Ausbildung / Weiterbildung Pharma-Betriebsassistentin

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als Pharma-Betriebsassistent/in (BP)?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Pharma-Betriebsassistentin / Pharma-Betriebsassistent mit eidg. Fachausweis

Die Pharma-Betriebsassistentin / der Pharma-Betriebsassistent sind aufgrund ihrer Ausbildung fähig, in öffentlichen Apotheken eine leitende Funktion zu übernehmen und in Delegation des verantwortlichen Apothekers / der verantwortlichen Apothekerin wichtige Bereiche wie Verkauf, Betriebsorganisation oder Marketing zu betreuen. Sie übernehmen Führungsaufgaben gegenüber Mitarbeitenden und die Instruktion und Ausbildung von Lernenden.

Der Pharma-Betriebsassistent, die Pharma-Betriebsassistentin organisiert die betrieblichen Abläufe, wirkt mit bei der Gestaltung von Marketingkonzepten und sorgt für eine attraktive Präsentation im Verkaufsraum. In anspruchsvollen Verkaufssituationen unterstützen sie die Mitarbeitenden und wirken mit in der Beratung der Kundschaft.

Pharma-Betriebsassistenten und Pharma-Betriebsassistentinnen verfügen über das betriebswirtschaftliche Wissen, um die Buchhaltung einer Apotheke zu führen und die wichtigsten Kennzahlen zu berechnen. Sie kalkulieren die Preise von Produkten und Dienstleistungen und erledigen die Abrechnungen mit den Krankenkassen oder Korrespondenz mit anderen Institutionen.

Interessieren Sie sich für diese herausfordernde und zukunftsträchtige Weiterbildung zum Pharma-Betriebsassistenten, zur Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis? Dann bestellen Sie auf dem Portal Ausbildung-Weiterbildung.ch kostenlose Unterlagen von Schulen, die Vorbereitungskurse dazu anbieten.


Fragen und Antworten

Innerhalb eines Jahres können sich Interessenten und Interessentinnen auf die Berufsprüfung Pharma-Betriebsassistent / Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis vorbereiten. Dabei nehmen sie einmal wöchentlich an einem Vorbereitungskurs mit acht Lektionen teil. Hinzu kommt das Selbststudium, also die Zeit, die Sie für die Prüfungsvorbereitung, die Unterrichtsnachbereitung und die Hausaufgaben investieren müssen. Dabei ist mit etwa sechs bis acht Stunden Selbstlernzeit pro Woche zu rechnen.

Bei dem Lehrgang zur Pharma-Betriebsassistentin handelt es sich um eine Weiterbildung, welche als Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung (BP) angeboten wird.

Pharma-Betriebsassistenten und Pharma-Betriebsassistentinnen arbeiten vorwiegend in öffentlichen Apotheken auf Anweisungen von Apothekern und Apothekerinnen und die unterschiedlichsten qualifizierten Tätigkeiten aus. Neben Kundenberatung und Verkauf von Heilprodukten, Medikamenten, Kosmetika und anderen Produkten sind sie auch für die Abrechnungen und Korrespondenz zuständig, die Buchhaltung und die Lagerbewirtschaftung sowie den Wareneinkauf zuständig. Im Marketing und der Mitarbeiterführung tragen Sie Mitverantwortung.

Das Tätigkeitsfeld der Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis ist weitläufig und macht sich auch in den beruflichen Handlungskompetenzen bemerkbar. So sind sie in der Kundenberatung tätig und unterstützen die anderen Apothekenmitarbeitenden im Verkauf, sind für die Planung und Umsetzung von Marketingkonzepten und -massnahmen verantwortlich, für die Preiskalkulation, die Lehrlingsausbildung, Weiterbildungen, die Arbeitsablaufoptimierung, die Massnahmenplanung in der Arbeits- und Betriebssicherheit und die Wirtschaftlichkeitsanalyse anhand von Kennzahlenberechnungen und die daraus resultierende Massnahmenplanung.

Die Berufsprüfung Pharma-Betriebsassistent / Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis untergliedert sich in fünf Prüfungsteile, die mündlich oder schriftlich abgelegt werden. Wer die Prüfung nicht besteht, kann diese zweimal wiederholen, allerdings ausschliesslich die Prüfungsteile mit ungenügenden Leistungen. Prüfungsteile sind: Apothekenmanagement mit einer dreistündigen schriftlichen Prüfung, Marketing und Verkauf; Mitarbeiterführung; sowie Betriebsorganisation mit jeweils einer halbstündigen mündlichen Prüfung sowie Finanz- und Rechnungswesen mit einer zweistündigen schriftlichen Prüfung.

Um an der eidg. Berufsprüfung zur Pharma-Betriebsassistentin mit eidgenössischem Fachausweis FA zugelassen zu werden, müssen Interessentinnen über einen Berufsabschluss als Drogistin oder Pharma-Assistentin mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ oder über einen gleichwertigen ausländischen Abschluss verfügen. Zudem sind mindestens drei Jahre Praxiserfahrung in einer Schweizer Apotheke nachzuweisen. Neben den formalen Zulassungsbedingungen sind auch Vorkenntnisse in Finanz- und Rechnungswesen vorzuweisen, welche bei Bedarf in speziellen Vorkursen / Basiskursen erarbeitet werden können.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Toplisting
Adresse:
Verena-Conzett-Strasse 23
8004 Zürich
SIU Kaderschule Detailhandel
(5,2) Sehr gut 80 80 Bewertungen (96% )
Erfolg ist keine Glückssache - Lernen Sie beim Marktleader und gehören Sie zu den Aufsteigern Ihrer Branche!
Unsere Teilnehmenden der SIU Kaderschule Detailhandel profitieren von den hohen Erfolgsquoten und der Qualität unserer Weiterbildungen. In enger Zusammenarbeit mit den grössten Arbeitgebern im Schweizer Detailhandel und Dozierende aus der Praxis wird der Lernstoff laufend den aktuellen Bedürfnissen der Branche angepasst.

Mit der Lehre haben Sie den Grundstein für Ihre Karriere im Detailhandel gesetzt. Viele Themen wurden in der Grundausbildung behandelt: Marketing, Verkauf, Buchhaltung und mehr. Für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter ist es wichtig, dieses Wissen aus der Lehre zu vertiefen, zum Beispiel durch spezifische Kurse in einzelnen Fachbereichen. Bei der SIU können Sie an verschiedenen Standorten in der Schweiz hervorragende Weiterbildungen im Detailhandel absolvieren.
Stärken: hoher Praxistransfer, persönliche Betreuung, branchenspezifische Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Chur, Lugano, Luzern, Olten, Paudex, St. Gallen, Winterthur, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
Hybrid-Unterricht
ISO 9001 2015