Lego Serious Play (LSP): Ausbildung, Workshop, Seminar, Informationen, Übersicht Schulen

zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Sie sind auf der Suche nach einem Workshop, Ausbildung, Training, Coaching zum Thema Lego Serious Play (LSP)?

Hier auf ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie entsprechende Angebote von kompetenten Anbietern. Bestellen Sie sich die online, gratis und unverbindlichen Kursunterlagen mit hilfreichen Informationen zum Angebot.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Lego Serious Play (LSP): Mit Händen und Legosteinen Veränderungen greifbar machen

Die Spielzeugklassiker von Lego hatte wohl jeder schon einmal in den Händen. Das populäre Baukastensystem aus farbigen Klemmbausteinen aus Kunststoff, mit welchen Häuser, Fahrzeuge und anderes zusammengebaut wurde, wird vermutlich meistens mit spielenden Kindern assoziiert. Legos können aber auch im beruflichen Umfeld professionel zum Einsatz kommen. So handelt es sich bei Lego Serious Play (LSP) um einen moderierten Prozess, der die Vorteile des Modellierens und Spielens mit Legosteinen in einem beruflichen Kontext beinhaltet, damit arbeitet und diese dort anwendet. Diese spezifische Methode ist stark mit den Aspekten des Storytellings verbunden. Wesentlicher Bestandteil davon bilden die speziellen Lego-Materialien.

Damit können zum Beispiel die Zusammenarbeit im Team optimiert, neue Geschäftsstrategien erarbeitet, Krisensituationen beurteilt und entsprechende Lösungen zusammengestellt werden. Wesentlicher Bestandteil eines solchen moderierten Prozesses ist der sogenannte Lego Serious Play (LSP)-Moderator, respektive Moderatorin. Er/Sie führt und begleitet die Teilnehmenden eines solchen Workshops, Trainings, Coachings durch den Kreativitäts- und Austauschprozess.

Die Vorteile von Lego Serious Play (LSP) lassen sich folgendermassen zusammenfassen:

  • Indem mit den Händen modelliert wird, wird die Kreativität und Innovation gefördert.
  • Durch die greifbaren Legomodelle wird die Kommunikation verbessert.
  • Die Kenntnisse und Erfahrungen aller Teilnehmer können in einem LSP-Workshop einbezogen werden.
  • Durch Lego Serious Play (LSP) kann das gemeinsame Verständnis zu besprochenen Themen gefördert werden.

Die Vorteile dieses moderierten Prozesses kommen vor allem in den Anwendungen, wie zum Beispiel Zielgruppenanalyse, Entscheidungsprozesse, Value Proposition, Change, Design Thinking, Organisationsdesign und Unternehmenskultur zum Einsatz. Sie interessieren sich für die Thematik und Methodik des Lego Serious Play (LSP) und wollen mehr über den Einsatz und Funktionsweise erfahren? Dann sind Sie in einem Workshop, Ausbildung, Training, Coaching zum Thema Lego Serious Play (LSP) sicher gut aufgehoben.

Hier auf ausbildung-weiterbildung.ch, dem grossen Bildungsportal der Schweiz, finden Sie passende Bildungsangebote sowie hilfreiche Kursunterlagen zum Thema. Über das Anfrageformular haben Sie zudem die Möglichkeit sich mit dem jeweiligen Anbieter in Kontakt zu setzen und nach Bedarf einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Wenn Sie sich bereits für ein Angebot entschieden haben, dann können Sie sich auch gleich einen der begehrten Workshop-Plätze sichern.


Fragen und Antworten

Als Lego Serious Play Set gibt es beispielsweise das Connections Set, das als Ergänzung zum Starter Set und zum Identity and Landscape Kit gedacht ist. Dies eignet sich für eine Gruppe von 10 bis 12 Workshop-Teilnehmern. Es enthält Verbindungen und Verbindungselemente, da es den Fokus auf Beziehungen und Verbindungen in der Geschäftswelt legt. Dadurch können voneinander abhängige Faktoren und Auswirkungen beleuchtet werden sowie deren Veränderungsmöglichkeiten auf das System.

Bei einem Lego Serious Play Workshop dienen Lego-Steine dazu, eine gemeinsame Sprache zu entwickeln, die jeder verwenden kann. So können Dinge besprochen werden - unabhängig von Erfahrung, Position, Bildung oder Kultur. Damit wird es möglich, das Wissen und die Einsicht aller zu erforschen und zu teilen. So ist jeder aktiv an den Entscheidungsfindungs- und Lösungsfindungsprozessen beteiligt. Und der Fokus bei den Antworten liegt auf Steinen und nicht auf Antworten – dies nimmt den Druck.

Natürlich geht Lego Serious Play Online ebenfalls. Das Wissen kann sich per eBook oder Online Schulung angeeignet werden. Auch können Workshops auch online durchgeführt werden. Es darf aber nicht vergessen werden, dass das physische Zusammenkommen für den Prozess gute Impacts bringen kann und gewisse Abläufe und Diskussionen natürlich vereinfacht.

Wenn die Modelle – also die Antworten auf die Fragen – nicht zu der Aufgabenstellung passen, muss an den Lego Serious Play Fragestellungen gefeilt werden. Denn der Zusammenhang zwischen Ziel, Aufgabe und Reflexion ist wichtig. Und es braucht etwas Übung, um die richtigen Fragestellungen zu finden. Grundsätzlich sind folgende Aspekte für Lego Serious Play Fragestellungen wichtig:

  • Offen
  • Mit klarem Fokus
  • Für jeden beantwortbar
  • Individuell
  • Positiv
  • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft berücksichtigen
  • Was- und Wie-Fragen
  • Persönliche Sichtweisen erfragen

Die LEGO® Serious Play® Methode wird in Unternehmen, in Teams oder auch durch Einzelpersonen eingesetzt, um neue Ideen zu fördern. Mit dieser Methode lassen sich auch die Kommunikation verbessern und Problemlösungen beschleunigen. Einzigartige, nachhaltige und praktische Lösungen für komplexe Fragen können durch diesen innovativen Prozess und eine besondere Art der Moderationstechnik erarbeitet werden. Einsatzbereiche sind Problemlösung, Ideenentwicklung, Innovationsentwicklung, Strategieentwicklung, Markenidentität, Produktentwicklung, Teambildung und Veränderungsprozesse.

Der Lego Serious Player ist ein Teilnehmer bei Lego Serious Play und kann gemeinsam mit anderen komplexe Themen erarbeiten. Mit Spass und der vereinfachten Darstellung via Lego kann er seine Punkte klarer vermitteln und versteht auch die anderen Perspektiven der Mitspieler besser. Workshop Entwickler oder Durchführer heissen übrigens LEGO® Serious Play® Facilitator/in.

Ein Lego Serious Play Kit ist auf eine Person ausgelegt, um als Programm die eigenen Fertigkeiten in der Geschäftswelt mithilfe von Lego-Steinen zu verbessern. Grössere Kit erhalten weitere besondere Elemente wie Stäbe, Spiralröhren, Leitern und Zäune sowie hilfreiche Sortierschalen. Das Lego Window Exploration Bag ist geeignet für kürzere Workshops von weniger als 3 Stunden. Es beinhaltet viele verschiedene Farben und Formen sowie besondere Elemente und Minifiguren-Teile.

Das Lego Serious Play Starter Kit enthält eine grosse Auswahl an Lego Steinen. Es deckt alles ab, was zum Veranstalten eines Workshops benötigt wird und eine Einführung in die LSP Methodologie ermöglicht. Das Set beinhaltet ein Auswahl an Lego Standard-Steinen kombiniert mit einigen Duplo-Elementen sowie eine Auswahl besonderer Elemente wie Räder, Reifen, Fenster, Bäume, Minifiguren-Teile, Röhren, Kugeln und kleine Grundplatten. Zudem erhält man einfache Bauanleitungen für Modelle zum Aufbau der eigenen Lego-Baufertigkeiten.

Logischerweise kommt auch LSP Lego von Lego selbst. Dieses wurde jedoch in Zusammenarbeit mit dem International Institute für Management Development in Lausanne (dem IMD) entwickelt. Das Ziel war, eine Methode zu entwickeln, die einzigartige Lösungen bietet, um das volle Potential und Kreativität eines Teams oder einer ganzen Organisation hervorzubringen. Der LSP-Methode liegt das neuste Wissen zum Systemdenken, Hirnforschung, Strategie- und Spielentwicklung zugrunde.

Die Vorteile eines LSP Workshop sind folgende:

  • Legosteine ermöglicht es, schnell zum Kern der Sache vorzudringen
  • Legomodelle (als komprimierte aber informationsreiche Metaphern) können auch komplexe Sachverhalte anschaulich, verständlich und einprägsam darstellen
  • die sichere Umgebung (spielerische Variante als Training & Workshop) vereinfacht es, auch kritische Punkte anzusprechen und zu besprechen
  • tief gehende Dialoge ermöglichen das Treffen besserer Entscheidungen in kürzerer Zeit
  • die Ideenentwicklung verkürzt sich auf wenige intensive gemeinsame Tage

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 


Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Andere (0)
Toplisting
Adresse:
Nydeggstalden 30
3011 Bern
Osterwalder & Stadler GmbH
Wir bieten seit mehreren Jahren sehr vielfältige inhouse-Trainings und offene Workshops an. Im Zentrum steht dabei Action Learning, also das Lernen direkt, sofort und in Aktion mit zusätzlichen Phasen zur Reflexion über das Erarbeitete. Unser Leitsatz für alle Trainings und Workshops lautet:

Schau hin, nimm es in die Hand, mach es und reflektiere darüber.

Im Zentrum steht bei uns Facilitation als Grundhaltung und Hintergrund für Transformationen in Teams und Unternehmen. Unsere Erfahrungen aus der Begleitung komplexer Projekte bei KMU und Grosskunden fliessen direkt in unsere Ausbildungen, die wir anbieten.
Es sind dies:
- Facilitate Team: Einzigartige Vertiefungsmodule in Bern, Luzern
- Leadership: Begleitung von Führungskräften
- Naturcoaching: In und mit der Natur coachen (Einzelcoaching, Teamcoaching)
- Lego Serious Play Facilitation: Mit den Händen denken und Fragen rasch sichtbar und greifbar machen
- Visualisieren: Von Basics bis hin zu Visual Storytelling bieten wir alles an in Sachen Visualiere
Stärken: Die Kombination der drei Geschäftsfelder Facilitation - Design Thinking - Graphic Recording ist im deutschsprachigen Raum einzigartig. Change - Innovation - Visual Trainings in den Sprachen D/E/F.
Region: Bern, Zürich
Standorte: Bern, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
IAF World
LSP
Adresse:
Lättichstrasse 1
6340 Baar
meier.consulting gmbh
Die meier.consulting gmbh ist ein Schweizer Business- und IT-Beratungsunternehmen mit diversen IT- und Management-Bildungsangeboten. Die Ausbildungen werden physisch in Baar/Zug, Luzern und Zürich sowie online (virtuell und hybrid) angeboten. Im Softskill- und Managementbereich hat sich die meier.consulting gmbh auf Ausbildungsangebote mit der Methode LEGO® SERIOUS PLAY® - Facilitating spezialisiert.
Durch das breite Know-How und die langjährige Erfahrung (über 30 Jahre) aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen, kann ein in der Schweiz einzigartiges Praxistransferprogramm angeboten werden.
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
- The Association of Master Trainers in LEGO® SERIOUS PLAY® Method international zertifizierter Facilitator
- CPSA® (iSAQB® Req4Arc | DDD), IREB®, IPMA® und CBPA® zertifiziert.
- Massachusetts Institute of Technology MIT Zertifizierung in Digitaler Transformation.
- Eidg. Zertifizierungen in Erwachsenenbildung (Didaktik & Methodik)
Region: Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Baar, Luzern, Zürich
Adresse:
Martinsgasse 20
4051 Basel
Springer Akademie
Die Springer Akademie GmbH ist eine privater Weiterbildungsanbieter. Wir bereiten die nächste Generation von Fachkräften auf eine Karriere im Bereich Life Science vor. Unsere Ausbildungen rund um Pharma-, Chemie- und Biotechnologie basieren auf aktuellen Erkenntnissen. Unser Antrieb: Menschen und Unternehmen für Wissen zu begeistern. Wir bieten qualitativ hochwertige Kurse, die an die Bedürfnissen des Arbeitsmarktes angepasst sind. So erhalten Sie das Praxiswissen, das Sie für Ihren Karrieresprung benötigen.

Unsere Weiterbildungen für Ihren Berufsweg sind:

- Individuell: Wir passen Inhalte an den Wissensstand der Gruppe an
- Ortsunabhängig: Wir unterrichten online oder in Präsenz
- Persönlich: Wir beraten Sie kostenlos zu unserem Kursangebot
- Praxisnah: Wir nutzen Praxisbeispiele und Übungen
- Flexibel: Wir bieten Schulungen während oder außerhalb der Arbeitszeit
- Hochwertig: Wir arbeiten mit Open Badges und bauen unsere Akademie nach ISO 21001 auf
Region: Basel
Standorte: Basel

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung