Cloud Native: Training, Schulen und Angebote in der Übersicht

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie Cloud Native-Training? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich zum Bildungsangebot beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Tipps und Entscheidungshilfen für die Ausbildungswahl

Bei Cloud Native handelt es sich um einen Ansatz zur Sicherstellung für die Konzipierung und Entwicklung von Anwendungen von Cloud-Computing-Architektur. Cloud-native-Anwendungen nutzen die von der Cloud bereitgestellten Services konsequent und basieren auf Micro Services. Man geht davon aus, dass digitale Strategien von Unternehmen langfristig nur mit dem Einsatz von Cloud-nativen Architekturen und Technologien vollständig umgesetzt werden können. Der Begriff Cloud Native wird im Zusammenhang mit speziell für das Cloud Computing konzipierten und entwickelten Anwendungen (Native Cloud Application - kurz NCA) verwendet.

Die Applikationen haben folgende einzigartigen Merkmale:

  • verhalten sich vorhersehbar und sind hoch automatisiert
  • gleichzeitig besteht ein hoher Abstraktionsgrad zur Hardware und zu Betriebssystemen
  • sind von der zugrunde liegenden Infrastruktur unabhängig

Das Ziel von Cloud Native ist es, die Besonderheiten der Cloud-Computing-Architektur zum Vorteil der Anwendungen zu nutzen. Dazu sind die Möglichkeiten von verteilten Cloud-Plattformen voll auszuschöpfen. Der Beruf als Cloud Native Engineer hat Zukunft, denn künftig wird der Hauptteil der neuen digitalen Arbeitslasten auf Cloud-nativen Plattformen bereitgestellt werden. Beim Cloud Native Engineering kann die Digitalisierung gestaltet und umgesetzt werden. Durch Konzipierung und Betreibung von Cloud-Native-Lösungen für automatisierte Umgebungen trägt zur mit Cloud-Technologien geprägten IT-Architektur bei.

In einer Cloud Native Ausbildung lernen Sie, was Sie für den Bau und dem Betrieb von containerbasierten IT-Systemen benötigen. Man lernt, Automatisiertes Erzeugen von virtuellen Maschinen mittels Vagrant und der Verbindung dieser in einem Netzwerk. Dazu werden Container, Repository, DevOps mit GitLab, Linux Essentials sowie Container-Virtualisierung mit Docker eingesetzt. So werden Sie zur IT-Fachperson, die sich mit Erstellung, Verteilung und Betrieb moderner IT-Systeme in der Cloud befasst.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Sortieren nach Unterrichtsform:
Präsenz (0) Online (0) Hybrid (0) Andere (0)
Adresse:
Sihlquai 101
8090 Zürich
Technische Berufsschule Zürich TBZ, Weiterbildung
Weiterkommen mit einer Weiterbildung an der TBZ

Wir bieten mit dem Lehrgang zum/zur Dipl. Informatiker/in HF topaktuelle Lerninhalte, die auf die Bedürfnisse des Cloud-native-Marktes zugeschnitten sind.
Weitere Lehrgänge in der Automobiltechnik, Elektrotechnik, Informatik und Medientechnik bereiten auf die Berufsprüfungen, höhere Fachprüfungen und Zertifikatsprüfungen vor. Angestrebt werden insbesondere:

- grosse Praxisnähe in der Berufsausbildung sowie auf allen Stufen der beruflichen Weiterbildung
- umfassendes Know-how in den Kernkompetenzen, welches auch bei der Neu- oder Weiterentwicklung von Weiterbildungsangeboten genutzt wird
- «lebenslanges Lernen» durch eine modular aufgebaute, zielorientierte Weiterbildung
- eine objektive Beratung von Interessent/innen und Teilnehmer/innen

Durch die Zertifizierung eduQua:2012 ist belegt, dass die Weiterbildung der TBZ alle Qualitätsanforderungen erfüllt, die heute an eine moderne berufsbildende Organisation gestellt werden.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum Nächster Info-Anlass

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung