Gebäudereinigerin / Gebäudereiniger: Ausbildung, Weiterbildung, Überblick Schulen und Angebote (neu: Fachfrau / Fachmann Reinigungstechnik EFZ)

Ausbildung Gebäudereiniger/in EFZ
Antworten auf die wichtigsten Fragen
Vorschaubild des Videos «Ausbildung Gebäudereiniger/in EFZ»
Vorschaubild des Videos «Ausbildung Gebäudereiniger/in EFZ»
zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(2)

Arbeiten Sie schon länger in der Gebäudereinigung und möchten nun über die Nachholbildung für Erwachsene (Art. 32 BBV) ein EFZ zum Fachmann Reinigungstechnik / zur Fachfrau Reinigungstechnik (ehemals Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin) erwerben? Hier finden Sie passende Bildungsanbieter sowie weitere Informationen und Entscheidungshilfen für die Wahl der richtigen Ausbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Selbsttest «Fachfrau / Fachmann Reinigungstechnik EFZ (ehemals Gebäudereiniger EFZ / Gebäudereinigerin EFZ)», Nachholbildung für Erwachsene nach Art. 32 BBV»: Ist dieser Lehrgang für mich der richtige?

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Fachmann Reinigungstechnik EFZ / Fachfrau Reinigungstechnik EFZ (ehemals Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin): Da bleibt alles sauber

Der Beruf des Gebäudereinigers, der Gebäudereinigern (neu: Fachfrau / Fachmann Reinigungstechnik EFZ) ist eine interessante Möglichkeit für Erwachsene, den eidgenössisch anerkannten Lehrabschluss nachzuholen. Sie brauchen dafür keine Lehre mehr zu machen, sondern nur während zwei Jahren einmal pro Woche in die Schule zu gehen. Und am Ende können Sie mit der Lehrabschlussprüfung das eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) erwerben.

Arbeiten Sie in der Reinigungsbranche und haben noch keinen anerkannten Berufsabschluss? Interessieren Sie sich dafür, das eidgenössische Fähigkeitszeugnis zu erwerben, das Ihnen den Zugang zu vielen Weiterbildungen öffnet? Die Reinigungsbranche boomt und gelernte Berufsleute haben gute Aufstiegsmöglichkeiten. Mit einiger Berufserfahrung können Sie schnell als Teamchef oder in der Einsatzplanung und Materialverwaltung zum Einsatz kommen.

Die Reinigung von Wohnungen, Bürohäusern, Verkehrsmitteln, Spitälern, Schulhäusern etc. ist alles andere als einfach nur Böden und Fenster putzen. Die Gebäudereinigung ist professionelles Handwerk und der Überbegriff für Hygiene und Sauberkeit. Nicht nur auf die menschliche Gesundheit wird bei der Reinigung Wert gelegt, sondern auch auf die Werterhaltung der Gebäude, die zu reinigen sind. Innen- und Aussenreinigung von Gebäuden erfordert grosse Kenntnisse. Die Dosierung von Putzmitteln muss stimmen und auch die Maschinen müssen gekonnt bedient werden. Gebäudereiniger arbeiten im Team. Mögen Sie die Arbeit mit anderen Menschen? Können Sie es sich auch vorstellen, immer wieder an einem anderen Ort (Krankenhäuser, Warenhäuser, historischen Bauwerken) tätig zu sein und auf die gegebenen Umstände achtzugeben? Vielleicht sind Sie der geborene Fachmann Reinigungstechnik / Fachfrau Reinigungstechnik (ehemals Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin). Warten Sie nicht länger, um sich Ihrer beruflichen Zukunft sicher zu werden. Besuchen Sie jetzt Ausbildung-Weiterbildung.ch und informieren Sie sich über die Bildungsangebote und die Kontakte für weitere Infos.

Fragen und Antworten

Die Nachholbildung für Erwachsene zum Fachmann Reinigungstechnik EFZ / zur Fachfrau Reinigungstechnik EFZ (ehemals Gebäudereiniger EFZ / Gebäudereinigerin EFZ) dauert zwei Jahre und wird berufsbegleitend absolviert. 

Um zum Qualifikationsverfahren (QV, auch Lehrabschlussprüfung, LAP, genannt) zum Fachmann Reinigungstechnik EFZ / zur Fachfrau Reinigungstechnik EFZ (ehemals Gebäudereiniger EFZ / Gebäudereinigerin EFZ) zugelassen zu werden, sind mindestens 5 Jahre berufliche Praxis, davon 3 Jahre im Bereich Gebäudereinigung, vorzuweisen. Ebenfalls wichtig sind gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. B2-Niveau).

Da die Nachholbildung nach Art. 32 BBV u.a. an Schulen stattfindet und die Teilnehmenden im Gegenzug keine Arbeitsleistung erbringen, wie es bei einer beruflichen Grundbildung (Berufslehre) sonst üblich ist, entfallen Kosten für die gesamte Ausbildung. Diese lauten folgendermassen: 

  • Lehrmittel und Einschreibgebühren: ca. CHF 1'000.-
  • Unterricht in Spezialklassen für Erwachsene (Berufskunde und Allgemeinbildung): ca. CHF 16'400.– (je nach Schule)
  • Überbetriebliche Kurse: ca. CHF 4'000.–
  • Abschlussprüfung: ca. CHF 1'000.–

Hinsichtlich der Übernahme von Unterrichtskosten durch den Kanton existieren unterschiedliche Regelungen.  
Gewisse Kantone gewähren beispielsweise Stipendien. Auskünfte erteilt hier die jeweilige Gemeindekanzlei.

Bei der Nachholbildung für Erwachsene zum Fachmann Reinigungstechnik EFZ / zur Fachfrau Reinigungstechnik EFZ (ehemals Gebäudereiniger EFZ / Gebäudereinigerin EFZ) handelt es sich um einen berufsbegleitenden Lehrgang, welcher im Unterricht auf das Qualifikationsverfahren vorbereitet.

Infos, Tipps und Tests zur Nachholbildung für Erwachsene «Fachmann Reinigungstechnik EFZ / Fachfrau Reinigungstechnik EFZ (ehemals Gebäudereiniger / Gebäudereinigerin)»

Werde ich zur Gebäudereiniger-Ausbildung für Erwachsene zugelassen? Schaffe ich das EFZ?
» Selbsttest: Passt diese Ausbildung zu mir?
Was wird in einem Gebäudereinigerin / Gebäudereiniger Job verlangt? Wie teilen sich die Tätigkeiten auf?
» Informationen aus Stelleninseraten

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Ausbildung Gebäudereiniger/in EFZ»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Online (0) Blended Learning (0) Hybrid (0) Andere (0)
Adresse:
Aarauerstrasse 30
4601 Olten
Vorschaubild des Videos «Ausbildung Logistiker/in EFZ»
Vorschaubild des Videos «Ausbildung Logistiker/in EFZ»
Erwachsenenbildungszentrum EBZ Olten
(5.3) Sehr gut 324 324 Bewertungen (91% )
Das Erwachsenenbildungszentrum Olten bietet in den Bereichen Aus- und Weiterbildung ein grosses Angebot von Kursen und Lehrgängen an.
Als ein führendes in der Berufsbildung für Erwachsene, bieten wir Ihnen Vorkurse für das Qualifikationsverfahren EFZ nach Art. 32 und Weiterbildungen in verschiedenen Berufsfeldern an. Diese Kurse finden vorwiegend am Abend oder am Samstag statt. Im Weiteren führen wir, neben anerkannten Anschlusskursen, auch Vorbereitungskurse auf eidg. Berufsprüfungen für Coiffeusen/Coiffeure und für die Logistikbranche.
Auch im Finanz- und Rechnungswesen bieten wir verschiedene attraktive und berufsorientierte Kurse und Lehrgänge an. Ist Ihr Ziel ein international anerkanntes Sprachdiplomen oder ein gesamtschweizerisch anerkannter Ausweis, sind Sie bei uns richtig.
Die zentrale Lage und unser Standort nahe beim Bahnhof sind ein weiteres Plus unseres Zentrums.
Stärken: Qualifizierte Dozenten aus der Berufswelt, zielgerichtete Wissensvermittlung, moderne Infrastruktur, Nachholbildung Art. 32 in Klassen mit ausschliesslich Erwachsenen, gut erreichbar.
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Olten
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Bildungsberatung
Bundesbeiträge
Cambridge English
ECDL
Edupool
eduQua
EFQM 2020
IAF
SVF

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung