4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau (EFZ)

Welche Tätigkeiten übt ein Hotel-Kommunikationsfachmann aus?

Hotel-Kommunikationsfachleute EFZ arbeiten an der Rezeption, dem Front-Desk. Dort empfangen sie Gäste und betreuen diese während ihres gesamten Aufenthalts. Sie informieren sie über die unterschiedlichsten Dienstleistungen des Hotels, kennen Menüs und geben Weinempfehlungen ab, können diesen dekantieren, einschenken und abtischen. Ein Hotel-Kommunikationsfachmann EFZ / eine Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ sind mit der Ausbuchung der Gäste betraut und setzten sich mit Kommunikations- und Marketingmassnahmen auseinander. Zudem sind sie im Backoffice mit administrativen Aufgaben und der Verwaltung von Kunden- und Mitarbeiterdaten betraut, erledigen Korrespondenz und kommunizieren in Deutsch sowie in Englisch mit den Gästen.

Welche Weiterbildungen kann ein Hotel-Kommunikationsfachmann EFZ beginnen?

Möglichkeiten zur Weiterbildung gibt es für Hotel-Kommunikationsfachleute viele. So kann sich ein Hotel-Kommunikationsfachmann EFZ / eine Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ etwa zum/zur Bereichsleiter/in Restauration mit eidg. Fachausweis, Chef de Réception mit eidg. Fachausweis, Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidg. Fachausweis oder auch dipl. Betriebsleiter/in in Facility Management HF oder dipl. Hôtelier-Restaurateur HF / dipl. Hôtelieière-Restauratrice HF ausbilden lassen. Zudem kann eine verkürzte Lehre abgeschlossen werden, etwa als Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau EFZ, Hotelfachmann / Hotelfachfrau EFZ oder Koch / Köchin EFZ. Auch ein Bachelorstudium in International Hospitality Management ist mit Berufsmaturität möglich.

Wie lange dauert die Ausbildung zur Hotel-Kommunikationsfachfrau?

Die Berufsehre zum Hotel-Kommunikationsfachmann EFZ / zur Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ dauert bis zum Abschluss drei Jahre.

Welche Fächer werden in der Lehre zur Hotel-Kommunikationsfachfrau unterrichtet?

Während der Grundbildung zum Hotel-Kommunikationsfachmann EFZ / zur Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ erwerben Lernende umfangreiche Handlungskompetenzen, um Gäste und Partner umfassend zu betreuen und zu beraten (Kommunikationsgestaltung, Kontrolle und Sicherstellung Arbeits- und Tagesplanung, Zuordnung und Verkauf betriebliche Dienstleistungen und Produkte, Herstellung Produkte, Gästebetreuung, Gesprächsführung in zweiter Landessprache und Englisch), um Marketingmassnahmen und Kooperationen zu gestalten und zu organisieren (Planung und Gestaltung betrieblicher und Kooperations-Angebote, Gestaltung einfacher Medien und Kommunikationsmittel, Erstellung von Instrumenten zur Gästezufriedenheitserhebung), um administrative Arbeitsprozesse zu organisieren und umzusetzen (Beschaffung von Daten und Zahlen für die Administration, Erledigung von Korrespondenz, Führen einfacher Buchhaltung, Mitarbeit bei Ein- und Austritten von Mitarbeitern sowie Administration der Mitarbeiterdossiers, Führen betrieblicher Statistiken, Sicherstellung von Aufbau- und Ablauforganisation, Verfassung von Texten in der zweiten Landessprache und Englisch sowie Bearbeitung von Korrespondenz mit Gästen und Partnern in diesen Sprachen), sowie um die Nachhaltigkeit und die Qualitätsvorgaben sicherzustellen (Nachhaltige Bewirtschaftung des Lagers, Warenannahme, Sicherstellung betriebliche Werterhaltung, Sicherstellung der Nachhaltigkeit aller Abteilungen, Umsetzung betrieblicher Normen und Werte).

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau?

Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau: Betriebswirtschaftsprofis im Hotelbetrieb

Die Ausbildung als Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau spricht junge Menschen an, welche sich sowohl im betriebswirtschaftlichen Bereich ausbilden lassen und ihre Fähigkeiten im regen Hotelbetrieb ausüben möchten. Das Berufsbild ist sehr abwechslungsreich und anspruchvoll und beinhaltet Arbeiten im Frotoffice, im direkten Kundenkontakt an der Reception sowie auch Aufgaben im Backoffice eines Hotel- und Gastronomiebetriebes. Zentral steht in diesem Lehrgang als Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau die professionelle Gästebetreuung. Zudem werden vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Zusammenhänge, der Umgang im interkulturellen Umfeld sowie umfassende administrative Kompetenzen in verschiedenen Sprachen und im Bereich der Buchhaltung vermittelt. Während der Ausbildung lernen die künftigen Kommunikationsfachleute im Hotelsektor, Kommunikations- und Marketingaufgaben professionell und erfolgreich umzusetzen. Sie kennen die verschiedenen Aufgabenbereiche eines Hotelbetriebs und fungieren als Dreh- und Angelpunkt zwischen den einzelnen Funktionsbereichen wie beispielsweise der Gastronomie, der Hauswirtschaft und der Reception. Sie organisieren und entwickeln und planen Angebote und Dienstleistungen im Interesse der Klientschaft und kennen sich daher mit deren Bedürfnissen und den aktuellen Trends aus. Zudem unterstützen sie tatkräftig die Mitarbeiter in der Restauration.

Möchten Sie eine effiziente und moderne Grundausbildung mit Eidgenössischem Fachzeugnis (EFZ) absolvieren und suchen Sie nach Bildungsmöglichkeiten im Hotelgewerbe? Dann lohnt sich ein Blick in die detaillierteren Informationen über den spannenden Lehrgang Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau. Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie weiterführende Informationen und Kontakte rund um diesen Lehrgang. Besuchen Sie das Bildungsportal und bestellen Sie kostenlose und unverbindliche Unterlagen direkt von den Anbietern. 

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Fachschule für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Hotel-Kommunikationsfachmann / Hotel-Kommunikationsfachfrau?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche passende Bildungsmöglichkeiten innerhalb des Hotelgewerbes:

SSTH AG - Hotel-Kommunikationsfachmann/-frau
Während der Lehre zur Hotel-Kommunikationsfachfrau bzw. zum Hotel-Kommunikationsfachmann wird das ganze Spektrum an fundierten Grundkenntnissen im Hotel- und Gastronomiegeschäft in Theorie und Praxis umfassend kennen gelernt. Die dreijährige Ausbildung ist je zur Hälfte in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert.
Region: Ostschweiz
Standorte: Passugg