CAS Coaching (FH): Ausbildung, Schulen und Angebote in der Übersicht

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie ein CAS Coaching? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich zum Bildungsangebot beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

CAS Coaching (FH): Begleiten Sie Menschen bei beruflichen Veränderungsprozessen

Wer eine Weiterbildung im Bereich Coaching, Beratung oder Supervision sucht, dem stehen auf dem Schweizer Bildungsmarkt eine Reihe äusserst interessanter Lehr- und Studiengänge zur Verfügung. Eines dieser interessanten Lehrgänge auf Nachdiplomstufe ist der CAS Coaching (FH). Diese Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 Semestern, also 1.5 Jahren und steht all jenen Interessierten offen, die über einen Höhere Berufsbildung (eidg. Diplom, eidg. Fachausweis oder Diplom HF) oder einen Hochschulabschluss verfügen. Doch auch Personen mit einem eidg. Fähigkeitszeugnis, welche mindestens vier Jahre Berufspraxis sowie mindestens drei Jahre Führungserfahrung bzw. über eine Ausbildung in einem Coaching-verwandten Bereich nachweisen können haben Chancen auf eine Zulassung.

Der CAS Coaching (FH) vermittelt Ihnen die Kompetenzen, die es bedarf, um andere bei ihren Entwicklungs-, Veränderungs- und Lernprozessen zu begleiten. Dazu eignen sich während der Weiterbildung eine Reihe von Interventionsmethoden an, erfahren alles Wissenswerte über eine professionelle Gesprächsführung und bilden Ihre psychosozialen und sozialen Kompetenzen weiter aus. Dazu ist der Lehrgang in drei Stufen unterteilt. Die erste Stufe „Coaching selber erfahren“ zeigt Ihnen die Wirkung systemischer Selbstcoaching-Prozesse auf, was zu einer kritischen Selbstreflexion Ihrerseits führen soll. Stufe zwei „Coach werden“ vermittelt Ihnen die notwendigen Grundlagen der Theorie sowie Coaching Tools, mit deren Hilfe Sie Ihr ganz persönliches Coaching-Konzept entwickeln. Die dritte Stufe „Coachingtätigkeit reflektieren“ des CAS Coaching (FH) erweitert Ihr Coaching-Wissen und reflektiert die in dieser Stufe von Ihnen durchgeführten Coachings intensiv. Zudem bereitet Sie diese Stufe auf den Abschluss vor.

Dieser Nachdiplomstudiengang kann in Kombination mit dem CAS Interkulturelles Coaching und dem CAS Supervision und Teamcoaching zum MAS Interkulturelles Coaching und Supervision erweitert werden. Der CAS-Abschluss ist von Berufsverband SCA (Swiss Coaching Association) anerkannt und soll zukünftig den Titel „betrieblicher Mentor / betriebliche Mentorin mit eidg. Fachausweis“ einbringen. Sind Sie an einer solchen Weiterbildung interessiert? Dann wenden Sie sich über unser Kontaktformular an die Fachhochschulen, welche den CAS Coaching (FH) anbieten und lassen Sie sich alle wichtigen Unterlagen zum CAS oder gar zum kompletten Masterstudiengang in Coaching zusenden.


Fragen und Antworten

Ein CAS Coaching (FH, PH) ist kein eidgenössisch anerkannter Abschluss, kann jedoch anhand des ECTS gut verglichen werden. Das ECTS ist ein europaweit harmonisiertes Kreditsystem.

Ein CAS (Certificate of Advanced Studies) ist ein Weiterbildungsabschluss an einer Hochschule.

  • Dauer: In der Regel 1 Semester berufsbegleitend
  • Titel: "Certificate of Advanced Studies in (Thema)"
  • Anerkennung: Internationale Vergleichbarkeit via ECTS-Punkte
  • ECTS-Punkte (European Credit Transfer System = Internationale Leistungspunkte)

Die Weiterbildung CAS Coaching (FH, PH) richtet sich an Personen mit Abschluss einer Hochschule (Universität, Fachhochschule) einer Höheren Fachschule oder Höheren Fachprüfung und qualifizierter Berufserfahrung. Ausserdem muss das Gelernte in der Tätigkeit umgesetzt werden können. (Transferorientierung)

Es besteht die Möglichkeit der Aufnahme " sur Dossier" für Bewerberinnen / Bewerber mit vergleichbaren Abschlüssen / vergleichbarer Berufserfahrung.

Wenden Sie sich für die Zulassungsabklärung direkt an die Schule.

9 bis 18 Monate dauert ein CAS Coaching (FH, PH), je nach Anbieter.

Der Zertifikatslehrgang CAS Coaching eignet sich für alle, die sich Reflexions-, Methoden- und Fachkompetenzen aneigenen wollen um Personen in Veränderungs-, Lern- und Enwicklungsprozes-sen zu betreuen und zu begleiten.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Toplisting
Adresse:
Konradstrasse 30
4600 Olten
Coachingzentrum
Ihr Swiss Coaching Hub für Coaching, betriebliches Mentoring, Supervision und Resilienztraining – seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt und seit 2010 EduQua zertifiziert.
Stärken: Seit 2001 erfolgreich am Markt. Eidgenössisch und international anerkannte Abschlüsse. Bundesbeiträge bei eidgenössischen Prüfungen. Hohe Erfolgsquote. eduQua zertifiziert.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, Muttenz, Olten, Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
BSO
Bundesbeiträge
eduQua
Online-Unterricht
SCA
Swiss Leaders

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung