Alternativmedizin
235 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie einen Anbieter bezüglich einer Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Alternativmedizin? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Kurse, Lehrgänge, Seminare etc. zum Thema Alternativmedizin.

Akupressur (Zert.)  (5 Anbieter)Akupunktmassage (Zert.)  (3 Anbieter)Akupunktur (Zert.)  (5 Anbieter)Aromatherapie (Zert.)  (5 Anbieter)Astrologe / Astrologin (Zert.)  (7 Anbieter)Atemtherapeut / Atemtherapeutin (Zert.)  (4 Anbieter)Autogenes Training (Zert.)  (3 Anbieter)Bachblüten (Zert.)  (7 Anbieter)Bewegungspädagoge / Bewegungspädagogin (Zert.)  (2 Anbieter)Craniosacral Therapie (Zert.)  (2 Anbieter)Dramatherapeut / Dramatherapeutin (Zert.)  (1 Anbieter)Edelsteintherapie (Zert.)  (1 Anbieter)Ernährungsberater / Ernährungsberaterin / Ernährungstrainer / Ernährungstrainerin (Zert.)  (14 Anbieter)Farbtherapeut / Farbtherapeutin (Zert.)  (2 Anbieter)Frauenheilkunde (Zert.)  (3 Anbieter)Fussreflexzonenmassage (Zert.)  (16 Anbieter)Geistiges Heilen / Medialität (Zert.)  (6 Anbieter)Gesundheitsberater / Gesundheitsberaterin (Zert.)  (3 Anbieter)Homöopathie (Zert.)  (6 Anbieter)Hot Stone Massage (Zert.)  (2 Anbieter)Hypnosetherapie (Zert.)  (4 Anbieter)Irisdiagnose (Zert.)  (2 Anbieter)Kinderheilpraktikerin / Kinderheilpraktiker / (Zert.)  (2 Anbieter)Kinesiologie (Zert.)  (5 Anbieter)Klassische Massage (Zert.)  (12 Anbieter)Komplementärtherapeutin / Komplementärtherapeut (Zert.)  (13 Anbieter)Körperpsychotherapie (Zert.)  (2 Anbieter)Kunsttherapeutin / Kunsttherapeut / Maltherapeutin / Maltherapeut (Zert.)  (10 Anbieter)Mentaltrainer / Mentaltrainerin (Zert.)  (5 Anbieter)Meridianmassage (Zert.)  (1 Anbieter)Musiktherapeutin / Musiktherapeut (Zert.)  (2 Anbieter)Naturarzt / Naturärztin / Naturheilpraktiker / Naturheilpraktikerin (Zert.)  (10 Anbieter)Pflanzenheilkunde / Phytotherapie (Zert.)  (11 Anbieter)Qi Gong (Zert.)  (3 Anbieter)Quantenheilung - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  (2 Anbieter)Reflexzonenmassage (Zert.)  (1 Anbieter)Schamane / Schamanin (Zert.)  (1 Anbieter)Schröpfen (Zert.)  (2 Anbieter)Schüsslersalze (Zert.)  (5 Anbieter)Shiatsu (Zert.)  (2 Anbieter)Sporttherapeut / Sporttherapeutin (Zert.)  (1 Anbieter)Strukturelle Integration (Zert.)  (1 Anbieter)Tanztherapeutin / Tanztherapeut / Bewegungstherapeutin / Bewegungstherapeut (Zert.)  (5 Anbieter)Therapeutische Massagen Methode 33 (Zert.)  (2 Anbieter)Tierheilpraktiker / Tierheilpraktikerin (Zert.)  (2 Anbieter)Tierpsychologie (Zert.)  (1 Anbieter)Traditionelle Chinesische Medizin TCM (Zert.)  (10 Anbieter)Tronc Commun Komplementär Therapie (Zert.)  (2 Anbieter)Weitere Aus- und Weiterbildungen für Naturärzte und Therapeuten  (8 Anbieter)Wickel / Kompressen (Zert.)   (1 Anbieter)Wirbelsäulentechnik (Zert.)  (2 Anbieter)Yoga (Zert.)  (3 Anbieter)Yogalehrerin / Yogalehrer / Yogatherapeutin / Yogatherapeut (Zert.)  (3 Anbieter)Handanalyse (Zert.)  (1 Anbieter)CAS Gartentherapie (FH)  (1 Anbieter)

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Fragen-Antworten

Wie lange dauert eine Ausbildung im Bereich der Alternativmedizin?

Alternativmedizinische Ausbildungen können eine ganz unterschiedliche Dauer aufweisen, je nachdem für welche Methode Sie sich interessieren und welchen Abschluss Sie anstreben. So ist eine Ausbildung in der Athemtherapie mit EMR und ASCA-Anerkennung beispielsweise in zwei Jahren zu absolvieren, bei einem Einsatz von 1.5 Tagen alle vier Wochen. Selbstverständlich sind auch andere Modelle möglich, bei denen Sie einmal wöchentlich an einem Kurs teilnehmen oder nur alle sechs Wochen einen Tag investieren. Manche Methoden, wie etwa TCM dauern meist etwas länger und sind bei manchen Schulen auf drei Jahre Ausbildung plus ein Jahr Praktikum ausgelegt.

Sind die Ausbildungen von den Krankenkassen anerkannt?

Ausbildungen, welche vom EMR (Erfahrungs Medizinisches Register) oder der ASCA (Stiftung zur Anerkennung und Weiterentwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin) anerkannt wurden, sind über die Krankenkassenzusatzversicherungen abrechenbar. Dafür ist jedoch eine umfassende Ausbildung notwendig, die nicht von jeder Schule angeboten wird. Erkundigen Sie sich bitte immer direkt bei den Schulen, ob die Methode der Alternativmedizin, für die Sie sich interessieren, auch nach EMR- oder ASCA-Richtlinien angeboten wird.

An welche Personen richten sich Alternativmedizin-Ausbildungen?

Die meisten Ausbildungen in der Alternativmedizin richten sich an Personen, die in medizinischen, sozialen, therapeutischen, unterrichtenden, pflegerischen, körpertherapeutischen, pädagogischen, bildenden oder bewegungspädagogischen Bereich tätig sind und sich innerhalb einer Methode oder Therapieform weiterbilden möchten. Interessenten an einer Weiterbildung in der Alternativmedizin sollten kommunikativ und feinfühlig sein, keine Berührungsängste haben und auf Menschen eingehen können.

Gibt es eidgenössisch anerkannte Ausbildungen in der Alternativmedizin?

Nein, zurzeit gibt es noch keine eidgenössisch anerkannte Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich der Alternativmedizin. Dies soll sich jedoch ändern. Geplant sind eidgenössisch anerkannte Weiterbildungen auf Ebene der Höheren Fachprüfung (HPF), in den Bereichen Komplementärtherapie sowie Alternativmedizin und zwar als KomplamentärTherapeut/in mit eidgenössischem Diplom HPF bzw. Diplomierte/r Naturheilpraktiker/in HFP. Auch weitere Abschlüsse befinden sich im Anerkennungsverfahren.
» alle Fragen anzeigen...

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Alternativmedizin Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Schule für eine Weiterbildung im Bereich Alternativmedizin?

Alternativmedizin: Souverän und professionell praktizieren, dank stetiger Ausbildung und Weiterbildung.

Trotz steigender Nachfrage ist die Alternativmedizin in einigen Kreisen nach wie vor nicht unumstritten. Ein wichtiger Aspekt bei der Schaffung von Vertrauen und Glaubwürdigkeit ist eine professionelle Ausbildung und permanente Weiterbildung der praktizierenden und angehenden Alternativmediziner. Eine vielfältige Auswahl an Kursen, Seminaren und Lehrgängen steht dabei zur Auswahl. Befassen Sie sich aktuell mit dem Gedanken, eine Weiterbildung in diesem Bereich zu absolvieren? Dann nutzen Sie unser Angebot auf www.ausbildung-weiterbildung.ch für Ihre Recherche. Hier finden Sie eine Auswahl der aktuellen Kursangebote und Informationen über die entsprechenden Anbieter. Damit Sie möglichst einfach zu den gewünschten Kursunterlagen gelangen, haben wir Ihnen ein Kontaktformular bereitgestellt, mit dem Sie einfach detaillierte Informationen über Angebote im Bereich Alternativmedizin anfordern können.