4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Rehabilitation Care – 2 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Rehabilitation Care?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Bildungsmöglichkeiten im Bereich Rehabilitationspflege:

Häufige Fragen zu Rehabilitation Care

Was sind die Ziele des MAS in Rehabilitation Care?

Absolventen und Absolventinnen des MAS in Rehabilitation Care sind mit der Erhebung und Beurteilung der klinischen Zeichen von Patienten betraut und lassen diese in die Therapiekoordination und -planung mit einfliessen. Ihre Leistungen sind evidenzbasiert und bauen Assenssments auf, für welche Sie Daten erheben oder auf Studien. Sie sind für eine gezielte Unterstützung der Rehabilitationspatienten sowie deren Angehörigen zuständig und dank der Weiterbildung für die künftigen Herausforderungen des Rehabilitationsbereiches gewappnet.

Richtet sich der Weiterbildungsmaster in Rehabilitation Care an eine bestimmte Zielgruppe?

Angesprochen für den Weiterbildungsmaster MAS in Rehabilitation Care sind Professionelle aus dem Gesundheitswesen sowie Pflegefachpersonen, die für Patienten/Patientinnen in ambulanten oder stationären Rehabilitationsinstitutionen verantwortlich sind.

Wie lange dauert der MAS in Rehabilitation Care?

Mit mindestens 24 Monaten Studienzeit müssen Teilnehmende des MAS in Rehabilitation Care rechnen. Da der MAS einen Umgang von 60 ECTS und damit etwa 1800 Lernstunden aufweist, ist es je nach zeitlicher Verfügbarkeit auch ratsam, die Weiterbildung über einen längeren Zeitraum hin auszudehnen.

Ist für den Master in Rehabilitation Care ein Hochschulabschluss erforderlich?

Ein Hochschulabschluss wird von den Interessenten des MAS in Rehabilitation Care erwartet, jedoch können auch mit einer „sur dossier“ Aufnahme Personen mit einem HF-Abschluss, Weiterbildungen im Umfang von mindestens 100 Stunden, drei Jahren Berufserfahrung (anstelle von zwei Jahren bei Hochschulabsolventen) sowie einem Zulassungsmodul über Recherche und Beurteilung von Forschungsergebnis zum Weiterbildungsmaster zugelassen werden.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Weiterbildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung in Rehabilitation Care?

Rehabilitation Care - Rehabilitationspflege

Der Weiterbildungsstudiengang MAS in Rehabilitation Care FH, also MAS in Rehabilitationspflege FH, ist modular aufgebaut und setzt sich aus mindestens sieben Pflichtmodulen plus zwei Wahlmodulen sowie drei Modulen für die Masterarbeit zusammen.

Folgende sieben Module bilden den Modulbaukasten für dieses Weiterbildungsstudium:

- Klinisches Assessment Rehabilitation Care

Dieses Modul schult in der richtigen Art der Daten- und Informationssammlung - eine wichtige Grundlage für die spätere professionelle pflegerische Arbeit auf Masterniveau und für zukünftige Führungspersonen in der Pflege ein "Must have".

- Multiprofessionelles Assessment in der Rehabilitationspflege

Die mittels verschiedenen Assessmentinstrumenten gesammelten Daten unterstützen die involvierten Berufsgruppen bei der Wahl der individuellen und zielgerechten Intervention. Diese Informationen ermöglichen einen effizienten und effektiven Reha-Prozesss. Beobachtungen werden in der Pflege mit systematisch erhobenen Daten untermauert und dem gesamten Behandlungsteam zur Verfügung gestellt.

- Rehabilitation zwischen Empirie und Wissenschaft

Beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld zwischen erfahrungsbegründetem (empirischem) und forschungsbasiertem Wissen sowie deren Auswirkung auf die Pflege.

- Family Care

Die demografische Alterung der Gesellschaft sowie Fortschritte der Medizin führten zu viel längeren Behandlungs- und Pflegearrangements. Welche Konsequenzen entstehen hier für Angehörige?

- Psychosoziale Unterstützung

Während dem Modul setzen sich die Teilnehmer/innen mit dem eigenen Menschenbild, ihrer Grundhaltung im Beziehungsaufbau und mit den psychosozialen, systemischen und spirituellen Folgen einer Krankheit auf den Betroffenen auseinander. Ein weiteres Thema in diesem Modul ist die Krise und deren Bewältigung.

- Patienten- und Angehörigenedukation

Interventionen der Schulung, der Informationsgebung und der Beratung mit dem Ziel, die Fähigkeit der Patienten und deren Angehörigen zum Selbstmanagement zu fördern und aktiv durch Health Professionals zu unterstützen.

Detailliertere Informationen finden Sie unter Ausbildung-Weiterbildung.ch - dem führenden Bildungsportal der Schweiz.

Rahabitilationen, Schulen, Physiotherapien, Family Care, Rehab, Rehabilitation Care, Assessment, Rehabilitationspflege, Klinisches Assessment, Patientenedukation, Angehörigenedukation, Lehrgänge, Wiederherstellung, Training, Methodenentwicklung, Sensorik, Schule, Seminare, Studium, Pflegeberufe, Kurse, Reha-Technikerinnen, Universität, Kurs, Seminar, Physiotherapeutinnen, Ausbildung, Neuromotorik, Weiterbildung, MAS-Studiengang, Schulungen, FH, Physiotherapie innere Organe und Gefässe, Lehrgang, MAS Rehabilitation, Schulung, Gesundheit, Führung, Lehrgang, Zertifikatslehrgang, Qualitätsmanagement, Uni, MedizinTrainings