Ausbildung / Weiterbildung Kunstgeschichte

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung / Weiterbildung in Kunstgeschichte?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch werden Sie schnell fündig wenn Sie Kursangebote im Bereich Kunst und Geschichte suchen:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Stil- und Kunstgeschichte - eintauchen in die Vergangenheit

Lieben Sie die Kunst und lassen Sie keine Chance unbenutzt wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Museum, eine Ausstellung oder historische Bauten und Denkmäler anzusehen? Sind Sie an der Geschichte und der Entwicklung von Kunst interessiert und möchten Sie deshalb in einem passenden Lehrgang mehr darüber erfahren?

Um einen Lehrgang in Kunstgeschichte zu absolvieren sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Der Kurs richtet sich auch nicht nur an Berufsleute mit entsprechenden Kenntnissen im Bereich Kunst oder Geschichte, sondern an Interessenten mit einer Leidenschaft für die Kunst und deren Vergangenheit. Er soll den Teilnehmern einen Einblick in die ältesten Epochen der Kulturgeschichte vermitteln und den Spuren bis in die aktuelle Zeit folgen. Das Verstehen von Entwicklung in der Geschichte und Kunst erweitert den Horizont und schärft den Blick für die heutige Welt und ihre Strömungen.

Damit Sie einen guten Überblick über die aktuellen Bildungsangebote im Bereich der Kunstgeschichte erhalten, empfiehlt sich ein Besuch auf dem grössten Schweizer Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch. Dort finden Sie die aktuellsten Kursangebote von renommierten Schulen aus der ganzen Schweiz. Kostenlose und unverbindliche Informationsunterlagen können direkt von den Anbietern angefordert werden. Bildungsinteressenten haben zudem die Möglichkeit, hilfreiche Bildungsratgeber oder Checklisten downzuloaden.


Fragen und Antworten

Kunstgeschichte können Sie als Studiengang mit Bachelorabschluss an den Universitäten im Zürich, Bern, Basel, Genf, Lausanne, Freiburg und Neuchâtel studieren. Zudem besteht die Möglichkeit eines Fernlehrgangs der Studienwelt Laudius oder als Kurs bei vielen anderen Anbietern.

Bei dem Dozenten oder Fernlehrer des Fernstudiengangs in Kunstgeschichte handelt es sich um einen erfahrenen und hoch ausgebildeten Experten auf diesem Gebiet, der in der Regel über einen Hochschulabschluss in dem unterrichtenden Fachgebiet verfügt. So studierte der Fernlehrer, der diesen Lehrgang Anfang 2017 betreute, Soziologie, Philosophie, Musik sowie Kunst- und Literaturwissenschaft, war Dozent in Kunst- und Designgeschichte an der Fachhochschule Hannover (Deutschland) und publizierte zahlreiche Arbeiten und Aufsätze. Sie können also davon ausgehen, einen Dozenten zur Seite gestellt bekommen, der über eine hervorragende fachliche Ausbildung und jahrelange Berufserfahrung verfügt.

Der Fernlehrgang in Kunstgeschichte wird ausschliesslich im Selbststudium ohne Präsenzveranstaltungen durchgeführt. Sie bearbeiten die Lernhefte und Hausaufgaben, die Sie Ihrem Dozenten zukommen und korrigieren lassen. Die Zeiteinteilung erfolgt individuell, so dass Sie ausschliesslich dann lernen, wenn Ihnen dies möglich ist.

Mit etwa fünf Stunden Bearbeitungszeit pro Woche dauert der Kurs in Kunstgeschichte neun Monate. Jedoch steht es Ihnen frei, auch in einer kürzeren Zeit den Kurs abzuschliessen oder sich bis zu drei Jahren Zeit zu nehmen, diesen zu beenden. Die letzte Hausaufgabe muss spätestens drei Jahren nach Kursstart eingeschickt werden, damit Sie ein Abschlusszeugnis erhalten.

Bei dem Fernstudium in Kunstgeschichte, zu dem Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch Informationen erhalten, handelt es sich nicht um ein Hochschulstudium. Sie erlangen keinen international anerkannten Hochschulabschluss wie einen Bachelor, sondern ein Zeugnis für Ihre Teilnahme. Der Abschluss ist nicht berufsbefähigend.

Der Fernlehrgang in Kunstgeschichte steht allen interessierten Personen offen, die Zeit und Lust haben, sich in dieses spannende Themenfeld einzuarbeiten, unabhängig von Abschluss und Berufserfahrung.

Die Weiterbildung in Kunstgeschichte gliedert sich in insgesamt 36 Lernhefte, welche Sie nach und nach selbständig bearbeiten. Zu jedem neuen Thema erhalten Sie eine Einleitung, einen umfangreichen Theorieteil  sowie eine Zusammenfassung, Selbstlernaufgaben und Hausaufgaben. Folgende Themen behandeln Sie in diesem Lehrgang:

  • Prähistorische Kunst – Anfänge der Kunst
  • Ägyptische Kunst
  • Griechische Kunst
  • Römische Kunst
  • Byzantinische Kunst
  • Karolingische und Ottomanische Kunst
  • Romanische Kunst
  • Gotische Kunst
  • Kunst der Renaissance
  • Zwischen Renaissance und Barock: Kunst des Manierismus
  • Kunst des Barock
  • Das „Goldene Jahrhundert“ der Niederlande
  • Kunst des Spätbarock und Rokoko
  • Klassizismus
  • Romantik
  • Historismus
  • Kunst um die Mitte des 19. Jahrhunderts: Realismus und die Präraffaeliten
  • Impressionismus und Neoimpressionismus
  • Wegbereiter der Moderne
  • Symbolismus und Jugendstil
  • Fauvismus, Kubismus und Orphismus
  • Italienische Malerei der Moderne: Futurismus und Pittura Metafisica
  • Expressionismus
  • Russische Avantgarde: Rayonismus, Kubofuturismus, Suprematismus, Konstruktivismus
  • Dadaismus und Merzkunst
  • Bauhaus und De Stijl
  • Surrealismus
  • Jahrhundertkünstler: Picasso, Klee, Beckmann, Giacometti, Frank Lloyd Wright
  • Neu Sachlichkeit und Magischer Realismus
  • Abstrakter Expressionismus, Action Painting – Informel, Art autre, Tachismus
  • Figuration der moderne: Cobra und Art Brut
  • Pop Art und Nouveau Réalisme
  • Erweiterter Kunstbegriff und Reduktion: Fluxus / Minimal Art / Concept(ual) Art
  • Postmoderne
  • Aktuelle Kunst

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:

Innere Margarethenstrasse 5
4051 Basel
Studienwelt Laudius
Fernstudium - Bequem zu Hause lernen!
150 Top-Fernlehrgänge für Ihre berufliche oder persönliche Weiterbildung, oder zur Erfüllung Ihres Hobbys!

Laudius ist eine der beliebtesten Fernschulen in der Schweiz. Wir können auf eine Erfahrung von 40 Jahren Fernunterricht zurück blicken.

Noch nie war ein Fernlehrgang für Sie so günstig. Laudius präsentiert Ihnen “das neue Studieren”. Totale Flexibilität, perfekte Unterstützung durch freundliche Dozenten und das Ganze zu den niedrigsten Studiengebühren in der Schweiz: studieren darf nicht teuer sein! Wir sind so von unserer Qualität überzeugt, dass wir Ihnen bei Nichtbestehen eine “Geld-zurück-Garantie” bieten. Für Sie besteht also kein Risiko. Sie suchen den besten und günstigsten Fernlehrgang? Entscheiden Sie sich für Laudius!
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote