Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Kooperationspartner:

Komplementärmedizin – 156 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Komplementärmedizin? Hier finden Sie eine Auswahl an Schulen sowie Lehrgänge, Seminare und Kurse zum Thema Komplementärmedizin.

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Akupressur (Zert.) info (4 Anbieter)Akupunktmassage (Zert.) info (3 Anbieter)Akupunktur (Zert.) info (5 Anbieter)Astrologe / Astrologin (Zert.) info (6 Anbieter)Atemtherapeut / Atemtherapeutin (Zert.) info (5 Anbieter)Autogenes Training (Zert.) info (3 Anbieter)Bachblüten (Zert.) info (7 Anbieter)Bewegungspädagoge / Bewegungspädagogin (Zert.) info (2 Anbieter)Craniosacral Therapie (Zert.) info (3 Anbieter)Dramatherapeut / Dramatherapeutin (Zert.) info (1 Anbieter)Edelsteintherapie (Zert.) info (1 Anbieter)Ernährungsberater / Ernährungsberaterin / Ernährungstrainer / Ernährungstrainerin (Zert.) info (15 Anbieter)Frauenheilkunde (Zert.) info (3 Anbieter)Farbtherapeut / Farbtherapeutin (Zert.) info (2 Anbieter)Fussreflexzonenmassage (Zert.) info (18 Anbieter)Gesundheitsberater / Gesundheitsberaterin (Zert.) info (3 Anbieter)Geistiges Heilen / Medialität (Zert.) info (6 Anbieter)Hot Stones Massage (Zert.) info (2 Anbieter)Hypnosetherapie (Zert.) info (4 Anbieter)Irisdiagnose (Zert.) info (1 Anbieter)Kinesiologie (Zert.) info (5 Anbieter)Komplementärtherapeutin / Komplementärtherapeut (Zert.) info (12 Anbieter)Kunsttherapeutin / Kunsttherapeut / Maltherapeutin / Maltherapeut / (Zert.) info (9 Anbieter)Mentaltrainer / Mentaltrainerin (Zert.) info (5 Anbieter)Meridianmassage (Zert.) info (1 Anbieter)Musiktherapeutin / Musiktherapeut (Zert.) info (2 Anbieter)Qi Gong (Zert.) info (3 Anbieter)Quantenheilung - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  (1 Anbieter)Reflexzonenmassage (Zert.) info (1 Anbieter)Schamane / Schamanin (Zert.) info (1 Anbieter)Shiatsu (Zert.) info (2 Anbieter)Sporttherapeut / Sporttherapeutin (Zert.) info (1 Anbieter)Strukturelle Integration (Zert.) info (1 Anbieter)Tanztherapeutin / Tanztherapeut / Bewegungstherapeutin / Bewegungstherapeut (Zert.) info (5 Anbieter)Tierpsychologie (Zert.) info (1 Anbieter)Therapeutische Massagen Methode 33 (Zert.) info (3 Anbieter)Wickel / Kompressen (Zert.)  info (1 Anbieter)Wirbelsäulentechnik (Zert.) info (2 Anbieter)Yoga (Zert.) info (3 Anbieter)Yogalehrerin / Yogalehrer / Yogatherapeutin / Yogatherapeut (Zert.) info (3 Anbieter)

Häufige Fragen zu Komplementärmedizin

Welche Methoden gehören zur Komplementärmedizin?

Eine Auflistung aller in der Komplementärmedizin und Komplementärtherapie vertretenen Methoden und Therapien ist hier aufgrund der immensen Anzahl nicht möglich. Über 200 Methoden werden in der Schweiz in der Alternativmedizin angeboten, von traditioneller chinesischer Medizin (TCM) und Traditioneller Europäischer Medizin (TEN) über Ayurveda und Homöopathie bis hin zu Akupunktur, Osteopathie und Naturheilkunde.

Ist es möglich als Therapeut / Therapeutin zu arbeiten, auch ohne eine EMR- oder ASCA-Registrierung?

Ja, dies ist möglich. In der Schweiz ist der Begriff Therapeut oder Therapeutin nicht geschützt, so dass sich ein jeder dieser Berufsbezeichnung bedienen kann. Die Richtlinien des ErfahrungsMedizinischen Registers (EMR) sowie der Stiftung ASCA (Schweizer Stiftung für Komplemetärmedizin) sind ein Versuch, die Branche der Alternativmedizin für Patienten überschaubarer zu machen und ihnen die Möglichkeit zu geben, gut ausgebildete und erfahrene Therapeuten anhand dieser Label zu erkennen. Bei vielen Krankenkassen werden zudem nur Therapeuten zugelassen, die im EMR oder ASCA eingetragen sind. Dies ist jedoch nicht immer der Fall und mit ausreichend Erfahrung und einer fundierten Ausbildung können Sie auch ohne EMR- oder ASCA-Nachweis erfolgreich praktizieren.

Welche Methoden der Komplementärmedizin werden von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung anerkannt?

Bis Ende 2017 werden provisorisch fünf Methoden der Komplementärmedizin / Alternativmedizin in den Leistungskatalog der provisorischen Krankenpflegeversicherung aufgenommen. Diese sind: Traditionelle chinesische Medizin (TCM), Phytotherapie, Homöopathie, anthroposophische Medizin und Neuraltherapie. Genauere Angaben dazu erhalten Sie auf Nachfrage gerne auch von den Schulen für Komplementär-Medizin.

Was ist der Unterschied zwischen Alternativmedizin und Komplementärmedizin?

Es existiert kein Unterschied zwischen den Methoden der „Alternativmedizin“ und der „Komplementärmedizin“. Es handelt sich dabei ausschliesslich um unterschiedliche Bezeichnungen für ein und dasselbe, ebenso wie der Begriff „Erfahrungsmedizin“ oder weitere.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Komplementärmedizin - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Schule für eine Weiterbildung im Bereich Komplementärmedizin?

Komplementärmedizin: Souverän und sicher praktizieren

Als Komplementärmedizin werden unterschiedliche Methoden der Behandlung, Diagnose und Heilmittel bezeichnet, die teilweise ergänzend zur Schulmedizin angewendet werden. Obwohl diese in gewissen Kulturkreisen eine lange Tradition haben, werden laufend neue Methoden entwickelt. Für praktizierende Fachleute in diesem Bereich hat die fundierte Ausbildung und permanente Weiterbildung darum einen hohen Stellenwert.

 

Möchten Sie sich über die Möglichkeiten einer Aus- oder Weiterbildung in Komplementärmedizin informieren? Dann nutzen Sie das Angebot auf www.ausbildung-weiterbildung.ch. Hier finden Sie eine Auswahl der aktuellen Kurse, Seminare und Lehrgänge sowie Hintergrundinformationen über die anbietenden Institute. Für die Anforderung von detaillierten Kursunterlagen zum Thema Komplementärmedizin benutzen Sie einfach das Online-Formular. Sie erhalten dann rasch Dokumentationen zugestellt, die Ihnen bei der Wahl für den richtigen Kurs oder Lehrgang behilflich sind.