4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Pharma-Betriebsassistentin: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als Pharma-Betriebsassistent/in (BP)?

SIU Kaderschule Detailhandel
Stärken: hoher Praxistransfer, persönliche Betreuung, aktuelle Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis, Standortbestimmungen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
IQNet
ISO 29990 SQS
ISO 9001 SQS
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Chur, Lugano, Luzern, Olten, Paudex, St. Gallen, Winterthur, Zürich

Häufige Fragen zu Pharma-Betriebsassistent/in (BP)

Handelt es sich bei dem Lehrgang zur Pharma-Betriebsassistentin um eine Ausbildung oder eine Weiterbildung?

Bei dem Lehrgang zur Pharma-Betriebsassistentin handelt es sich um eine Weiterbildung, welche als Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung (BP) angeboten wird.

Welche Voraussetzungen sind für die Teilnahme an der Weiterbildung zur Pharma-Betriebsassistentin zu erfüllen?

Um an der eidg. Berufsprüfung zur Pharma-Betriebsassistentin mit eidgenössischem Fachausweis FA zugelassen zu werden, müssen Interessentinnen über einen Berufsabschluss als Drogistin oder Pharma-Assistentin mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ oder über einen gleichwertigen ausländischen Abschluss verfügen. Zudem sind mindestens drei Jahre Praxiserfahrung in einer Schweizer Apotheke nachzuweisen. Neben den formalen Zulassungsbedingungen sind auch Vorkenntnisse in Finanz- und Rechnungswesen vorzuweisen, welche bei Bedarf in speziellen Vorkursen / Basiskursen erarbeitet werden können.

Wie hoch ist der zeitliche Aufwand für den Pharma-Betriebsassistentin Kurs?

Innerhalb eines Jahres können sich Interessenten und Interessentinnen auf die Berufsprüfung Pharma-Betriebsassistent / Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis vorbereiten. Dabei nehmen sie einmal wöchentlich an einem Vorbereitungskurs mit acht Lektionen teil. Hinzu kommt das Selbststudium, also die Zeit, die Sie für die Prüfungsvorbereitung, die Unterrichtsnachbereitung und die Hausaufgaben investieren müssen. Dabei ist mit etwa sechs bis acht Stunden Selbstlernzeit pro Woche zu rechnen.

Über welche Kompetenzen verfügen Pharma-Betriebsassistentinnen?

Das Tätigkeitsfeld der Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis ist weitläufig und macht sich auch in den beruflichen Handlungskompetenzen bemerkbar. So sind sie in der Kundenberatung tätig und unterstützen die anderen Apothekenmitarbeitenden im Verkauf, sind für die Planung und Umsetzung von Marketingkonzepten und -massnahmen verantwortlich, für die Preiskalkulation, die Lehrlingsausbildung, Weiterbildungen, die Arbeitsablaufoptimierung, die Massnahmenplanung in der Arbeits- und Betriebssicherheit und die Wirtschaftlichkeitsanalyse anhand von Kennzahlenberechnungen und die daraus resultierende Massnahmenplanung.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Pharma-Betriebsassistentin - Ratgeber für Interessierte und Weiterbildungswillige

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Weiterbildung zur Pharma-Betriebsassistentin oder zum Pharma-Betriebsassistenten (BP)?

Pharma-Betriebsassistentin / Pharma-Betriebsassistent mit eidg. Fachausweis

Die Pharma-Betriebsassistentin / der Pharma-Betriebsassistent sind aufgrund ihrer Ausbildung fähig, in öffentlichen Apotheken eine leitende Funktion zu übernehmen und in Delegation des verantwortlichen Apothekers / der verantwortlichen Apothekerin wichtige Bereiche wie Verkauf, Betriebsorganisation oder Marketing zu betreuen. Sie übernehmen Führungsaufgaben gegenüber Mitarbeitenden und die Instruktion und Ausbildung von Lernenden.

Der Pharma-Betriebsassistent, die Pharma-Betriebsassistentin organisiert die betrieblichen Abläufe, wirkt mit bei der Gestaltung von Marketingkonzepten und sorgt für eine attraktive Präsentation im Verkaufsraum. In anspruchsvollen Verkaufssituationen unterstützen sie die Mitarbeitenden und wirken mit in der Beratung der Kundschaft.

Pharma-Betriebsassistenten und Pharma-Betriebsassistentinnen verfügen über das betriebswirtschaftliche Wissen, um die Buchhaltung einer Apotheke zu führen und die wichtigsten Kennzahlen zu berechnen. Sie kalkulieren die Preise von Produkten und Dienstleistungen und erledigen die Abrechnungen mit den Krankenkassen oder Korrespondenz mit anderen Institutionen.

Interessieren Sie sich für diese herausfordernde und zukunftsträchtige Weiterbildung zum Pharma-Betriebsassistenten, zur Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis? Dann bestellen Sie auf dem Portal Ausbildung-Weiterbildung.ch kostenlose Unterlagen von Schulen, die Vorbereitungskurse dazu anbieten.

Pharma-Betriebsassistent, Ausbildung, Weiterbildung, Lehrgang, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Pharma-Beraterin, Pharma-Berater, Pharma-Assistentin, Drogistin, Verkaufsberaterin, Verkaufsberater, Pharmabetriebsassistentin, Pharmabetriebsassistent, Technischer Geschäftsführer KMU, Pharmaassistentin, Pharmabetriebsassistent, Apotheker, Apothekerin, Apotheke, PBA, Marketing, Kommunikation, Personalwesen, Administration, Arbeitstechnik, Rechnungswesen, Buchhaltung, Apotheke, Pharmacie