4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu CAS Performance & Compensation Management (FH)

Wie umfangreich ist der Kurs in Performance Management?

Der Certificate of Advanced Studies (CAS) Performance and Compensation Management umfasst 14 Tage Unterricht, verteilt über 4 Monate. Der Workload des Lehrgangs beläuft sich auf etwa 300 Stunden, wobei der Lernaufwand jedes Studierenden selbstverständlich individuell ausfällt.

Über welche Voraussetzungen müssen Teilnehmende des Zertifikatslehrgangs in Performance Management verfügen?

Hochschulabsolventen und -absolventinnen, die über mehrere Jahre Berufserfahrung im HR-Bereich verfügen sind für den CAS in Performance Management ebenso angesprochen wie Fachpersonen ohne Hochschulabschluss, die dafür mit mehrjähriger einschlägiger Praxiserfahrung und Weiterbildung aufwarten können, wie einem Ausweis einer Höheren Fachschule, einer Berufsprüfung oder einer Höheren Fachprüfung.

Welche Inhalte vermittelt der CAS in Performance Management?

Der Certificate of Advanced Studies CAS in Performance and Compensation Management gliedert sich in zwei Module, welche sich jeweils mit einer Ausrichtung beschäftigen. So werden in Modul 1 die klassischen Konzepte, Balanced Value Card, die strategische Einbettung, die Organisations-Steuerungs-Logik, Strategy Maps, Rahmenbedingungsgestaltung, prozessorientierte Ansätze sowie die Rolle von HR im Performancemanagement behandelt. In Modul zwei, welches sich mit Total Compensation Management befasst, werden die Themen Employee Benefits, Rechtluche Rahmenbedingungen und Einfluss-Grössen, Base Pay, externe Lohngerechtigkeit, summ. und anal. Einstufungs-Verfahren, Variable Executive Compensation sowie die Entwicklung eines Performances und Compensation Managements vermittelt.

Mit wie vielen Credits wird die Weiterbildung in Performance Management vergütet?

Die Weiterbildung in Performance Management mit Certificate of Advanced Studies wird mit 12 ECTS Credits verrechnet.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine empfehlenswerte Bildungsinstitution für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Compensation and Performance Management?

Compensation & Performance Management - Leistungsmanagement

Performance Management (Deutsch: Leistungsmanagement) ist die Bezeichnung für das Management eines Unternehmens, welches für die Regelung der Leistungserbringung zuständig ist. Dabei wird die Dauer zur Erfüllung von Leistungen wie auch die dabei aufkommende Bindung von Ressourcen berechnet und gesteuert werden. Hierdurch kann die erfolgte Tätigkeit bewertet werden (Zeit mal Leistung). Solche Berechnungen werden durchgeführt, um Leistungen messen, steuern und kontrollieren zu können und die unterschiedlichen Anwendungsgebilde und Leistungsschichten (Prozesse, Abteilungen, Teams, Mitarbeiter/innen) nachvollziehen zu können. Nur so können laufende Optimierungen einzelner Ebenen vorgenommen  und die Unternehmensleistung gesteigert werden. Dabei ist ein Ziel des Performance Managements die Mitarbeitermotivation und die Förderung der Lernprozesse der Mitarbeiter/innen. Hierbei wird mit dem Performance Measurement System gearbeitet, welches eine gleichmässige Leistungserfassung garantiert. 

 

Ein relevanter Studiengang in diesem Bereich ist beispielsweise der Weiterbildungsstudiengang CAS (Certificate of Advanced Studies) in Compensation & Performance Management FH. Das Compensation Management beinhaltet Führungskompetenzen im Personalwesen  welches für die Entlöhnung in Form von Löhnen und Salären oder anderen Entgelten zuständig ist. Insofern ist die Kombination von Performance und Compensation Management die optimale Voraussetzung zur Steuerung von Vergütungen und Entlohnungen. Ziel von Compensation und Performance Manager/innen sind gerechte Löhne um Mitarbeiter wertzuschätzen, wettbewerbsfähige Saläre um kompetente Mitarbeiter zu gewinnen, Entlöhnungssysteme welche die Motivation von Mitarbeitern steigern, besondere Anerkennung für speziell erbrachte Leistungen und Löhne welche gemäss den Unternehmensergebnissen angemessen sind.

 

Für weitere Informationen über den Inhalt dieses Studiengangs besuchen Sie das Bildungsportals Ausbildung-Weiterbildung.ch. Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich informative Broschüren und Ratgeber und treten Sie direkt online mit den einzelnen Bildungsanbietern in Kontakt.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Performance Management: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Lehrgangsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Compensation and Performance Management?

Auf Ausbildung-Weiterbildug.ch finden Sie schnell und direkt verschiedene lohnende Bildungsgänge im Bereich 

ZHAW School of Management and Law - Weiterbildung
Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig – praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist eines der acht Departemente der ZHAW. Die international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Forschung und Beratung sind theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Aktuell zählt die SML rund 4'000 Studierende, knapp 2'000 Weiterbildungsteilnehmende und über 500 Mitarbeitende.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
AACSB
swissuniversities
Region: Zürich
Standorte: Winterthur