4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Hôtelier-Restaurateur / Hôtelier-Restaurateurin (HF)

Welche Ausbildung braucht ein Hotelier-Restaurateur?

Um als Hotelier-Restaurateur tätig werden zu können, benötigen Interessenten eine Ausbildung an einer Höheren Fachschule (HF) zum dipl. Hotelier-Restaurateur HF / zur dipl. Hotelier-Restauratrice HF.

Welche Fächer werden in der Weiterbildung zum Hotelier-Restaurateur unterrichtet?

Die Höheren Fachschulen (HF) orientieren sich am Rahmenlehrplan und unterrichten ihre Schüler/innen zu den Themenfeldern Betriebsführung, Unternehmensführung, Finanzen, Betriebsorganisation, Marketing, Mitarbeiter, Beherbergungsleitung, Hauswirtschaft, Empfang, Gastronomieleitung, Restauration, Küche. Hinzu kommen weitere Kompetenzen in Fremdsprachen und Kommunikation, zur Ressourcennutzung, Tourismuswirtschaft-Grundkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenzen.

Welchen Lehrabschluss braucht es für die Zulassung zur HF-Weiterbildung Hotelier-Restaurateurin?

Ein Abschluss einer berufliche Grundbildung als Restaurationsfachmann / Restaurationsfachfrau EFZ, Hotelfachmann / Hotelfachfrau EFZ, Kaufmann / Kauffrau HGT, Koch / Köchin, Fleischfachfrau / Fleischfachmann, Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ, einer Handelsschule SHV, Handels- oder Fachmittelschule, einer gymnasialen Maturität oder ein gleichwertiger Abschluss sind für die Zulassung zum dipl. Hotelier-Restaurateur HF / zur dipl. Hotelier-Restauratrice HF notwendig. Bei branchenfremden Abschlüssen entscheidet die Schulleitung über die Zulassung.

Welche Tätigkeiten übt eine Hotelier-Restaurateurin aus?

Eine Hotelier-Restaurateurin / ein Hotelier-Restaurateur sind in Gastronomie- und Hotelbetrieben in leitenden Positionen tätig, wo sie vielfältige Tätigkeiten ausüben. So sind sie am Empfang mit der Gästebetreuung betraut, führen Mitarbeitende und sorgen für einen reibungslosen Ablauf zwischen der Küche und dem Service, sie organisieren Bankette, tragen Verantwortung für den Zimmerservice und die Zimmereinrichtung. Auch die Organisation des Back- und Front-Office-Bereichs obliegt ihrer Verantwortung, ebenso wie das Finanzmanagement. Ein dipl. Hôtelier-Restaurateur HF / eine dipl. Hôtelieière-Restauratrice HF erstellt Bilanzen und Budgets, befasst sich mit Finanzierungen, dem Marketing, sowie mit steuerlichen, rechtlichen und versicherungsrelevanten Fragen sowie mit der Optimierung und Überwachung betrieblicher Abläufe.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Hotelier-Restaurateur / Hotelier-Restaurateurin - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Sind Sie interessiert an einer Weiterbildung im Gastrobereich zum Hotelier-Restaurateur bzw. zur Hotelier-Restaurateurin?

Hotelier-Restaurateur / Hotelier-Restaurateurin – Die Gastgeber

Moderne Gastro-Betriebe werden immer mehr zu vielseitigen Dienstleistungsunternehmen. Als Hotelier-Restaurateur / Hotelier-Restaurateurin sind Sie als Gastgeberin tätig. Sie sind sehr gut über die gesunde und moderne Ernährung informiert, können Gäste über verschiedene Weinangebote aufklären und kennen die Vorschriften rund um die Lebensmittelabgabe. Sie organisieren die besten Arbeitsabläufe in der Küche und im Housekeeping und sind stets darauf bedacht, moderne und ökonomisch gute Maschinen und Geräte zur Verfügung zu stellen. Sie wissen über das Organisieren und Durchführen von speziellen Anlässen Bescheid und kennen alle Regeln des Services. Die Haupttätigkeit ist die Gästebetreuung und die Sicherstellung eines Gästeorientieren Denkens im Betrieb. Ebenfalls haben Sie ein gutes Auge für die Inneneinrichtung, denn zusammen mit dem Innendekorateur gestalten Sie das Restaurant und andere Räume. Mit dem selbst konzipierten Leitbild führt der Hotelier-Restaurateur / Hotelier-Restaurateurin Mitarbeiter/innen ein und ist stets um ein gutes Ambiente bemüht, damit sich Gäste und Angestellte wohl fühlen. Somit übernehmen Sie die komplette Betriebsführung und Umsetzung des Leitbildes.

Gastronomie, Hotellerie, Restaurant, Hotel, Touristen, Café, Bar, Kantine, Service, Servieren, Gast, Gäste, Menschen, Küche, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Lehrgang, Lehrgänge, Studium, Hochschule, Fachschule, Erfolg, Personalführung, Besitzer, Besitzerin, Führung, Organisation, Marketing, Betriebsführung, Betriebswirtschaft, Gastgeber, Gastgeberin

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Hotelier-Restaurateur / Hotelier-Restaurateurin: 4 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Hôtelier-Restaurateur/in (HF)?

EHL Swiss School of Tourism and Hospitality | SSTH
Die EHL Hotelfachschule Passugg SSTH bietet Personen, die in die Welt der Hotellerie einsteigen möchten, faszinierende Möglichkeiten an. Von der beruflichen Grundbildung über die Berufsausbildung bis zum akademischen Bachelor-Studium bietet die SSTH einen Karrierepfad aus einer Hand an.

Seit 1966 ist die EHL Hotelfachschule Passugg SSTH eine der führenden Hotelmanagement-Schulen mit einer praxisorientierten Ausbildung auf hohem Niveau gepaart mit exzellenten Studienprogrammen. Als Teil der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) Gruppe, der weltweiten Nummer 1 unter den Hotelfachschulen und als Mitglied von Hotelleriesuisse mit über 3‘000 Mitgliedern, geniessen die Absolventinnen und Absolventen mit ihren Abschlüssen höchste Anerkennung in der Branche.

Interessenten können in einer 4-jährigen Ausbildung das Diplom HF und den EHL Bachelor - zwei top Abschlüsse im Hotelmanagement - in kürzester Zeit erlangen.
Region: Ostschweiz
Standorte: Passugg
Belvoirpark
Ihr Sprungbrett zur Karriere

Die Belvoirpark Hotelfachschule ist die Kaderschmiede für Studierende des zukunftsorientierten Hotelmanagements; eine international renommierte Ausbildungsstätte für Führungsaufgaben in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus sowie zahlreiche weitere Branchen.
Sie bekommen bei uns das Rüstzeug, um als Persönlichkeiten mit Herz und Verstand kommende Herausforderungen mit Fachwissen, Begeisterung und Freude in Angriff zu nehmen. Wie die Stadt Zürich, so die Hotelfachschule: traditionsreich, weltoffen und zukunftsgerichtet.

Mit einer Weiterbildung im Belvoirpark legen Sie den Grundstein für Ihre Zukunft.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
BHMS Business & Hotel Management School
Die Business-, Hotel- und Kochfachschule BHMS im Zentrum von Luzern gehört zur Bénédict Education Group einer der grössten Privatschulen der Schweiz mit 15‘000 Voll- und Teilzeit Studenten.
Am neuen BHMS Luzerner City-Campus haben etwa 1'000 Studenten pro Jahr die Möglichkeit, sich für ihre zukünftigen Führungsaufgaben im Hotel- und Gastgewerbe vorzubereiten. Die Studiengänge werden in Deutscher oder Englischer Sprache gehalten.
Wir bieten eine Vielzahl von Studiengängen von einem Jahr bis zu 5 Jahren. (Diploma Degree, Bachelor bis Master/MBA Degree
Alle Studiengänge sind praxisnahe und beinhalten ein gut bezahltes Praktikum. Die dadurch gewonnene Berufserfahrung, in Verbindung mit dem international anerkannten Abschluss, gibt Ihnen bestmögliche Chancen bei Ihrem Karrierestart und macht Sie zu einer gesuchten Fachkraft.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern
Bénédict-Schule
Mit Bénédict kommen Sie weiter, denn nichts ist heute wichtiger, als eine zielgerichtete und professionelle Weiterbildung. Ob Sie sich nun für die Bénédict Handelsschule, Sprach- oder Kaderschule interessieren oder aber für die Bereiche Informatik, Medizin, oder Hotelmanagement – Die Bénédict Schule ist Ihr kompetenter und qualitätsbewusste Partner auf Ihrer beruflichen Laufbahn.
Stärken: Komplettpreise (ausgenommen ext. Prüfungen), Mo/Mi oder Di/Do oder Samstag Klassen, Überdurchschnittliche Prüfungserfolge, zentral gelegen. Gratis Parkplätze (Zürich), Kostenlose Vorkurse, Wahlfächer.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich