4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Finanzplanungs-Expertin / Finanzplanungs-Experte: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung als Finanzplanungs-Experte/-Expertin (HFP)?

IfFP Institut für Finanzplanung
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 61 Bewertungen
Stärken: Erprobtes Know-how | Langjährige Erfahrung | Hoher Praxisbezug
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cicero
eduQua
Firmenangebote
IAF
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen
Region: Aargau, Basel, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Buchs SG, Olten, Zürich

Häufige Fragen zu KMU-Finanzexperte/-expertin (HFP)

Welche Zulassungsbedingungen gelten für die Höhere Fachprüfung Finanzplanungs-Experte / Finanzplanungs-Expertin mit eidg. Diplom?

Wer sich für die Höhere Fachprüfung zum/zur KMU-Finanzexperten /-expertin (veraltete Bezeichnung: Finanzplanungs-Expert / Finanzplanungs-Expertin) anmelden möchte, der ist verpflichtet, einen Nachweis über folgende Zulassungsvoraussetzungen zu erbringen:
  • Bestandenen Modulzertifikate
  • Abgeschlossene Berufsprüfung Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis oder gleichwertiger Abschluss
  • Berufserfahrung von mindestens vier Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche

Welche Inhalte vermittelt der Lehrgang zur Höheren Fachprüfung KMU-Finanzexperte / KMU-Finanzplanungsxpertin mit eidg. Diplom?

Die Bezeichnung Finanzplanungs-Experte/-Expertin ist veraltet und wird nicht mehr verwendet. Während Ihrer Weiterbildung in Finanzplanung bereiten Sie sich eingehend auf die Höhere Fachprüfung vor, die Ihnen beispielsweise den eidg. anerkannten Titel "Dipl. KMU-Finanzexperte/-expertin" einbringt. Er besteht aus folgenden Themenschwerpunkten:
  • Veränderungsmanagement
  • Ganzheitliches Management
  • Management von Humankapital
  • Nachfolge und Werteentwicklungsprozess
  • Projektmanagement
  • Recht
  • Private Finanzplanung
  • Risk Management
  • Verhandlung und Konfliktlösung
  • Steuern
  • Finanzierung von KMU
  • Integrierte KMU-Finanzberatung
  • Unternehmenstransaktionen

Welche weiterführenden Bildungsmassnahmen sind als Finanzplanungs-Experte / Finanzplanungs-Expertin mit eidg. Diplom möglich?

Sollten Sie sich nach Ihrer Höheren Fachprüfung zum/zur Finanzplanungs-Experte/-Expertin weiterführend fortbilden wollen, so finden Sie eine grosse Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten. An Instituten und Fachhochschulen werden Ihnen beispielsweise kompakte Kurse und Lehrgänge mit unterschiedlichem Schwerpunkt angeboten. Darüber hinaus steht Ihnen der Besuch einer Höheren Fachschule offen, an der Sie diese Weiterbildungen absolvieren können:
  • Dipl. Betriebswirtschafter/in HF
  • Dipl. Bankwirtschafer/in HF
  • Versicherungswirtschafter/in HF

An Fachhochschulen bieten sich Bachelor-Studiengänge in Betriebsökonomie mit diversen Vertiefungsrichtungen, etwa Controlling and Accounting oder Banking and Finance an. Auch Nachdiplomstudiengänge könnten für Sie interessant sein, z.B. in Form eines Master of Advanced Studies in Financial Consulting oder Private Baking and Wealth Management.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Finanzplanungs-Experte - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung im Bereich Finanzplanungs-Expertin / Finanzplanungs-Experte mit eidg. Diplom?

Finanzplanungs-Expertin / Finanzplanungs-Experte mit eidg. Diplom

Die Arbeit der Finanzplanungs-Expertin / des Finanzplanungs-Experten ist ausgerichtet auf die Kundschaft und beinhaltet hauptsächlich die Planung der Finanzen sowie die Beratung. Wenn Sie in diesem Fachgebiet arbeiten, müssen Sie in in der Lage sein, sämtliche Fragen im Bereich der Finanzplanung zu lösen. Es ist für Sie kein Problem, die Führung zu übernehmen und Drittparteien gegenüber die Handhabungen in der Finanzplanung zu erklären.

 

Der Beruf der Finanzplanungs-Expertin / des Finanzplanungs-Experten ist in der letzten Zeit in der Schweiz ein fester Bestandteil geworden. Ihr Arbeitsplatz ist vor allem bei Banken, Versicherungen oder ähnlichen Institutionen. Sie kümmern sich um Themen wie staatliche Renten, die lebenslange Sicherung und Kaufkraftsicherung der Einkommen und Vermögen, die Planung der Steuern sowie die Güter- und Erbschaftsplanung. Die Finanzplanungs- Expertin / der Finanzplanungs-Experte erstellt für Selbständige und KMU die Finanzplanung und bietet auch Beratungen für einen Geschäftsstart an. Dabei durchleuchten Sie die Art des Unternehmens, welche der Kunde will sowie die Risiken, die er absichern will und natürlich den Schutz seines Vermögens. Will der Kunde seine Nachfolge regeln, behandeln Sie alle Fragen, die sich in diesem Zusammenhang ergeben. Dies erfordert fundierte Kenntnisse in Betriebswirtschaft und im Finanzwesen.

 

Der Diplomlehrgang Finanzplanungs-Expertin / Finanzplanungs-Experte richtet sich an Fachpersonen im Bereich der Finanzdienstleistung, welche für Kunden in gehobeneren Segmenten der Pensionsplanung sowie der Nachfolgeplanung von Gewerbetreibenden und KMU-Inhabern privater Finanzplanungen arbeiten und ein eidgenössisches Diplom als Finanzplanungs-Experte ausweisen möchten.

 

Auf dem grossen Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie kompetente Anbieter von Weiterbildungen in diesem Fachbereich. Sie können direkt online beim Institut Ihrer Wahl weitere Informationen zu einem aktuellen Lehrgang bestellen.