4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu MAS in Applied History (Uni)

Wann findet der Unterricht des MAS Applied History statt?

Der Unterricht des MAS Applied History wird in der Regel freitags und samstags durchgeführt, wobei nicht wöchentlich. Hinzu kommen mehrtägige Summerschools (2. bis 4. Semester).  

Wie ist der MAS Applied History aufgebaut?

Der MAS Applied History besteht aus 33 Modulen, die sich über vier Semester verteilen. Diese Module setzten sich aus Pflichtmodulen und Wahlmodulen zusammen, sowie aus Schools, etwa mehrtägige Reisen nach Kuba oder Krakau. Im vierten Semester wird zudem die Masterarbeit verfasst.

An welche Zielgruppe richtet sich der MAS Applied History?

Angesprochen für die Weiterbildung MAS Applied History sind Persönlichkeiten aus ganz unterschiedlichen Branchen und Tätigkeitsfeldern, die ihren Horizont erweitern und einen international ausgerichteten Weiterbildungsstudiengang besuchen möchten. Teilnehmende sind etwa bei Banken und Versicherungen angestellt, in der Bildung und Forschung tätig, in der Wirtschaft, der Medizin, dem Gesundheitswesen oder dem Sozialwesen, im Dienstleistungssektor oder im Bereich Medien und Kultur anzutreffen.

Welche Module werden im MAS Applied History behandelt?

Das Masterstudium MAS Applied History umfasst obligatorische, fakultative sowie School Module. Die obligatorischen Module beinhalten etwa das Einführungsmodul, Module zu Geschichte und Politik, Geschichte und Religion, Geschichte und Ökonomie, Geschichte und Medien, Transatlantische Beziehungen, Grosse Geschichtsschreibung, Terrorismus und Gewalt, Geschichte und Umwelt, sowie Megatrends. Als fakultative Module stehen etwa Themen wie Monarchie heute, Sprache der Kultur, Geschichte und Psychologie, Weltperspektiven, Geschichte des Nationalsozialismus, Erinnerungskulturen oder Finanzplatz CH zur Verfügung. Desweiteren werden Summerschools in unterschiedliche internationale Städte organisiert, etwa in Kuba, Griechenland, Warschau, Prag, Krakau und Tokio.  

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch : MAS Applied History - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich MAS Applied History absolvieren?

MAS Applied History: Auch für Nicht-Historiker

Ein Studium der angewandten Geschichte wird in der Schweiz von einigen Anbietern als MAS Applied History Nachdiplomstudiengang angeboten. Anders als das herkömmliche Geschichtsstudium ist der MAS darauf ausgelegt, das erworbene Wissen in die Praxis und den Berufsalltag auch von Nicht-Historikern mit einfliessen zu lassen. Denn sowohl Journalisten, als auch Politiker oder in der Verwaltung tätige Personen sind auf das Wissen um geschichtliche Zusammenhänge angewiesen, deren Folgen häufig bis in die heutige Zeit zu spüren sind. Das bedeutet, dass im MAS Applied History das heutige gesellschaftliche oder auch politische Geschehen in einem Kontext mit historischen Ereignissen gestellt wird, um aus diesen Entwicklungen Lösungsansätze für aktuelle Problemstellungen zu erlangen.

Diese Auseinandersetzung mit theoretischen Problemlösungen ermöglicht einem Absolventen des MAS Applied History in seinem Berufsalltag Zusammenhänge zu erkennen und Strategien und Modelle zur Verbesserung oder Beseitigung dieses Problems zu entwickeln. Für den MAS Applied History benötigen Sie kein abgeschlossenes Studium im Bereich der Geschichte, wohl aber einen Studienabschluss in einem beliebigen Studienfach.

Erkundigen Sie sich bei Ausbildung-Weiterbildung.ch ausführlich über die Universitäten, welche Ihnen ein Studium zum MAS in angewandter Geschichte anbieten und lassen Sie sich weiterführende Informationen direkt vom Anbieter zukommen. So erfahren Sie, wie der Master Applied History Studiengang aufgebaut ist, welche Methoden und Theorien Sie kennen und anzuwenden lernen und was die genauen Zulassungsvoraussetzungen zum MAS Applied History Studiengang sind.

Training, Weiterbildung Geschichte, Master, Schule, Angewandte Geschichte, Schulungen, Hochschule, Lehrgang, Geschichte studieren, Kurs, Uni, Nachdiplomstudium History, Schulen, Hochschulstudium, Geschichte, Schulung, Lehrgänge, Geschichtsstudium, Seminar, Universität, Weiterbildung, Geschichte Studium, Trainings, Ausbildung, MAS, Kurse, Master of Advanced Studies in Applied History, Seminare, History, MAS History, Studium, Fachhochschule, Fachhochschulen, Nachdiplomstudium Geschichte, Universitäten.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung MAS Applied History: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich MAS Applied History?

Universität Zürich, MAS Applied History, Historisches Seminar
Masterstudiengang in angewandter Geschichte -
Master of advanced studies in Applied History an der Universität Zürich.

Der europaweit einzigartige Studiengang erschliesst in praxisnaher Weise die spezifischen Potentiale der historischen Methde, die generell für die verschiedensten Berufsfelder von praktischen Nutzen sind: in Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Lehre, im Management, im Medien-und Kulturbetrieb. Der Masterstudiengang vermittelt ein vertieftes Verständnis aktueller Probleme und Konflikte; es macht mit den wesentlichen Aspekten der modernen Geschichtswissenschaft vertraut. Historisches Denken wird als vielfältig einsetzbare Software vorgeführt. Das Weiterbildungsprogramm wird berufsbegleitend abgehalten.

NEU ab September 2017: auch ein WEITERBILDUNGSSTUDIENGANG in WIRTSCHAFTSGESCHICHTE. Damit reagieren wir auf die in Folge der Finanz- und Wirtschaftskrise zahlreichen offenen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen.
Region: Zürich
Standorte: Zürich