Fusspflege Ausbildung: Übersicht Schulen, Tipps, Ratgeber – 23 Anbieter

Kosmetische Fusspflege: Arbeiten im Grenzbereich zwischen Medizin und Kosmetik

Die Lehrgänge richten sich ebenso an Neueinsteigerinnen wie an Fachpersonen aus dem Manicure, Kosmetik- und dem weiteren Beautybereich. Der Unterricht findet meist in kleinen Gruppen statt und neben dem theoretischen Unterricht wird viel praktisch an Modellen geübt. Die Lehrgänge vermitteln die grundlegenden Kompetenzen, die es braucht, um sich in der kosmetischen Fusspflege oder Pedicure selbständig zu machen. Die Absolventinnen lernen die Fussanatomie und mögliche Fehlbildungen kennen, können den Behandlungsablauf gestalten und wissen, wie sie ein eigenes Studio aufbauen und betreiben können. Nach erfolgreichem Abschluss ist es möglich, das Diplom des schweizerischen Fusspflege-Verbandes zu erlangen.

Sofort umfassende Kurs-Unterlagen von Schulen und nützliche Tipps erhalten

Tipps zum Lehrgang «Fusspflege (Zert.)»:

  1. Ist Fusspflege wirklich meine Berufung?
    » Selbsttest Berufung für Kosmetik und Beauty
  2. Was können Absolventen nach Abschluss des Lehrgangs «Fusspflege (Zert.)»?
    » Fähigkeiten Fusspfleger/innen
  3. Ist der Lehrgang «Fusspflege (Zert.)» für mich der Richtige?
    » Selbsttest Fusspflege (Zert.)
  4. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
    » Vorteile Fusspflege
  5. Überblick über die Berufsfelder «Beauty, Fitness und Wellness»
    » Ratgeber Beauty, Fitness und Wellness

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Häufige Fragen zu Fusspflege Ausbildung: Übersicht Schulen, Tipps, Ratgeber

Kann ich auch ohne Vorkenntnisse eine Fusspflege Ausbildung absolvieren?

Basiskurse im Bereich der kosmetischen Fusspflege eignen sich sowohl für Quereinsteiger, als auch für Wiedereinsteiger, jedoch auch für Massagetherapeuten, medizinisches Fachpersonal,  Kosmetikerinnen oder Personen aus dem Wellness- und Beautybereich. Vorkenntnisse sind demnach nicht zwingend vonnöten.

Ist es notwendig, dass ich für die Fusspflege Ausbildung Modelle mitbringe?

Es gibt Schulen, bei denen Sie keinerlei Modelle mitbringen und die Ihnen 20 oder mehr Fussmodelle zur Verfügung stellen. Jedoch werden auch Lehrgänge angeboten, bei denen die Teilnehmenden sich selbständig Modelle organisieren und diese bei jeder Kursstunde mitbringen müssen. Erfragen Sie daher vor der Buchung eines Kurses immer unbedingt dieses Detail, damit Sie wissen, was auf Sie zukommt!

Ist es auch möglich, eine Fusspflege Ausbildung neben meiner Arbeit zu besuchen?

Da jede Schule die Kursdaten eigenständig festlegt, kann eine Fusspflege Ausbildung sowohl als Blockkurs, als auch als Wochenendseminar, als Abendkurs oder Tagesschulung besucht werden, je nach Bildungsanbieter. Grundsätzlich können Sie daher weiterhin berufstätig bleiben und, je nach gewählter Kursart, in Ihrer freien Zeit die Ausbildung zur Fusspflegerin / zum Fusspfleger absolvieren.

Was lerne ich bei einer Fusspflege Ausbildung?

Während einer kosmetischen Fusspflege Ausbildung lernen Teilnehmende, wie Sie Patienten und Patientinnen beraten, etwa bei Fussbeschwerden, und wie sie Fussbäder vorbereiten und durchführen, Fussmassagen anwenden und Nagelbehandlungen sowie Fussbehandlungen durchführen. Auch das Lackieren und Pflegen der Fussnägel wird in einem Lehrgang unterrichtet, ebenso wie oftmals diverse Wellness-Behandlungen.  Sie lernen alles über Hygiene und die zu benutzenden Geräte und Instrumente, über Anatomie und lernen, wie Sie das Erlernte praktisch anwenden.

Wie lange dauert eine Fusspflege Ausbildung?

Je nach Schule kann eine Fusspflege Ausbildung zwei bis 20 Tage oder auch darüber hinaus dauern. Erkundigen Sie sich bitte direkt bei den Kosmetikschulen oder Fusspflegeschulen nach dem Umfang und den Inhalten des Lehrgangs, so dass Sie sicher sein können, auch tatsächlich die Pediküre Ausbildung zu erhalten, die Sie sich wünschen.

Ist eine Fusspflege Ausbildung eidgenössisch anerkannt?

Für eine eidgenössische Anerkennung der Fusspflege Ausbildung ist eine Weiterbildung zur Podologin / zum Podologe mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis zu absolvieren, ein Zertifikatskurs ist dafür nicht ausreichend.

Müssen Teilnehmer der Fusspflege Ausbildung eine spezielle Berufslehre absolviert haben?

Es ist von Vorteil, wenn Teilnehmende der Fusspflege Ausbildung bereits Erfahrung in der Kosmetik, dem Wellness, der Pflege oder dem Gesundheitswesen besitzen, doch nicht Voraussetzung.

Was ist denn der Unterschied zwischen Fusspflege und Pedicure?

Unter den Begriffen „Pedicure“ oder „Pediküre“ wird die kosmetische Fusspflege verstanden, die gesunde und „unproblematische“ Füsse behandelt und pflegt. Die Podologie oder medizinische Fusspflege befasst sich hingegen mit Fussproblemen wie eingewachsene Zähen, Diabetikerfüssen, Hühnerauen Nagelverlust. Eine Fusspflege Ausbildung kann daher auf kosmetische und/oder medizinische Schwerpunkte abzielen.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Fusspflege Ausbildung - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Schule, welche Ihnen eine Fusspflege Ausbildung bietet?

Möchten Sie anderen Menschen durch Ihre Fusspflege Ausbildung zu schöneren, gepflegten und gesunden Füssen verhelfen?

Fusspflege Ausbildung: Unsere Füsse brauchen wir jeden Tag, ständig sind sie belastet und gefordert. Deshalb brauchen sie auch spezielle Pflege. Die Fusspflege wird oft in Kosmetik-Studios, Massagesalons oder ähnlichen Einrichtungen angeboten. Sie beinhaltet verschiedene Dienstleistungen wie Fussbäder, Hornhautentfernung, Hühneraugenbehandlung, Fussreflexzonenmassage, Pedicure und vieles mehr. Lernen Sie in einer Fusspflege Ausbildung alles Wissenswerte über unsere Füsse und deren Pflege. Ihr Wissen können Sie nach dem Diplom-Abschluss in einem Kosmetik-Studio, einem Nail-Studio oder einer ähnlichen Einrichtung anwenden. Es gibt auch medizinische Fusspflege, die vor allem altersbedingte Beschwerden vorbeugt. Oft werden diese Dienstleistungen älteren Menschen angeboten, da sie ihre Fussnägel nicht mehr selber schneiden können und eine Fussmassage auch das allgemeine Wohlbefinden steigert. Informationen und interessante Angebote von erstklassigen Schulen zur Fusspflege Ausbildung finden Sie auf dem Portal für Bildung: www.ausbildung-weiterbildung.ch – dem grössten Bildungsportal der Schweiz. Sie finden aber auch andere wertvolle Tipps und Services wie kostenlose Bildungsratgeber, beispielsweise zum Thema "Beauty".