4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Techniker HF Energie und Umwelt: Hier finden Sie Höhere Fachschulen mit lohnenden Studiengängen! – 10 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für ein Studium als Techniker HF Energie und Umwelt? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche Höhere Fachschulen mit Bildungsangeboten für Techniker HF Energie und Umwelt:

Häufige Fragen zu Techniker HF Energie und Umwelt: Hier finden Sie Höhere Fachschulen mit lohnenden Studiengängen!

Stimmt es, dass ich für den Kurs zum Techniker Umwelt und Energie sehr gut Englisch können muss?

In der Tat müssen Sie für die Zulassung zum Studium Techniker HF Energie und Umwelt Fremdsprachenkenntnisse auf Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens vorweisen können. Die meisten Schulen verlangen Englischkenntnisse auf diesem Niveau oder höher, die Sie sich jedoch auch während des Studiums aneignen können und diese in einem Englischtest nachweisen müssen.

Welche Tätigkeiten übt ein Techniker HF Energie und Umwelt aus?

Energie- und Umwelttechniker HF sind für einen betrieblichen Umweltschutz zuständig und tragen zu einer nachhaltigen, ökologisch und ökonomisch sinnvollen Nutzung der ökologischen und energetischen Ressourcen eines Unternehmens bei. Dazu sind Techniker HF Energie und Umwelt in Bezug auf ökologische und energieeffiziente Aspekte für die Analyse, Beurteilung, Planung und Realisierung von Projekten zuständig, führen Energiemanagementsysteme ein und sind mit der Leitung von Projekten zur Erneuerung, Sanierung und Beschaffung betraut. Sie führen ein Team und sind kompetente Ansprechpartner in den Bereichen der Instandhaltung und der Arbeitssicherheit.

Für wen eignet sich die Weiterbildung zum Energie und Umwelt Techniker?

Die Weiterbildung zum Techniker HF Energie und Umwelt richtet sich vor allem an Anlagen- und Apparatebauer/innen, an Konstrukteure und Konstrukteurinnen, an Polymechaniker/innen und Elektriker/innen sowie Automatiker/innen, die sich spezialisieren möchten und einschliesslich der Lehrzeit mindestens sechs Jahre Berufserfahrung vorweisen können. Auch Berufsleute aus baunahen Lehrberufen, wie etwa Metallbauer/innen, Heizungsmonteure und Heizungsmonteurinnen, Elektrozeichner/innen, Haustechnikplaner/innen, Sanitär- und Spengler-Installateure und –Installateurinnen sowie weitere verwandte Berufe sind eine gute Voraussetzung für die Techniker-Weiterbildung. Bei Interessenten aus baufernen Berufen erfolgt eine individuelle Abklärung.

Ist bei einem Vollzeitstudium Techniker HF Energie und Umwelt auch ein Praktikum zu absolvieren?

Ein Berufspraktikum mit einem Umfang von 720 Lernstunden (18 Wochen) ist ausschliesslich bei einem Vollzeitstudium Techniker/in HF Energie und Umwelt zu absolvieren. Bei einer berufsbegleitenden Ausbildung wird die berufliche Tätigkeit angerechnet, so dass das Praktikum entfällt.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für Ihr Studium als Techniker HF Energie und Umwelt?

Zukunftsträchtiges Studium als Techniker HF Energie und Umwelt

Der Studiengang im Bereich Energie und Umwelt auf dem Niveau der Höheren Fachschule ist ein sehr zukunftsorientiertes wie auch lukratives Studium. Es bestehen kaum aktuellere Themen, zusammengefasst in einem Studiengang. Das Studium richtet sich in erster Linie erfolgreichen Absolventen von Grundausbildungen in den Bereichen Physik, Chemie, Energie- und Verfahrenstechnik, die als Techniker HF Energie und Umwelt tätig werden möchten.

 

Das Studium bildet kompetente Fachpersonen in den Bereichen Energieerzeugung, Ressourcen-Nutzung und Umwelttechnik aus. Unternehmen aus sämtlichen Sparten sind stets auf der Suche nach fundiert ausgebildeten Technikern und Technikerinnen im Bereich Energietechnik und Umwelttechnik. Eine zukunftsorientierte und vorbildliche Unternehmensführung fordert im Bereich der effizienten Energieerzeugung bzw. Energienutzung und modernen Umwelttechnologien stets top ausgebildete Fachleute. Auch in Branchen, wo eine Ökologie und Ökonomie eine wichtige Rolle spielen, werden die Techniker HF Energie und Umwelt den Anforderungen gerecht.

 

Das Studium Energie und Umwelt (HF) ist eine Investition in unsere Zukunft. Kaum ein anderes Thema ist in der Wirtschaft so aktuell und wird immer aktueller. Entscheiden Sie sich deshalb für eine berufliche Zukunft mit ausgezeichneten Karrierechancen und studieren Sie Energie und Umwelt an einer renommierten Höheren Fachschule. Finden Sie hier die passende Schule für Ihre Weiterbildung und lassen Sie sich umfangreiche Unterlagen zusenden. Vergleichen Sie diese und finden Sie das passende Studienangebot für Ihre Zukunft als Techniker HF Energie und Umwelt.