ITIL Service Manager
5 Anbieter

zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen Anbieter für eine Weiterbildung oder Ausbildung zum Thema ITIL Service Manager? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare zum Thema ITIL Service Manager.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

ITIL Service Manager: Systematisches und professionelles IT-Management

Damit man sich nicht im IT-Dschungel verirrt, sorgen ITIL Service Manager für Ordnung in IT-Systemen. Ihre Stärke liegt darin, solche Systeme zu professionalisieren und zu systematisieren.

ITIL heisst eigentlich «IT Infrastructure Library», also IT-Infrastruktur-Bibliothek, und wurde in den 80er-Jahren von der englischen Regierung ins Leben gerufen. Heute sind die ITIL Service Manager lange nicht mehr nur auf der Insel anzutreffen sondern weltweit. Zu den Aufgaben gehören die Organisation eines SPOC (Single Point of Contact) für Kunden, die Evaluation von Kundenanforderungen, die Definition von IT-Standards und die Planung der IT-Ressourcen.

Wer sich für eine Ausbildung zum ITIL Service Manager interessiert, findet auf www.ausbildung-weiterbildung.ch alles Wichtige zu möglichen Schulungen. Dort sind Schulen aufgeführt, die Lehrgänge, Trainings, Kurse und Seminare anbieten. Doch auch wer eine Weiterbildung, einen Kurs oder eine Schulung ausserhalb des IT-Bereichs sucht, ist hier an der richtigen Adresse. Das Portal bietet Informationen zu den verschiedensten Gebieten.


Fragen und Antworten

Grundlagen des Service Managements, Service Strategien, Service Design, Service Operation, Service Transition, Change Management und kontinuierliche Serviceverbesserung sind Themenschwerpunkte der Weiterbildung zum ITIL Service Manager, ebenso wie die Vorbereitung auf die ITIL V3 Zertifizierung.

Für die Ausbildung zum ITIL Service Manager mit den Modulen Service Management 1 sowie Service Management 2 inklusive Zertifizierungsgebühren fallen Kosten in Höhe von etwa CHF 2`600.- an (stand 2018).

Die Ausbildung zum ITIL Service Manager umfasst in etwa 72 Lektionen Unterricht, verteilt auf ein halbes Jahr. Hinzu kommen einige Stunden Selbstlernzeit.

Für die Teilnahme am ITIL V3 Expert (ehemals ITIL Service Manager) Zertifikatslehrgang müssen die Studenten und Studentinnen im ICT und ICT-nahen Umfeld über mindestens zwei Jahren praktischer Erfahrung verfügen, etwa in der Kommunikation, der Informatik, Technischen Dienstleistungen, oder ähnlichen Bereichen.

Der Lehrgang zur IT Infrastructure Library Zertifizierung ITIL Service Manager / zur ITIL Service Managerin respektive ITIL Foundation V3 besteht aus zwei Modulen, die aufeinander aufbauen und entsprechend nacheinander besucht werden. Teilnehmende lernen die Methoden des prozessorientierten Service Managements mit optimaler Kosten-Nutzen-Rechnung in Lehrvorträgen, Fallbeispielen, Gruppenarbeiten und Demonstrationen kennen. Jedes der beiden Module muss erfolgreich abgeschlossen und besucht werden, doch erst nach Modul 2 kann die ITIL Foundation V3 Zertifizierung absolviert werden.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren