4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Kooperationspartner:

Alternativmedizin – 247 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Alternativ-Medizin? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Kurse, Lehrgänge, Seminare etc. zum gewählten Thema.

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Komplementärmedizin - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  (1 Anbieter)Akupressur (Zert.) info (3 Anbieter)Akupunktmassage (Zert.) info (3 Anbieter)Akupunktur (Zert.) info (5 Anbieter)Aromatherapie (Zert.) info (5 Anbieter)Astrologe / Astrologin (Zert.) info (6 Anbieter)Atemtherapeut/in (Zert.) info (5 Anbieter)Autogenes Training (Zert.) info (4 Anbieter)Ayurveda (Zert.) info (1 Anbieter)Bachblüten (Zert.) info (7 Anbieter)Bewegungspädagoge/in (Zert.) info (3 Anbieter)Craniosacral Therapie (Zert.) info (2 Anbieter)Craniosacrale Osteopathie (Zert.) info (1 Anbieter)Edelsteintherapie (Zert.) info (1 Anbieter)Ernährungsberater/in / - Trainer/in (Zert.) info (15 Anbieter)Farbtherapeut/in (Zert.) info (2 Anbieter)Frauenheilkunde (Zert.) info (2 Anbieter)Fussreflexzonenmassage (Zert.) info (20 Anbieter)Geistiges Heilen / Medialität (Zert.) info (6 Anbieter)Gesundheitsberater/in (Zert.) info (2 Anbieter)Homöopathie (Zert.) info (8 Anbieter)Hot Stones Massage (Zert.) info (2 Anbieter)Hypnosetherapie (Zert.) info (7 Anbieter)Irisdiagnose (Zert.) info (1 Anbieter)Kinderheilpraktiker/in (Zert.) info (1 Anbieter)Kinesiologie (Zert.) info (5 Anbieter)Klassische Massage (Zert.) info (14 Anbieter)Komplementärtherapeut/in (Zert.) info (10 Anbieter)Körperpsychotherapie (Zert.) info (1 Anbieter)Kunsttherapeut/in, Maltherapeut/in (Zert.) info (11 Anbieter)Mentaltrainer/in (Zert.) info (6 Anbieter)Meridianmassage (Zert.) info (1 Anbieter)Musiktherapeut/in (Zert.) info (2 Anbieter)Naturarzt/Naturärztin / Naturheilpraktiker/in (Zert.) info (11 Anbieter)Pflanzenheilkunde / Phytotherapie (Zert.) info (10 Anbieter)Qi Gong (Zert.) info (3 Anbieter)Quantenheilung - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  (1 Anbieter)Reflexzonenmassage (Zert.) info (3 Anbieter)Schamane/in (Zert.) info (1 Anbieter)Schröpfen (Zert.) info (1 Anbieter)Schüsslersalze (Zert.) info (4 Anbieter)Shiatsu (Zert.) info (3 Anbieter)Sporttherapeut/in (Zert.) info (1 Anbieter)Tanztherapeut/in / Bewegungstherapeut/in (Zert.) info (5 Anbieter)Tierheilpraktiker/in (Zert.) info (2 Anbieter)Tierpsychologie (Zert.) info (1 Anbieter)Traditionelle Chinesische Medizin TCM (Zert.) info (7 Anbieter)Wirbelsäulentechnik (Zert.) info (2 Anbieter)Wickel / Kompressen (Zert.)  info (1 Anbieter)Weitere Aus- und Weiterbildungen für Naturärzte und Therapeuten  (8 Anbieter)Yoga (Zert.) info (4 Anbieter)Yogalehrer/in / Yogatherapeut/in (Zert.) info (3 Anbieter)Naturheilpraktiker/in (HFP) info (10 Anbieter)Homöopath/in (HF) info (2 Anbieter)CAS Gartentherapie (FH) info (1 Anbieter)

Häufige Fragen zu Alternativmedizin

Benötige ich unbedingt eine Ausbildung, um in der Alternativ-Medizin tätig zu werden?

Grundsätzlich müssen Sie keinen Kurs oder Lehrgang bei einer Schule besuchen, um in der Alternativ-Medizin tätig werden zu können. Alles, was Sie wissen müssen, können Sie sich auch über Bücher und das Internet aneignen, bei Bekannten oder Freunden lernen und bei Therapiesitzungen abschauen. Sie können sich über Jahre hinweg fundierte Kenntnisse aneignen, die Ihnen mehr Wissen und Kompetenzen vermitteln, als irgendein zweijähriger Lehrgang, doch werden Sie Mühe haben, diese Ausbildung von den Krankenkassen anerkannt zu bekommen. Denn diese verlangen von den Therapeuten im Bereich der Komplementärmedizin eine strukturierte und genau festgelegte Ausbildung, die ihnen ermöglicht, professionelle Therapeuten von den Scharlatanen zu unterscheiden. Nur mit einer Ausbildung, die bei den Krankenkassen anerkannt wird, können die Patienten die Sitzungen und Therapien über ihre Zusatzversicherungen abrechnen und erhalten einen Teil der Kosten zurückerstattet. Sollten Sie daher als Therapeut oder Therapeutin in einem Bereich der Alternativ-Medizin keine Krankenkassenanerkennung besitzen, so werden Ihnen wahrscheinlich über kurz oder lang die Patienten ausbleiben. Diesen Faktor sollten Sie daher unbedingt bedenken, bevor Sie sich für eine Ausbildung entscheiden.

Gibt es auch Kompaktseminare für Alternativ-Medizin?

Alternativ-Medizin ist ein Oberbegriff für alle nicht-schulmedizinischen Therapieformen, die dem Menschen, und manchmal auch dem Tier, helfen sollen, sein körperliches und seelisches Gleichgewicht wieder herzustellen, Beschwerden zu lindern oder ganz zu beseitigen, vorzubeugen und zu behandeln. Dabei gibt es eine Fülle von sehr unterschiedlichen Therapien und Ansätzen, die auf sehr differenzierte Weise den Patienten unterstützen. All jene Therapien können erlernt werden, jede einzelne für sich, je nachdem für welche Art der Komplementärmedizin Sie sich interessieren. So können Sie einen Lehrgang in Pflanzenheilkunde besuchen oder in der Hypnosetherapie, eine Weiterbildung zum Naturpraktiker absolvieren oder in Klassischer Massage. All diese Ausbildungen werden von unterschiedlichen Schulen angeboten und in sehr verschiedener Intensität und Ausrichtung. Auf diese Weise können auch Kompaktseminare in einigen Bereichen der Alternativ-Medizin besucht werden, die Ihnen einen kurzen Einblick beispielsweise in das Feld der Fussreflexzonenmassage geben und Ihnen innerhalb einiger weniger Stunden sehr komprimiert die Wichtigsten Inhalte und Techniken vermittelt. Doch auch das Gegenteil ist denkbar – Lehrgänge, die sich über den Zeitraum einiger Jahre erstrecken und Sie intensiv und umfassend in einer Disziplin der Naturheilmethoden ausbilden.

Kann ich in der Alternativ-Medizin auch eine eidgenössisch anerkannte Ausbildung machen?

Eine eidgenössisch anerkannte Ausbildung in Alternativ-Medizin ist seit 2015 mit einer Höheren Fachprüfung (HFP) zum/zur Naturheilpraktiker /in mit eidg. Diplom möglich.

Ist eine Weiterbildung im Bereich der Alternativ-Medizin von den Krankenkassen anerkannt?

Bei weitem nicht jede Ausbildung oder Weiterbildung, die Sie in einem der vielen Bereiche der Alternativ-Medizin absolvieren können, wird von den Krankenkassen anerkannt, so dass die Patienten die Therapien und Sitzungen über ihre Zusatzversicherung verrechnen können. Dies ist auch nicht für alle Personen interessant, denn nicht jeder möchte nach einem Seminar in Atemtherapie, Klassischer Massage oder Schüsslersalze auch tatsächlich mit dieser Form der Naturheiltherapien beruflich tätig werden. Viele Interessenten besuchen diverse Kurse ausschliesslich aufgrund privaten Interesses und ohne Absicht, in diesem Bereich zu arbeiten. Sollten Sie hingegen daran denken, sich in der Alternativmedizin auch beruflich niederzulassen, so sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie einen Lehrgang wählen, der den Richtlinien des EMR (ErfahrungsMedizinischen Registers) oder eines anderen krankenkassenanerkannten Verbandes entspricht. Fragen Sie bei den Schulen unbedingt nach, ob dies bei dem von Ihnen bevorzugten Kurs in der Alternativ-Medizin der Fall ist und überprüfen Sie diese Angaben beim EMR oder anderen Verbänden.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Alternativ-Medizin Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner bezüglich einer Weiterbildung im Bereich Alternativ-Medizin?

Alternativ-Medizin: Mit der richtigen Ausbildung souverän auf Erfolgskurs.

Die steigende Nachfrage in der Bevölkerung nach Heil- und Behandlungsmethoden der Alternativ-Medizin hat auch die Anforderungen an eine professionelle Ausbildung und stetige Weiterbildung erhöht. Es gibt zahlreiche Kurse, Schulen, Seminare und Lehrgänge zu diesem Thema. Darum empfiehlt es sich, bei der Wahl des richtigen Kurses und der am besten geeigneten Schule sorgfältig vorzugehen. Wenn Sie sich aktuell damit auseinandersetzen, eine Ausbildung im Bereich Alternativmedizin zu absolvieren, empfehlen wir Ihnen Ausbildung-Weiterbildung.ch für Ihre Recherche zu nutzen. Hier finden Sie neben einer Auswahl der aktuellen Kurs- und Weiterbildungsangebote auch eine Übersicht mit detaillierten Informationen über die entsprechenden Anbieter. Nutzen Sie für die Anforderung von detaillierten Kursinformationen über Alternativ-Medizin einfach das Kontaktformular und Sie erhalten vom Institut Ihrer Wahl umgehend umfassende Informationen zugestellt.