Schweizerdeutsch: Kurs und Anbieterübersicht

Eine Gruppe von Menschen besucht einen Schweizerdeutsch Kurs und löst entsprechende Aufgaben vor Ort im Klassenzimmer der Sprachschule.
zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen Schweizerdeutsch-Kurs? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich zu den Angeboten beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach. 

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Schweizerdeutsch: Sprachkurse für alle Stufen

Schweizerdeutsch ist eine Sammelbezeichnung für die in der Schweiz gesprochenen alemannischen Dialekte. Die starke topografische Unterteilung der Schweiz hat dazu beigetragen, dass sich hunderte von Deutschschweizer Mundarten herausgebildet haben, welche sich teilweise stark voneinander unterscheiden.

Schweizerdeutsch ist für Nicht-Deutschschweizer oft nur schwer verständlich – auch wenn man über gute Deutsch-Kenntnisse verfügt. Vor allem dann, wenn Schweizer unter sich sind und schnell geredet wird.

Wollen Sie sich da etwas Unterstützung holen? Möchten Sie sich das Leben im schweizerischen Alltag und im Berufsleben erleichtern? Auf www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie schweizerdeutsche Sprachkurse für alle Stufen. Lernen Sie Schweizerdeutsch nicht nur verstehen, sondern auch fliessend sprechen.

Fragen und Antworten

Schweizerdeutsch – als Sammelbezeichnung für alle in der Deutschweiz von allen Gesellschaftsschichten gesprochene alemannischen Dialekte. Lediglich der Wortschatz ist einheitlich, denn es keine regional einheitlichenen, mehr oder weniger standardnahen Umgangssprachen. Es gibt jedoch keine einheitliche standartisierte Schreibweise. Es gibt zwei verschiedene Schreibsysteme, die sich entweder eine rein phonologische Schreibweise oder eine weitgehende Orientierung an der standarddeutschen Schreibung orientieren.

Schweizerdeutsch ist keine Einheitssprache, so dass Sie als Nicht-Schweizer genau darauf achten sollten, welchen Kurs Schweizerdeutsch Sie besuchen. Wohnen Sie beispielsweise in Zürich oder gedenken in nächster Zeit dorthin zu ziehen, so ist es nicht unbedingt ratsam, einen Sprachkurs an einer Schule in Basel oder Bern zu besuchen. Die Dialekte sind sehr unterschiedlich, so dass Sie auch in der Region, in der Sie (zukünftig) arbeiten oder wohnen werden, einen Lehrgang absolvieren sollten. Erfragen Sie dort bitte auch die regionale Zugehörigkeit der Lehrperson, um dasselbe Problem zu vermeiden.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie auf die Voraussetzungen für einen solchen Lehrgang achten. Manche Sprachkurse sind für Personen gedacht, die bereits das Hochdeutsch beherrschen oder gar Muttersprachler sind, und sich ausschliesslich die Feinheiten des Schweizerdeutsch näher bringen lassen wollen. Viele andere Kurse sind hingegen auch für Sprachinteressenten gedacht, die bisher keinerlei deutsch sprechen und verstehen. Achten Sie daher unbedingt auf die angesprochene Zielgruppe der einzelnen Sprachkurse.

Schweizerdeutsch lernen kann man in der Schweiz. Oder natürlich in einer Sprachschule irgendwo auf der Welt, die das Lernen der speziellen Sprache anbietet. Auch durch online Sprachlernen ist das Erlernen von Schwyzerdütsch überall auf der Welt möglich.

Ein Sprachkurs Schweizerdeutsch vermittelt Ihnen den Dialekt, der an dem Standort gesprochen wird, an dem sich die Sprachschule befindet. Sie lernen diesen Dialekt zu verstehen und nach und nach selbst zu sprechen. Dabei wird die mündliche Kommunikation trainiert und vor allem Ihre Aussprache trainiert. Auch auf die Besonderheiten in der Grammatik und im Wortschatz wird in einem solchen Sprachkurs eingegangen, so dass Sie am Ende des Kurses Schweizerdeutsch besser verstehen und in Alltagssituationen anwenden können.

Schweizerdeutsch für Anfänger muss nicht schwer sein. Mit Videos und Übungen sowie lebhaftem Austausch mit schweizerdeutschsprechenden Personen erleichtert das Lernen. Schwyzerdütsch für Anfänger beinhaltet auch das Lernen von Vokabeln und Grammatik (eine Art Lehrwerk, das für Zürichdeutsch, Luzerndeutsch, Baseldeutsch und Berndeutsch existiert). Auch in Alltagssituationen kann man den wundervollen und fröhlich klingenden Dialekt erleben. Auch beim Lernen hilft das Schweizerisches Idiotikon - Wörterbuch der schweizerdeutschen Sprache.

Diese Frage kann man ganz klar mit Ja beantworten, denn Schweizerdeutsch ist schwer. Denn es gibt nicht einfach «Schweizerdeutsch» - jeder einzelne Kanton und sogar jedes noch so kleine Dorf hat seinen eigenen Dialekt. Wer also Zürichdeutsch versteht, versteht kein Berndeutsch – das jemand spricht, der aus Bern kommt.

Personen zeigen Interesse am Schweizerdeutsch lernen aus unterschiedlichen Gründen, wie eine Umfrage von Ausbildung-Weiterbildung.ch zeigt:

  • 81.25 % Bedürfnisabgleich - entspricht der Kurs meinem Bedarf?
  • 6.25 % da es in Stellenangeboten erwähnt und damit für meine Jobs gefordert wird
  • 12.5 % auf Grund von einer Empfehlung

 

Weitere Aspekte wurden uns noch per Freitextangabe übermittelt:

  • Einbürgerung
  • Private Angelegenheit
  • Weil ich in die Schweiz gezogen bin
  • Ich wohne in der Schweiz und möchte deshalb auch den Dialekt lernen
  • Ich suche den Kurs für eine Jugendliche, die besser sprechen will

Das Schweizerdeutsche macht folgendes aus:

  • Melodischer Klang
  • Nicht nur Hochdeutsch - Schweizerdeutsch hört sich ebenfalls gebildet an
  • Einfacher zu lernen als man denkt
  • Die Sprache hat eine beeindruckende Variabilität – abhängig von der Sprechgeschwindigkeit
  • Über 5 Mio. Menschen sprechen diese Sprache – etwa 1.5 Mio. Züridütsch

Die Dauer eines solchen Sprachkurses hängt stark von der jeweiligen Sprachschule oder dem Anbieter an. So können Sie bereits kurze Schnupperseminare besuchen, bei denen Sie an einem oder zwei Abenden die wichtigsten Wörter und Ausdrücke lernen, die es braucht, um sich in der Schweiz zurechtzufinden. Ein solcher Schweizerdeutsch-Kurs eignet sich vor allem für Personen, die vorhaben sich in der Schweiz niederzulassen oder sich erst sehr kurze Zeit hier aufhalten und bisher noch nahezu nichts verstehen, was Ihnen Vorgesetzte, Kollegen, Verkäufer oder Nachbarn erzählen. Für all jene, die sich fundierter mit dem jeweiligen regionalen Dialekt befassen möchten und diesen wie jede andere Fremdsprache auch erlernen möchten, eignen sich Lehrgänge, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. Dies kann beispielsweise ein halbjähriger Schweizerdeutsch-Kurs sein, an dem Sie einmal wöchentlich jeweils für 1 oder 2 Lektionen teilnehmen. Sie entscheiden selbst, über welchen Zeitraum und wie intensiv Sie "Schwizerdütsch, Schwiizertüütsch" erlernen möchten.

Jede Region hat ihren eigenen Dialekt, ihre eigene Mundart, die selbstverständlich auch schriftlich niedergeschrieben werden, selbst wenn es keine offizielle Rechtschreibung gibt. Wer "Schwizerdütsch lernen" möchte, der lernt einen dieser Dialekte, etwa Züritüütsch oder Bärndütsch, und kann dazu auf die entsprechenden Lehrmittel und Übungsbücher zurückgreifen, die sowohl den Grundwortschatz beinhalten, als auch grammatikalische Regeln und Satzstrukturen verdeutlichen. Meist sind diese Lehrmittel unterhaltsamer aufgebaut, als bei anderen Fremdsprachen, auch da davon ausgegangen wird, dass Teilnehmer an einem solchen Sprachkurs bereits über solide Deutschkenntnisse verfügen. Auf diese Weise wird Unterhaltsames und Nützliches in einem Schweizerdeutsch Sprachkurs vermittelt, sei dies in Form von Comics, Übungsheften, Audio-CDs oder unter Zuhilfenahme von digitalen Lernprogrammen.

Es gibt einige Sprachschulen, bei denen es möglich ist, dass Sie eine kostenlose Probelektion besuchen, damit Sie sicher gehen können, dass sich die Zeit und das Geld, das Sie für einen Kurs "Schweizerdeutsch lernen" investieren, auch tatsächlich lohnen. Oftmals geben die Schulen dies jedoch nicht in ihrer Beschreibung an, so dass es sich durchaus lohnt, einmal genauer nachzufragen. Tun Sie das ganz einfach mit unserem Kontaktformular, so dass Sie diesen Punkt abklären können und sich gleichzeitig alle notwendigen Kursunterlagen zusenden lassen können – selbstverständlich kostenlos und völlig unverbindlich für Sie.

Schulen werden gemäss der Befragung unseres Bildungsportals für Schweizerdeutsch Kurse aus unterschiedlichen Gründen angefragt: 50 % begründen dies durch eine Online-Bewertung. Je 29 % wegen einer bereits bekannten Schule und 21 % wegen einer Empfehlung. Weitere freiwillige Antworten waren zudem:

  • Ich habe im Internet danach gesucht
  • just like that
  • Internet
  • Google

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Präsenz (0) Andere (0)
Toplisting
Adresse:
Badenerstrasse 571
8048 Zürich
Sprachschule Schneider AG
Die Sprachschule Schneider bietet Sprachkurse für Privatpersonen, Kinder und Jugendliche sowie für Firmen in insgesamt 11 an. Die Kurse werden auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten: Einzel-und Gruppenkurse, Diplomkurse, Immersion und massgeschneiderte Kurse, Coachings für Führungskräfte, Businesskurse, Gymivorbereitung. Deutschkurse, Englischkurse und Französischkurse auch als Intensivkurs.

Methode
Unsere Unterrichtsmethode stützt sich hauptsächlich auf folgende Punkte:
- kleinste Lerngruppen
- lebendiger Unterrichtsstil, der häufiges Sprechen ermöglicht
- individuelle und flexible Unterrichtsgestaltung
- Förderung der Lust am Lernen
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Klubschule Migros - Sprachen
Die Klubschule Migros öffnet Ihnen die Türe zu neuen Sprachwelten

Bonjour, Hello, Buongiorno, Buenos dias! Sprache verbindet Menschen, Länder und Kulturen weltweit. In der Klubschule haben Sie die Möglichkeit, eine von über 30 Sprachen von Grund auf zu lernen oder Ihre Sprachkenntnisse auf ein neues Niveau zu bringen.

Welche Sprache darf’s denn sein? Wählen Sie den passenden Kurs aus und lernen Sie so, wie es Ihrem Lernverhalten entspricht: im Klassenzimmer, im Einzelunterricht, vor Ort, online oder als Kombination aus verschiedenen Unterrichtsarten. Ob Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r, als Konversationskurs oder zur Prüfungsvorbereitung, als Nachweis im Lebenslauf oder einfach als Hobby: Mit modernen Lehr- und Lernmethoden begleiten wir Sie auf dem Weg zu Ihrem ganz persönlichen Sprachziel.

Die Sprachkurse der Klubschule orientieren sich an den sechs Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Testen Sie Ihr Sprachniveau kostenlos online – und treten Sie herein in die neue Sprachwelt.
Stärken: Die Klubschule Migros ist die führende private Bildungs- und Freizeitinstitution der Schweiz. Jedes Jahr profitieren rund 180'000 Teilnehmende vom vielfältigen und inspirierenden Angebot.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baden, Basel, Bern, Brig, Buchs, Chur, Frauenfeld, Glarus, Luzern, Lyss, Olten, Rapperswil, Schaffhausen, St. Gallen, Sursee, Thun, Wetzikon, Winterthur, Zug, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Cambridge English
Cambridge English Language Assessment
Eaquals
eduQua
Hybrid-Unterricht
Online-Unterricht
SVEB
telc

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung