Traumatherapie: 2 Anbieter

zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie einen Therapeuten bzw. eine Therapeutin in Ihrer Region, weil Sie eine Traumatherapie in Anspruch nehmen möchten?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach erfahrene Therapeut/innen für das Therapieren von Traumata:

Adresse:
Schumacherstrasse 3
6037 Root
Praxis Angelica
Numerologie nach Cheiro – Begleiteter Fernlehrgang mit Claudia Angelica Lüthi

Schon seit vielen Jahren biete ich eine Numerologische Ausbildung an, welche nach dem System von Cheiro aufgebaut ist. Die einfachen Berechnungen, geben tiefgründige und tiefen-psychologische Aussagen über den Menschen.
Neben Eltern und Lehrer besuchen auch Ärzte und sehr viele Therapeuten meine Kurse und haben mit der Numerologie nach Cheiro ein wertvolles Hilfsmittel gefunden, welches sie in ihre Arbeit integrieren können.

Da es nicht allen interessierten Menschen möglich ist, zu mir in mein Kurslokal zu kommen, biete ich den Kurs auch als Fernlehrgang an.
Die Kursunterlagen sind entsprechend detaillierter und mit vielen Übungen ergänzt so, dass es problemlos möglich ist, dieses grosse Wissen auf diesem Weg zugänglich zu machen. Der Fernlehrgang kann jederzeit frei wählbar gebucht werden und ist nicht an ein spezielles Datum gebunden. Die umfangreichen Unterlagen werden Ihnen per Post zugestellt und Sie werden persönlich von mir begleitet.
Region: Zentralschweiz
Standorte: Root
Adresse:
Spätrain 11
5037 Muhen
Delphin Healing GmbH
Seit 25 Jahren bieten wir Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Naturheilkunde und Lebenshilfe an. Wenn Sie das besondere, individuelle mögen, werden Sie sich bei uns sofort wohl fühlen. Unsere Erfahrung zeigt, dass kleine Gruppen dazu beitragen, dass die Teilnehmenden sich besser einlassen können und somit von persönlicher Erfahrung profitieren. Sei dies bei der Ausbildung zum Bachblütentherapeuten oder in Körperarbeit wie Tibetische Massage oder Energetische Massage nach schamanisch tibetischer Lehre. Aber auch bei der Aufstellungsarbeit oder in Seminaren zur Stressbewältigung ist eine sichere Umgebung sehr wichtig. Dies und eine top Fachkompetenz sind uns wichtiger als moderne Räumlichkeiten.
Region: Aargau
Standorte: Muhen

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Fragen-Antworten

  • Eine Traumatherapie kann einige Wochen oder Monate mit regelmässigen wöchentlichen Sitzungen dauern. Bei einem schweren Trauma kann die Behandlung einige Jahre dauern.

  • Eine Therapie kann ambulant, teilstationär oder stationär durchgeführt werden, ja nachdem, wie schwer ein Patient erkrankt ist. Durch Einzelsitzungen mit einem Psychotherapeuten bzw. einer Psychotherapeutin werden die Patienten in einer ersten Phase stabilisiert und lernen, mit den Symptomen eines Traumas umzugehen. Die Bearbeitung des Traumas erfolgt in Absprache mit dem Patienten durch eine Traumakonfrontation, welche  beispielsweise mit der EMDR-Methode (EMDR = Eye Movement Desensitization and Reprocessing) durchgeführt wird. Es werden in der Regel verschiedene Strategien zur Traumaverarbeitung und Integration angewendet, so dass die Patienten wieder ein normales Leben führen können. Begleitend zur Therapie können auch Medikamente wie Antidepressiva eingesetzt werden.

  • Die Erfolgschancen einer Traumatherapie sind relativ hoch, je nach Schwere des Traumas. In der Regel können die Symptome eines Traumas mit einer bewährten Therapie von ausgebildeten Therapeuten deutlich verringert werden.

  • Als Trauma wird eine seelische Verletzung bezeichnet, welche durch traumatisierende Erlebnisse wie beispielsweise Kriege, Vergewaltigungen oder Unfälle verursacht wurde. Oft bezeichnet man ein Trauma auch als Psychotrauma, welches psychische Störungen wie Albträume, Panikattacken, emotionale Taubheit, Depressionen, Schlafstörungen etc. auslösen kann.

  • Eine Traumatherapie ist eine traumazentrierte Psychotherapie. Es geht um eine psychologische Behandlung und Betreuung von Menschen, welche durch traumatische Erlebnisse psychische Probleme haben.

Beschreibung

Suchen Sie einen erfahrenen und renommierten Anbieter für Traumatherapie?

Traumatherapie: Das Erlebte verarbeiten

Eine Traumatherapie unterstützt Menschen bei der Verarbeitung schwerer Erlebnissen, die bis in die Gegenwart ihr Leben beeinträchtigen und Leid verursachewn. Traumata führen bei den Betroffenen Menschen dazu, dass die Grundfesten ihres Weltbildes aus ihren Fugen geraten und sie fühlen immense Unsicherheit, Hilflosigkeit und Ohnmacht.

Ein Trauma kann ganz verschiedene Ursachen haben: Missbrauch, Krieg, Unfälle oder Verluste können Ursprung eines Traumas sein. In der Psychologie geht man davon aus, dass ein Trauma vorliegt, wenn ein Mensch (nahezu) eine Konfrontation dem drohenden Tod hatte, wenn ein Mensch schwerwiegend verletzt wurde oder wenn das physische Wohlergehen der Person oder einer anderen Person ernshaft bedroht wurde und als Folge davon eine grosse Angst, Ohnmacht und Panik verspürt. Kann sich die Person in der Situation nicht wehren oder fliehen, entsteht eine starke Hilflosigkeit, die auch nach dem Erlebnis bestehen bleibt. Nicht jedes schlimme Erlebnis ist jedoch ein Trauma. Es hängt davon ab, wie belastend der Betroffene die Situation empfindet. 

Personen, die unter einem Trauma leiden, sind stets darauf bedacht, dass sie Begebenheiten vermeiden, die an das traumatische Erlebnis erinnern. Die Erinnerungen sind aber trotzdem allgegenwärtig. Betroffene sind deshalb oft schreckhaft, können kaum schlafen und haben mühe sich zu konzentrieren. Auch Lücken im Erinnerungsvermögen können entstehen. Einige Traumata können sich von selbst auflösen, bei knapp einem Viertel der betroffenen Personen entsteht mit der Zeit jedoch eine Posttraumatische Belastungsstörung. Diese haben wiederum zur Folge, dass sich daraus Angstzustände, Depressionen und Süchte entwickeln können.

Dank einer einfühlsamen Traumatherapie können Betroffene wieder zur Ruhe kommen, vergangenes abschliessen und zuversichtlich in die Zukunft blicken. Verschiedene Therapeuten und Therapeutinnen bieten auf Ausbildung-Weiterbildung.ch Verhaltenstherapie an. Möchten Sie die Last Ihres Traumas loswerden und das Erlebte aufarbeiten und abschliessen? Dann besuchen Sie das Portal und treten Sie kostenlos und unverbindlich in Kontakt mit passenden Therapeuten und Therapeutinnen füt Traumatherapie in Ihrer Region.