4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Wirtschaftsfachmann / Wirtschaftsfachfrau: 6 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Wirtschaftsschule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als Wirtschaftsfachmann / Wirtschaftsfachfrau?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach viele passende Bildungsmöglichkeiten an renommierten Businessschulen:

GET Kaderschule Zug und Winterthur
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.2) Sehr gut 21 Bewertungen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur, Zug
Feusi Bildungszentrum
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Bern, Gümligen, Solothurn
Kaderschule Zürich
Region: Zürich
Standorte: Zürich
NBW Netzwerk für betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich
SIU KMU Unternehmerschule
Stärken: hoher Praxistransfer, persönliche Betreuung, aktuelle Lehrmittel, Dozenten aus der Praxis, Standortbestimmungen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
IQNet
ISO 29990 SQS
ISO 9001 SQS
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Chur, Lugano, Luzern, Olten, Paudex, Rickenbach b. Olten, St. Gallen, Weinfelden, Winterthur, Zürich
BVS Business School - Benedict Education Group
Stärken: Komplettpreise (ausgenommen externe Prüfungen), Mo/Mi, oder Di/Do oder Samstag Klassen, Überdurchschnittliche Prüfungserfolge, zentral gelegen. Gratis Parkplätze (Zürich), Kostenlose Vorkurse.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ACBSP
ECBE
eduQua
Firmenangebote
ISO 9001 SQS
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Bern, Luzern, St. Gallen (BBS Business School)

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung / Weiterbildung als Wirtschaftsfachmann / Wirtschaftsfachfrau?

Der Lehrgang als Wirtschaftsfachmann / Wirtschaftsfachfrau - die top Alternative zum Wirtschaftsstudium an einer Fachhochschule

Haben Sie die gymnasiale Matura erfolgreich abgeschlossen und haben Sie keine Lust, noch für zahlreiche weitere Jahre die Schulbank zu drücken? Möchten Sie möglichst schnell in das Berufsleben einsteigen und trotzdem den Weg für eine Karriere in der Wirtschaft - z.b. im Banken- und Versicherungswesen - bereiten? Viele Maturanden machen den Fehler, dass sie nach dem gymnasialen Abschluss statt einem Studium den direkten Weg ins Berufsleben wählen. Dies führt dazu, dass sie über längere Zeit ohne berufsspezifischen Abschluss (z.B. eines Bachelors oder einer Grundausbildung) bleiben und somit auch ihre Karrierechancen auf mehrere Jahre hinaus verzögern.

Die PWA (Postmaturitäre Wirtschaftsausbildung) richtet sich deshalb spezifisch an Interessenten, welche zwar einen guten Maturitätsabschluss in der Tasche haben, jedoch keine Lust haben, an einer Fachhochschule oder einer Universität ein langjähriges Studium zu absolvieren. Der Lehrgang ist wie folgt aufgebaut:

1. Interessenten bewerben sich bei einer offenen Stelle in einer Bank, Versicherung oder einem Unternehmen, welches Ausbildungsplätze für die PWA anbietet. Der Praktikumsvertrag wird direkt mit den Bildungsverantwortlichen abgeschlossen.

2. Die Ausbildung als Wirtschaftsfachmann / Wirtschaftsfachfrau startet mit einem 6-monatigen und vollzeitlichem Theorie- und Schulteil, in welchem die Teilnehmer/innen in den Fächern BWL, VWL, Recht, Rechnungswesen, Englisch, Französisch und Informatik geschult werden. Der Schulstoff baut auf die Kenntnisse der Matura auf und rüstet die Absolventen und Absolventinnen mit fundiertem Know-How für den Wirtschaftsalltag aus. Einige Fächer werden mit externen Prüfungen abgeschlossen.

3. Der 18-monatige Praxisteil wird im Unternehmen absolviert. Schon nach kürzester Zeit werden die Praktikanten mit anspruchsvollen Aufgaben betraut. Zahlen zeigen, dass die meisten PWA-Absolventen nach ihrer Ausbildung als Wirtschaftsfachmann / Wirtschaftsfachfrau im Unternehmen eine Festanstellung erhalten und sich auf der Karriereleiter hocharbeiten.

Möchten Sie mehr über die Postmaturitäre Wirtschaftsausbildung erfahren? Suchen Sie Informationen über die Schulungszentren und die Praktikumsmöglichkeiten? Sind Sie motiviert und möchten Sie nach Ihrem gymnasialen Abschluss endlich ins Berufsleben einsteigen und eine Berufslaufbahn in der Wirtschaft starten?

Weiterführende Informationen finden Sie unter Ausbildung-Weiterbildung.ch - dem grössten Schweizer Bildungsportal mit zahlreichen Bildungsangeboten, direkten Kontaktaufnahmemöglichkeiten mit den Schulen und vielen weiteren Dienstleistungen für Bildungsinteressenten!

Wirtschaftsfachmann, Wirtschaftsfachfrau, Postmaturitäre Wirtschaftsausbildung, gymnasialer Abschluss, PWA, Maturitätsabschluss, gymnasiale Matura, Gymi, Wirtschaftspraktikum, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Englisch, Französisch, Informatik, Recht, Rechnungswesen, Wirtschaft, Betriebswirtschaft, Ausbildung, Weiterbildung, Lehre, Zertifikat, Kurs, Kurse, Schule, Schulen, Studium, Studiengang, Fachschule, Hochschule, FH, HF, Fachhochschule