4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Sachbearbeiter/in Immobilien-Unterhalt (Zert.)

Schliesst das Seminar zum Immobilienunterhalt mit einer Prüfung?

Eine Zertifikatsprüfung ist für den Lehrgang im Immobilienunterhalt nicht obligatorisch, jedoch fakultativ. Sie erhalten ein Kursattest bei Beendigung des Kurses und, nach erfolgreichem Abschliessen der Prüfung ein Zertifikat mit Angaben zur Note. Für die Prüfung fallen zusätzliche Kosten an.

Braucht es für den Lehrgang in Immobilienunterhalt bereits Erfahrung im Immobilienbereich?

Vorkenntnisse im Immobilienunterhalt sind für den Zertifikatslehrgang zum / zur Sachbearbeiter/in Liegenschaftsunterhalt nicht vonnöten.

Welche Inhalte vermittelt der Lehrgang in Immobilienunterhalt?

Der Studiengang Sachbearbeiter/in Liegenschaftsunterhalt KS / HEV vermittelt Ihnen praxisbezogenes Wissen, das Sie befähigt, eine Immobilie durch gezielte Konzepte und Strategien zielorientiert zu unterhalten. Teilnehmer/innen des Lehrgangs lernen, eine Einschätzung der Bausubstanz und die Bauten vorzunehmen und die jeweils geeigneten Spezialisten heranzuziehen, die dieses Problem beseitigen können. Zudem wird ihnen das Wissen über die verbreitetesten Baumängel sowie die Ursachen aufgezeigt und Möglichkeiten der Vermeidung aufgezeigt. Die Fächer dieses Zertifikatslehrgang im Immobilienunterhalt sind: Bauliche Kenntnisse; Recht ZGB und OR; Bewertung; Baurecht; Umgang mit Reklamationen.

Wie lange dauert der Kurs im Immobilienunterhalt?

Über die Dauer von etwa acht Wochen erstreckt sich der Lehrgang im Immobilienunterhalt / Liegenschaftsunterhalt. Der Kurs findet wöchentlich an zwei Abenden statt und beginnt jährlich in der Regel im Oktober und April. Die Anzahl der Lektionen beläuft sich dabei auf insgesamt 56 zu je 45 Minuten.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine geeignete Bildungsinstitution für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Immobilienunterhalt?

Sachbearbeiter/in im Bereich Immobilienunterhalt / Liegenschaftenunterhalt

Nachhaltiges Bauen, Renovieren und Unterhalten ist das wohl wichtigste Thema heutzutage, wenn es um den Unterhalt von Immobilien geht. Ein umfassendes Know-How und Verständnis für den Lebenszyklus einer Liegenschaft sind die wichtigsten Voraussetzungen, um richtige Entscheidungen im Immobilienunterhalt zu treffen.

Sind Sie selbst stolzer Besitzer einer Immobilie und möchten den Unterhalt der Liegenschaft professioneller ausführen können? Sind Sie in Ihrem beruflichen Alltag immer wieder mit dem Thema Liegenschaftenunterhalt konfrontiert und benötigen Sie deshalb fundierte Kenntnisse in diesem Bereich?

 

Die Ausbildung als Sachbearbeiter/in Immobilienunterhalt ist dann sinnvoll, wenn Sie sich von der Schulung folgendes erwarten:

- Sie möchten sich ein nützliches Wissen über die verschiedenen Bausubstanzen und deren Alterung aneignen, um kompetent über umfassende Ersatzinvestitionen und Erneuerungen entscheiden zu können.

- Sie möchten genug Fachwissen erwerben, um beim Kauf einer Immobilie zu wissen, worauf Sie im Bezug auf die Bausubstanz achten müssen.

- Sie möchten die Notwendigkeit von dringenden Unterhalts- oder Renovierungsarbeiten erkennen und die damit aufkommenden Investitionen dafür abschätzen können.

 

Die praxisnahen Kurse zum Thema Immobilienunterhalt werden mit einem Schulzertifikat abgeschlossen und von erfahrenen und kompetenten Baufachleuten gehalten. Den Teilnehmer/innen wird ein verständlicher Überblick über die Bauteile einer Immobilie und deren Lebenszyklus vermittelt. Sie lernen alle wichtigen Punkte über Renovierungsaufgaben und die daraus folgenden vertraglichen Bindungen näher kennen.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Immobilienunterhalt: 1 Anbieter

Suchen Sie einen passenden Schulungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Immobilienunterhalt? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsoptionen im Bereich Liegenschaften und Immobilienmanagement:

KS Kaderschulen Bern - St. Gallen - Zürich - Luzern
Die KS Kaderschulen wurde 1975 in St. Gallen gegründet und sind heute eine eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung und die Einbindung in die KALAIDOS Bildungsgruppe Schweiz sind Garanten für die Wahrung von Kontinuität, Qualität sowie Akzeptanz in der Berufswelt. Wir konzentrieren uns mit aller Kompetenz auf die drei Bereiche Immobilien, Wirtschaft und Marketing und haben ein für Sie übersichtliches und vor allem durchgängiges Bildungsangebot gestaltet.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich-Altstetten