Web-Entwickler: Anbieter, Infos, Tipps, Tests und FAQ

Webentwickler im Gespräch
Lehrgang Web Development Bachelor
Entdecke dein gestalterisches & technisches Talent
Vorschaubild des Videos «Lehrgang Web Development Bachelor»
Vorschaubild des Videos «Lehrgang Web Development Bachelor»
zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(2)

Web Entwickler / Web Entwicklerin (Zert.): Damit das Internet kann, was wir wollen

Web Developer und Web-Entwickler/innen sind die Fachleute für die technische Pflege und Weiterentwicklung des Internets. Sie sorgen dafür, dass Websites können, was wir wollen, und jederzeit technisch einwandfrei mit dem World Wide Web interagieren. Sie kennen sich aus im Umgang mit Grundlagen und Feinheiten des Internets und mit den aktuellen Entwicklungen wie Big Data, Machine Learning usw. und arbeiten an der Erweiterung der technischen Möglichkeiten. Kurse zur Webentwicklung gibt es für Web-Neulinge und Profis – das Angebot ist vielfältig.

Mehr zu den "Web Entwickler / Web Entwicklerin" Kursen und Weiterbildungen, den Kursarten und Zielgruppen in unseren «Tipps, Tests und Infos».

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Als Web-Entwickler Websites, Anwendungen und Funktionen erstellen

Mit einer Ausbildung zum Web-Entwickler oder Web-Entwicklerin erlangen Sie das entsprechende Rüstzeug für eine Webentwicklung-Tätigkeit. Danach können Sie das Internet durch Web-Programmierung aktiv mitgestalten. Als Web-Developer entwickeln Sie Websites, Anwendungen und Funktionen. Dabei arbeiten Sie eng mit Webdesignern zusammen, die das Layout und Design der Applikationen übernehmen. Auch erfolgt die Arbeit meist in interdisziplinären Teams mit Marketing-Experten und E-Business-Strategen in Internet-, Medien- oder Fullservice-Agenturen.

 

Zertifikatslehrgänge zum Web-Entwickler werden in unterschiedlicher Intensität angeboten. Sie richten sich meist an Quereinsteiger in diesem Gebiet oder Informatiker, die sich in der Web-Programmierung weiterentwickeln möchten. Da sich die für die Webentwicklung genutzten Technologien stetig ändern, richten sich die Ausbildungen auch an Webmaster, Web-Developer, Web Engineer oder Webentwickler. Meistens werden aber folgende Lerninhalte an Webentwicklung-Ausbildungen angeboten:

  • HTML-Struktur und Strukturierungsfunktionen
  • Darstellung in älteren Browsern sicherstellen
  • Wichtigste Eigenschaften und Anwendungen von CSS
  • Selektoren, Pseudoklassen, Text- und Absatzformatierungen
  • Einführung in Java Script
  • Editoren (Vorteile und Nachteile)
  • FTP-Server-Verbindung
  • Integration von Grafiken, Bildern, Videos und Formularfeldern 
  • Nutzung von Frameworks Bootstrap, uikit und Front Awesome
  • Einführung in Datenbanken und Datenbanksprache SQL
  • Grundlagen der Skriptsprache PHP
  • Webapplikationen mit einfachen Scriptsprachen erstellen
  • Praxis - erste Webapplikation als Web-Entwickler entwickeln

 

Nach der Webentwicklung-Ausbildung können die Absolventen komplexe Websites oder Onlineportale entwickeln oder bestehende Applikationen weiterentwickeln. Eine gute Homepage überzeugt sowohl technisch als auch gestalterisch und ist suchmaschinenoptimiert. Die Darstellung muss auch auf mobilen Geräten und unterschiedlichen Browsern gut sein. Die Anforderungen an den Web-Entwickler steigern sich durch Umfang, Komplexität und Dynamik der Webanwendungen. Die Web-Entwickler kümmern sich um die Planung von Design und Architektur neuer Webentwicklungen sowie Weiterentwicklung, Wartung und nachträgliche Optimierung bestehender Websites oder Web-Applikationen. Das umfasst Anforderungsanalysen, Programmierung serverseitiger Skripte, Schnittstellen zwischen verschiedenen Systemen durch Systemintegration, Entwicklung sowie Anbindung an Datenbanken und das Management der Autoren- respektive Reaktionssysteme. Kannst Sie sich die Tätigkeit als Web-Entwickler vorstellen und möchten eine entsprechende Weiterbildung besuchen? Hier finden Sie Kurs-Angebote von Schulen und können über das Bildungsportal ganz einfach unverbindliche Informationsunterlagen bestellen.


Fragen und Antworten

Der Unterschied zwischen PHP Webentwickler und Python Webentwicklung ist die Programmiersprache. Hypertext Preprocessor (PHP) ist eine Open Source Skriptsprache, die häufig für die serverseitige Webentwicklung verwendet wird. Diese ist als Open Source einfach und leicht zu handhaben. Python hingegen ist eine objektorientierte, interpretierte High-Level-Programmiersprache. Diese Sprache gibt es frei und Open Source und ist einfach zu lernen und zu programmieren. Sowohl PHP als auch Python sind hervorragende Programmiersprachen, die sich für die Web- und App-Entwicklung eignen.

