Artwork Management
283 Anbieter

zu den Anbietern
(283)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie passende Bildungsmöglichkeiten an Fachhochschulen im Bereich Artwork Management? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie viele interessante und lohnende Bildungsangebote im Bereich Artwork Management auf einen Blick:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Die optimale Bildungsmöglichkeit im Bereich Artwork Management

Wenn Sie beruflich im Bereich Artwork Management tätig sein möchten oder dies bereits sind, lohnt es sich, eine fundierte Bildung anzustreben, um so den hohen beruflichen Anforderungen gerecht zu werden. Eine der interessantesten und sicherlich auch lohnendsten Möglichkeiten ist der Weiterbildungsmaster MAS Arts Management. In diesem Studium werden praxisnahe, wissenschaftlich fundierte und sehr aktuelle Theorien vermittelt. Die Absolventinnen und Absolventen werden befähigt, ihre beruflichen Aufgaben im strategischen und operativen Bereich des Managements kompetent und erfolgreich zu erfüllen. Der interdisziplinäre Charakter des Kulturmanagements erfordert eine vielseitige Spezialisierung und Vertiefung der angehenden Kulturmanager. Während des Studiums werden zahlreiche Themengebiete vertieft wie z.B. Kommunikation, Marketing, Organisation, Kulturelle Settings, Führung, Finanzen und auch Praxis. So können die ausgebildeten Kultur-Manager der Schnittstelle zwischen Management, Kultur und Politik – dem Kulturmanagement – optimal gerecht werden. Sie werden ausserdem befähigt, Managementprobleme im kulturellen Sektor zu erkennen, zu interpretieren und zu lösen und weitere Führungsaufgaben effizient und erfolgreich wahrzunehmen. Das modular aufgebaute Studium dauert insgesamt zwei Jahre und wird berufsbegleitend absolviert. Abgeschlossen wird es mit einer Masterthesis. Um Arts Management zu studieren, ist ein Hochschulabschluss vorzuweisen. Von grossem Vorteil sind auch einige Jahre einschlägige Berufspraxis im Bereich Artwork Management. Für weitere Informationen zum Studium oder für weitere Bildungsmöglichkeiten im Bereich Artmanagement, besuchen Sie das informative Schweizer Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Es ist nicht einfach zu entscheiden, welche Weiterbildung einen beruflich und persönlich am weitesten bringt und am besten zu einem passt. Doch auch, wenn man vermeintlich die ideale Weiterbildung im Artwork Management gefunden hat, kann sich diese im Nachhinein als grober Fehler herausstellen. Um das Risiko zu minimieren, sich für den falschen Kurs zu entscheiden, ist es hilfreich, sich zu Beginn ausreichend Gedanken über seine Ziele und Voraussetzungen zu machen und gründlich über die Schulen zu recherchieren. Lassen Sie sich Informationsmaterial zukommen und besuchen Sie vor allem bei längeren Lehrgängen die Schule direkt. Sehen Sie sich die Räume an und sprechen Sie bei Gelegenheit mit dem ein oder anderen Teilnehmer eines Seminars, möglicherweise gar des Seminars in Artwork Management, welches Sie gerne besuchen würden. Auch unsere Lehrgangsbewertung rechts oben kann Ihnen helfen, einen Einblick über die Einschätzungen anderen Kursteilnehmer zu erhalten.
Um an einer Fachhochschule, Universität, Kunsthochschule oder einer anderen Hochschule studieren zu können, müssen Sie unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen, je nach Studienrichtung und Studienfach. Einige Studienfächer verlangen eine Zulassungsprüfung sowie eine angemessene schulische Vorbildung, wie gymnasiale Maturität, Berufsmaturität oder Fachmaturität. Je nach Hochschule müssen noch Berufserfahrung (mit gymnasialer Maturität für Fachhochschule), bzw. eine Ergänzungsprüfung / Passerelle (mit Berufsmaturität für Universität) vorgewiesen werden. Erkundigen Sie sich bitte direkt bei den entsprechenden Hochschulen über die Zulassungsbedingungen für die einzelnen Studienfächer in Artwork Management und die benötigte Vorbildungen.
Sie können mehrere eidgenössische Berufsprüfungen im Bereich des Artwork Managements abschliessen, je nachdem in welche Richtung Sie sich beruflich bewegen wollen. So stehen Ihnen beispielsweise folgende Weiterbildungen mit Abschluss eidgenössischer Fachausweis offen:Betriebsfachmann/-frau Druck- und Verpackungstechnologie (BP)
  • ICT-Applikationsentwickler/in (BP)
  • Mediamatiker/in (BP)
  • ICT-System- und Netzwerktechniker/in (BP)
  • Wirtschaftsinformatiker/in (BP)
  • FFR Farbe Form Raum Farbdesigner/in (BP)
  • Typografische/r Gestalter/in für visuelle Kommunikation (BP)
  • Druckkauffrau/Druckkaufmann (BP)
Ein Master of Advanced Studies (MAS) einer Fachhochschule kann in Artwork Management innerhalb einer Zeitspanne von etwa 2 Jahren absolviert werden, einschliesslich der Masterarbeit. Pro Woche werden Sie dabei etwa 14 Lektionen als Kontaktstunden in der Hochschule verbringen, meist einen Tag unter der Woche sowie samstags. Gesamthaft können Sie für den MAS Arts Management mit 500 Kontaktstunden plus MAS-Arbeit, Seminar- und Projektarbeiten rechnen.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Betriebsfachmann / Betriebsfachfrau Druck- und Verpackungstechnologie (BP)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS Arts Management (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS in Arts Administration (Uni)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
DAS in Arts Administration (Uni)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS in Arts Administration (Uni)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Gestaltung / Design (80 Anbieter) Informatik, Mediamatik, Wirtschaftsinformatik (127 Anbieter) Künstlerische Gestaltung (36 Anbieter) Qualitätsmanagement, Datenbanken, CMS (10 Anbieter) Technische Gestaltung / CAD / CNC (6 Anbieter) Web Design / Web Entwicklung (18 Anbieter)