Konstruktionstechnik
1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie passende Schulungs-Anbieter für eine Ausbildung / Weiterbildung zum Thema Konstruktionstechnik? Auf dem Schweizer Bildungsportal finden Sie schnell passende Anbieter:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ihre Ausbildung zum Thema Konstruktionstechnik

Konstruieren und Entwickeln von Anlagen und Maschinen, das ist die Hauptaufgabe der Konstruktionstechnik! Da man als Techniker in dieser Position im mittleren Kader angestellt ist, kommen weitere, spannende und herausfordernde Tätigkeiten wie beispielsweise die Projektleitung und das Führen von Mitarbeitern hinzu.

Als Arbeiter in der Konstruktions-Technik verkörpern Sie die Verbindung zwischen Ingenieuren und technischen Arbeitern. Einerseits arbeiten Sie bei der Projektplanung mit und bringen aufgrund Ihrer Fachkenntnisse Ideen und Anregungen mit ein. Andererseits koordinieren und führen Sie die ausführenden Arbeiter, besuchen Baustellen und sorgen dafür, dass die Projekte fristgerecht und plangemäss durchgeführt werden. Sie führen Kontakte zu den Kunden und finden einen Mittelweg zwischen deren Wünsche und den technischen umsetzbaren und ökonomisch sinnvollen Möglichkeiten.

Möchten Sie die Karriereleiter hochsteigen und diese vielseitige und spannende Tätigkeit in der Konstruktionstechnik ausführen? Dann fordern Sie noch heute Unterlagen von erstklassigen Bildungsanbietern an. Auf dem Schweizer Bildungsportal finden Sie schnell passende Anbieter und Kontakte zu entsprechenden Höheren Fachschulen! Doch nicht nur Höhere Fachschulen bieten geeignete Weiterbildungen an, auch andere Bildungsanbieter haben attraktive Lehrgänge im Angebot, etwa in CAD, in rechnerunterstütztem Konstruieren. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über Ihre Bildungsmöglichkeiten in Konstruktionstechnik.


Fragen und Antworten

Für eine Ausbildung an einer Höheren Fachschule (HF) in Konstruktionstechnik benötigen Sie einen Berufsabschluss mit EFZ oder gleichwertige Kenntnisse, sowie Berufserfahrung in der Industrie, einem Dienstleistungsunternehmen oder einem anderen Wirtschaftsbereich. Anerkannt werden folgende Berufsabschlüsse: Automechaniker/in, Maschinenmechaniker/in, Anlagen- und Apparatebauer/in, Maschinenzeichner/in, Technische Modellbauer/in, Polymechaniker/in, Produktionsmechaniker/in, Automatiker/in, Konstrukteur/in, Physiklaborant/in, Formenbauer/in sowie Kunststofftechnologe/-login. Interessenten mit einem anderen Bildungsabschluss müssen eine Eignungsabklärung durchlaufen. Personen ohne Berufsmaturität wird ein Vorbereitungskurs zu den Mathematik Grundlagen nahegelegt.

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung in Konstruktionstechnik und bestandenen Prüfungen erlangen Sie den geschützten Titel: dipl. Techniker/in HF Maschinenbau“.

Die Ausbildung an einer Höheren Fachschule in Konstruktionstechnik ist berufsbegleitend konzipiert und erstreckt sich über drei Jahre. Bis zum Vordiplom nach dem dritten Semester werden fachspezifische Grundlagen und Allgemeinbildung vermittelt, anschliessend widmen sich die Studierenden weitere drei Semester ihrer Fachausbildung, die mit einer Diplomprüfung und Diplomarbeit abschliesst. Fächer in Fachstudium sind unter anderem Konstruktionslehre, Normenlehre, Festigkeitslehre, CAx-Technologien, Fluidtechnik, Maschinenelemente, Antriebs- und Getriebetechnik, Konstruieren und Gestalten, Kunststofftechnik, Maschinentechnik und Engineering. Für eine detaillierte Auflistung der einzelnen Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Schulen über unser Kontaktformular.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»