseits Technikbegeistert sind und im selben Mass auch ein grosses Interesse an Psychologie und Verhaltensforschung mitbringen, dann werden Sie in diesem Bereich sicherlich Ihre Berufung finden. 

Fragen und Antworten

UX Designer sind gesuchte Spezialisten. Die schnell wachsende Onlinebranche verspricht eine blühende berufliche Karriere für Personen mit einem UX Design Studium.

UX Designer arbeiten überall dort, wo eine Schnittstelle zwischen Mensch und Computer entsteht wie beispielsweise Webseiten, Onlineshops, Apps etc.. Somit können sie in praktisch sämtlichen Branchen und in allen Arten von Unternehmen Karriere machen. 

Es gibt nicht ein spezifisches UX Design Studium, jedoch bieten sich verschiedene Weiterbildungsstudiengänge an. Ein gutes Beispiel für eine umfassende Vorbereitung auf eine UX-Karriere ist beispielsweise der Master-Studiengang Behavioral Computer Science, da sämtliche Inhalte perfekt auf die Tätigkeit als UX Designer vorbereiten.

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Präsenz (0) Online (0) Blended Learning (0) Andere (0)
Adresse:

Jungholzstrasse 43
8050 Zürich
Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft - Prorektorat Ausbildung
(4.9) Gut 55 55 Bewertungen (90% )
5 Gründe für ein Studium an der Kalaidos FH:

Bis 100 % Berufstätigkeit: Alle Studiengänge sind so gestaltet, dass eine anspruchsvolle Berufstätigkeit, Studium und Privatleben nebeneinander Platz haben. Die Studienkonzepte sind flexibel gestaltet und berücksichtigen die Bedürfnisse der Studierenden und deren Arbeitgebenden.

Flexibilität: Sie schliessen jedes Modul mit einer Prüfung ab so dass sich die Belastung zeitlich gut verteilt. Auch kann 6x jährlich mit dem Studium gestartet werden.

Praxisbezug: Sowohl Dozierende wie auch Studierende sind berufstätig. Sie lernen das, was sich in der Praxis bewährt.

Weiterempfehlung: Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden ist für uns das Wichtigste und ein entscheidender Bestandteil unseres Qualitäts- und Servicemanagements. 70 % unserer Studierenden kommen durch Weiterempfehlung.

Netzwerk: Auch nach dem Studium "up to date" bleiben - mit unseren verschiedenen Fachkonferenzen und dem Kalaidos Alumniverein.
Stärken: Modulare, flexible Studienmodelle für anspruchsvolle Berufstätige, welche Karriere & Weiterbildung verbinden wollen. Maximaler Praxisbezug durch berufstätige Dozierende. Pers. Beratung und Begleitung.
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich
Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Blended Learning
HFKG
Hybrid-Unterricht
swissuniversities

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung