Ausbildung / Weiterbildung Marketingleiter / Marketingleiterin mit eidg. Diplom: 15 Anbieter

Mit dem Abschluss «Marketingleiter / Marketingleiterin (HFP)» zur eigenen Marketingagentur?

Der Lehrgang „Marketingleiter / Marketingleiterin“ dient der Vorbereitung auf die eidgenössische höhere Fachprüfung. Wer diese besteht, darf die geschützte Berufsbezeichnung „eidg. dipl. Marketingleiter/in“ tragen und ist für die Übernahme einer höheren Führungsfunktion im Bereich Marketing, Werbung, Public Relations, Direct Marketing oder Marktforschung etc. gut gerüstet.

 

Finden Sie hier Ihren Anbieter für die Ausbildung als Marketingleiterin:

Tipps zum Lehrgang „Marketingleiter/in (HFP)“

  1. Ist Marketing wirklich meine Berufung?
    » Selbsttest Berufung Marketing
  2. Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs „Marketingleiter / Marketingleiterin“ bei potentiellen Arbeitgebern?
    » Bekanntheit Marketingleiter/innen
  3. Mit welcher Lohnerhöhung kann nach Abschluss des Lehrgangs gerechnet werden?
    » Lohn-Infos
  4. Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir die Weiterbildung zum Marketingleiter / zur Marketingleiterin?
    » Fähigkeiten und Perspektigen Marketingleiter/innen
  5. Wie beurteilen bisherige Absolventen den Lehrgang?
    » Lehrgangsrating
  6. Ist der Lehrgang „Marketingleiter / Marketingleiterin mit eidg. Diplom“ für mich der Richtige?
    » Selbsttest Marketingleiter / Marketingleiterin
  7. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
    » Vorteile Marketingleiter
  8. Überblick über das Berufsfeld Marketing
    » Marketing, Verkauf, Kommunikation
  9. Erfolgsstorys
    » Erfolgsstorys von Absolventen des Lehrgangs Marketingleiter / Marketingleiterin

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Kooperationspartner:

Häufige Fragen zu Marketingleiter/in (HFP)

Wie lange dauert eine Weiterbildung zum dipl. Marketingleiter?

Bei einem Grossteil der Schulen wird der Lehrgang zum Marketingleiter / zur Marketingleiterin mit eidgenössischem Diplom innerhalb von zwei Semestern berufsbegleitend absolviert.

Welche Zulassungskriterien gelten für die Höhere Fachprüfung zum Marketingleiter /zur Marketingleiterin mit eidgenössischem Diplom?

Wer an der Höheren Fachprüfung zum Marketingleiter bzw. zur Marketingleiterin mit eidgenössischem Diplom teilnehmen möchte, muss einen der folgenden Punkte erfüllen:

  • Fähigkeitszeugnis mit mind. dreijähriger Berufslehre
  • Diplom einer BBT-anerkannten Handelsmittelschule oder Fachmittelschule
  • Maturitätszeugnis

sowie mindestens sechs Jahre Berufserfahrung im Marketing, davon mindestens drei Jahre in leitender und/oder objektverantwortlicher Stellung.

oder

  • Eidgenössischer Fachausweis im Marketing oder einer verwandten Branche
  • Diplom einer höheren Fachprüfung
  • Diplom einer höheren Fachschule
  • Diplom einer Hochschule
  • Gleichwertige ausländische Ausbildung

sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung in leitender und/oder objektverantwortlicher Stellung im Marketing

 

Wie ist die HFP zum Marketingleiter aufgebaut?

Die Höhere Fachprüfung (HFP) umfasst 6 Prüfungsteile:

  • eine schriftliche Prüfung zu Fragen aus Marketing und Verkauf (6 Std.)
  • zwei schriftliche integrative Fallstudien (je 4 Std.)
  • eine Mündliche Prüfung zu ausgewählten erfolgskritischen Situationen (30 Min.)
  • Eine mündliche Präsentation, die während 30 Min. vorbereitet werden kann (20 Min.)
  • Ein Fachgespräch (30 Min.)

Die schriftlichen Prüfungen finden während zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Die mündlichen Prüfungen an einem Tag, ca. zwei Monate später.

Ist es notwendig, für die Prüfung zum Marketingleiter eine Weiterbildung an einer Schule zu besuchen?

Für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung (HFP) dipl. Marketingleiter/in werden keine zuvor bestandenen Modulabschlüsse verlangt, so dass auch der Besuch eines Vorbereitungskurses nicht obligatorisch ist. Jedoch bestehen für Prüflinge ohne eine umfassende professionelle Vorbereitung kaum Chancen auf das Bestehen der Prüfung, so dass ein Marketingleitungslehrgang sehr zu empfehlen ist.

Was sind die Aufgaben eines Marketingleiters / einer Marketingleiterin mit Höherer Fachprüfung?

Eine Marketingleiterin bzw. ein Marketingleiter führt die Marketing-Abteilung eines Unternehmens, einer Agentur oder einer Organisation. Sie sind für die Erstellung der Marketingplanung zuständig und koordiniert die entsprechenden Aktivitätigen zwischen den einzelnen Abteilungen. Über den Erfolg der einzelnen Marketingmassnahmen erstattet er der Geschäftsleitung Bericht und nimmt nach eingehender Analyse gegebenenfalls Veränderungen und Anpassungen vor. Als Marketingleiter und Marketingleiterinnen mit eidg. Diplom sind diese Spezialisten für die Verteilung des Marketing-Budgets zuständig, ebenso wie für das Personalmanagement in der Abteilung.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Marketingleiter - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung als Marketingleiter?

Der Marketingleiter und sein Berufsbild

Der Marketingleiter steht im Marketing auf der obersten Hierarchiestufe. Folgende Aufgaben sind Mittelpunkt seiner Tätigkeit: Entwicklung der Marktstrategie des Unternehmens. Wichtig sind dabei die Auswahl von Produktbereichen und Marktbereichen, die Positionierung des Unternehmens, Auswahl der Zielsegmente, gute Infrastruktur der Marketingorganisation. Um eine gewählte Strategie durchzusetzen, muss er die ausführenden Abteilungen koordinieren und steuern, bspw. Werbung, Verkauf, Logistik, Forschung/Entwicklung, etc. stets mit dem Ziel vor Augen den kurz- sowie auch langfristigen Geschäftsgang bestmöglich sicherzustellen.

Der Marketingleiter eines Unternehmens ist normalerweise für Marketing und Vertrieb verantwortlich. Er ist oft Mitglied der Geschäftsleitung und vielfach sogar der Geschäftsleiter. In grösseren Firmen haben Mitglieder des Kaders, welche über eine Marketingleiter-Ausbildung verfügen, oft differenzierte Marketingfunktionen inne, so sind sie etwa Leiter des Produkt Management. Oft sind Personen mit einer Marketingleiter-Ausbildung in der Marketing-Beratung tätig. Von Vorteil ist ein hohes analytisches und konzeptionelles Denken und die hervorragenden Kenntnisse des entsprechenden Marktes.

Planungsaufgaben des Marketingleiters

- Auswählen eines des Produktbereiches bzw. Marktbereiches

- Zielsegmente und bearbeitete Teilmärkte festlegen

- Eine grundlegende Strategie definieren

- Positionierung bei Kunden, Absatzmittlern und Beeinflussern festlegen

- Richtiger Einsatz der Instrumente des Marketing-Mix

- geschickte Planung der erforderlichen Infrastruktur

- genaue Planung der operativen Durchsetzung

 

Führungsaufgaben des Marketingleiters

- Die eigene Abteilung leiten mit den Teilbereichen Marketing, Werbung, Produkt Management, Verkauf intern und Verkaufsniederlassungen, etc.

- Individuelle Betreuung externer Agenturen und Instituten (Marktforschung, Werbung, Berater)

 

Die Koordinationsaufgaben eines Marketingleiters

- Genaue Koordination der involvierten Abteilungen

- Die Ausrichtung nach Strategie und Marktbedürfnissen (Logistik, EDV, Entwicklung usw.)

- Die Koordination sämtlicher erforderlichen Massnahmen der Marktbearbeitung und Marketing-Instrumente

 

Zulassung zur Höheren Fachprüfung (HFP) als dipl. Marketingleiter/in

Zugelassen zur Prüfung wird, wer einen der nachstehenden Ausweise besitzt:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ (mindestens 3-jährige Lehre)
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule oder Fachmittelschule
  • Maturitätszeugnis (alle Typen)
  • Und zusätzlich mind. 6 jährige Praxis in einer Marketingfunktion, davon mindestens 3 Jahre in leitender und/oder objektverantwortlicher Stellung

Oder 

  • Eidg. Fachausweis einer Berufsprüfung im Marketing oder einem angrenzenden Gebiet
  • Diplom einer höheren Fachprüfung, höheren Fachschule, Fachhochschule oder Universität
  • Und mindestens 3 Jahre Praxis im Marketing in leitender und/oder objektverantwortlicher Stellung

 

Alle weiteren Detailinformationen erhalten Sie über das grosse Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch. Sie können direkt online mit den jeweiligen Instituten in Kontakt treten und konkretes Informationsmaterial bestellen.

MKS AG
Die MKS versteht sich als Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum, welches in ihrer Kernkompetenz sowohl Unternehmen, als auch Privatpersonen qualitativ hochwertige Dienstleistungen im Bereich des betriebswirtschaftlichen Wissenstransfers zur Verfügung stellt. Die MKS wird kontinuierlich zu einer Wissensplattform für Management- und Marketingthemen ausgebaut und nimmt mittelfristig eine alleinstehende und führende Position in den definierten Marktgebieten ein.
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Sargans, Zürich
SAWI Academy for Marketing and Communication AG
Die SAWI Academy for Marketing and Communication AG ist mit ihrem breiten Ausbildungsangebot in den Bereichen Marketing, Kommunikation, Verkauf und Digital in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Lausanne, Neuchâtel und Genf vertreten.
Ihre konstante Entwicklung und langjährige Erfahrung in der Berufsbildung, trägt massgeblich zu ihrem renommierten Ruf auf dem Markt bei.

Wir sind seit 50 Jahren auf dem Schweizer Markt und Schweizweit verankert.
Unser Angebot wird den Marktbedürfnissen gerecht. Der Unterricht ist modern, zeitgemäss und sehr praxisbezogen.
Unsere Studierenden lernen nicht einfach Wissen aus Theoriebüchern, die Materie wird interaktiv mit Real Cases und viel Engagement erarbeitet.
Region: Bern, Westschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Dübendorf/Zürich, Genève, Lausanne
Marketing & Management Institute MMI Bern
"Führend"? Was heisst das? Am meisten Studierende? Dann ist das MMI nicht führend, da bei uns die Anzahl der Teilnehmenden pro Klasse bei maximal 10 - 12 Teilnehmenden limitiert ist. Damit wir KONKRET und INDIVIDUELL auf IHRE persönlichen Bedürfnisse eingehen können. Pro Jahr besuchen deshalb nie mehr als 50 Teilnehmende die verschiedenen Lehrgänge am MMI. Sie bereiten sich zusammen mit den Dozierenden auf die verschiedenen Prüfungen vor (Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau, Manager Onlinemarketing & Event Business, Verkaufsfachleute, Marketingfachleute, Verkaufsleiter/-in, Marketingleiter/-in Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen, Fachperson Finanz & Rechnungswesen).
Die Prüfungen sind das eine - die Praxis das andere. Am MMI konzentrieren wir uns nicht nur auf die Prüfungen. Vielmehr möchten wir, dass Sie möglichst viel zusätzliches Know-how für Ihren Job mitnehmen. Individuelle & bedürfnisgerechte Betreuung sind im MMI deshalb keine leeren Worte. Mag sein, dass dies der Grund für die meist überdurchschnittlichen Erfolgsquoten
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.1) Sehr gut 16 Bewertungen
Stärken: Erfolgsquote 2017 über sämtliche Lehrgänge 100% und 100% Weiterempfehlung - mehr geht nicht. Erfolgsquote Marketingfachleute 2018: 100% ...
Region: Bern
Standorte: Bern, Bern 15
GET Kaderschule Zug und Winterthur
GET führt Sie seit über 25 Jahren zum erfolgreichen Abschluss durch optimale Betreuung und Unterricht in Kleinklassen mit qualifizierten Praktikern als Dozenten.

Wir setzen den Fokus auf das Wesentliche für das Bestehen der Abschlussprüfung mit speziell, auf die entsprechende Wegleitung zugeschnittenen Skripten.

GET ist die kleine, feine Spezialistin für eidgenössische Abschlüsse in Marketing und Verkauf, Betriebswirtschaft, Führung und Personal.

Unsere Absolvent/-innen, die das Promotionsreglement der GET erfüllen, erhalten den „Professional BACHELOR“ auf Stufe eidg. Fachausweis und den „Professional MASTER“ auf Stufe eidg. Diplom deutsch/englisch.

Besuchen Sie uns bald in Zug oder Winterthur, Sie sind herzlich willkommen!
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.2) Sehr gut 21 Bewertungen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cicero
Firmenangebote
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur, Zug
NBW Netzwerk für betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Im Jahr 1998 gegründet und heute einer der führenden Anbieter für Lehrgänge im Berufsbildungssystem - ein Erfolg, der nicht von ungefähr kommt.

Um in diesem hart umkämpften Markt als junge Schule eine Spitzenposition zu erreichen, sind besondere Qualitäten erforderlich: Ausgezeichnete Lehrkräfte, perfekte Organisation und Infrastruktur, ein durchdachtes Ausbildungscontrolling und - ganz wichtig - die Nähe zum Kunden. Vom ersten Beratungsgespräch, über die Betreuung während der Ausbildung, bis hin zur Schlussfeier: Die NBW-Schulleitung ist für ihre Kunden da.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich
Bildungszentrum BVS St. Gallen
Wer sich heute in der Region Ostschweiz mit den Themen berufliche Entwicklung und Weiterbildung beschäftigt, sollte sich die Zeit nehmen, das Bildungszentrum BVS St. Gallen näher kennen zu lernen. Es gibt gute Gründe, weshalb pro Jahr über 1000 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer unserem Weiterbildungsinstitut das Vertrauen schenken. Dieses erfreuliche Wachstum und die konstanten Erfolgsquoten basieren auf unserem bewährten Unternehmensgrundsatz: Das persönliche Wohlbefinden und die Ziele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen bei uns ganz im Zentrum.
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
MBSZ - Marketing & Business School Zurich AG
Die MBSZ ist ein kleineres, überschaubares Bildungsinstitut in der Nähe des HB Zürich und HB Bern. Sie bietet vornehmlich Lehrgänge zur Vorbereitung auf offizielle Prüfungen an, z.B. zur Vorbereitung auf die Fachausweise Marketing- und Verkaufsfachleute sowie die Diplome Marketing- und Verkaufsleiter. Zudem bietet die MBSZ die Höhere Fachschule Wirtschaft HFW und die Höhere Fachschule Marketing HFM an, die eidg. anerkannt sind. Zeitlich attraktive, modular umsetzungsorientierte und eidgenössisch anerkannte Nachdiplomstudien (Betriebsökonomie, Marketing, Verkauf, Online-Marketing, Coaching) runden das Angebot ab. MBSZ - 20 Jahre Erfahrung - zentral, persönlich, flexibel!
Als erste Höhere Fachschule in der Schweiz hat die MBSZ ein eidgenössisch anerkannten Abschluss in Online-Marketing eingeführt und baute ihre Digital Marketing Kompetenz kontinuierlich aus. Heute bietet Sie für jede Führungsfunktion geeignete Lehrgänge und Seminare in Digital bzw. Online-Marketing an.
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 79 Bewertungen
Stärken: In der letzten Kundenumfrage vom Oktober 2017 wurden die Teilnehmenden gefragt, für was die MBSZ steht. Die Antworten waren: flexibel, familiär und unkompliziert. Das freut uns, Danke!
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen
Region: Bern, Zürich
Standorte: Bern, Zürich
Handelsschule KV Aarau
Die Erwachsenenbildung Handelsschule KV Aarau ist das führende Erwachsenenbildungsinstitut für berufsbegleitende kaufmännische Weiterbildung in der Region Aarau.
Region: Aargau
Standorte: Aarau
swiss marketing academy
Die Nr. 1 in der Schweiz für EMK-Zertifikats-Prüfung | MarKom-Zulassungsprüfung | Marketingfachleute | Verkaufsfachleute... und somit herzlich Willkommen zum ersten Schritt in Sachen Weiterbildung | Marketing | Karriere | Verkauf | Event Weiterentwicklung | Sponsoring | Kontakte knüpfen | Engagement | MarKom-Grundausbildung...

Die Besten - auch 2017:
Marketingfachleute 90%
Verkaufsfachleute 91.5%
Kommunikationsplaner 80%

Wir sind seit 15 Jahren für Wissbegierige | Marketingtalente | Interessierte | Intelligente | Präsentationscracks | Eventhungrige | Dplomjäger | Karrierebewusste mit bestem Wissen und Gewissen da!
Das hat uns zum Marktführer in den meisten Ausbildungen im tertiären Sektor gemacht. Und zur erfolgreichsten kaderschmiede für Marketing | Verkauf | Kommunikation.

ERFOLG MACHT SEXY.

Sie finden uns in Basel | Bern | Berlin | Zürich | Uster | Winterthur und online: swim.ac
Stärken: Erfolgsquote: Deutlich über dem eidg. Durchschnitt / Beispiel Marketingfachleute 2015: 93.3% (eidg. Durchschnitt 62%)
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Berlin, Bern, Uster, Winterthur, Zürich
SIMAKOM Marketingfachschule
SIMAKOM ist die spezialisierte Fachschule für Marketing, Verkauf und Management-Ausbildungen. Es erwartet Sie ein hoch motiviertes Team von erfahrenen, praxisorientierten Experten für die Aus- und Weiterbildung im Marketing und Verkauf. Durch die Spezialisierung und die Konzentration auf diese Kernkompetenzen profitieren die Studierenden von einer überdurchschnittlichen Fach- und Methodenkompetenz. Die hohen Erfolgsquoten an den eidg. Prüfungen und die Feedbacks der Kursteilnehmer bestätigen dies eindrücklich. Die Kursorte sind Luzern, Sursee, Zofingen und Rotkreuz. Die zentrale Lage sowie die Top-Infrastruktur tragen zu einer lernfreudigen Atmosphäre bei.
Region: Aargau, Zentralschweiz
Standorte: Luzern, Rotkreuz, Sursee, Zofingen
KV Business School Zürich
Als grösste kaufmännische Schule der Schweiz bietet die KV Business School Zürich ein umfassendes Weiterbildungsangebot auf allen Bildungsstufen an – ganz nach dem Leitsatz «kein Abschluss ohne Anschluss».

Berufsbildende Angebote mit nationalen und zentralen Abschlüssen gehören genauso dazu, wie Kurse, die aktuelle Themen aufnehmen und entsprechende Kompetenzen praxisorientiert zertifizieren. Ergänzt wird das Angebot mit über 140 Tagesseminaren zu aktuellen Themen. Gegliedert in zwölf Bildungswelten, deckt die Schule sämtliche kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Themenbereiche ab.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Firmenangebote
ISO 9001 SQS
Region: Zürich
Standorte: Zürich
KV Luzern Berufsakademie
Die KV Luzern Berufsakademie verschreibt sich ganz dem Erfolg der Studierenden. Mit dieser Zielsetzung als oberste Priorität betreiben wir eine ambitionierte Schule mit vielfältigen Angeboten. Unser Ziel ist es, Ihre Weiterbildungsbedürfnisse vollumfänglich abzudecken.

Der Erfolg der KV Luzern Berufsakademie beruht auf der langjährigen Praxiserfahrung, der Eigenverantwortung, dem Leistungswillen, der Freude am Unterrichten und dem persönlichen Engagement unserer Lehrpersonen. Sie steigern laufend ihr fachliches Wissen, ihr pädagogisches Können und ihre soziale Kompetenz, um die Studierenden noch besser auf die Prüfungen vorbereiten und gemeinsam mit ihnen überdurchschnittlich gute Resultate erreichen zu können.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
IQNet
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
SMI Swiss Marketing Institute AG
Das SMI gehört in der Schweiz zu den führenden Aus- und Weiterbildungsinstituten im Marketing, Verkauf und Kommunikation.
Als Studierende/r werden Sie von Beginn an eingehend beraten und stets begleitet, damit Sie Ihr Potenzial entdecken und zu Ihrer vollen Zufriedenheit ausschöpfen können.
Wir laden Sie gerne ein, sich bei uns umzuschauen, sich persönlich eingehender über die Möglichkeiten am SMI zu informieren - oder sich auch mal in eine Klasse zu setzen, um das Ambiente im SMI zu erleben.
Zögern Sie nicht uns zu konktaktieren, wir freuen uns auf Sie!
Stärken: Persönlich, praxisorientiert, am Puls der Zeit. Erfolgsquote 90%
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Innovative Ausbildungsmethoden
Region: Bern
Standorte: Köniz
KS Kaderschulen Bern - St. Gallen - Zürich - Luzern
Die KS Kaderschulen wurde 1975 in St. Gallen gegründet und sind heute eine eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung und die Einbindung in die KALAIDOS Bildungsgruppe Schweiz sind Garanten für die Wahrung von Kontinuität, Qualität sowie Akzeptanz in der Berufswelt. Wir konzentrieren uns mit aller Kompetenz auf die drei Bereiche Immobilien, Wirtschaft und Marketing und haben ein für Sie übersichtliches und vor allem durchgängiges Bildungsangebot gestaltet.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich-Altstetten
Weiterbildung WBA
Wir bringen Sie sicher zum Lernerfolg und garantieren Ihnen mit unserer Lerngarantie ein einzigartiges Angebot. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und informieren Sie sich über unser neues Kursprogramm und die Lerngarantie. Sie finden so etwas nur bei uns!

Wir können Ihnen eine optimale Programmgestaltung für Ihre Bedürfnisse anbieten. WBA Working Business Academy - Clever for ever!
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.4) Sehr gut 19 Bewertungen
Stärken: Intensive Schulung in Kleinklassen - klassische & moderne Ausbildungsmethoden - Unternehmenssimulationen, Mobile Apps und Games - Hohe Erfolgsabschlussquoten bei den eidgenössischen Prüfungen.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Region: Aargau, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Emmen, Gossau, Spiez, Winterthur, Zürich