Ausbildung / Weiterbildung Verkaufsleiter mit eidg. Diplom

Interessieren Sie sich für eine Ausbildung zum Verkaufsleiter / zur Verkaufsleiterin? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Wenn Sie sich persönlich zu den Vorbereitungskursen auf die Höhere Fachprüfung für Verkaufsleiter beraten lassen wollen, kontaktieren Sie die Schulen Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Verkaufsleiterin / Verkaufsleiter werden: Die Führung für Verkaufsaktivitäten und Key Account Management übernehmen

Verkaufsleiter führen die Verkaufsabteilungen von Unternehmen aller Branchen und tragen massgeblich zum Erfolg von Firmen bei, die Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Sie sind Mitglieder des Kaders und tragen oft die Gesamtverantwortung für sämtliche Verkaufsaktivitäten – von der Planung und Überwachung der Verkaufsprozesse im Verkaufsinnendienst und -aussendienst bis zur Verkaufs- und Vertriebsorganisation. Mit Blick auf die Unternehmensziele erarbeiten und realisieren sie geeignete Verkaufskonzepte und -strategien und werten Rückmeldungen aus dem Kundendienst für Managemententscheide aus, zum Beispiel zu Sortiment- und Preisgestaltung oder Innovationen.

Die Höhere Fachprüfung (HFP) zum Verkaufsleiter bzw. zur Verkaufsleiterin mit eidg. Diplom gibt es seit über 30 Jahren. Sie ist bei Arbeitgebern entsprechend gut etabliert. Verkaufsleiter und Verkaufsleiterinnen halten die höchste Qualifikation der Höheren Berufsbildung in den Händen und haben damit einen Vorsprung auf ihre Konkurrenz. Zugleich öffnet ihnen das eidg. Diplom die Türen zum oberen Management.

Die HFP wird seit 2019 in einer von zwei Vertiefungsrichtungen absolviert: «Verkaufsleitung» oder «Key Account Management» (KAM). Bei Absolventen der Vertiefungsrichtung Verkaufsleitung liegt der Fokus auf der Planung, Steuerung und (Umsatz-)Kontrolle der operativen Verkaufsaktivitäten; bei Absolventinnen mit KAM-Vertiefung stehen die Betreuung der sogenannten Schlüsselkunden und -kundinnen und die Gestaltung der Kundenbeziehungen im Zentrum.

Die Vorbereitungskurse für die Verkaufsleiter-HFP vermitteln Kenntnisse in Selbstmanagement, Mitarbeitendenführung, Arbeits- und Vertragsrecht, Rechnungswesen, Marktforschung, Marketing, Distribution, Verkaufsstrategie, Verkaufsplanung, Vertriebscontrolling, Projektmanagement und Beziehungsmanagement.

Die Ausbildung zum Verkaufsleiter / zur Verkaufsleiterin mit eidg. Diplom eignet sich für Führungspersönlichkeiten mit betriebswirtschaftlichem Interesse und ausgeprägtem Gespür für Marktentwicklungen und Consumertrends, die im Verkauf volle Verantwortung übernehmen und vielleicht auch in einem internationalen Umfeld tätig sein möchten.


Fragen und Antworten

Wer auf der Suche nach einer passenden Verkaufsleiter-Schule ist, sollte bei der Schulwahl folgende Kriterien beachten:

  • Bekanntheit der Schule für die Ausbildung als Verkaufsleiter
  • Image der Schule
  • Zufriedenheit der Absolvierenden
  • Zertifizierungen und Labels der Verkaufsleiter-Schule
  • Inhalte und Schwerpunkte der Fächer sowie Abstimmung auf Prüfungsfächer
  • Infrastruktur, Einrichtung und Wohlfühlfaktor
  • Dozenten und Referenten
  • Webauftritt, Beratungsqualität und Informationsanlässe
  • Ausbildungsmethodik, Networking-Möglichkeiten und Karriere-Förderung
  • Erfolgsquoten als Verkaufsleiter-Schule und weiterführende Ausbildungsangebote
  • Standorte
  • Lehrgangsvarianten
  • Durchführungsgarantie
  • Preis

Wer sich zu all diesen Punkten Gedanken macht und recherchiert, findet bestimmt die passende Verkaufsleiter-Schule.

Nach der Ausbildung Verkaufsleiter können folgende Weiterbildungen besucht werden:

  • Höhere Fachprüfung zum eidg. Diplom als Marketingleiter/in
  • Höhere Fachschule in Betriebswirtschaft HF
  • Mit Berufsmaturität oder «sur dossier»: Bachelorstudium an einer Fachhochschule in Betriebsökonomie/Business Administration
  • Nachdiplomstudium Fachhochschule wie CAS in Sales- and Distribution Management oder CAS Online-Shop and Sales Management oder MAS in Marketing Management

Wer seit Feburar 2021 einen schweizerischen Bildungsabschluss des Berufsverbandes Swiss Marketing (SMC) als Verkaufleiter erwirbt, erhält ein europäisches Zertifikat. Auch nachträglich können frühere Berufsabschlüsse min. 10 Jahre zurück rückwirkend nach europäischem Standart zertifizeriert werden. Denn SMC ist offizieller Zertifizierungspartner von EMC (European Marketing Confederation). Als Sales Director ist der Abschluss als Verkaufsleiter mit eidg. Diplom international vergleichbar, verständlich und anerkannt. Der Sales Director enspricht einem Zusatzdiplom als Bachelor-Abschluss mit internationaler Anerkennung.

Der Diplomstudiengang zum/zur Verkaufsleiter/in richtet sich an Personen, die bereits im Verkauf tätig sind und dort Führungs- und Planungsaufgaben wahrnehmen wollen. In der Schweiz gibt es eine Vielzahl von Schulen, die diese Vorbereitungskurse auf die Höhere Fachprüfung anbieten, so dass Sie nicht auf einen Lehrgangsort festgelegt sind.
Dennoch fordern alle Schulen von Ihnen immer einige Jahre Praxiserfahrung im Verkauf oder dem Marketing, damit Sie zu dem Lehrgang zugelassen werden. Davon ist in der Regel mindestens eine dreijährige Tätigkeit in einer Kaderposition vorzuweisen, damit Sie die notwendigen Voraussetzungen und Fähigkeiten mitbringen, die es benötigt, als Verkaufsleiter oder Verkaufsleiterin den Verkaufsbereich eines Unternehmens zu leiten.

In Verkaufsleiter-Jobs werden gemäss Stelleninseraten folgende Skills gefordert:
Hard-Skills:

  • Kundenberatung und Personalführung
  • Verkauf von Produkten und Dienstleistungen
  • Entwicklung von Vertriebsstrategien
  • Erkennung von Marktchancen
  • Produktschulungen für Mitarbeiter
  • Ergebniskontrolle
  • Schnittstelle für externe Dienstleister
  • Koordination der Ziele mit Geschäftsleitung und internen Abteilungen

 
Soft-Skills:

  • Fachliche Kompetenzen im Bereich Verkauf (wie z.B. Rechnungswesen)
  • Personalführungskompetenzen
  • Verhandlungsgeschick
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Analytische Fähigkeiten
  • Organisationsfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Gute Deutsch- und Fremdsprachenkenntnisse

Verkaufsleiter führen die Verkaufsabteilung eines Unternehmens und trägt die Verantwortung für die Umsatzzahlen. Dies schliesst klassischerweise sowohl Mitarbeitende im Innendienst, Key-Account-Management wie auch im Aussendienst ein. Wenn diese leitenden Personen eine höhere Fachprüfung absolviert und bestanden haben, tragen sie den Titel eidg. dipl. Verkaufsleiter. Durch ihre Fach- und Führungskenntnisse sind diese für die Planung der Vertriebsorganisation sowie Realisierung von Verkaufskonzepten abgestimmt auf die Unternehmensziele und -strategien verantwortlich. Das heisst sie steuern alle Vertriebs- und Verkaufsaktivitäten mit dem Ziel, den Absatz der Produkte des Unternehmens zu erhöhen. Durch die Pflege und Verwaltung von Kundenbeziehungen – auch im Sinne der Kundenbindung – tragen eidg. dipl. Verkaufsleiter wesentlich zum Erfolg des Unternehmens bei. Auch Optimierung von Abläufen, Durchführung von Verkaufskontrollen zur Ermittlung des Verkaufserfolgs, Klärung verkaufsrelevanter Rechtsfragen und Positionierung der Produkte am Markt gehört zu den Aufgaben von Verkaufsleitern. Angestellt sind Verkaufsleitende auf der mittleren Managementebene.

Ein eidg. dipl. Verkaufsleiter Vertiefungsrichtung Verkaufsleitung übt folgende Aufgaben aus:

  • Verkaufsstrategie entwickeln und für das Erreichen der Verkaufsziele sorgen
  • Verkaufsplanung der operativen Verkaufsaktivitäten erstellen
  • Marktbearbeitung-Elemente entwickeln, pflegen und optimieren
  • über den Erfolg der umgesetzten Verkaufsaktivitäten die Marketing- oder Geschäftsleitung informieren
  • realisierten Verkaufsmassnahmen kontrollieren, analysieren und optimieren
  • Optimierung der Abläufe in der Verkaufsorganisation
  • über die Verteilung des Verkaufsbudgets entscheiden
  • Kundenbeziehungen pflegen und verwalten
  • Koordination der Verkaufsaktivitäten mit den Marketingaktivitäten sowie mit den Aktivitäten aus anderen Unternehmensbereichen

Für die Zulassung zur Verkaufsleiter-Ausbildung sind einige Jahre Praxiserfahrung im Verkauf oder Marketing erforderlich. Dabei muss mindestens eine dreijährige Tätigkeit in leitender und/oder objektverantwortlicher Funktion im Verkauf vorgewiesen werden. Durch eine ein- bis eineinhalbjährige Weiterbildung kann man sich berufsbegleitend auf eine Tätigkeit als Verkaufsleiter oder Verkaufsleiterin vorbereiten. Die Verkaufsleiter-Ausbildung vermittelt die notwendigen Führungs- und Planungskompetenzen zur Ausübung dieser Kaderposition im Verkauf. Die Ausbildung ist eidgenössisch geregelt und die Prüfungsfächer und Gestaltung des Unterrichts sind an allen Schulen gleich. Die Lerninhalte hingegen können je nach Bildungsanbieter leicht voneinander abweichen. Neben den Pflichtvorgaben erhalten Besucher einer Ausbildung für Verkaufsleiter über die Prüfungsinhalte hinausgehende Kenntnisse, um später den im Beruf gestellten Anforderungen kompetent begegnen zu können.

Die Prüfungsteile der Höheren Fachprüfung Verkaufsleiter/in sind folgende:

  • Situative Fragen Marketing und Verkauf (schriftlich)
  • Integrative Fallstudie 1 (schriftlich); Integrative Fallstudie 2 (schriftlich)
  • Erfolgskritische Situationen (mündlich)
  • Präsentation (mündlich); Fachgespräch (mündlich)

Das Interesse an der Weiterbildung Verkaufsleiter/in liegt laut einer Umfrage durch die Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch überwiegend im Bedürfnisabgleich begründet. 77 % der Befragten möchten nämlich prüfen, ob sich der Lehrgang mit ihren Bedürfnissen deckt. Gegen 15 % zeigen wegen einer Empfehlung Interesse an der Weiterbildung, die auf eine höhere Fachprüfung in der Verkaufsleitung vorbereitet. 8 % der Befragten zeigte Interesse am Lehrgang, da dieser Abschluss in Jobausschreibungen häufig gefordert wird. Einer der Teilnehmenden hat uns mit der Freitextantwort "Mitarbeiter" gezeigt, dass das Interesse am Lehrgang auch aus den alltäglichen Herausforderungen ergeben kann. Weitere Freitextantworten sind:

  • Ich hätte bei meinem langjährigen Arbeitgeber evtl. die Möglichkeit diese Aufgabe zu übernehmen. 
  • Traurigerweise die einzige Chance ohne Bachelor- oder Mastertitelchen an einen Verkaufsleiterjob zu kommen

In der Weiterbildung Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin lernen die Teilnehmenden folgende Lerninhalte:

  • Managementaufgaben: Führung, Budgetierung, Netzwerkpflege, Arbeitstechnik
  • Markt-, Umfeld- und Trendanalyse (Marktforschung und Statistik)
  • Marktleistungsgestaltung: Produkt- und Preisgestaltung
  • Marktbearbeitung: Kundenbeziehungspflege, Marketingkommunikation, Distribution
  • Steuerung der Offertprozesse


Folgende Inhalte kommen bei der Vertiefung Verkaufsmanagement dazu:

  • Verkaufs- und Expansionsstrategien, strategische Vertriebspartnerschaften
  • Steuerung der Verkaufsprozesse


Folgende Themen werden hingegen in der Vertiefung Key Account Management behandelt:

  • Projektmanagement und Lösungsentwicklung
  • Kundenbeziehungsmanagement


Mit diesem erlernten Wissen können Verkaufsleiter/innen die Gesamtverantwortung für den Verkauf in einem Unternehmen tragen und sämtliche Verkaufsprozesse gemäss den Unternehmenszielen steuern.

Eine Verkaufsleiterin oder ein Verkaufsleiter mit eidg. Diplom verfügt über folgende Kompetenzen:

  • Erarbeitung von Marketingstrategien im Auftrag der Geschäftsleitung
  • Marktanalysen durchführen und Konzepterstellung
  • Marktleistungen gestalten
  • Verkaufspläne erstellen
  • Marketinginstrumente gezielt einsetzen
  • Offert- und Verkaufsprozess steuern
  • Kundenbeziehungen gestalten
  • Verkaufsbudget überwachen
  • Verkaufsabteilung führen und gegeben falls reorganisieren
  • Mitarbeitende zielgerichtet aus- und weiterbilden
  • Projekte leiten

Ein eidg. dipl. Verkaufsleiter Vertiefungsrichtung Key-Account-Management hat folgende Aufgaben:

  • Betreuung der Schlüsselkunden
  • für Kundenbindung und Kundenpflege sorgen
  • Weiterentwicklung der eigenen Marktleistung und des Unternehmens durch die Erkenntnisse aus der Kundenbetreuung
  • Verkaufsstrategie begleiten und das Erreichen der Verkaufsziele sicherstellen
  • Verkaufsplanung für den KAM-Bereich erstellen
  • Informiert die Marketing- oder Geschäftsleitung über den Erfolg der umgesetzten Verkaufsaktivitäten
  • Kontrolliert, analysiert und optimiert die realisierten Verkaufsmassnahmen
  • Entscheidet über die Verteilung des Verkaufsbudgets im KAM-Bereich
  • Sämtliche Elemente der Marktbearbeitung im KAM-Bereich entwickeln, pflegen und optimieren

Auf Nachfrage durch eine Umfrage von Ausbildung-Weiterbildung.ch zeigen sich folgende: Gegen 62 % der Befragten verlangen Detailunterlagen einer Schule bezüglich der Weiterbildung Verkaufsleiter/Verkaufsleiterin, da sie zuvor eine positive Online-Bewertung über die Schule gelesen haben. Weitere 20 % gaben an, die Schule sei ihnen empfohlen worden. Die übrigen 18 % fragten Schulen an, die er bereits vorher kannte. Einen weiteren Grund offenbart eine optionale Angabe von Alternativgründen: «Per Zufall drauf gestossen». Oder auch «einfach so». Das zeigt, wie aufmerksam gerade Online-Bewertungen gelesen werden und wie viel Einfluss diese bei der Schulwahl haben. Unter Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie deshalb zahlreiche Bewertungen unterschiedlicher Schulen. Ein weiterer gab generell das «Internet» oder der «Ort» sowie «am nächsten zu meinem zu Hause» resp. «ist in meiner Nähe» als Auslöser für die Anfrage an.

Sinnvoll für eine Weiterbildung Verkaufsleitung sind folgende persönliche Anforderungen:

  • analytische Fähigkeiten
  • gute Rechnungswesen-Kenntnisse
  • Organisationstalent
  • Kommunikativ
  • gute Fremdsprachen-Kenntnisse

Tipps, Tests und Infos zu «Verkaufsleiterin / Verkaufsleiter mit eidg. Diplom»

Ist Verkauf wirklich meine Berufung?
» Selbsttest Berufung Verkauf
Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs bei potenziellen Arbeitgebern?
» Bekanntheit und Image
Mit welcher Lohnerhöhung kann ich nach Abschluss des Lehrgangs «Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin (HFP)» rechnen?
» Lohn-Infos, Lohnrechner
Was können Absolventen nach Abschluss des Lehrgangs «Verkaufsleiterin / Verkaufsleiter mit eidg. Diplom»?
» Fähigkeiten und Kenntnisse
Ist der Lehrgang «Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin (HFP)» für mich der richtige?
» Selbsttest Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin
Was haben Lehrgangsverantwortliche und Schulleiter zum Lehrgang zu berichten?
» Erfahrungsbericht Lehrgangsverantwortliche Corina Bucheli
» Erfahrungen Schulleiter Rolf Schmalz
Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
» 10 Vorteile der Verkaufsleiter-Ausbildung
Überblick über das Berufsfeld Verkauf
» Ratgeber Marketing, Verkauf, Kommunikation
Wie kann ich meine Weiterbildung finanzieren? Wie profitiere ich von der Subjektfinanzierung des Bundes?
» SBFI Bundesbeiträge Weiterbildung für Berufsprüfung und Höhere Fachprüfung

Infografik «Verkaufsleitung Ausbildungen und Weiterbildungen»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort die richtige Bildungsstufe und Abschluss finden!

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Verkaufsleitung? Wir zeigen Ihnen, wo Sie im Schweizer Bildungssystem stehen und welche höheren Stufen und Abschlüsse es gibt.

sofort kostenlos Infografik downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung/Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Alles zum eidg. dipl. Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin und Key Account Management»
Vorschaubild des Videos «Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin (HFP)»
Vorschaubild des Videos «Verkaufsleiterin / Verkaufsleiter mit eidg. Diplom»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Lagerhausstrasse 9
8400 Winterthur
GET Kaderschule Zug und Winterthur
Wir bieten interaktiven Präsenzunterricht in Kleinklassen mit unseren spezialisierten und langjährigen Dozenten - Onlineteilnahme möglich (hybrid). So können unsere Studierenden Fragen stellen, Aufgaben und die durch die Dozenten korrigierten Prüfungen besprechen, damit sie optimal auf die kommende eidg. Prüfung vorbereitet sind.

GET führt Sie seit über 28 Jahren zum erfolgreichen Abschluss durch optimale Betreuung und Unterricht in Kleinklassen mit qualifizierten Praktikern als Dozenten.

GET ist die kleine, feine Spezialistin für eidgenössische Abschlüsse in Marketing und Verkauf, Betriebswirtschaft, Führung und Personal.

Unsere Absolvent/-innen, die das Promotionsreglement der GET erfüllen, erhalten den „Professional BACHELOR“ auf Stufe eidg. Fachausweis und den „Professional MASTER“ auf Stufe eidg. Diplom deutsch/englisch nach ISCED der Unesco.

Besuchen Sie uns bald in Zug oder Winterthur, Sie sind herzlich willkommen!
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur, Zug
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Stampfenbachstrasse 6
8001 Zürich
MBSZ - Marketing & Business School Zurich AG
(5,2) Sehr gut 98 98 Bewertungen (96% )
Ein überschaubares Bildungsinstitut, 5 Gehminuten vom HB Zürich - flexibel, persönlich und zuverlässig. Die MBSZ bietet Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Fachausweise Marketing- und Verkaufsfachleute sowie die Diplome Marketing- und Verkaufsleiter. Des weiteren bietet sie einerseits die Höhere Fachschule Wirtschaft HFW und die Höhere Fachschule Marketing HFM an und anderseits zeitlich attraktive, modular umsetzungsorientierte und eidg. anerkannte Nachdiplomstudien in Betriebsökonomie, Marketing, Verkauf, Online-Marketing, Business Coaching und Social Selling.
Als erste Höhere Fachschule in der Schweiz hat die MBSZ einen eidg. anerkannten Abschluss in Online-Marketing eingeführt und baut ihre Digital Marketing Kompetenz kontinuierlich aus. Heute führt sie für jedes Bedürfnis geeignete Lehrgänge und Kurse in Praxis und Vertiefung zum Thema Digital bzw. Online-Marketing erfolgreich durch, u.a. in Google Ads- Facebook & Instagram-, LinkedIn-Specialist, Praxiskurse in Social Media, E-Commerce, Content Marketing plus SEO/SEA mit Appetizer.
Stärken: In der letzten Kundenumfrage vom Oktober 2021 wurden die Teilnehmenden gefragt, für was die MBSZ steht. Die Antworten waren: flexibel, familiär und unkompliziert. Das freut uns, Danke!
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
Hybrid-Unterricht
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen
NBW Betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Im Jahr 1998 gegründet und heute einer der führenden Anbieter für Lehrgänge im Berufsbildungssystem - ein Erfolg, der nicht von ungefähr kommt.

Um in diesem hart umkämpften Markt als junge Schule eine Spitzenposition zu erreichen, sind besondere Qualitäten erforderlich: Ausgezeichnete Lehrkräfte, perfekte Organisation und Infrastruktur, ein durchdachtes Ausbildungscontrolling und - ganz wichtig - die Nähe zum Kunden. Vom ersten Beratungsgespräch, über die Betreuung während der Ausbildung, bis hin zur Schlussfeier: Die NBW-Schulleitung ist für ihre Kunden da.
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Adresse:
Schleifergasse 1
8032 Zürich
EXTRAKT GmbH
Das Weiterbildungsinstitut für Marketing & Verkauf in Zürich.
Berufsbegleitende Vorbereitungslehrgänge auf eidgenössische Prüfungen. Nur Kleinklassen. Nur Marketing & Verkauf.
Eidg. dipl. Marketingleiter / Verkaufsleiter, Marketingfachleute / Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis
Persönlich. Individuell. Motivierend.
Seit über 20 Jahren: Um KleinKlassen besser.
Beim Hegibachplatz - 5 Min. ab Bahnhof Stadelhofen.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum
Adresse:
Niklaus Konrad-Strasse 18
4500 Solothurn
marketing-schulung.ch
Die Marketing-Schulung - ist seit 1994 spezialisiert auf Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Marketing, Verkauf, Kommunikation und Führung.
Unsere Standorte sind in Solothurn, Olten, Sursee und Baden. Die hellen und freundlichen Kursräume sind mit einer modernen Infrastruktur eingerichtet und bieten eine angenehme Lernumgebung.

Du profitierst bei uns von bewährten Lehrgangs- und Kurskonzepten, praxisorientiertem Unterricht durch erfahrene Dozierende mit Leistungsausweis.
Dual-Learning - Wir verbinden physischen und virtuellen Unterricht mit höchster Effizienz.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, was eine interaktive und nachhaltige Lehrstoffvermittlung ermöglicht.
Unsere Absolventen/innen schliessen regelmässig mit überdurchschnittlich hohen Erfolgsquoten ab.

Die aktuellen Lehrgänge und Kurse findest du auf unserer Webseite - marketing-schulung.ch

Wir engagieren uns für deinen Erfolg und freuen uns dich persönlich kennen zu lernen.
Ob Infoabend, persönlichen Beratungsgespräch oder virtuell - wir sind gerne für dich da!
Region: Aargau, Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Solothurn, Olten, Baden, Sursee, Luzern, Zug
Nächstes Startdatum
Adresse:
Andreasstrasse 15
8050 Zürich
HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Das HSO-Bildungsangebot ist mit Absicht breit gefächert – dadurch bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum lebenslangen Lernen. Unsere Aus- und Weiterbildungsangebote sind intelligent, clever durchdacht und vernetzt. Wo immer Sie bei uns einsteigen und erfolgreich abschliessen, wir bieten Ihnen den Anschluss zum nächsten Weiterbildungsziel. Das HSO-Bildungsangebot reicht von eidgenössischen Fähigkeitszeugnissen, Fachausweisen, Diplomen und Nachdiplomen über europäisch anerkannte Bachelorlehrgänge bis hin zu global akkreditierten Masterlehrgängen.
Stärken: Über 60 Jahre Erfahrung | 11 Standorte | 4 Starts im Jahr | Direkte Anwendung in der eigenen Praxis | Persönliche Betreuung | Dozierende sind Spezialisten/Spezialistinnen | Modernste Unterrichtsformen
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Chur, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Winterthur, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
anavant
edu-suisse
examen CH
VSK
eduQua
Adresse:
Schwarzenburgstrasse 236
3098 Köniz
SMI Swiss Marketing Institute AG
Das SMI gehört in der Schweiz zu den führenden Aus- und Weiterbildungsinstituten im Marketing, Verkauf und Kommunikation.
Als Studierende/r werden Sie von Beginn an eingehend beraten und stets begleitet, damit Sie Ihr Potenzial entdecken und zu Ihrer vollen Zufriedenheit ausschöpfen können.
Wir laden Sie gerne ein, sich bei uns umzuschauen, sich persönlich eingehender über die Möglichkeiten am SMI zu informieren - oder sich auch mal in eine Klasse zu setzen, um das Ambiente im SMI zu erleben.
Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir freuen uns auf Sie!
Stärken: Persönlich, praxisorientiert, am Puls der Zeit. Überdurchschnittliche Erfolgsquote. Komplettpreise (ausg. externe Prüfungen). Zentrale Lage mit hervorragender ÖV-Anbindung. Persönliche Betreuung.
Region: Bern
Standorte: Köniz
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Innovative Ausbildungsmethoden
Adresse:
Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2
8004 Zürich
KV Business School Zürich
Als grösste kaufmännische Schule der Schweiz bietet die KV Business School Zürich ein umfassendes Weiterbildungsangebot auf allen Bildungsstufen an – ganz nach dem Leitsatz «kein Abschluss ohne Anschluss».

"Wir stärken Menschen. Heute für morgen. Mit der Wahl des Bildungspartners beginnt Ihr Erfolg. Wir prägen seit über 130 Jahren die kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Weiterbildung in der Region Zürich. Durch enge Zusammenarbeit mit allen Branchen der Wirtschaft erfassen wir die Anforderungen und Entwicklungen des Arbeitsmarkts. Diese setzen wir in praxisnahe, aktuelle Bildungsangebote um."

Berufsbildende Angebote mit nationalen und zentralen Abschlüssen gehören genauso dazu, wie Kurse, die aktuelle Themen aufnehmen und entsprechende Kompetenzen praxisorientiert zertifizieren. Ergänzt wird das Angebot mit über 120 Tagesseminaren zu aktuellen Themen. Gegliedert in zwölf Bildungswelten, deckt die Schule sämtliche kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Themenbereiche ab.
Stärken: Unsere Bildungsangebote stellen einen Benchmark dar, geniessen in der Arbeitswelt höchste Anerkennung und schaffen einen Mehrwert für alle.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Cicero
eduQua
KV Bildungsgruppe Schweiz
Adresse:
Vadianstrasse 45
9001 St. Gallen
BVS St. Gallen
Wer sich heute in der Region Ostschweiz mit den Themen berufliche Entwicklung und Weiterbildung beschäftigt, sollte sich die Zeit nehmen, das Bildungszentrum BVS St. Gallen näher kennen zu lernen. Es gibt gute Gründe, weshalb pro Jahr über 1000 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer unserem Weiterbildungsinstitut das Vertrauen schenken. Dieses erfreuliche Wachstum und die konstanten Erfolgsquoten basieren auf unserem bewährten Unternehmensgrundsatz: Das persönliche Wohlbefinden und die Ziele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen bei uns ganz im Zentrum.
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Adresse:
Hardturmstrasse 161
8005 Zürich
SWISS MARKETING ACADEMY
Die Nr. 1 in der Schweiz für EMK-Zertifikats-Prüfung | Marketingfachleute | Verkaufsfachleute | Kommunikationsfachleute... und somit herzlich Willkommen zum ersten Schritt in Sachen Weiterbildung | Marketing | Verkauf | Kommunikation | Event | Sponsoring | Kontakte knüpfen | Engagement | MarKom-Grundausbildung...

Die Besten - auch 2020:
Marketingfachleute 90%
Verkaufsfachleute 91.5%
Kommunikationsplaner 80%

Wir sind seit bald 20 Jahren für Wissbegierige | Marketingtalente | Interessierte | Intelligente | Präsentationscracks | Eventhungrige | Diplomjäger | Karrierebewusste mit bestem Wissen und Gewissen da! Das hat uns zum Marktführer in den meisten Ausbildungen im tertiären Sektor gemacht. Und zur erfolgreichsten Kaderschmiede für Marketing | Verkauf | Kommunikation.

ERFOLG MACHT SEXY.

Sie finden uns in Basel | Bern | Berlin | Zürich | Uster | Winterthur und online
Region: Basel, Bern, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Berlin, Bern, Uster, Winterthur, Zürich
Nächstes Startdatum
Adresse:
Dreilindenstrasse 20/ Postfach
6000 Luzern 6
KV Luzern Berufsakademie
Die KV Luzern Berufsakademie verschreibt sich ganz dem Erfolg der Studierenden. Mit dieser Zielsetzung als oberste Priorität betreiben wir eine ambitionierte Schule mit vielfältigen Angeboten. Unser Ziel ist es, Ihre Weiterbildungsbedürfnisse vollumfänglich abzudecken.

Der Erfolg der KV Luzern Berufsakademie beruht auf der langjährigen Praxiserfahrung, der Eigenverantwortung, dem Leistungswillen, der Freude am Unterrichten und dem persönlichen Engagement unserer Lehrpersonen. Sie steigern laufend ihr fachliches Wissen, ihr pädagogisches Können und ihre soziale Kompetenz, um die Studierenden noch besser auf die Prüfungen vorbereiten und gemeinsam mit ihnen überdurchschnittlich gute Resultate erreichen zu können.
Stärken: DAS grösste betriebswirtschaftliche Kompetenzcenter der Zentralschweiz • hohe Erfolgsquoten • 400 Dozierende aus der Wirtschaft • 100 Lehrgänge/Kurse • heute lernen – morgen anwenden • zentrale Lage
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Cicero
Edupool
eduQua
hfw
HRSE
IAF
KV Bildungsgruppe Schweiz
SVF
Adresse:
Postfach 118, Murifeldweg 19
3000 Bern 16
Marketing & Management Institute MMI Bern
(5,3) Sehr gut 24 24 Bewertungen (100% )
"Führend"? Was heisst das schon ? Am meisten Studierende? Dann ist das MMI nicht führend, weil die Anzahl der Teilnehmenden pro Klasse limitiert ist, damit wir individuell auf die persönlichen Bedürfnisse eingehen können. Auf Wunsch auch ausserhalb des Unterrichts - kostenlos. Die Teilnehmenden bereiten sich zusammen mit den Dozierenden sehr intensiv auf die verschiedenen Prüfungen vor (Verkaufsfachperson, Marketingfachperson, Verkaufsleiter/-in, Marketingleiter/-in, Event- & Marketingassistent mit EMK Zertifikat, Personalassistent/in, HR-Fachperson).

Die Prüfungen sind das eine - die Praxis das andere. Am MMI konzentrieren wir uns nicht nur auf die Prüfungen. Vielmehr möchten wir, dass Sie möglichst viel zusätzliches Knowhow für Ihren Job mitnehmen. Individuelle & bedürfnisgerechte Betreuung sind im MMI deshalb keine leeren Worte. Mag sein, dass dies der Grund für die meist überdurchschnittlichen Erfolgsquoten sind. Erkundigen Sie sich.
Stärken: Individuelle, bedürfnisgerechte Betreuung auch ausserhalb des Unterrichts; kostenlos. Limitierte Klassengrössen. Sehr hohe Erfolgsquoten - oft 100%.
Region: Bern
Standorte: Bern, Bern 16
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
HRSE
Hybrid-Unterricht
Innovative Ausbildungsmethoden
Swiss Marketing
Adresse:
Kreuzlibergstrasse 10
5400 Baden
zB. Zentrum Bildung | Baden & Brugg
Das zB. Zentrum Bildung ist die Wirtschaftsschule im Aargau mit Weiterbildungen in über 14 Fachbereichen. Hier bilden Sie sich zeitgemäss weiter und profitieren dabei von einer persönlichen Atmosphäre. Das «zB.» begleitet Sie auf Ihren ersten Schritten direkt nach der Lehre über die Fachausweis-Stufe bis zum Studium ohne Matura - der Höheren Fachschule HF.

Die Bildungsberatung und Career Services verschaffen Ihnen dabei immer einen aufrichtigen Durchblick im Bildungsmarkt. So können Sie ihren persönlichen Bildungsweg gehen - ein Leben lang.
Region: Aargau
Standorte: Baden, Brugg
Nächstes Startdatum
Adresse:
Verena-Conzett-Strasse 23
8004 Zürich
SIU Kaderschule Detailhandel
(5,2) Sehr gut 106 106 Bewertungen (97% )
Erfolg ist keine Glückssache - Lernen Sie beim Marktleader und gehören Sie zu den Aufsteigern Ihrer Branche!
Unsere Teilnehmenden der SIU Kaderschule Detailhandel profitieren von den hohen Erfolgsquoten und der Qualität unserer Weiterbildungen. In enger Zusammenarbeit mit den grössten Arbeitgebern im Schweizer Detailhandel und Dozierende aus der Praxis wird der Lernstoff laufend den aktuellen Bedürfnissen der Branche angepasst.

Mit der Lehre haben Sie den Grundstein für Ihre Karriere im Detailhandel gesetzt. Viele Themen wurden in der Grundausbildung behandelt: Marketing, Verkauf, Buchhaltung und mehr. Für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter ist es wichtig, dieses Wissen aus der Lehre zu vertiefen, zum Beispiel durch spezifische Kurse in einzelnen Fachbereichen. Bei der SIU können Sie an verschiedenen Standorten in der Schweiz hervorragende Weiterbildungen im Detailhandel absolvieren.
Stärken: hoher Praxistransfer, persönliche Betreuung, branchenspezifische Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Chur, Lugano, Luzern, Olten, Paudex, St. Gallen, Winterthur, Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Blended Learning
IQNet
ISO 21001 SQS
ISO 9001 SQS
Adresse:
Winkelriedstrasse 35
6003 Luzern
SIMAKOM Managementfachschule
SIMAKOM ist die spezialisierte Fachschule für Marketing, Verkauf und Management-Ausbildungen. Es erwartet Sie ein hoch motiviertes Team von erfahrenen, praxisorientierten Experten für die Aus- und Weiterbildung im Marketing und Verkauf. Durch die Spezialisierung und die Konzentration auf diese Kernkompetenzen profitieren die Studierenden von einer überdurchschnittlichen Fach- und Methodenkompetenz. Die hohen Erfolgsquoten an den eidg. Prüfungen und die Feedbacks der Kursteilnehmer bestätigen dies eindrücklich. Die Kursorte sind Luzern, Sursee, Zofingen und Rotkreuz. Die zentrale Lage sowie die Top-Infrastruktur tragen zu einer lernfreudigen Atmosphäre bei.
Region: Aargau, Zentralschweiz
Standorte: Luzern, Rotkreuz, Sursee, Zofingen
Nächstes Startdatum
Adresse:
Erwachsenenbildung
Bahnhofstrasse 46
5001 Aarau
Handelsschule KV Aarau
(5,1) Sehr gut 261 261 Bewertungen (94% )
Die Erwachsenenbildung Handelsschule KV Aarau ist das führende Erwachsenenbildungsinstitut für berufsbegleitende kaufmännische Weiterbildung in der Region Aarau.
Stärken: Qualifizierte Dozenten/-innen mit grosser Praxisnähe ▪ Überdurchschnittliche Erfolgsquoten ▪ Moderne Infrastruktur ▪ Zentrale Lage mit hervorragender ÖV-Anbindung
Region: Aargau, Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
ISO 21001 SQS
KV Bildungsgruppe Schweiz
Modell F
Adresse:
Katharinengasse 15
9000 St. Gallen
Vorschaubild des Videos «Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin (HFP)»
Vorschaubild des Videos «Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin (HFP)»
Art of Formation – Weiterbildung WBA GmbH
(5,3) Sehr gut 39 39 Bewertungen (97% )
+ Über 20 Jahre Erfahrung in Lehrgangskonzeptionen
+ Dozenten-Team mit viel Erfahrung bei eidg. Prüfungsvorbereitungen
+ Hohe eidg. Abschlussquote mit 90% über alle Lehrgänge
+ Einmaliges Lernklima mit Kleinklassen
+ Immer Halbjahres Start Frühling und Herbst
+ Kleinklassen-Garantie von 5 bis 15 Teilnehmern
+ Kurspreis-Garantie mit 50% Subvention
+ Lerngarantie Weiterbildung WBA
+ "Empfehlungs-Geschenk!"
+ Einfache und schnelle Anfahrten zu Standorten (per ÖV oder Auto)
+ Gratis parkieren oder mindestens kostengünstig
+ Kostenlose Zusatzlektionen während dem Lehrgang
+ Persönliche Beratungstermine
+ Unkomplizierte und schnelle administrative Unterstützung
+ E-Learning mit Gamification
+ Lehrgangs-Betreuung von A-nfang bis zum Z-iel
+ Hohe eidgenössische Abschlussquote (90%)
+ Stundenpläne können auf individuelle Wünsche angepasst werden
+ Lernstoff wird praxis- und prüfungsnah vermittelt
Stärken: + Immer Halbjahres Start Frühling und Herbst + Kleinklassen-Garantie von 5 bis 15 Teilnehmern + Kurspreis-Garantie mit 50% Subvention + Lerngarantie Weiterbildung WBA + fünf Standorte
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Emmen/LU, Gossau/SG, Muttenz/BL, Spiez/BE, Winterthur/ZH, Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Adresse:
Emil Frey-Strasse 100
4142 Münchenstein
kv pro (Avanti KV Weiterbildungen und Handelsschule KV Basel)
(5,1) Sehr gut 11 11 Bewertungen (100% )
Als kv pro engagieren wir uns in der Höheren Berufsbildung und gehören zu den grössten Anbietern von berufsbegleitenden kaufmännischen Weiterbildungen in der Region. Hervorgegangen aus der Weiter-/Kaderbildung der Handelsschule KV Basel (Basel-Stadt) und Avanti KV Weiterbildungen (Baselland), prägen wir das kaufmännische Bildungswesen in der Region seit mehr als 150 Jahren.

Wir fühlen uns zu einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet, um unsere Kunden bestmöglich für die beruflichen Herausforderungen unserer Zeit vorzubereiten. Wir sehen uns als partnerschaftlicher Wegbegleiter auf dem Karriereweg unserer Teilnehmenden.

An unseren Unterrichtsstandorten Basel, Liestal und Münchenstein bieten wir Weiterbildungen in allen kaufmännischen Vertiefungsrichtungen und auf allen gängigen (NQR-Stufen) Niveaustufen an. Unsere erfahrenen Lehrbeauftragten kommen mehrheitlich aus der Privatwirtschaft.

Getragen wird kv pro vom Kaufmännischen Verband Region Beide Basel, dem Arbeitnehmerverband der Kaufleute.
Stärken: Hoher Praxistransfer, persönliche Beratung & Betreuung, aktuelle Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis, Standortbestimmungen, langjährige Erfahrung.
Region: Basel
Standorte: Basel, Liestal, Münchenstein, Reinach
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Firmenangebote
Blended Learning
Cambridge English
Edupool
KV Bildungsgruppe Schweiz
ODEC
Online-Unterricht

Lehrgangs-Bewertungen von Teilnehmenden zu Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin (HFP)

(5,2) Sehr gut 29 29 Bewertungen
  Organisation (5,1)
  Dozierende (5,1)
  Lerninhalt (5,1)
  Ausbildungsmethodik (5,1)
  Infrastruktur (5,5)
  Praxisrelevanz (5,2)
Weiter­empfehlung
100%

Detailhandelsspezialistin --> 2017, Verkaufsleiter --> bin ich noch dran. Ich habe mich bei der zweiten Weiterbildung bewusst für die SIU entschieden, da ich mit den allgemeinen Konzept und den Dozenten der SIU sehr zufrieden bin und auch war. Der Verkaufsleiter wird leider nur in Olten oder Zürich angeboten. Zürich ist leider mit dem Auto nicht immer so einfach, der viele Verkehr und die Parkplatz Suche. Hier finde ich es super, das die Parkkarten bei euch bezogen werden können.

Tamara Z. Detailhandelsspezialist & Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2022

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Liebe Tamara Es freut uns immer, wenn Teilnehmende sich entscheiden einen weiteren Lehrgang bei uns zu besuchen und wir wünschen dir für die laufende Weiterbildung und den angestrebten Abschluss ganz viel Erfolg! Weiterhin viel Freude bei der Weiterbildung, liebe Grüsse SIU

(5,2) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (6,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (4,0)

Die Erwartung an SIU war, dass Sie mir die Möglichkeit gaben alles zu erlernen, dies war sicher gegeben, Dozenten waren sehr Hilfsbereit. - Was mich aber am meisten gestört hat ist, dass bei wichtigen Sachen wie Prüfungssimulation keine Unterlagen da waren (Beilagen zum fall), obwohl man wusste dass dieses Datum schon lange fixiert war. - Wir haben ja Controlling erlernt was hier aber 2 mal nicht gemacht wurde von der Schule. Auch bei den kleinen Simulationen waren unterlagen nicht aufbereitet oder man musste umstellen. Man wurde auch zum Teil spät informiert bei Änderungen. - Der Kurs ''Open Book'' war für mich nicht zu gebrauchen, ich erhoffte mir eigentlich von der Schule kleine Tips und Tricks wie stelle ich einen zusammen und wie kann ich ihn einsetzten an der Prüfung,, man hatte sicher Erfahrungen aus den Vorgänger Klasse dies hätte sicher weitergegeben werden können. Für mich was das Preisleistungsverhältnisse nicht gegeben, war auf Empfehlung bei Euch.

Pasquale M. Verkaufsleiterin
Weiterempfehlung: Abschluss: 2021
(4,6) Gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (3,0)
  Infrastruktur (5,0)

Die Schulleitung hört aus meiner Sicht zu wenig zu und ist auch zu wenig im Austausch mit den Teilnehmenden. Bei den schriftlichen Prüfungssimulationen fehlten bei beiden Prüfungen die Beilagen. Das Sekretariat musste die Beilagen zuerst organisieren, nach 20 Minuten konnte ein Teilnehmer die Unterlagen liefern, nicht das Sekretariat.

Michael H. Eidg. dipl. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2021

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Lieber Michael, für dein Feedback möchten wir uns bedanken - schade dass nicht alles wunschgemäss geklappt hat. Wir wünschen dir für deine berufliche Karriere viel Erfolg und hoffen, du kannst vom Lerninhalt der Weiterbildung optimal profitieren. Liebe Grüsse, SIU

(4,4)
  Organisation (2,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (5,0)

Sehr solide. Die Handlungsfelder sollten durchmischt sein, da man vernetzte Denken verlangt, sollte es auch nicht sein, dass man das Handlungsfeld abschliesst und dann über 3/4 Jahr nicht mehr repetiert. Coronabedingt musste von Präsenz- zu Onlineunterricht umgestellt werden. Den Stundenplan hätte man für den Onlineunterricht anpassen aollen.

Anton M. Verkaufleiter mit eidg. Diplom
Weiterempfehlung: Abschluss: 2021

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Lieber Anton, danke für dein Feedback, welches wir gerne prüfen werden um uns stetig verbessern zu können. Liebe Grüsse, SIU

(4,6) Gut
  Organisation (4,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (4,0)

Ich schätze vor allem die persöhnliche Beratung und Begleitung.

Pasquale G. Verkaufsleiter/in
Weiterempfehlung: Abschluss: 2021
(6,0) Ausgezeichnet
  Organisation (6,0)
  Dozierende (6,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (6,0)

Vertiefuungsrichtung Verkaufsleitung. Thomas von Erlach ist mit sehr viel Herzblut dabei und bietet jedem Schüler eine optimale Vorbereitung für die eidg. Prüfungen.

Philipp P. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(5,4) Sehr gut
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (5,0)

Insgesamt kann man die Schule inkl. deren Dozenten, Lernmittel, Organisation weiterempfehlen. Positiv zu erwähnen ist die Erreichbarkeit und Hilfsbereitschaft der Dozenten. Teilweise könnte man noch über die Häufigkeit verschiedener Lektionen Diskutieren, u.a. CRM, Statistik

Martin A. Eidg. dipl. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Danke für diesen Input. Die Lektionenanzahl für beide Themen sind inzwischen bereits angepasst worden. Und i.S. CRM auch das Konzept inkl. einem neuen Dozenten.

(5,0) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (4,0)
  Infrastruktur (6,0)

Ich würde das MMI jederzeit weiter empfehlen. Der Studierende steht im Mittelpunkt und nicht das Institut und das ist elementar. Die Schulungsunterlagen kommen noch zu umfangreich in schriftlicher Form daher, diese sollten mittel-langfristig digitaler erscheinen => Zeitgerechter

Mark P. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Vielen Dank für diesen spannenden Hinweis, den wir gerne aufnehmen. Es ist nicht immer ganz einfach. Die einen möchten die Unterlagen in Printform, die anderen digital. Alle abgegebenen Bücher könnten wir auch als E-Book abgeben. Das ist aber interessanterweise bei Studi im Bereich Sales und Marketing aufgrund von Umfragen nicht wirklich beliebt. Bei den HR-Lehrgängen hingegen schon ... Alle MMI-eigenen Unterlagen sind - das wissen die Studis - auf Wunsch auch digital erhältlich. Wir werden diesen Punkt in Zukunft deutlich offener kommunizieren.

(5,0) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (5,0)

Ich würde und werde das MMI allen empfehlen welche mit viel Leidenschaft und Ehrgeiz dabei sein wollen und kleine Klassengrössen schätzen.

Nicola G. Verkaufsleiter HFP
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Toll - dann freuen wir uns auf weitere Studis wie du einer warst: Mit Leidenschaft und Ehrgeiz dabei. Hat ja auch bestens geklappt bei dir - gratuliere.

(5,2) Sehr gut
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (4,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

Sehr hohe Kundenorientierung, pragmatisch und kompetente Dozenten. Handlungsfeld - Aktualität der Unterlagen (nach neuem Prüfungsmodell) und eine saubere zentrale Ablage wären Gold wert. Merci u Gruss

Oliver S. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Danke für den Hinweis. Die zentrale Ablage haben wir schon mehrmals in einer Cloud initialisiert. Zu Beginn eines Lehrgangs wurde diese bisher sehr rege benutzt - fast zu 100%. Aber mit zunehmender Dauer sank das Interesse und die Benutzung jeweils rapide.

(5,2) Sehr gut
  Organisation (4,0)
  Dozierende (6,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

Zuvorkommender Schulleiter der auch einen verspäteten Einstieg ermöglicht hat und mit hohem Aufwand die verpassten Lerninhalte transferiert hat. TOP!!

Jan B. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(4,6) Gut
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (4,0)
  Ausbildungsmethodik (3,0)
  Infrastruktur (5,0)

Die Schule ist top. Ich kann die Ausbildung zum eidg. dipl. Verkaufsleiter jedem empfehlen, ebenso die MBSZ als Lehrinstitut. Mir ist die ganze Zeit nie die Freude am Lernen vergangen. Und dies, obwohl ich vorher schon ein NDS HF, auch an der MBSZ, absolvierte.

Michael R. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2019
(5,8) Ausgezeichnet
  Organisation (6,0)
  Dozierende (6,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (6,0)
  Praxisrelevanz (5,0)

Sehr persönliche Betreuung, gute Vorbereitung auf die Eidg. Prüfung, muss immer dran bleiben mit Zwischenprüfungen gutes Modell, grosser Aufwand für Dozenten mit Korrekturen der Vorbereitungsprüfung und Nachbesprechungen, was sehr hilfreich, war top. Im Fach Recht gingen wir aus meiner Sicht zu tief in die Materie.

Lars T. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(5,0) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (5,0)
  Praxisrelevanz (5,0)

Habe schon 3 andere Weiterbildungen absolviert bei unterschiedlichen Schulen und die MBSZ war im Preis/-Leistungsverhältnis mit Abstand die Beste Schule. Sehr kommunikativ und transparent. Man gibt sich sehr viel Mühe im Administrativen und das Niveau der Dozenten ist meist recht hoch.

Matthias W. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(5,5) Ausgezeichnet
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (6,0)
  Praxisrelevanz (5,0)

Toller Schule mit tollen Dozenten und einem tollen Team. Familiär, ausgezeichnet organisiert und top aktuell.

Christian J. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(6,0) Ausgezeichnet
  Organisation (6,0)
  Dozierende (6,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (6,0)
  Praxisrelevanz (6,0)

Super, Erfahrung! Flexibel und sehr kompetente Schulleitung.

Alireza T. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(5,5) Ausgezeichnet
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (6,0)
  Praxisrelevanz (5,0)

Die Organisation war gut. Für mich wäre jedoch die Anordung der Stunden oder der verschiedenen Fächer anders besser gelöst. Ich würde an Eurer Stelle küntig im Sommer für jedes Fach einen Repetionsabend machen vor den Ferien. Mafo und DM (Social Media) war sehr früh abgeschlossen und gerade in diesen Fächern wäre es sicherlich gut gewesen, dass wir nochmals einen Repetionsaben gehabt hätten. Die internen Prüfunen waren ebenfalls ehr gut. Es hat uns gezeigt, wo wir stehen.

Adrian R. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2019

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Besten Dank für Ihre Rückmeldung. Die Idee mit den Repetitionsabenden und den Hinweis zur Lektionenverteilung in MaFo und DM nehmen wir in unsere Überlegungen zum nächsten Lehrgang auf.

(4,8) Gut
  Organisation (4,0)
  Dozierende (4,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

Völligst zufrieden bis jetzt. Ich empfehle Herrn Schmalz eine Sekretärin :-).

Andreas G. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2018
(5,4) Sehr gut
  Organisation (3,0)
  Dozierende (6,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (6,0)

Finde ich toll diese Umfrage. Zeigt mir das es euch was Wert. Moto: Wer aufhört besser werden zu wollen hört auf gut zu sein...! Aufbauorganisation ist gut. Ablauforganisation benötigt mehr struktur im Unterrichtsblock wo stehen wir jetzt wo wollen wir hin!

Imran H. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(4,8) Gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (4,0)
  Lerninhalt (4,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

Im Grossen und Ganzen bin ich zufrieden mit der WBA, und freue mich was noch alles auf mich zukommen wird im Verlauf des Lehrgangs bis zur Prüfung.

Giovanni D. Eidg. Dipl. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2020
(4,2)
  Organisation (4,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (4,0)
  Ausbildungsmethodik (4,0)
  Infrastruktur (4,0)

2016: Technischer Kaufmann, 2018: Verkaufsleiter. Gut und interessant gestaltet

Benjamin K. Technischer Kaufmann & Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2018
(5,4) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

Ich war sehr zufrieden mit der gebotenen Leistung und würde die Schule jederzeit weiterempfehlen und selber auch weitere Ausbildungen bei der HKV absolvieren und besuchen.

Pascal A. Eidg. dipl. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2018

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Ihre ausgezeichnete Rückmeldung freut uns sehr und wir hoffen natürlich, dass Sie für eine nächste Weiterbildung wieder die HKV Aarau berücksichtigen.

(5,4) Sehr gut
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

Durch den Lehrgang welcher 1.5 Jahre dauert, hat man genügend Zeit nicht nur auf die eidg. Prüfung zu trainieren (Fallstudien), sondern auch viel Theoretisches Wissen anzueignen. Es war für mich die richtige Wahl, den Lehrgang an der HKV zu absolvieren.

Peter L. Eidg. Dipl. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2018
(5,4) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

guter Lehrgang, wenig Socialmedia Inhalt...

Marcel L. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2017

Antwort vom Anbieter: anzeigen...

Ein wichtiger Hinweis. Gleich im Folgelehrgang haben wir das Thema massiv ausgebaut. Heute wir in diesen Lehrgängen das Digital Marketing (und damit auch Social Media) an 20 Lektionen durch einem Spezialisten unterrichtet.

(5,0) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (5,0)

Ich war mit dem Lehrgang bzw. der Schule insgesamt sehr zufrieden. Die Bereitschaft von Thomas zu Sonderleistungen (Privatunterricht bei verpassten Unterrichtsstunden etc.) steigert das Preis-/Leistungsverhältnis noch.

Michèle A. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2018
(5,6) Ausgezeichnet
  Organisation (5,0)
  Dozierende (6,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (6,0)
  Infrastruktur (6,0)

Sehr flexible und Individuelle Betreuung. Sehr guter Lerninhalt der auf die Prüfungsanforderungen abgestimmt ist, ganz vereinzelt sind Themen in den Fallstudien vorgekommen die wir so nicht behandelt hatten. Hohe Fachliche Kompetenz der Dozenten mit meist sehr guten Fähigkeiten den Inhalt zu vermitteln.

Jessica W. VL und ML
Weiterempfehlung: Abschluss: VL 2017ML 2018
(5,6) Ausgezeichnet
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (6,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)

Guter Informationsfluss. Mir hat es gefallen und es war sehr lehrreich.

Christoph D. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2017
(5,2) Sehr gut
  Organisation (6,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (5,0)

Der Lehrgang war sehr gut organisiert. Die Stimmung während des Unterrichts war angenehm und oft spannend und prüfungsgezielt. Je nach Fach, waren aber die Dozenten eher genügend was die Übermittlung vom Schulstoff angeht.

Reto F. Eidg. dipl. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2017
(4,8) Gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (4,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (5,0)

Der Lehrgang ist gut.

Radislav M. Verkaufsleiter
Weiterempfehlung: Abschluss: 2018
(5,2) Sehr gut
  Organisation (5,0)
  Dozierende (5,0)
  Lerninhalt (5,0)
  Ausbildungsmethodik (5,0)
  Infrastruktur (6,0)