HR Controlling: Weiterbildung, Seminar, Schulen und Infos

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Bildungsinstitution in Ihrer Nähe mit Ausbildungen und Weiterbildungen im Bereich HR Controlling?

Hier sind Sie genau richtig, denn hier finden Sie umfangreiche Informationen, Tipps und Antworten. Klicken Sie schnell und einfach auf den "Kostenlose Infos zum Thema..."-Button bei den gewünschten Anbietern und erhalten Sie weitere Informationen oder eine persönliche Beratung – unverbindlich, schnell und einfach.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

HR Controlling – Personalcontrolling

Das HR Controlling kann sowohl dem Personalwesen wie auch dem Unternehmenscontrolling zugeordnet werden. Im Mittelpunkt der Beobachtung stehen bei Personalcontroller/innen die Beschäftigten eines Unternehmens. Hierbei werden jedoch nicht einzelne Mitarbeiter betrachtet, sondern ausnahmslos Teams oder Arbeits- und Projektgruppen oder die gesamte Belegschaft. Experten im Personalcontrolling betrachten und analysieren Mitarbeiterzahlen, Formationen der Kosten, die Personalplanung und das Risiko-Management im Personalbereich. Ausserdem beschäftigen sie sich mit Kennzahlen, nehmen Bildungsbedarfsanalysen vor und zeichnen Stimmungsbilder auf. Solide Personalstatistiken sind nur dann möglich, wenn der Personaldatenbestand aktuell und vollständig ist. Von Vorselektionen vorab wird generell abgesehen, da solche das Bild lediglich verfälschen würden. So ist es wichtig, dass Datenbestände stets auf den neuesten Stand gehalten werden und lediglich auf Personenebene festgehalten werden. Die Analysen und Auswertungen des HR Controllings dienen nicht in erster Linie der Betrachtung vergangener Daten, sondern erzielen solide Prognosen für die Zukunft, welche in der Personalführung als aufschlussreiche Grundlage dienen sollen. Ebenfalls Bestandteil des Personalcontrollings ist die Analyse und Betractung der Personalarbeit selbst. Personelle Massnahmen, Prozesse und Abläufe werden durchleuchtet um feststellen zu können, wie hoch der jeweilige Aufwand und die Ergebnisse ausfallen. Dies zeigt auf, dass das HR Controlling auch ein wesentlicher Bestandteil des Qualitäts-, Prozess- und Organisationsmanagements ist. Aus diesem Grund ist in manchen Organisationen nicht die Personalabteilung für solche Auswertungen zuständig.

Für detailliertere Informationen zum Aufgabengebiet von Personalcontroller/innen und um konkrete Bildungsangebote von renommierten Schulen zu finden, besuchen Sie die Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch. Hier profitieren SIe von ausführlichen Informationen, Ratgebern, Checklisten und der Möglichkeit, die Bildungsanbieter direkt online zu kontaktieren - kostenlos und unverbindlich.


Fragen und Antworten

Teilnehmende der HR Controlling Weiterbildung werden dann zugelassen, wenn sie über einen Abschluss einer Universität oder Fachhochschule verfügen und mindestens drei Jahre Berufserfahrung gesammelt haben. Sollten Weiterbildungsinteressierte über keinen Hochschulabschluss verfügen, so müssen diese mindestens fünf Jahre Berufspraxis sowie Weiterbildungen, etwa als Personalfachmann / Personalfachfrau mit eidg. Fachausweis / eidg. Diplom oder ähnliches nachweisen können.

Der Weiterbildungslehrgang in HR Controlling wird berufsbegleitend innerhalb von drei bis vier Monaten absolviert. Der Lehrgang zur Strategieentwicklung im HC-Bereich umfasst 12 ECTS, was einem Arbeitsaufwand von 300-360 Stunden entspricht. Der Präsenzunterricht der Weiterbildungsmassnahme in Strategischem Humankapital Management und Analytics findet einmal wöchentlich ganztags statt.

Der CAS in HR Controlling (Strategisches Human Capital Management & Analytics) setzt sich aus zwei Modulen zu jeweils 6 ECTS zusammen. Diese sind:

  • Erarbeiten von Strategien
  • Umsetzung der Strategie

Themen sind etwa die strategische Analyse, die strategische Unternehmensführung und die HC-Strategie-Entwicklung, die Rolle von Human Ressources sowie das HR-Business-Modell.

Der HR Controlling Weiterbildungslehrgang verfolgt das Ziel, erfolgreiche Hunan-Capital (HC) Strategien zu entwickeln und so langfristig zum Erfolg eines Unternehmens beizutragen. Teilnehmende lernen während der Personalcontrolling Weiterbildung die Verfahren der strategischen Analyse soei die Entwicklung einer Human-Capital-Strategie kennen. Sie wissen um die Definition und Gestaltung der HR-Funktion, ihrer Aufgaben, Rollen und Organisation sowie um die konsequente Ausrichtung des Leistungsangebots der HR-Funktion auf die strategischen Bedürfnisse, deren interne Vermarktung und Steuerung. Absolventen und Absolventinnen des CAS sind in der Lage, sich als strategische/r Partner und Mitgestalter/in im Unternehmen zu positionieren.

Absolventen und Absolventinnen des HR Controlling Lehrgangs erlangen nach erfolgreichem Bestehen der Leistungsnachweise und einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent an den Präsenzveranstaltungen das «Certificate of Advanced Studies in Strategischem Human Capital Management & Analytics».

Angesprochen für den Zertifikatslehrgang in HR Controlling sind neben Linienmanager/innen mit strategischer Verantwortung auch Mitglieder der Geschäftsleitung von mittleren und grösseren Unternehmen, HR-Verantwortliche sowie HR-Business-Partner/innen.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 


Sofort zur richtigen Weiterbildung

Adresse:
Theaterstrasse 17
8400 Winterthur
ZHAW School of Management and Law - Institute for Organizational Viability
Das Umfeld von Organisationen wird durch Megatrends wie Digitalisierung, Globalisierung oder Mobilität immer anspruchsvoller. Hierbei handelt es sich um eine ständig steigende Komplexität, welche auf Unternehmen einwirkt und mit der umzugehen ist. Wir unterstützen Organisationen in der Gestaltung der nachhaltigen Viabilität im Kontext von Komplexität.
Dabei verfolgen wir einen integralen Ansatz: Wir setzen Mensch, Struktur und die Ausrichtung in den Fokus vom unternehmerischen Denken und Handeln.
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung