4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Kooperationspartner:

Aussenwirtschaft – 199 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für eine Aus- oder Weiterbildung zum Thema Aussenwirtschaft? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante und lohnende Bildungsangebote im Bereich Aussenwirtschaft:

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Export - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  (1 Anbieter)Import - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  (2 Anbieter)Einstieg in den Aussenhandel (Zert.) info (2 Anbieter)Exportsachbearbeiter/in (Zert.) info (6 Anbieter)Importsachbearbeiter/in (Zert.) info (2 Anbieter)Sachbearbeiter/in Aussenwirtschaft (Zert.)  info (2 Anbieter)Zollsachbearbeiter/in (Zert.) info (2 Anbieter)Aussenhandelsfachmann/frau (BP) (ehemals Exportfachmann/frau / Importfachmann/frau (BP)) info (10 Anbieter)Aussenhandelsleiter/in (HFP) (ehemals Exportleiter/in (HFP) / Importleiter/in (HFP)) info (7 Anbieter) Betriebswirtschaft / Wirtschaft (164 Anbieter) CAS Foreign Affairs and Applied Diplomacy (FH) info (1 Anbieter)

Häufige Fragen zu Aussenwirtschaft

Wie lange dauert eine Weiterbildung im Bereich der Aussenwirtschaft?

Drei Jahre dauert die Grundbildung in einem Beruf der Aussenwirtschaft. Aufbauend darauf kann anschliessend eine Berufsprüfung (BP) absolviert werden, die berufsbegleitend über die Dauer von 1 bis 2 Jahren durchgeführt wird. Eine Höhere Fachprüfung (HFP) hat eine Dauer von 1 bis 1.5 Jahren, ein Lehrgang an einer Höheren Fachschule erstreckt sich berufsbegleitend über 3 bis 4 Jahre, immer abhängig vom jeweiligen Lehrgang. Zertifikatslehrgänge und Seminare haben keinen festgelegten Zeitraum und variieren daher sehr stark je nach Anbieter.

Welche Themen werden in einer Weiterbildung in der Aussenwirtschaft gelehrt?

Da es nicht nur eine einzige Weiterbildung im Bereich der Aussenwirtschaft gibt, existiert auch nicht ein, sondern viele verschiedene Lehrgangskonzepte, die alle unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte setzten. Als Beispiel kann hier der Inhalt der Berufsprüfung zum/zur Aussenhandelsfachmann/-frau angegeben werden:
  • Vertragswesen
  • Waren- und Dienstleistungsverkehr
  • Aussenwirtschaft
  • Marketing
  • Risikomanagement
  • Geldfluss und Zahlungssicherung
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Führung und Organisation
  • Geschäftsprozesse
  • Kommunikation
  • Projektmanagement

Welche eidgenössisch anerkannten Weiterbildungen gibt es im Bereich der Aussenwirtschaft?

Wer eine Weiterbildung zum Thema Aussenwirtschaft anstrebt, der hat einige interessante Möglichkeiten, sich an diversen Schulen ausbilden zu lassen. So finden Sie neben Zertifikatslehrgängen auch eidgenössisch anerkannte Weiterbildungen mit Abschluss eidg. Fachausweis, eidg. Diplom einer Höheren Fachprüfung, eidg. Diplom einer Höheren Fachschule und Bachelor von Fachhochschulen. Diese Weiterbildungen sind unter anderem:
  • Aussenhandelsfachfrau / Aussenhandelsfachmann (BP)
  • Zolldeklarant/in (BP)
  • Zollfachmann/-frau (BP)
  • Speditionsfachmann/-frau (BP)
  • Dipl. Aussenhandelsleiter/in (HFP)
  • Speditionsleiter/in (HFP)
  • Manager/in öffentlicher Verkehr (HFP)
  • Dipl. Betriebswirtschafter/in (HF)
  • Zollexperte/-expertin (HF)
  • Bachelor of Science (FH) in Betriebswirtschaft
Auch Aus- und Weiterbildungen wir Logistiker und Logistikerin mit eidgenössischem Fachausweis, Logistik-IT-Leiter/in (HFP) und weitere Berufsbildungslehrgänge sind neben den Grundbildungen wie Kaufmann/Kauffrau Internationale Speditionslogistik, Kaufmann/Kauffrau Transport oder Logistiker/in (EFZ) zum Bereich der Aussenwirtschaft zu zählen.

In welchen Unternehmen sind Fachkräfte des Aussenhandels tätig?

Personen, die eine Weiterbildung im Bereich der Aussenwirtschaft gemacht haben, sind vor allem in international tätigen Unternehmen anzutreffen. Dies können Speditionsunternehmen, Transportunternehmen und Banken sein, aber auch Unternehmen anderer Wirtschaftszweige, die auf internationaler Ebene importieren oder exportieren.

Suchen Sie einen passenden Anbieter für Ihre Schulung im Bereich Aussenwirtschaft?

Die Aussenwirtschaftslehre: Bildung mit Zukunft

Im Bereich der Aussenwirtschaftslehre werden Fragen rund um den grenzüberschreitenden Warenverkehr, Personenverkehr, Diensleistungs- und Kapitalverkehr behandelt. Mit dieser Lehre beschäftigen sich z.B. Import- und Exportfachleute, Mitarbeiter des Zolls bzw. jeder, der geschäftlich oft mit dem Zoll in Kontakt kommt sowie international tätige Geschäftsleute eingehend.

 

Wie kann ich geeignete Kunden oder Aufträge im Ausland gewinnen? Was muss ich in der Aussenwirtschaft beachten? Wo im Ausland soll ich mein Geschäft am ehesten aufbauen, wo habe ich die besten Chancen auf Erfolg? Wie geht eine Firmengründung im Ausland vor? Wie sieht die Rechtslage im Bereich Import und Export aus? Wie sollen Transporte zwischen dem In- und Ausland abgewickelt und versichert werden? Diese und zahlreiche weitere ähnliche Fragen beschäftigen international tätige Fachpersonen täglich. Ein fundiertes Know-how im Bereich der Aussenwirtschaftslehre vermeidet Pannen und hohe Kosten und verhilft nicht selten innert kürzester Zeit zu einem ansehnlichen Geschäftserfolg im Ausland oder zu erfolgreichen Geschäftsabwicklungen zwischen dem In- und dem Ausland.

 

Möchten Sie Ihr Wissen im Aussenhandel vertiefen? Sei es in einem Seminare oder in einer fundierten Aus- oder Weiterbildung? Dann finden Sie auf dem grössten Schweizer Bildungsportal - Ausbildung-Weiterbildung.ch - zahlreiche lohnende Bildungsangebote zum Thema Aussenwirtschaft.

Aussenwirtschaften, Aussenwirtschaftslehre, Aussenwirtschaftstheorie, Ausenhandel, Import, Export, Importfachmann, Importfachfrau, Importleiter, Importleiterin, Exportfachmann, Exportfachfrau, Exportleiter, Exportleiterin, Zolldeklarant, Zolldeklarantin, Aussenwirtschaftsseminare, Ausbildung Aussenwirtschaft, Aussenwirtschaftlich, Ausbildung, Weiterbildung, Seminare, Kurse, Kurs, Seminar, Lehrgang, Schule, Fachschule, Fachschulen, Ausland, Inland