4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Ausbildung Mentaltrainer: 6 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung als Mentaltrainer/in (Zert.)?

Swiss Prävensana Akademie
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ASCA
eduQua
EMR
ISO 29990 SGS
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Chur, Rapperswil, Zürich, Bern
Paracelsus Schule Zürich
Stärken: Älteste, akkreditierte und preisgünstigste Schule für Naturheilkunde ∙ Monatlicher Einstieg ∙ Berufsbegleitende Lehrgänge mit Modulen und wählbaren Lernzeiten.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Soul Sense Akademie für integrales Bewusstsein
Region: Bern, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Bürglen TG, Zürich
IPC - Akademie
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ECA
eduQua
ISO 9001 SQS
SCA
Region: Zürich
Standorte: Altenmarkt im Pongau , Basel, Bern, Zürich
Sportler Akademie
Region: Bern, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Ennenda, St. Gallen, Zürich
Klubschule Migros - Bewegung & Gesundheit Aus- und Weiterbildungen
Stärken: Die Klubschule Migros ist die grösste Weiterbildungsinstitution der Schweiz. Jährlich besuchen  knapp 400‘000 Menschen einen Kurs oder eine Weiterbildung an den insgesamt 50 Standorten.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
SVEB
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Arbon, Baden, Basel, Bern, Biel/Bienne, Brig, Buchs, Chur, Frauenfeld, Lichtensteig, Luzern, Olten, Rapperswil, Schaffhausen, Sion, Solothurn, St. Gallen, Sursee, Thun, Wetzikon, Winterthur, Wohlen, Zofingen, Zug, Zürich

Häufige Fragen zu Mentaltrainer/in (Zert.)

Was lerne ich in einer Mentaltrainer-Ausbildung?

Die Inhalte, die eine Ausbildung zum Mentaltrainer vermitteln, sind ganz unterschiedlich je nach Ausbildungsinstitut. Hier ein Beispiel:
  • Grundlagen der Psychologie
  • Ausgewählte Sportwissenschaften
  • Atemtechniken
  • Visualisierung
  • Selbstgespräche
  • Kognitives Training
  • Psychomotorisches Training
  • Konzentrationstraining
  • Motivationstraining
  • Psychoregulationstraining
  • Psychophysische Regeneration
  • Gesprächsführung
  • Beratungskonzepte
Dazu kommen Vertiefungen des Anwendungsfeldes und Praxisbeispiele sowie Transfer und Projektarbeiten. Dieses Beispiel für den Inhalt einer Ausbildung Mentaltrainer entstammt dem CAS Psychologisches und mentales Training im Sport, welcher sich über 3 Semester erstreckt. Lehrgänge mit einer kürzeren Dauer und einer differenzierten Ausrichtung können sich nicht im gleichen Umfang mit dem Mentaltraining befassen, so dass Sie andere Inhalte vorfinden. Nähere Informationen dazu geben Ihnen die einzelnen Schulen und Anbieter.

Für welche Ausbildung zum Mental-Trainer soll ich mich entscheiden?

Es existieren einige Lehrgänge im Bereich des Mentaltrainings, so dass es nicht einfach ist, sich für die passende Bildungsmassnahme zu entscheiden. Sinnvollerweise holen Sie sich zuerst ausreichend Informationen bei den einzelnen Anbietern und Schulen ein und lesen sich die Beschreibung genau durch. Achten Sie dabei unter anderem auf:
  • Kursbeschreibung und Inhalte
  • Dauer
  • Klassengrösse
  • Zielsetzung
  • Kursdaten
  • Kursort
  • Kosten Kurs und Zusatzkosten
  • Materialien
  • Voraussetzungen
  • Abschlüsse und Prüfungen
  • Ansehen und Ruf
  • Erfahrung der Schule
  • Ausbildung und Qualifikationen der Trainer
Überlegen Sie sich auch immer, was Sie mit dieser Ausbildung Mentaltrainer erreichen wollen und in welchem Bereich Sie damit zu arbeiten gedenken. Haben Sie beispielsweise vor, sich auf den Bereich Sport zu konzentrieren, so könnte unter Umständen ein CAS Psychologisches und mentales Training im Sport (FH) sinnvoller sein, als ein weitgefächerter Zertifikatslehrgang zum Mentaltrainer.

Ist eine Mental-Trainer Ausbildung für jeden geeignet?

Eine Ausbildung zum Mentaltrainer richtet sich vor allem an Personen, welche anderen Personen unterstützend und beratend zur Seite stehen wollen und über kommunikative Kompetenzen verfügen, die es ihnen ermöglichen, umfassende Beratungsgespräche zu führen. Dazu müssen Sie vor Ihrer Ausbildung kein gewiefter Redner sein, denn die Durchführung eines Mentaltrainings lernen Sie schliesslich erst in diesem Kurs, doch sollten die Grundvoraussetzungen wie Beherrschen der deutschen Sprache und Offenheit im Umgang mit anderen Menschen vorhanden sein, um überhaupt ein Mental-Training durchführen zu können. Über die genauen Zulassungsbedingungen informieren Sie die jeweiligen Schulen.

Ist eine Ausbildung zum Mentaltrainer eidgenössisch geregelt und anerkannt?

Nein, derzeit gibt es keine Ausbildungen Mentaltrainer, die eidgenössisch anerkannt sind und beispielsweise zum Titel eidg. Dipl. Mental-Trainer oder Mental-Coach führen.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Ausbildung Mentaltrainer - Ratgeber für Interessenten und Studenten Suchen Sie nach einer Ausbildung Mentaltrainer

Suchen Sie nach einer Ausbildung Mentaltrainer?

Die Ausbildung Mentaltrainer – Ihre Zukunft?

Wenn Sie darüber nachdenken, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen, dann sollte zuerst einmal eine bestimmte Richtung der Weiterbildung bestimmt werden. Wenn Sie sich für Psychologie interessieren, dann ist eventuell eine Ausbildung Mentaltrainer genau den Weg, den Sie einschlagen sollten. Ursprünglich wurden Mentaltrainer vor allem für Sportler eingesetzt. Mentales Training fördert das Selbstbewusstsein, steigert die emotionale, soziale und kognitive Kompetenz und Fähigkeiten und so auch das Leistungsvermögen der Klienten. In der Sportpsychologie wurde das Mentale Training von Bewegungsabläufen ein fester Bestandteil des täglichen Trainingplans. Heutzutage wird das Mentaltraining auch in anderen Bereichen angewandt wie z.B. dem eigenen Wahrnehmungsvermögen, des Selbstvertrauens und der Verhaltenstherapie. Es werden Techniken wie Ideenfindung und Mind-Mapping angewandt, wie aber auch Übungen und Techniken zur Entspannung und Erholung. Wenn Sie mehr über die einzelnen Angebote und Schulen wissen möchten, besuchen Sie Ausbildung-Weiterbildung.ch und bestellen Sie online Unterlagen.