Ausbildung / Weiterbildung Fachmann / Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen: 25 Anbieter

Fachmann / Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis: Chef über die Betriebs- und Finanzbuchhaltung werden

Die Weiterbildung „Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen (BP)“ dient der fachlichen Vertiefung und Spezialisierung im betrieblichen Rechnungswesen. Die berufsbegleitenden Kurse bieten in vier bis sechs Semestern eine gezielte Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung und richten sich an Personen mit einem kaufmännischen Lehrabschluss und mehrjähriger Berufserfahrung. Absolventinnen und Absolventen erwerben sich mit diesem Abschluss die Kompetenzen, um Führungsaufgaben im Finanz- und Rechnungswesen zu übernehmen. Im Anschluss daran ist die weiterführende Ausbildung zum eidg. Diplom als Experte / Expertin in Rechnungslegung und Controlling möglich.

 

Finden Sie hier eine geeignet Schule für Ihre Weiterbildung zum «Fachmann / Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen (BP)»:

Tipps zum Lehrgang „Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen (BP)“

  1. Ist Rechnungswesen wirklich meine Berufung?
    » Selbsttest Berufung für Rechnungswesen
  2. Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs „Fachmann / Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen“ bei potentiellen Arbeitgebern?
    » Bekanntheit Fachleute Finanz- und Rechnungswesen
  3. Mit welcher Lohnerhöhung kann nach Abschluss des Lehrgangs gerechnet werden?
    » Lohn-Infos
  4. Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir die Weiterbildung zum Fachmann / zur Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen“?
    » Fähigkeiten und Perspektiven Fachleute Finanz- und Rechnungswesen
  5. Beurteilungen / Erfahrungen von bisherigen Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs
    » Lehrgangsrating / Erfahrungen
  6. Ist der Lehrgang „Fachmann / Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen“ für mich der Richtige?
    » Selbsttest Fachmann / Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen
  7. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
    » Vorteile Fachleute Finanz- und Rechnungswesen
  8. Überblick über das Berufsfeld Rechnungswesen
    » Ratgeber Rechnungswesen, Controlling, Treuhand und Steuern

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Kooperationspartner:

Häufige Fragen zu Fachmann/frau für Finanz- und Rechnungswesen (BP)

Welche Kompetenzen vermittelt die Lehrgang Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis?

Absolventen / Absolventinnen des Fachausweises Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen erwerben umfassende Kenntnisse in den Fächern Finanz- und Rechnungswesen, Steuern, Recht, Löhne und Sozialversicherung. Sie erlangen die notwendige Fach- und Handlungskompetenz, um eine qualifizierte Sachbearbeitung oder eine leitende Funktion im kaufmännischen Sektor oder im Bereich des Rechnungs- oder Treuhandwesens auszuüben.

Welche Zulassungskriterien gelten für die Berufsprüfung Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis?

Personen, die über einen der nachstehenden Ausweise verfügen, sind zur Berufsprüfung Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis zugelassen:

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (Lehrabschluss) oder Handelsmittelschule (vom BBT anerkannt) oder Maturitätszeugnis.
  • Zertifikat Sachbearbeiter Rechnungswesen (mindestens 2-jährige Ausbildungsdauer).
  • Eidgenössischer Fachausweis einer Berufsprüfung, eidgenössisches Diplom einer höheren Fachprüfung.
  • Abschluss einer höheren Fachschule, einer Fachhochschule oder einer Universität.

Nachzuweisende Fachpraxis

  • Mindestens 3-jährige Fachpraxis in den Bereichen Rechnungswesen, Treuhand oder Steuern bis Prüfungsbeginn.

Das BBT entscheidet über die Gleichwertigkeit von ausländischen Ausweisen oder Diplomen.

Welche Fächer werden an der Berufsprüfung Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis geprüft?

  • Rechnungswesen
  • Steuern
  • Löhne und Sozialversicherung
  • Recht
  • Fächerübergreifende Fallstudie

Für wen eignet sich die Weiterbildung Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis?

Die Weiterbildung zur Berufsprüfung Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweiseignet sich für Personen, die auf Stufe Sachbearbeiter eine Tätigkeit in den Bereichen Rechnungswesen, Treuhand oder Steuern ausüben. Der Lehrgang vermittelt die notwendige Fachkompetenz, um in den vorgenannten Berufsfeldern eine leitende Funktion in Wirtschaft oder Verwaltung einzunehmen.

Welcher weiterführender Bildungsgang kann nach der Berufsprüfung Fachmann / Fachfrau für Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis besucht werden?

Inhaber / Inhaberinnen des eidgenössischen Fachausweises, die über genügend Fachpraxis verfügen (qualifizierte Tätigkeit im Bereich Rechnungslegung und Controlling), steht die höhere Fachprüfung eidgenössisch diplomierter Experte / eidgenössisch diplomierte Expertin in Rechnungslegung und Controlling offen.

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung / Weiterbildung als Fachmann / Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen?

Fachmann / Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen - kompetente Führungskräfte im Finanzsektor

Möchten Sie Karriere im Bereich Finanz- und Rechnungswesen machen? Suchen Sie noch den passenden Bildungsweg dazu? Der Lehrgang als "Fachmann/Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis" gilt als erfolgsversprechendes Sprungbrett in die Führungsetage von Unternehmen. Der zwei- bis dreijährige Bildungsgang wird berufsbegleitend absolviert und macht die Teilnehmer/innen zu kompetenten, fachkundigen und gefragten Fachleuten im Bereich der Rechnungslegung und der Unternehmensfinanzen.

 

Je nach der Grösse des Arbeitgebers unterscheiden sich die Aufgaben- und Verantwortungsbereiche der Fachpersonen im Finanz- und Rechnungswesen. In Grossunternehmen tragen sie Führungsverantwortung und bilden die Vermittlung zur Controllings- und Rechnungslegungsaufsicht, während sie in Kleinen und Mittleren Betrieben (KMUs) die Leitung und Verantwortung für das gesamte Rechnungs- und Finanzwesen übernehmen. Sie kümmern sich um sämtliche Aufgaben in der Betriebs- und Finanzbuchhaltung.

 

Vordergründig zählen die folgenden Aufgaben zum Berufsbild "Fachmann / Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen":

 

- Die Organisation und die regelmässige Durchsicht der Debitoren- und Kreditorenkonti

- Das Verfassen der Monats- und Quartalsberichte

- Das Erstellen der Bilanz, Erfolgs- und Jahresrechnung sowie der Steuererklärung

- Das Entwerfen von Rekursen und Einsprachen

- Die Lohnabrechnungen

- Die Führung des Kontenplans und die Festlegung der Buchungs- und Kontierungsrichtlinien

- Die Erarbeitung von Sonderrechnungen und Statistiken wie auch die Zusammenführung und Visualisierung von Kennziffern, welche der Budgetierung und der operativen Planung dienen

 

Die Spezialisten im Finanz- und Rechnungswesen sind stets darauf bedacht, dass eine stabile Ausgewogenheit zwischen Eigenkapital, Fremdkapital und Cash Management erzielt wird. Sie durchleuchten finanzielle Anlagen und deren Vor- und Nachteile. Dank ihrem fundierten und aktuellen Fachwissen bezüglich der Finanzmärkte gelten sie bei der Unternehmensführung als versierte Anlaufstelle bei wichtigen Entscheidungen und Investitionen.

 

Als Fachmann / Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen trägt man im betrieblichen Rechnungswesen ausserdem die Verantwortung für das Kostenrechnungssystem und gilt als Spezialist für Vor- und Nachkalkulationen. Die Übermittlung von Informationen über die Kosten von Produkten, Dienstleistungen und Kunden gehört zum daily business.

 

Wer als Fachmann / Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen erfolgreich sein möchte, muss über vertiefte Kenntnisse bezüglich der Richtlinien des IFRS (International Financial Reporting Standards) verfügen und sollte zudem auch im Obligationenrecht, in den verschiedenen Sozial- und Personalversicherungen, im Arbeitsrecht, in der Schuldbetreibung und dem Konkursverfahren sattelfest sein.

 

Um sämtlichen oben stehenden Anforderungen gerecht zu werden ist eine fundierte Aus- und Weiterbildung im Rechnungs- und Finanzwesen unabdingbar. Die besten Angebote von renommierten Schulen in Ihrer Umgebung finden Sie schnell und einfach unter Ausbildung-Weiterbildung.ch - dem grössten Schweizer Bildungsportal. Kostenlose und unverbindliche Informationsunterlagen bieten Ihnen eine einmalige Vergleichsmöglichkeit für eine fundierte Entscheidung bezüglich des passenden Angebots.

WKS KV Bildung - Weiterbildung
Region: Bern
Standorte: Bern
BZWU Weiterbildung
Stärken: Gezielte Kompetenzen fördern / zukunftsgerichtete Unterrichtsmethoden / Der Mensch im Zentrum / Aktive 360° Kommunikation / Von der Infrastruktur zur Lernumgebung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Firmenangebote
Region: Ostschweiz
Standorte: Flawil, Niederuzwil, Wil
EBZ Erwachsenenbildungszentrum Solothurn-Grenchen
Stärken: Qualifizierte Fachkräfte aus der Berufswelt / prüfungsrelevante Wissensvermittlung / modernste Schulungsräume mit top Infrastruktur / starke regionale Verankerung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Edupool
eduQua
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Solothurn
ibW Höhere Fachschule Südostschweiz
Region: Ostschweiz
Standorte: Chur, Maienfeld, Sargans, Ziegelbrücke
KV Business School Zürich
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Firmenangebote
ISO 9001 SQS
Region: Zürich
Standorte: Zürich
NSH Management School
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Basel, Bern, St. Gallen, Zug, Zürich Altstetten
BFB – Bildung Formation Biel-Bienne / Weiterbildung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern
Standorte: Biel
Avanti KV Weiterbildungen
Region: Basel
Standorte: Liestal, Münchenstein
Berufs- und Weiterbildung Zofingen
Stärken: Überdurchschnittlich hohe Erfolgsquoten im CH-Vergleich - Qualifizierte Dozierende unterrichten mit viel Empathie und grossem Praxisbezug - angenehme Lernatmosphäre und zeitgemässe Infrastruktur.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
Edupool
eduQua
ISO 29990 SQS
Region: Aargau, Zentralschweiz
Standorte: Zofingen
MKS AG
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Sargans, Zürich
Marketing & Management Institute MMI Bern
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.1) Sehr gut 16 Bewertungen
Stärken: Erfolgsquote 2017 über sämtliche Lehrgänge 100% und 100% Weiterempfehlung - mehr geht nicht. Erfolgsquote Marketingfachleute 2018: 100% ...
Region: Bern
Standorte: Bern, Bern 15
Wirtschaftsschule Thun
Region: Bern
Standorte: Thun
Wirtschaftsschule KV Winterthur
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur
Akad Business AG
Stärken: 60 Jahre Erfahrung - Flexibel lernen trotz Familie und Beruf - überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote - individuelle Betreuung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
EFQM
Region: Basel, Bern, Westschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Lausanne, Zürich
zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden
Stärken: Das zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden ist der grösste Weiterbildungsanbieter im Grossraum Baden. Es steht für Qualität und faire Preise.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
Edupool
eduQua
Modell F
Region: Aargau
Standorte: Baden, Zurzach
BWZ Rapperswil-Jona
Stärken: Regionale Verankerung ● Dozenten aus der Praxis ● Jahrzehnte Erfahrung ● Persönliche Betreuung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Q2
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Rapperswil
Bildungszentrum BVS St. Gallen
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
Handelsschule KV Aarau
Region: Aargau
Standorte: Aarau
Feusi Bildungszentrum
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Bern, Gümligen, Solothurn
KBZ – Kaufmännisches Bildungszentrum Zug
Region: Zentralschweiz
Standorte: Zug
NBW Netzwerk für betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich
HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
Handelsschule KV Basel
Stärken: Bildung mit höchstem Qualitätsanspruch.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
ISO 29990 SQS
Region: Basel
Standorte: Basel
BVS Business School - Benedict Education Group
Stärken: Komplettpreise (ausgenommen externe Prüfungen), Mo/Mi, oder Di/Do oder Samstag Klassen, Überdurchschnittliche Prüfungserfolge, zentral gelegen. Gratis Parkplätze (Zürich), Kostenlose Vorkurse.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ACBSP
ECBE
eduQua
Firmenangebote
ISO 9001 SQS
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Bern, Luzern, St. Gallen (BBS Business School)
Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzb
Stärken: Wir sind die grösste Weiterbildungsinstitution im Rheintal. Qualität und kompetenzorienter Unterricht ist unser oberstes Credo.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cambridge English
eduQua
Firmenangebote
IQNet
ISO 9001 SQS
Region: Ostschweiz
Standorte: Buchs SG