Üblicherweise wird für eine Webentwickler Ausbildung allgemeine Computerkenntnisse vorausgesetzt. Für den Job braucht es selbständige Arbeitsweise, zielorientiertes Arbeiten und ein hohes Mass an Flexibilität. Für das Webdesign ist auch Kreativität nötig.

Ein Quereinstieg Webentwicklung bietet sich in folgenden Fällen an:

  • ein Bereich mit IT-, grafik- und marketingtechnischen Aspekten
  • IT-, programmier- und suchmaschinentechnische, grafik- und gestaltungsrelevante sowie marketing- und vertriebsbezogene Aspekte laufen zusammen
  • das Hobby zum Beruf machen
  • eine mögliche Selbstständigkeit

Ein Junior Web Entwickler übt folgende Tätigkeiten aus:

  • Einsatz von Workflow Tools zur Versionierung, Automatisierung sowie zum Dependency-Management
  • Konzeption und Durchführung von Web-Projekten
  • Umsetzung anspruchsvoller Frontend-Lösungen
  • Programmierung komplexerer Internetlösungen mit Backend-Aufgaben
  • Continuous Deployment und Integration Prozesse für deine Web-Applikationen

Zu Beginn kriegt er meist Hilfe von einer Führungsperson oder einem Fachkollegen. Je mehr Erfahrung jedoch gesammelt werden kann, desto selbständiger kann der Junior Web Entwickler arbeiten.

Webentwicklung beinhaltet die Softwareentwicklung von Webanwendungen, Webservices oder anderer komplexer Websites. Die Ersteller und Entwickler von Webanwendungen werden Webentwickler genannt. Das Layout und Design wird dagegen meist von Webdesignern übernommen.

Als Website Entwickler kann man eine Berufsprüfung zum ICT-Applikationsentwickler/in absolvieren. Mit diesem eidg. Abschluss kann man als ICT-Applikationsentwicklerin oder ICT-Applikationsentwickler in einer Software-Entwicklungsabteilung eines ICT-Dienstleisters arbeiten oder im Auftag anderer Unternehmen Projekte durchführen. Die Informatik ist ein dynamisches Berufsfeld, das ständig in Entwicklung ist.

In einer Web Entwickler Ausbildung lernt man folgendes:

  • Verständnis von Web-Technologien und technischem Denken
  • Programmieren, Inspizieren und Debugging (Fehlerbehebung) von Web-UIs
  • Basis zur die Entwicklung einer klaren Sprache (Design-Language)
  • Einstieg in das praxisnahe Web-Programmieren

Tipps, Tests und Infos zu «Web-Entwickler / Web-Entwicklerin (Zert.)»

Was ist Web-Entwicklung? Wie unterscheiden sich Web-Entwickler von Web-Designerinnen und Web-Developern?
» Definition, Beschreibung Tätigkeit Web-Entwickler/Web-Entwicklerin
Einstieg in Web-Entwicklung und Web-Design
» Für angehende Webmaster: Selber Websites erstellen lernen
Fachkurse: Neue Programmiersprachen, Themen, Tools und Trends
» Weiterbildungen für Internetprofis
Web- und Big Data-Einführungen für Führungskräfte
» Was für Möglichkeiten bietet das Internet meinem Unternehmen?
Übersicht über Web-Entwickler Ausbildungen und Tätigkeiten in der Informatik
» Bildungsratgeber / Kompendium

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Lehrgang Web Development Bachelor»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 


Die folgende Liste zeigt Ihnen passende Anbieter "Web Entwickler / Web Entwicklerin":

Filtern nach Unterrichtsform:
Präsenz (0) Andere (0)
Adresse:
Buckhauserstrasse 24
8048 Zürich
Vorschaubild des Videos «Lehrgang Web Development Bachelor»
Vorschaubild des Videos «Lehrgang Web Development Bachelor»
SAE Institute Zürich
SAE wurde 1976 gegründet und ist die weltgrößte Bildungseinrichtung in den Bereichen Webdesign, Tontechnik, Film, Animation und Gamedesign. Das SAE Netzwerk umspannt über 50 Standorte auf 5 Kontinenten und kann in der Schweiz in Zürich und in Genf besucht werden.

Kreativität und eine fundierte praktische Ausbildung verschaffen SAE Absolventen den entscheidenen Vorteil bei der Jobsuche. Durch den hohen Praxisbezug und die Vermittlung von breit gefächertem Basiswissen sind SAE Absolventen perfekte Allrounder, die in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden.

Als Abschluss kann wahlweise das in der Fachwelt gern gesehene SAE Diplom oder der international anerkannte Bachelor of Arts absolviert werden.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Blended Learning
eduQua
Hybrid-Unterricht
Online-Unterricht
Adresse:
Limmatstrasse 50
8005 Zürich
Digicomp Academy AG
(5.4) Sehr gut 119 119 Bewertungen (94% )
Digicomp ist der führende unabhängige Partner für die Entwicklung digitaler Kompetenzen im betrieblichen Umfeld. Wir schaffen den Ort für praxisnahe Weiterbildung und beraten mit massgeschneiderten Lösungen. Unser Netzwerk verbindet persönliche Präsenz und digitale Exzellenz zum Erfolg unserer Kunden im Wettbewerb.

Gemeinsam mit über 250 Trainerinnen und Trainern und mehr als 1'000 massgeschneiderten Seminaren machen wir Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeitenden fit für die digitale Zukunft. Modernste Lernformen und flexible Ansätze bei der Durchführung garantieren eine massgeschneiderte, ganzheitliche Weiterbildung, die Sie weiterbringt.
Stärken: Digital Competence. Made of People. Wir sind überzeugt: Zentral für die Gestaltung des Wandels sind die digitalen Kompetenzen der Mitarbeitenden. Der Mensch & seine Skills stehen im Fokus.
Region: Basel, Bern, Westschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Bern, Basel, Lausanne, Genève
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Bundesbeiträge
eduQua
Hybrid-Unterricht
ISO 9001 SQS
Adresse:
Informatikausbildung CsBe
Zieglerstrasse 64
3007 Bern
Computerschule Bern AG CsBe - ICT Ausbildungszentrum
Das ICT Ausbildungszentrum Bern, CsBe, seit 2000 in Bern ansässig, ist ein bedeutendes Kompetenzzentrum im ICT-Bereich. An der Zieglerstrasse 64 stehen zehn Schulungsräume mit rund 100 Arbeitsstationen bereit.

Zurzeit absolvieren rund 100 Auszubildende die anspruchsvolle Ausbildung zum/zur Informatiker*in EFZ oder als Informatiker*in EFZ für Berufsumsteiger. Zudem gibt es für Schulabgänger*innen ein berufsvorbereitendes Basisschuljahr Digital Business.

In der höheren Berufsbildung bieten wir die Ausbildungen zu den eidg. Fachausweisen (Applikationsentwickler*in, System - und Netzwerktechniker*in und Wirtschaftsinformatiker*in) oder das eidg. Diplom ICT- Manager an

Im Bereich Weiterbildung bietet die CsBe eine breite Palette von Angebote mit international anerkannten Zertifizierungen von SIZ, CompTIA, Microsoft oder Webmasters Europe.

Die modernen Schulungsräume stehen zudem interessierten Firmen aus Industrie, Gewerbe und Verwaltung zur Verfügung.
Stärken: Unsere erfahrenen Mitarbeiter und qualifizierten Lehrpersonen vermitteln einen qualitativ hochstehenden und sehr praxisorientierten Unterricht. Erfolg seit mehr als 20 Jahren. Erfolgsquote 2023 = 100%
Region: Bern
Standorte: Bern
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Bundesbeiträge
Cambridge English
EDUCA SWISS
eduQua
H+
Online-Unterricht
Schweizerische Eidgenossenschaft
SVEB
Adresse:
Effingerstrasse 53
3008 Bern
webedu.ch ag
webedu ag - multimedia academy - ist eine Schule im Herzen von Bern.

Unser berufsbegleitender Web- und Mediapublisher Lehrgang weist den Weg in die professionelle Welt des Webdesigns und der Multimedia-Produktion. Die Ausbildung dauert rund 18 Monate und wird mit einem firmeneigenen Diplom abgeschlossen.

Moderne und aktuelle Lerninhalte: In unserem Diplom Lehrgang werden moderne Techniken wie HTML5, CSS3, Animation, Spezialeffekte, Motion Tracking, Video, Spieleprogrammierung (Gamedesign) und vieles mehr unterrichtet.

Unsere Klassen sind klein, wir bieten max. 12 Ausbildungsplätze an. Der Umgang zwischen unseren StudentInnen und Lehrern ist direkt und unkompliziert.

webedu - die etwas persönlichere Ausbildung!
Region: Bern
Standorte: Bern
Nächstes Startdatum
Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung IBAW
Planen Sie Ihren nächsten Karriereschritt

Möchten Sie beruflich durchstarten? Ihre Mitarbeitenden mit massgeschneiderten Weiterbildungen fördern? Das IBAW bietet für Privatpersonen und Firmen/Institutionen an verschiedenen Standorten in der Schweiz qualitativ hochstehende und praxisnahe Bildungsangebote an.

Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

- Finanz- und Rechnungswesen
- Führung und Betriebswirtschaft
- Personelles
- Kaufmännische Angebote
- Office & ECDL
- Marketing & Verkauf
- Projekt- und Servicemanagement
- Wirtschaftsinformatik
- System- und Netzwerktechnik
- Digital Collaboration und Transformation
- Grafikdesign
- Coding und Data Science
- Webdesign und Development
- Microsoft-Zertifizierungen
Stärken: Das Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung IBAW bietet für Privatpersonen und Firmen/Institutionen schweizweit qualitativ hochstehende und praxisnahe Bildungsangebote an.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baden, Basel, Bern, Horgen, Luzern, Olten, Rapperswil, Sursee, Thun, Zug, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
ECDL
Hermes 5
Hybrid-Unterricht
IPMA
ISO 21001 SQS
Online-Unterricht
Schweizer Berghilfe

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung