Immobilienbewirtschafterin / Immobilienbewirtschafter: Ausbildung, Weiterbildung, Infos, Selbsttest, Schulen

Immobilienbewirtschafter im Gespräch mit Mietern
Immobilienbewirtschafter/in mit eFachausweis
So funktioniert der Online-Lehrgang
Vorschaubild des Videos «Immobilienbewirtschafter/in mit eFachausweis»
Vorschaubild des Videos «Immobilienbewirtschafter/in mit eFachausweis»
zu den Anbietern
(8)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(4)

Immobilienbewirtschafterin/Immobilienbewirtschafter mit eidg. Fachausweis: Freude am Betreuen des eigenen Portfolios

Der Lehrgang Immobilienbewirtschafterin/Immobilienbewirtschafter mit eidg. Fachausweis vermittelt das Fachwissen und die Kompetenzen für die eigenverantwortliche Betreuung und Bewirtschaftung eines Immobilien-Portfolios. Er richtet sich an Personen mit einer kaufmännischen Grundbildung und an Berufsleute aus der Immobilienbewirtschaftung, die sich weiter qualifizieren möchten. Die Lehrgänge sind berufsbegleitend ausgestaltet und bieten in ca. 12 Monaten eine zielgerichtete Vorbereitung auf die Berufsprüfung als «Immobilien-Bewirtschafterin/Immobilien-Bewirtschafter mit eidg. Fachausweis». Dieser Abschluss eröffnet spannende berufliche Aussichten und ermöglicht den Zugang zu weiterführenden Ausbildungen wie die höhere Fachprüfung als Immobilientreuhänder/in oder Leiter/in Facility-Management.

Selbsttest «Immobilienbewirtschafter Ausbildung, Weiterbildung»: Ist dieser Lehrgang für mich der Richtige?

Suchen Sie eine Immobilienbewirtschafterin / Immobilienbewirtschafter-Ausbildung? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.
Möchten Sie sich gerne persönlich zum Angebot beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Immobilienbewirtschafter / Immobilienbewirtschafterin mit eidg. Fachausweis: Lernen Sie von Spezialisten

Sie sind in der Immobilienbranche tätig und sehen Sich auch weiterhin als Immobilienbewirtschafter/Immobilienbewirtschafterin? Möchten Sie Ihre Karriere noch durch einen bekannten Leistungsausweis festigen? Dann sollten Sie unbedingt den eidgenössischen Fachausweis als Immobilienbewirtschafter/Immobilienbewirtschafterin (ehem. Immobilienverwalter / Immobilienverwalterin) in Betracht ziehen.

Die Ausbildung, die Sie für die Erlangung dieses Fachausweises durchlaufen, ist zweistufig aufgebaut. Der Basislehrgang führt Sie ein in praxisorientierten Stoff zu Fachgebieten wie Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Immobilienfinanzierung, allgemeinen Rechtsgrundlagen, Grundlagen von Immobilienbewirtschaftung, Immobilienbewertung und Immobilienvermarktung, usw.

Haben Sie den Basislehrgang erfolgreich abgeschlossen, können Sie fortschreiten zum Vertiefungslehrgang. Im Vertiefungslehrgang erhalten Sie von Spezialisten aus der Praxis in diejenigen Fachgebiete vertiefte Einblicke, die für Sie als Immobilienbewirtschafter / Immobilienbewirtschafterin besonders wichtig sind. Diese Fachgebiete sind unter anderem Immobilienbewirtschaftung, Rechnungswesen in der Immobilienbewirtschaftung, Vertiefung zum Thema Steuern, Spezialgebiete aus ZBG und OR.

Möchten Sie noch mehr Informationen einholen, bevor Sie sich definitiv für diese Ausbildung entscheiden? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie die nötige Unterstützung – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Fragen und Antworten

Für das Jahr 2016 werden Prüfungsgebühren in Höhe von 2700 CHF für die eidgenössische Berufsprüfung Immobilienbewirtschaftung erhoben. Hinzu kommen für die Weiterbildung zum/zur Immobilienbewirtschafter/in mit eidgenössischem Fachausweis selbstverständlich noch die Kurskosten, etwaige Kosten für die Einschreibung, Fachliteratur, etc.

In einem Immobilienbewirtschafter Job gibt es folgende Aufgaben:

  • erwaltungsaufträge von Haus- oder Stockwerkbesitzenden für die effiziente Bewirtschaftung
  • Erst- und Wiedervermietungen, Mietvertragserstellung, mietvertragliche Leistungsänderungen, Wohnungskündigungen sowie Abnahme und Übergabe der Objekte
  • Organisation personeller Hauswartungen in Liegenschaften inkl. Mitarbeiterrekrutierung, Vertragswesen, Pflichtenhefte und Kontrolle
  • bei Renovationen, Sanierungen und Umbauten Offerten von Handwerkern einholen, prüfen, Auftragsvergabe und Kontrolle
  • betriebswirtschaftliche Aufgaben wie Budgetierung und Überwachung der Immobilienausgaben, Heiz-, Neben- und Betriebskostenberechnung, Abrechnung, Mietzinskalkulation, Versicherungswesen, Steuern sowie Mahn- und Inkassowesen
  • Stockwerkeigentum-Bewirtschaftung inkl. Begründungsakte, Nutzungsreglemente, Unterhalts- / Betriebskostenabrechnung, Erneuerungsfond und Verwaltung

Bei einer Weiterbildung Immobilienbewirtschafter mit eidg. Fachausweis handelt es sich um eine berufsbegleitende Weiterbildung, die es den Teilnehmenden weiterhin ermöglicht, berufstätig zu bleiben. Bei vielen Schulen ist es daher möglich, dass Sie auch weiterhin in Vollzeit Ihrer Berufstätigkeit nachgehen und nur an einem oder zwei Abenden in der Woche oder an einem Abend und samstags den Unterricht besuchen. Auf diese Weise müssen Sie Ihre Arbeitszeit nicht reduzieren, haben jedoch, und das sollte Ihnen bewusst sein, in dieser Zeit eine recht hohe Arbeits- und Lernbelastung.

Die Berufsprüfung zum Immobilienbewirtschafter / zur Immobilienbewirtschafterin mit eidg. Fachausweis umfasst die schriftlichen Prüfungsteile Recht, Personalführung, Bauliche Kenntnisse sowie Immobilienbewirtschaftung, sowie eine mündliche Prüfung in der Immobilienbewirtschaftung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie direkt von den einzelnen Schulen für Immobilienwirtschaft.

Immobilienbewirtschafter/innen mit eidg. Fachausweis sind in der Lage, ein kleines Bewirtschaftungs-Team von zwei bis drei Personen zu führen, die Liegenschaftsbuchhaltung, das Inkasso- und Mahnwesen zu führen, Eigentümer-Reportings zu erstellen und Stockwerk- und Mieteigentum zu bewirtschaften. Sie sind fähig, den Mietzins festzulegen und Vermarktungskonzepte zu erstellen, Mieter zu selektieren und für eine Minimierung des Leerstands zu sorgen, sie führen Korrespondenz, setzen Forderungen durch und erstellen Mietverträge. Angehende Bewirtschafter/innen Immobilien sorgen für den Unterhalt von Objekten, führen Zustandsanalysen durch und begleiten Mieterausbauten und Sanierungen. Sie sorgen für eine schnelle und kompetente Mängelbeseitigung, Übergabe und Abnahme von Miet-Objekten und arbeiten mit der Hauswartung zusammen. Immobilienbewirtschafter/innen erteilen Aufträge an Handwerker, nehmen Versicherungs- und Schadensfälle auf und bearbeiten diese weiter, sie sorgen für energieeffiziente Haushaltsgeräte und Gerätschaften, Wassersparende Sanitärprodukte, ökologische Farben und eine naturnahe Grünflächenpflege.

Zur Immobilienbewirtschafter Weiterbildung für den Fachausweis sind folgende Personen zugelassen (zum Zeitpunkt des Prüfungsantrittes):

  • min. 3-jährige berufliche Grundbildung, Maturitätszeugnis, vom Bund anerkanntes Handelsdiplom, HF-Abschluss, eidg. Fachausweis, eidg. Diplom, Hochschulabschluss oder gleichwertiger Ausweis
  • min. 3 Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft nach Abschluss der Ausbildung

oder

  • 5 Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft, davon mindestens 2 Jahre in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein
    sowie
  • keine dem Prüfungszweck widersprechende Eintragungen im Strafregister

Gemäss einer Umfrage der Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch zeigen Personen Interesse an einer Immobilienbewirtschafter-Ausbildung aus den folgenden Gründen:

  • 78 % Bedürfnisabgleich - sie checken, ob der Lehrgang ihre Bedürfnisse erfüllt
  • 11 % Empfehlung - ihnen wurde die Ausbildung empfohlen
  • 11 % Erwähnung in Stellenausschreibungen - in Jobinseraten wird dieser Abschluss gefordert

Weitere Gründe für das Interesse an einer Immobilienbewirtschafter-Ausbildung haben mehrere Personen mit der zusätzlichen Freitextantwort genannt:

  • "Ich habe schon mit dem Vorkurs in die Tätigkeit hineingeschnuppert und der Job gefallt mir mega gut."
  • "Möchte meinen Vermieter helfen, seine Immobilien zu bewirtschaften."
  • "Weil ich in Ausbildung zur Sachbearbeiterin bin."
  • "Es wäre ein toller Studentenjob für Nebenbei und ausserdem noch interessant und besser bezahlt als z.B. an der Migros Kasse."
  • "Ich habe bereits mit Unterhalt und Bewirtschaftung zu tun und möchte einen eidg. Fachausweis erlangen."
  • "Dieser Lehrgang soll die Grundlabe für meine zukünftige Karriere bilden. "
  • "Werde bald selbst eine Immobilie verwalten."
  • "Weil ich dieses Wissen brauche und ich mehr über Immobilien wissen möchte"
  • "Privat"
  • "Da ich dies seit 2018 mache und es mir Spass macht"
  • "Ich möchte den Fachausweis für den Job, den ich bereits ausführe"
  • "Persönliche Weiterbildung"
  • "Ich interessiere mich für diese Branche"
  • "Ich habe eine eigene Immobilie"
  • "Fachkenntnisse vertiefen"
  • "Ich arbeite bereits auf dieser Branche"
  • "Ich habe eine Lehre als Wohnungseinrichtungs Berater absolviert. Möchte jetzt den nächsten Schritt machen."
  • "Wenn ich weiss was im Lehrgang vermittelt wird, weiss ich was ich für Dienstleistungen erwarten kann."
  • "Kann mir für mein Studium und einen schnelleren Berufseinstieg in dieser Branche sichern."
  • "Ich bin Geschäftsführer eines Liegenschaftsdienstes und will unser Aktionsfeld erweitern."
  • "Ich arbeite bald bei einem Immobilien-Bewirtschafter."
  • "Der Kurs wird online angeboten."
  • "Ich möchte in die Immobilienbranche einsteigen."
  • "Ich benötige den Abschluss (eidg. Fachausweis) für die Bewerbung zum Immoblienbewirtschafter."

Bildungsinteressenten tätigen das Anfragen von Schulen für eine Ausbildung Immobilienbewirtschafter aus unterschiedlichen Gründen, wie die Umfrage vom Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch zeigt:

  • 53 % nach einer Online-Bewertung
  • 28 % auf Grund einer Empfehlung
  • 19 % kannt die angefragte Schule von früher

Ein weiterer Grund für Schulanfragen zeigen optionale Textantworten: "Google", "Bei Google Suche gesehen", "Auf Google nach Zusatzausbildungen und Kursen gesucht", "Verkehrstechnisch gut gelegen vom Wohnort", "Standort", "in Zug", "scheint logisch als Verband", "Möglichkeit des E-Learnings", "Informiert", "Berufslehre dort gemacht", "Bieten online Kurse an, was für mich sehr praktisch wäre, da ich sonst noch arbeite.", "Ich wohne in der Nähe.", "Ergebnis aus der online Suchmaschine.", "Flexibilität", "digitale Ausbildungsmöglichkeit", "bester Eindruck", "individueller Kursgang möglich" und "Online-Kurs".

Mit einem Fachausweis Immobilienbewirtschafter kann man als mittlere Kadermitarbeitende in Immobilienfirmen, Immobilienfonds, Pensionskassen, Banken, Versicherungen, Bau- und Generalunternehmungen, in der öffentlichen Verwaltung oder bei Treuhand-, Revisions- und Sachverwaltungsfirmen tätig sein. Es stehen auch Weiterentwicklungsmöglichkeiten offen als:

  • Dipl. Treuhandexperte/-expertin
  • Dipl. Immobilientreuhänder/in
  • Dipl. Leiter/in Facility Management
  • Dipl. Betriebswirtschafter/in HF
  • Bachelor of Science (FH) in Facility Management
  • Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie

Tipps, Tests und Infos zu «Immobilien-Bewirtschafter/Immobilien-Bewirtschafterin mit eidg. Fachausweis»

Ist Immobilienbewirtschaftung wirklich meine Berufung?
» Testen Sie Ihre Berufung
Wie bekannt ist der Abschluss «Immobilien-Bewirtschafter/in (BP)» bei potentiellen Arbeitgebern?
» Bekanntheit und Image
Mit welcher Lohnerhöhung kann ich nach Abschluss des Lehrgangs rechnen?
» Lohn-Infos, Lohnrechner
Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir die Weiterbildung?
» Fähigkeiten und Perspektiven
Welche persönlichen Erfahrungen haben bisherige Teilnehmer/innen mit dem Lehrgang gemacht?
» Bewertung Ausbildung / Erfahrungen
Ist der Lehrgang «Immobilien-Bewirtschafter/in (BP)» für mich der Richtige?
» Gehöre ich zur Zielgruppe, bin ich zugelassen, schaffe ich den Abschluss?
Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
» 10 Vorteile
Was sind mögliche Nachteile der Ausbildung?
» 4 Nachteile
Wie kann ich meine Weiterbildung finanzieren? Wie profitiere ich von der Subjektfinanzierung des Bundes?
» SBFI Bundesbeiträge Weiterbildung für Berufsprüfung und Höhere Fachprüfung
Was wird im Immobilienbewirtschafter Job verlangt? Wie teilen sich die Tätigkeiten auf?
» Informationen aus Job-Inseraten

Infografik «Immobilien Ausbildungen und Weiterbildungen»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort die richtige Bildungsstufe und Abschluss finden!

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Immobilien-Bewirtschaftung? Wir zeigen Ihnen, wo Sie im Schweizer Bildungssystem als Immobilienbewirtschafter stehen und welche höheren Stufen und Abschlüsse es gibt.

sofort kostenlos Infografik downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Warum Ausbildung-Weiterbildung.ch? Bildungsportal mit top Service für Bildungsinteressenten»
Vorschaubild des Videos «Immobilienbewirtschafter/in mit eFachausweis»
Vorschaubild des Videos «Immobilienbewirtschafter / Immobilienbewirtschafterin: 5 Vorteile, 4 Nachteile»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Andere (0)
Adresse:
Greencity, Maneggstrasse 17
8005 Zürich
SVIT School AG
Die SVIT School ist das Aus- und Weiterbildungszentrum des Schweizerischen Verbandes der Immobilienwirtschaft SVIT und bietet praxisorientierte Ausbildungen am Puls der Branche.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Chiasso, Chur, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Zürich
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bildungsberatung
Bundesbeiträge
eduQua
Hybrid-Unterricht
Online-Unterricht
Adresse:
Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2
8004 Zürich
KV Business School Zürich
Als grösste kaufmännische Schule der Schweiz bietet die KV Business School Zürich ein umfassendes Weiterbildungsangebot auf allen Bildungsstufen an – ganz nach dem Leitsatz «kein Abschluss ohne Anschluss».

"Wir stärken Menschen. Heute für morgen. Mit der Wahl des Bildungspartners beginnt Ihr Erfolg. Wir prägen seit über 130 Jahren die kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Weiterbildung in der Region Zürich. Durch enge Zusammenarbeit mit allen Branchen der Wirtschaft erfassen wir die Anforderungen und Entwicklungen des Arbeitsmarkts. Diese setzen wir in praxisnahe, aktuelle Bildungsangebote um."

Berufsbildende Angebote mit nationalen und zentralen Abschlüssen gehören genauso dazu, wie Kurse, die aktuelle Themen aufnehmen und entsprechende Kompetenzen praxisorientiert zertifizieren. Ergänzt wird das Angebot mit über 120 Tagesseminaren zu aktuellen Themen. Gegliedert in zwölf Bildungswelten, deckt die Schule sämtliche kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Themenbereiche ab.
Stärken: Unsere Bildungsangebote stellen einen Benchmark dar, geniessen in der Arbeitswelt höchste Anerkennung und schaffen einen Mehrwert für alle.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Cicero
eduQua
Hybrid-Unterricht
KV Bildungsgruppe Schweiz
Online-Unterricht
Adresse:
Hohlstrasse 535
8048 Zürich
WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien
Mit und für Studierende und Lernende – ein Kredo, dass die WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien nicht nur predigt, sondern auch täglich lebt.
Dank Mut zur Innovation und persönlicher Betreuung vermittelt WISS Praxisnähe und vertieft diese in den Bereichen: Wirtschaft, Informatik und Immobilien.

Die Begleitung und Unterstützung durch sämtliche Etappen der Lehr- und Studiengänge gestaltet die Bildung an der WISS als einen Lebensabschnitt, in dem berufliche und persönliche Horizonte erweitert werden.

Den Branchenwandel und die Digitalisierung sieht die WISS als Antrieb für die stetige Weiterentwicklung und Optimierung der Bildungsangebote. Mit langjähriger Erfahrung bietet WISS zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Von der beruflichen Ausbildung bis zu eidg. Fachausweisen, HF-Diplomstudien oder FH-Studien wie CAS / DAS / BSc oder MAS in Kooperation mit renommierten Bildungspartnern – erfahren, vertrauenswürdig, kompetent.

Von beruflichen Anfängen bis zum Studium – WISS ist stets eine treue Bildungsbegleiterin
Stärken: Breites Bildungsangebot im Berreich höhere Berufsbildung in Wirtschaft, Informatik & Immobilien. Modulare Studienmodelle, praxisbezogene, kompetente Dozierende sowie orts- und zeitunabhängiges Lernen.
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Bundesbeiträge
Blended Learning
Cambridge English
edu-suisse
eduQua
ICT Berufsbildung
Online-Unterricht
Adresse:
Untertor 11, 8400 Winterthur
8400 Winterthur
IREM Institute Real Estate Management
(5.3) Sehr gut 56 56 Bewertungen (91% )
Die Akademie der IREM ist in ihrem Format absolut einzigartig. Unsere Mission ist es, Expertenwissen verständlich und kompakt zu vermitteln. Wir konzentrieren uns auf den Bereich Immobilien und haben für Sie ein übersichtliches und durchlässiges Bildungsangebot gestaltet. Wir bieten ein modulares und durchgehendes Weiterbildungskonzept an. Dieses beginnt mit verschiedenen Lehrgängen auf Stufe Einsteiger und bedient Berufsleute mit aktuellen und spezifischen Fachthemen. Das Angebot wird durch massgeschneiderte Lösungen und durch auf Ihre Bedürfnisse angepasste Programme ergänzt.

Die IREM-Akademie bildet mit ihren Experten ortsunabhängig erfolgreich Berufseinsteiger und Immobilienfachleute aus. Das komplette Bildungsangebot ist auf digitalem Weg zugänglich. Die IREM-Online-Akademie ermöglicht eine ortsungebundene und selbständige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich der Immobilienwirtschaft.
Stärken: Erfolgsgarantie! Grösste Immobilien-Lernvideothek! Individuelle Zeiteinteilung! Flexibles Lernen! Prüfungsportal für Prüfungssimulation! Online & Präsenz Unterricht! Webniare! Best Price Garantie!
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Virtuelles Klassenzimmer, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bildungsberatung
Bundesbeiträge
Blended Learning
eduQua
Hybrid-Unterricht
Online-Unterricht
SVEB
Adresse:
Hirschengraben 43
6003 Luzern
Vorschaubild des Videos «Immobilienbewirtschafter/in mit eFachausweis»
Vorschaubild des Videos «Immobilienbewirtschafter/in mit eFachausweis»
eFachausweis
eFachausweis ist Dein Partner für die persönliche, kompetente und flexible online Vorbereitung auf die Berufsprüfung.

Wir glauben an eine zeitgemässe und individualisierte höhere Berufsbildung. Zeitgemäss bedeutet für uns, dass wir die heutigen und zukünftigen Lernmöglichkeiten nutzen. Diese Möglichkeiten ebnen den Weg für eine persönliche, kompetente und flexible Vorbereitung auf die Berufsprüfung.

Die Individualisierung spiegelt sich in unseren Angeboten und Leistungen wieder. Beispielsweise kannst Du Dich je nach Bedürfnis und Lehrgang vollkommen selbständig oder im Klassenverbund auf die Berufsprüfung vorbereiten. Im Mentoring Lernangebot erhältst Du individuelle Unterstützung von Experten. Bei verschiedenen Angeboten bieten wir Dir die Möglichkeit, deine persönlichen Prüfungsunterlagen zu erstellen.
Stärken: Dank Online-Unterricht mit 100 % Flexibilität zum eidgenössisch anerkannten Fachausweis.
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Virtuelles Klassenzimmer, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Online
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Bildungsberatung
Bundesbeiträge
Blended Learning
eduQua
Innovative Ausbildungsmethoden
Online-Unterricht
Adresse:
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
Feusi Bildungszentrum
Ihr Erfolg ist unser Ziel. Seit 1952.
Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt. In lernfördernder Atmosphäre bieten wir ein durchgängiges und praxisorientiertes Bildungsangebot für Ausbildung und Weiterbildung an den Standorten Bern, Muri-Gümligen und Solothurn. Mit unseren Bildungsangeboten wollen wir Sie in Ihrer Entwicklung unterstützen und fördern. Wir freuen uns, Sie in dieser Phase zu begleiten, damit gemeinsam das angestrebte Bildungsziel erreicht werden kann.
Stärken: Schnupperlektionen. Persönliche Beratung & Betreuung. Praxisorientiert. Hybrid Unterricht. Hohe Erfolgsquote. Gute Erreichbarkeit. Mehr als 70 Jahre Erfahrung.
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Bern, Gümligen, Solothurn
Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
Swiss Olympic
Adresse:
Dreilindenstrasse 20/ Postfach
6000 Luzern 6
KV Luzern Berufsakademie
Die KV Luzern Berufsakademie verschreibt sich ganz dem Erfolg der Studierenden. Mit dieser Zielsetzung als oberste Priorität betreiben wir eine ambitionierte Schule mit vielfältigen Angeboten. Unser Ziel ist es, Ihre Weiterbildungsbedürfnisse vollumfänglich abzudecken.

Der Erfolg der KV Luzern Berufsakademie beruht auf der langjährigen Praxiserfahrung, der Eigenverantwortung, dem Leistungswillen, der Freude am Unterrichten und dem persönlichen Engagement unserer Lehrpersonen. Sie steigern laufend ihr fachliches Wissen, ihr pädagogisches Können und ihre soziale Kompetenz, um die Studierenden noch besser auf die Prüfungen vorbereiten und gemeinsam mit ihnen überdurchschnittlich gute Resultate erreichen zu können.
Stärken: DAS grösste betriebswirtschaftliche Kompetenzcenter der Zentralschweiz • hohe Erfolgsquoten • 400 Dozierende aus der Wirtschaft • 100 Lehrgänge/Kurse • heute lernen – morgen anwenden • zentrale Lage
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
Cicero
Edupool
eduQua
hfw
HRSE
IAF
KV Bildungsgruppe Schweiz
SVF
Adresse:
Aabachstrasse 7
6300 Zug
KBZ – Kaufmännisches Bildungszentrum Zug
Über 100 Lehrpersonen unterrichten am KBZ jährlich gegen 1200 Teilnehmende in Kursen, Lehrgängen sowie an der Höheren Fachschule für Wirtschaft (HFW Zug). Die Angebotspalette Weiterbildung umfasst: Management und Führung, Handelsschule, Office Management, Personal, Finanzen, Detailhandel, Marketing und Verkauf, Immobilien sowie Sprachen.
Region: Zentralschweiz
Standorte: Zug
Nächstes Startdatum

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung