Performance Marketing: Ausbildung, Weiterbildung, Kurs, Seminar, Workshop

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Möchten Sie wissen, was Performance Marketing ist und wie es funktioniert? Sind Sie an einer Ausbildung, Weiterbildung, an einem Kurs oder Seminar zu diesem Thema interessiert? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich zu Performance Marketing beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Tipps und Entscheidungshilfen für die Ausbildungswahl zu «Performance Marketing»

Beim Performance Marketing geht es darum, durch ein ergebnisorientiertes und messbares digitales Marketing primär Interessenten und Kundinnen zu gewinnen. Durch das optimale Zusammenspiel von verschiedenen Online Marketing-Instrumenten kann eine Automatisierung der Kundenakquisition erreicht werden. Dies ist gerade für KMU eine grosse Chance, um die Kundengewinnung effizienter zu gestalten.

Vor allem KMU haben aufgrund der personellen und finanziellen Ressourcen oft nicht die Möglichkeit, mehrere Verkaufsmitarbeitende zu engagieren oder Branding im grösseren Stil zu betreiben. Beim Performance Marketing kann eine Automatisierung der Kundenakquisition aufgebaut werden, so dass die Anzahl Verkaufsmitarbeitende reduziert werden kann. Somit hat dieses Thema gerade bei KMUs eine sehr hohe Bedeutung. Natürlich setzen auch die meisten grösseren Unternehmen Performance Marketing ein.

Mit welcher Ausbildung oder Weiterbildung kann ich Performance Marketing lernen?

Das Angebot an Bildungsangeboten umfasst Kurse, Seminare, Workshops, Trainings aber auch längere Lehrgänge oder Weiterbildungen von privaten Business-Schulen oder von Hochschulen (CAS, DAS, MAS). Wer sich neu mit dem Thema Performance Marketing beschäftigt, kann sich beispielsweise durch eine Online-Schulung, einen Kurs, ein Seminar oder durch einen Workshop einen ersten Überblick über das Thema verschaffen. Solche kürzeren Bildungsformate werden von privaten Schulen, Hochschulen aber auch von spezialisierten Marketing-Agenturen angeboten. Wer sich vertieftes Wissen zum Thema Performace Marketing aneignen will, kann längere Bildungsangebote mit oder ohne eidg. Abschluss in Betracht ziehen.

So oder so: Wer sich in Sachen Performance Marketing aus- oder weiterbilden möchte ist hier genau richtig. 


Fragen und Antworten

Verantwortliche für Performance Marketing beschäftigen sich mit digitalen Marketing-Instrumenten. Dabei werden die Instrumente so aufeinander angestimmt, dass sie möglichst viele Interessenten und Kunden gewinnen. Neben dem Einsatz von Online Marketing-Instrumenten ist die Erfolgsmessung (z.B. über Google Analytics) und die laufende Optimierung der Instrumente enorm wichtig. Hier finden Sie einige Beispiele von Aktivitäten innerhalb des Performance Marketings:

  • Website: Benutzerfreundlichkeit verbessern
  • Content Marketing: Erstellung von attraktiven Inhalten aus Sicht von bestehenden oder potenziellen Kunden (z.B. Tipps, Fragen-Antworten)
  • Suchmaschinenoptimierung: Platzierung von attraktiven Inhalten auf Landingpages (Zielseiten), Beschaffung von externen Links von themenverwandten externen Websites
  • Suchmaschinen-Werbung: Lancierung und Optimierung von Google Ads-Kampagnen
  • Newsletter-Aktivitäten: Regelmässiger Versand eines Newsletters mit attraktiven Inhalten und einer Verlinkung auf entsprechende Landingpages (Zielseiten)

Werbe-Botschaft:

Im ersten Schritt braucht es eine aussagekräftige und erfolgsversprechende Basis-Botschaft, welche die folgenden Fragen beantwortet:

  • Wer sind wir?
  • Was bieten wir an?
  • Warum sollen sich Kunden für uns entscheiden (Positionierung)?
  • Welche Kundenbedürfnisse werden wie angesprochen (Texte, Bilder, Bewegtbild)?
  • Welche Vertrauensbeweise haben wir (Bewertungen, Referenzen, Zertifizierungen, Erfolgsstorys etc.)
  • Wie können uns potenzielle Kunden kontaktieren?

Website:

Die Website ist das zentrale Kommunikationsinstrument, hier ist ein ansprechendes und benutzerfreundliches Design enorm wichtig

Content Marketing:

Durch die Erstellung und Kommunikation von attraktiven Inhalten wird die eigene Website aus Sicht von bestehenden und potenziellen Kunden stark aufgewertet. Zudem sorgen attraktive Inhalte für bessere Suchmaschinen-Positionen.

Conversion Rate:

Durch die Optimierung der Conversion Rate werden mehr anonyme Besuchende der eigenen Website zu einer Anfrage oder Bestellung animiert. Dazu gehören beispielsweise die Ansprache der richtigen Zielgruppen, klare Handlungsaufforderungen oder ansprechende Online-Formulare (z.B. grosse Formulare auf 2 oder 3 Stufen aufteilen)

Marketing-Automation:

Bei der Marketing-Automation geht es um eine Software, die verschiedene Marketing-Prozesse wie Nachfass-Aktivitäten oder Kampagnen automatisiert. Unqualifizierte Leads (Anfragen von Interessenten) werden durch den Versand von E-Mails in Verbindung mit attraktiven Inhalten kontaktiert und weiterqualifiziert bis sie dem Verkauf übergeben werden.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Durch gute Suchmaschinen-Positionen mit relevanten Suchbegriffen kommen potenzielle Kunden direkt auf entsprechende Landingpages (Zielseiten) der eigenen Website, was die Chance für Anfragen oder Bestellungen enorm erhöht

Weitere geeignete Instrumente für die Interessenten- und Kundengewinnung

Die folgenden Instrumente unterstützen die Interessenten- und Kundengewinnung zusätzlich: Suchmaschinen-Werbung (SEA), Newsletter, Social Media Marketing (vor allen bezahlte Anzeigen), Affiliate Marketing etc.

Eine Agentur bietet zum Thema Performance Marketing die folgenden Dienstleistungen an:

  • Beratung
  • Workshops, Kurse, Seminare, Trainings
  • Konzept: Ausgangslage, Zielsetzungen, Zielgruppen, Strategie, Massnahmen, Budget, Erfolgskontrollen
  • Umsetzung von Massnahmen
  • Erfolgskontrollen
  • Projektmanagement
  • Dienstleistungen im Bereich Design und Usability (Benutzerfreundlichkeit einer Website)
  • Erstellung von Inhalten (Content Marketing)
  • Lancierung von Kampagnen
  • Technische Unterstützung

Abgeleitet von den Business-Prioritäten werden konkrete Zielsetzungen und KPIs (Schlüsselkennzahlen wie z.B. Anzahl Besucher, Conversion Rate, Bestellungen etc.) definiert und in einem Tool wie zum Beispiel Google Analytics erfasst. So können die wichtigsten KPIs laufend überwacht und falls notwendig entsprechende Optimierungen bei den Performance Marketing Instrumenten umgesetzt werden.

Neben der eigenen Website ist das Zusammenspiel zwischen Content Marketing und der Suchmaschinenoptimierung (SEO) von grosser Bedeutung. Beim Content Marketing werden aus Sicht von potenziellen Kunden attraktive Inhalte wie Fragen-Antworten, Tipps, Ratgeber etc. erstellt und kommuniziert. Aufgrund der attraktiven Inhalte werden durch die Besuchenden der Website positive Nutzersignale wie längere Verweildauer, Klicks oder ausgefüllte Formulare erreicht, was Suchmaschinen wie Google oder Bing messen können.

Content Marketing ist heute das wichtigste Ranking-Kriterium bei der Suchmaschinenoptimierung und macht sämtliche anderen Instrumente innerhalb des digitalen Marketings erfolgreicher. Die Suchmaschinenoptimierung sorgt unter anderem dank Content Marketing dafür, dass ein Unternehmen mit relevanten Suchbegriffen oder Suchbegriffskombinationen bei Google und anderen Suchmaschinen in den vorderen Positionen gefunden wird. Dies sorgt für regelmässige Anfragen von potenziellen Kunden und unterstützt die Kundengewinnung.

Neben der Website, Content Marketing und der SEO gibt es noch weitere geeignete Instrumente für Performance Marketing:

  • Optimierung der Conversion Rate
  • Marketing-Automation
  • Suchmaschinen-Werbung (SEA)
  • Newsletter
  • Social Media Marketing (vor allem die bezahlten Anzeigen)
  • Affiliate Marketing (Werbung auf Erfolgsbasis)

Die Bewerbende für einen Job als Performance Marketing Manager bzw. Performance Marketing Managerin haben in der Regel eine fundierte Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Kommunikations- und Medienwissenschaften oder Marketing mit Schwerpunkt im digitalen Marketing absolviert.

Ein Performance Marketing Manager bzw. eine Performance Marketing Managerin kennt die wichtigsten Performance Marketing Instrumente und kann diese erfolgreich für die Interessenten- und Kundengewinnung einsetzen. Zudem sind konzeptionelle und analytische Fähigkeiten gefragt, um den Erfolg der eigenen Kampagnen durch vorgängig definierte KPIs und mit Hilfe von Analysetools wie Google Analytics zu messen. Dazu kommt ein Gespür für die Kundenbedürfnisse sowie kreative Ideen zur Optimierung von Instrumenten und Massnahmen.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Aemetstrasse 6
8344 Bäretswil
STS Marketing GmbH - Seminare/Workshops für Online-Marketing
Möchten Sie das Potential für die Kunden-Gewinnung mittels Internet-Marketing besser ausschöpfen? Möchten Sie die verschiedenen Instrumente des Internet-Marketings kennen lernen? Die STS Marketing GmbH bietet Seminare, Workshops, Trainings und Coachings im Bereich Internet-Marketing an. Durch die erfolgreiches Lancierung von zahlreichen Internet-Plattformen sowie die Betreuung von namhaften Kunden im Bereich Suchmaschinenoptimierung verfügt die STS Marketing GmbH über das aktuelle Praxis-Wissen im Bereich Internet-Marketing.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Wetzikon