4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Logistikassistentin Logistikassistent – 9 Anbieter

Testen Sie hier, ob «Sachbearbeiter/in Logistik» das Richtige für Sie ist:

Arbeiten Sie in einem Produktions- oder Handelsbetrieb in der Logistik? Oder sind Sie für die administrative Abwicklung der Versandaufträge und Transporte verantwortlich. Haben Sie eine kaufmännische Grundbildung und möchten sich im Bereich der Logsitik weiterbilden und spezialisieren? Dies alles sind gute Gründe für die Weiterbildung zum Sachbearbeiter Logistik oder zur Logistikassistentin. Möchten sie mehr über die Kurse erfahren und wissen, ob die Dauer, der Ausbildungsinhalt, der Zeitaufwand oder die Kosten mit Ihren Vorstellungen und Möglichkeiten übereinstimmen? Dann machen Sie unseren kostenlosen Selbsttest und erfahren Sie mehr. Her geht es zum Selbsttest:

Selbsttest «Sachbearbeiter/in Logistik mit Zertifikat»: Ist dieser Lehrgang der Richtige für mich?

 

Sofort geeignete Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung in der Logistik finden:

Häufige Fragen zu Logistikassistentin Logistikassistent

Aus welchen Inhalten besteht die Weiterbildung zum Logistikassistent?

Je nach Schule können unterschiedliche Schwerpunkte während der Ausbildung zur Logistikassistentin / zum Logistikassistenten gesetzt werden. Mögliche Kursinhalte sind etwa folgende:

  • Supply Chain Management
  • Volkswirtschaftslehre (VWL)
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Selbstmanagement und Mitarbeiterführung

Auch Wirtschaft und Recht sind mögliche Themen. Über die detaillierten Kursinhalte informieren Sie via Kontaktformular die einzelnen Schulen.

Gibt es spezielle Zulassungsbedingungen für die Logistikassistentin Ausbildung?

Meist werden gute mathematische sowie Deutschkenntnisse und auch Office-Alltagskenntnisse für den Lehrgang zum Logistikassistent / zur Logistikassistentin vorausgesetzt. An einigen Schulen kann zudem Berufspraxis im Logistikumfeld erwartet werden. Da die Zulassungsbedingungen sehr verschieden sind, sollten diese individuell bei jedem einzelnen Bildungsinstitut abgeklärt werden (etwa über das Kontaktformular).

Wie lange dauert der Lehrgang zum Logistikassistent?

1 bis 2 Semester dauert der Lehrgang zum Logistikassistenten / zur Logistikassistentin mit Zertifikat in der Regel. Er findet berufsbegleitend meist an einem Abend oder halben Samstag statt.

Wie teuer ist die Logistikassistenten Ausbildung?

Die Kosten für den Kurs zum Logistikassistenten / zur Logistikassistentin sind je nach Schule verschieden, betragen jedoch zwischen CHF 2'850.- und 4'800.-.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Logistikassistent/in - Logistiker/in - Sachbearbeiter/in Logistik

Möchten Sie sich über Ihre Möglichkeiten eines Einstiegs in die Logistik informieren?

Mit diesen Aus- und Weiterbildungen können Sie in der Logistik Fuss fassen

Logistik braucht es in vielen verschiedenen Branchen und je vernetzter unsere Wirtschaft wird, umso wichtiger wird die Organisation und Kontrolle der Warenströme. 

Logistikassistent/in oder der Sachbearbeiter/in Logistik

Sachbearbeiterinnen Logistik oder Logistikassistent/innen sind in Produktions- und Handelsbetrieben für die administrative Abwicklung der gesamten Logistikprozesse verantwortlich. Sie kontrollieren die Wareneingänge und -ausgänge und erfassen die entsprechenden Daten im System. Interne und externe Warentransporte werden von ihnen organisiert und disponiert und sie erstellen alle notwendigen Papiere für die Import- und Exportabwicklung wie Lieferscheine, Rechnungen, Transportdokumentation und Zollpapiere. Zu ihrer Verantwortung für den Wareneinkauf und die Abrufaufträge gehört ebenfalls, dass sie immer ein wachsames Auge auf die Lagerbestände haben und wissen, wann Nachbestellungen ausgelöst werden müssen.

Sachbearbeiter oder Sachbearbeiterin Logistik ist eine Weiterbildung für Berufsleute mit einem Lehrabschluss im kaufmännischen Bereich, im Detailhandel oder in der Logistik. Sie wird häufig als Vorstufe zur eidg. Berufsprüfung Logistikfachmann/-frau (BP) benutzt.

Logistiker/in EFZ, ehemals Logistikassistent/in EFZ

Im Berufsbild des Logistikers, der Logistikerin EFZ (ehemals Logistikassistent EFZ) sind die früheren Berufe Briefträger/in, Postangestellte, Lagerist/in und SBB-Rangierer zusammengefasst worden. Logistiker aller drei Fachrichtungen Distribution, Lager und Verkehr, sorgen dafür, dass die Warenströme korrekt fliessen, d.h. dass die Waren in einem guten Zustand im richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ankommen.

Das eidg. Fähigkeitszeugnis als Logistiker EFZ, Logistikerin EFZ kann über eine dreijährige Lehre erworben werden oder als Nachholbildung für Erwachsene, die mehrere Jahre Berufserfahrung im entsprechenden Berufsfeld nachweisen können.